• Sehr gut 1,0
  • 29 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Typ: Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Auflösung: 50,6 MP
Sensorformat: Voll­for­mat
Suchertyp: Optisch
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von EOS 5DS

  • EOS 5DS Kit (mit EF 24-70mm f/4L IS USM) EOS 5DS Kit (mit EF 24-70mm f/4L IS USM)
  • EOS 5DS Kit (mit EF 24-70mm f/2,8 L II USM) EOS 5DS Kit (mit EF 24-70mm f/2,8 L II USM)

Canon EOS 5DS im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Wer die 50 Megapixel tat-sächlich braucht, kommt an der EOS 5DS (R) derzeit nicht vorbei. Zumal Canon es schafft, die hohe Auflösung in echte Bildqualität umzusetzen – und trotz der Datenmenge die Kamera ausreichend schnell macht. So ist sie kein Spezialgerät für Auflösungsfetischisten, sondern universell verwendbar. ...“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... beste Bildqualität, die das EOS-System derzeit zu bieten hat. Weil die einzelnen Pixel auf 4,1 µm schrumpfen, treten jedoch ab Blende 6,7 Beugungsverluste und ab ISO 3200 sichtbare Rauschstörungen auf. Angesichts dessen erscheint die Entscheidung sinnvoll, den Empfindlichkeitsbereich auf maximal ISO 12 800 zu begrenzen. ...“

  • „sehr gut“ (89,6%); 4,5 von 5 Sternen

    Platz 2 von 2

    „Pro: Herausragende 50,6 Megapixel-Auflösung; Hochspezialisierte Kamera für die Aufnahmebereiche Landschaft-, Architektur- und Fashion-Fotografie; Leistungsstarkes Autofokussystem; Staub- und Spritzwassergeschützt.
    Contra: Hohe Anforderungen an die Abbildungsleistung des Objektivs.“

  • „super“ (96,7 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    Platz 2 von 2

    „Sehr hohe absolute Auflösung bei allen ISO-Stufen, die sogar bei ISO 12.800 nicht unter 2200 LP/BH fällt! Rauschfrei bis ISO 3.200. Sehr gute Ausgangsdynamik. Exzellente Detailauflösung in den Bildstilen Feindetail & Neutral, erreicht im AB-Vergleich nicht ganz das Niveau der 5DsR, hat aber weniger Moiré-Artefakte. Fokussiert blitzschnell und leise. ...“

  • „überragend“ (4,5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    5 Produkte im Test

    Bildqualität: 9,5 von 10 Punkten;
    Ausstattung: 8,5 von 10 Punkten;
    Bedienung: 9 von 10 Punkten;
    Verarbeitung: 9 von 10 Punkten;
    Preis-Leistung: 9 von 10 Punkten.

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    „exzellent“

    „Ein wenig ist Canon mit der EOS 5DS tatsächlich die Quadratur des Kreises gelungen. Die extrem hohe Sensorauflösung lässt sich tatsächlich in verwertbare Bilddetails umsetzen. Damit konkurriert die Neue von Canon direkt mit Mittelformatkameras, die entsprechende Auflösungswerte nur zu deutlich höheren Preisen anbieten.“

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    „hervorragend plus“

    „Die Canon EOS 5DS kann voll überzeugen und bringt, wenn man die passenden Einstellungen (u. a. kurze Verschlusszeiten) wählt, schon bei den JPEGs direkt aus der Kamera hervorragende Ergebnisse. In den Bildern werden auf dem Monitor Details sichtbar, die man in Aufnahmen anderer ebenfalls hervorragender Kameras nicht gesehen hat - weil die Bilder aus der 5DS einfach größer sind. ...“

  • „sehr gut“ (90%); 4,5 von 5 Sternen

    Platz 4 von 4

    „... 50,6 Megapixel sind eine echte Ansage – und zielen vor allem auf detailverliebte, professionelle Fotografen, die die Feinheiten ihrer Motive gezielt herausarbeiten möchten. Entsprechend der enormen Pixelanzahl fallen auch die Anforderungen an die Objektive hoch aus, um die Abbildungsleistung aus den Modellen herauszukitzeln. Doch die Ergebnisse können sich sehen lassen: Der Detailreichtum der Bilder ist beeindruckend. ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Spezielle Mechanismen reduzieren das Geräusch des Spiegelschlags durch kontrollierte Auf- und Abbewegung des Spiegels. ... Der Bildstil ‚Feindetail‘ wurde entwickelt, um die Fähigkeit zur Aufnahme feinster Details bei dem hochauflösenden Sensor der Kameras noch weiter zu optimieren - eine finale Überarbeitung per Software ist dann nicht mehr erforderlich. ...“

  • „sehr gut“ (89,6%); 4,5 von 5 Sternen

    Platz 2 von 2

    „... im Vergleich zu einer Allrounder-DSLR, wie beispielsweise der EOS 5D Mark III, verlangen die EOS 5DS und EOS 5DS R mehr Aufmerksamkeit vom Fotografen ab. ... Der 50,6-Megapixel-Sensor ist weniger fehlertolerant. Bedeutet also in der Praxis, dass Sie im Idealfall mit einem Stativ arbeiten sollten, um Verwackler zu vermeiden ... Weiterhin sollten Sie nach Möglichkeit mit den niedrigsten ISO-Stufen fotografieren ...“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Die 5DS gehört zu den besten Vollformatkameras am Markt, allerdings kann sie ihr volles Potenzial nur bei optimalen Randbedingungen ausschöpfen – und dazu bedarf es vor allem eines entsprechend leistungsstarken Objektivs.“


    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 7-8/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „sehr gut“ (86,0%); 4 von 5 Sternen

    12 Produkte im Test

    „Die extrem hohe Auflösung verhilft der 5DS zu Bestnoten bei der Bildqualität.“

  • 68 von 100 Punkten

    Platz 2 von 5

    „Die 5DS begegnet dem Trend zu überzogenen Kontrasten und überschärften Kanten mit dem neuen Bildstil ‚Feindetail‘, der deutlich sauberere Ergebnisse liefert als ‚Standard‘. Die Kantenanhebung ist bei der 5DS im Bildstil ‚Feindetail‘ moderater als bei der 6D und der 5D Mark lll. Die Kamera ist vor allem bei IS0 100 ein wenig härter abgestimmt ...“

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Kamera des Jahres 2015“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... bemerkenswerte Qualität dank einer einzigartigen Kombination hinsichtlich Auflösung, Ansprechverhalten und Stabilität. Voraussetzung dafür ist allerdings ein für die Auflösung geeignetes Objektiv. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von PROFIFOTO in Ausgabe 4/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Canon EOS 5D-S

  • Canon EOS 5DS Body
  • Canon EOS 5DS Gehäuse
  • Canon EOS 5DS 50.6 MP SLR-Digitalkamera - Schwarz - Body - Neu
  • ZEISS Mikroskop Lampe microscope lamp HBO 100 Axiovert etc. 098.0042.000 tested!
  • Canon EOS 5DS 50.6 MP SLR-Digitalkamera - Schwarz (Nur Gehäuse) - Wie Neu #734

Kundenmeinung (1) zu Canon EOS 5DS

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

4,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Spezialist im Vollformat mit 50,6 Megapixeln für Studio-, Mode- und Landschaftsfotografen

Stärken

  1. herausragende 50,6-Megapixel-Auflösung mit extremen Crop-Möglichkeiten
  2. leistungsstarkes und umfangreich konfigurierbares 61-Punkt-Autofokussystem
  3. fein abgestufte Farbdarstellung auch in kleinen Details

Schwächen

  1. hohe Anforderungen an die Objektivqualität und die Bearbeitungssoftware
  2. extrem hochauflösender Sensor fordert zumeist eine Stativnutzung

Bildqualität

Schärfe & Kontrast

In Sachen Schärfe macht der 5DS kaum einer was vor, sie gehört mit ihren 50 Megapixeln zu den hochauflösendsten Kameras. Das bietet Dir feinste Details und umfangreiche, natürliche Farbabstufungen sowie jede Menge Zuschnittmöglichkeiten. Aber nicht vergessen: Der Pixelriese produziert RAW-Dateien mit 50 MB und mehr - da kann PC-Software streiken.

Bildqualität bei wenig Licht

Die hohe Pixeldichte macht die 5DS recht verwacklungsanfällig, selbst bei Tageslicht. Auf ein Stativ gestellt, zeigt sie ein gutes Rauschverhalten. Leichtes Luminanzrauschen zeigt sich ab ISO 3.200, die Bilder wirken weiterhin sauber. In der Werkseinstellung ist sie auf ISO 6.400 beschränkt, im Menü kannst Du noch auf ISO 12.800 steigern.

Ausstattung

Autofokus & Geschwindigkeit

Der Autofokus ist recht flink und mit 61 AF-Feldern, davon 41 Kreuzsensoren, vor allem zielsicher – selbst in der Dämmerung. Du kannst den Autofokus vielfältig konfigurieren, auch Motivtracking meistert er so gekonnt. Serienbildaufnahmen erfolgen mit 5 Bildern pro Sekunde bei 14 RAWs und sogar 510 JPEGs in Reihe. Die Einschaltzeit ist sehr kurz.

Akkulaufzeit

Canon gibt 700 Auslösungen pro Akkuladung (gemessen nach CIPA-Standard) an, laut Nutzern hält die D5S diese allerdings nicht durch und kommt eher auf 550 Auslösungen. Immer noch ein Wert der in Ordnung ist. Die Fachmagazine äußern hinsichtlich kürzerer Akkulaufzeiten jedoch keinerlei Kritik.

Motivprogramme

In der Klasse der 5DS sind Motivprogramme eher eine Seltenheit, und so musst Du auch hier ohne Portrait-, Landschafts- oder andere Settings auskommen. Eine HDR-Funktion ist immerhin an Bord.

Verarbeitung & Handling

Verarbeitung

Der Body der Canon 5DS kommt in der für eine Vollformatkamera dieser Preisklasse typischen Verarbeitung daher. Sie ist wetterfest, massiv gebaut und mit einer wertigen Magnesiumlegierung versehen.

Handhabung

Für Canon-Kenner ist die Bedienung selbsterklärend, doch auch so ist das Menü übersichtlich gestaltet – aufgrund des Umfangs ist eine Einarbeitung dennoc notwendig. Insgesamt 18 Funktionstasten stehen zur Verfügung, der Body liegt gut in der Hand. Ein eingbautes WLAN- oder GPS-Modul hat man sich leider gespart. Praktisch sind die zwei Karten-Slots.

Display / Sucher

Der helle, klare Dachkantprismensucher bietet eine Bildfeldabdeckung von 100 Prozent. Darin können viele nützliche Zusatzinfos wie etwa Belichtungsparameter oder eine elektronische Wasserwaage eingeblendet werden. Eine Touch- oder Klappfunktion hat das 3.2 Zoll große Display leider nicht, löst aber mit seinen 1.040.000 RGB-Bildpunkten sehr gut auf.

Videofunktion

Videoqualität

Die 5DS hat es sich mit ihrer hohen Auflösung nicht unbedingt zur Aufgabe gemacht, Profi-Filmer zu beeindrucken. Dennoch ist die Videoqualität gut, Full-HD-Aufnahmen werden mit 30 Vollbildern pro Sekunde aufgezeichnet. Der kontinuierliche Autofokus zieht die Schärfe treffsicher nach, auch wenn er dabei etwas langsam ist.

Tonqualität

Der Ton lässt sich pegeln und ein Anschluss für ein externes Mikro ist selbstverständlich integriert, an dem Anschluss für Kopfhörer haben die Entwickler allerdings gespart. Die Zielgruppe dürfte das kaum stören.

Die Canon EOS 5DS wurde zuletzt von Josephien am überarbeitet.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon EOS 5DS

Features
  • Live-View
  • Sensorreinigung
  • Gesichtserkennung
  • Bildbearbeitungsfunktion
  • Metadaten-Tag
  • Effektfilter
  • HDR-Modus
Outdooreigenschaften Staubgeschützt
Videofähig vorhanden
Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Kamera-Anschluss Canon EF
Empfohlen für Profis
Sensor
Auflösung 50,6 MP
Sensorformat Vollformat
ISO-Empfindlichkeit 50 / 100 / 200 / 400 / 800 / 1.600 / 3.200 / 6.400 / 12.800
Gehäuse
Breite 152 mm
Tiefe 76,4 mm
Höhe 116,4 mm
Gewicht 845 g
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 700 Aufnahmen
Bildstabilisator fehlt
HDR-Modus vorhanden
Konnektivität
WLAN fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 5 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch) 1/8000
Display & Sucher
Displaygröße 3,2"
Displayauflösung 1px
Suchertyp Optisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung Full HD
Bildrate (Full-HD) 30p
Videoformate MOV
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Mikrofon-Eingang vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • CompactFlash Card (CF)
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW

Weiterführende Informationen zum Thema Canon EOS 5D-S können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Braucht man wirklich 50 MPix?

d-pixx 4/2015 - Von den beiden neuen EOS 5D-Modellen hatten wir die 5DS in der Redaktion und konnten schauen, ob 50 MPix eher ein Marketing-Gag oder eine sinnvolle Sache ist.Auf dem Prüfstand befand sich eine digitale Spiegelreflexkamera, die mit der Endnote „hervorragend plus“ abschnitt. …weiterlesen

Kameratuning

COLOR FOTO 6/2016 - Das WLAN-Modul kostet nach wie vor extra. Der Phasenautofokus arbeitet unverändert mit 61 Messpunkten inklusive 41 Kreuzsensoren, bleibt jedoch in der 5DS mit 0,41/0,55 s Auslöseverzögerung hinter der 5D Mk III zurück (0,3/0,46 s). Dafür wird der LV-Kontrastautofokus mit 0,89 (5DS) statt 1,77 s (5D III) merklich schneller und kann nun die Schärfe auch während des Filmens nachziehen. Die Serienbildgeschwindigkeit liegt mit 4,9 B/s bei 14 B/Serie auf dem für Vollformatkameras typischen Niveau. …weiterlesen

Canon EOS 5DS

dkamera.de 8/2015 - Auf dem Prüfstand befand sich eine digitale Spiegelreflexkamera, die mit der Endnote „sehr gut“ abschnitt. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Geschwindigkeit, Funktionen sowie Technik und Bedienung. …weiterlesen