• Gut 2,4
  • 8 Tests
420 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­sitz
Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I (9 bis 18 kg)
Nur Isofix-Befestigung: Nein
Vorwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Maxi-Cosi Tobi im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

  • „empfehlenswert“

    Platz 1 von 6

    „Der Tobi benötigt zur Befestigung zwar einen langen Gurt, dafür steht er aber sehr fest auf der Sitzbank. Der Schutz für Kopf, Hals und Brust ist entsprechend gut, dank seiner Hosenträgergurte fällt die Vorverlagerung sehr klein aus.“

  • „gut“

    22 Produkte im Test

    Sicherheit: „gut“;
    Bedienung: „gut“;
    Komfort: „gut“;
    Gebrauch: „befriedigend“.

  • „gut“ (2,1)

    Platz 9 von 26

    Maxi-Cosis Tobi gehört der Normgruppe I an und eignet sich daher für Kinder von 9 bis 18 Kilogramm. Der Sitz überzeugt aufgrund seiner Stabilität und des einfachen Handlings. Befestigt wird das Modell mithilfe des Autogurts. Das aktuelle Tobi-Modell unterscheidet sich vom Vorgänger gleichen Namens durch eine Kennzeichnung am Gurtschloss, das mit einem grauen Strich versehen ist. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „befriedigend“

    30 Produkte im Test

    „Sicherheit: ‚befriedigend‘;
    Bedienung: ‚gut‘;
    Komfort: ‚sehr gut‘;
    Gebrauch: ‚gut‘.“

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 7 von 10

    „Durchschnittlicher Kindersitz mit relativ einfacher Handhabung. Vielstufige Größenanpassung der Kindergurte, ohne sie dabei ausfädeln zu müssen.“

  • „gut“ (2,0)

    Platz 3 von 14

    „Einer der besten Sitze dieser Größe. Vielstufige Verstellungen. Einbauen und Anschnallen einfach.“

zu Maxi-Cosi Tobi

  • Maxi-Cosi Tobi Kleinkinder-Autositz, Installation mit Sicherheitsgurt,
  • Maxi-Cosi Tobi Kleinkinder-Autositz, Installation mit Sicherheitsgurt,
  • Maxi-Cosi Tobi Kleinkinder-Autositz, Installation mit Sicherheitsgurt,
  • Maxi-Cosi Tobi Kindersitz Authentic graphite
  • Maxi-Cosi Tobi Autositz Authentic Black
  • Maxi-Cosi Tobi Kindersitz
  • Maxi-Cosi Tobi Kindersitz
  • Maxi-Cosi MAXI COSI Kindersitz Tobi Nomad Blue
  • Maxi-Cosi Auto-Kindersitz Tobi, Black Diamond schwarz Gr. 9-18 kg
  • MAXI-COSI Tobi Authentic Grey
  • Maxi-Cosi Tobi - Walnut Brown Kindersitz
  • Original Maxi-Cosi Priori XP Kindersitz unfallfrei (Gruppe 1, 9-18 kg) gebraucht
  • Maxi Cosi Tobi Gr. 1, 9-18 kg, sparkinggrey-grau, MA0080 GSG
  • Maxi-Cosi Tobi in schwarz/grau (9-18 kg, bis 4 Jahre) Kindersitz *** TOP***
  • Maxi-Cosi Tobi - Walnut Brown Autositz verstellbar, neuwertig
  • Maxi-Cosi Tobi Total Black Kindersitz, leichte Gebrauchsspuren, keine Schäden
  • Maxi-Cosi Tobi - Walnut Brown Kindersitz
  • Maxi-Cosi Tobi Total Black Kindersitz
  • MAXI COSI TOBI Triangle Black Kindersitz schwarz 9-18kg TOP!
  • Maxi-Cosi Tobi - Walnut Brown Kindersitz

Kundenmeinungen (420) zu Maxi-Cosi Tobi

4,6 Sterne

420 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
345 (82%)
4 Sterne
43 (10%)
3 Sterne
14 (3%)
2 Sterne
4 (1%)
1 Stern
15 (4%)

4,7 Sterne

385 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,3 Sterne

4 Meinungen bei billiger.de lesen

  • Maxi Cosi Tobi hat uns überzeugt

    von angelwing04
    • Vorteile: ergonomisch, Bezug ist waschbar, einstellbare Sitzposition, Gurte sehr gut gepolstert, Gurte einfach verstellbar, schneller Ein- und Ausbau, mittleres Gewicht

    Unsere erste Maus hat den RömerSafefix Plus. Dieser ist sehr schwer, nicht gerade sehr praktisch beim Ein- und Ausbau und unsere Tochter hat sich nie wirklich sehr wohl gefühlt. Jetzt darf die Kleine in den Römer (ihr passt es gut - jedenfalls quängelt sie nicht) und die Größe hat den Maxi Cosi Tobi bekommen.
    Eigentlich wirkt er im ersten Moment eher kleiner und noch beengender. Aber für unsere Große passt er wunderbar. Sie sitzt viel besser darin und quängelt nicht mehr so beim Autofahren. Der Sitz ist auch viel leichter und viiiieel praktischer beim Ein- und Ausbau. Auch mal super, wenn man in der Mitte einen 3Punkt Gurt hat, den Sitz in der Mitte zu befestigen (Bauchgurt geht nicht). Schnell erledigt und so kann zur Not auch wieder mal ne dritte Person hinten mitfahren.
    Wir würden ihn auf jeden Fall wieder kaufen. Aber es ist doch sehr ratsam, das Kind selber zuerst mal in den Sitz zu setzen bevor man kauft. Jedes Kind ist anders und nicht jedes Kind empfindet das Gleiche als angenehm. Auch wenn Mama und Papa der Meinung sind - das ist super!

    Antworten
  • Maxi Cosi Tobi

    von InaG
    • Vorteile: leichter Einbau, Bezug ist waschbar, individuell einstellbar

    Wir haben uns für unsere kleine Tochter vor kurzem auch den Maxi-Cosi Tobi gekauft. Haben davor viele andere Sitze von unterschiedlichen Händlern ausprobiert. Der Maxi-Cosi war für uns dann die Entscheidung, weil wir der Meinung sind unsere Tochter sitzt da am besten und sichersten drin. Der Gurt rutsch nicht runter, wie andere hier beschreiben. Im Gegenteil er sitzt super eng an ihr und sie kann sich trotzdem gut bewegen. Um sicher zu gehen, dass der Gurt auch stramm sitzt, gibt es ja an der Schnalle ein strich das grün wird sobald man den Gurt genug angezogen hat. Das finde ich ebenfalls toll zur kontrolle und hat kein andere Sitz den wir ausprobiert haben. Unsere Kleine findet den auch toll auch wenn sie schlafen will kann ich Ihn leicht in liegeposition verstellen.
    Außerdem ist er leicht im Auto zu befestigen, da gibt es kompliziertere Methoden.

    Antworten
  • Gutes produkt, noch ein wenig ausbaufähig

    von N.T.
    • Vorteile: leichter Einbau, Bezug ist waschbar, individuell einstellbar
    • Nachteile: Kopfteil nicht optimal

    Wir benutzen den Tobi jetzt seit fast 2 Jahren. Er lässt sich super leicht einbauen (braucht viel Gurt) und wenn man die Fahrzeuggurte fest zieht, sitzt er auch bombenfest auf der Rücksitzbank.
    Einziger Nachteil den ich sehe ist, dass das Kopfteil zu offen ist, ich denke bei einem Seitenaufprall kann der Kopf so einfach nicht richtig geschützt werden.
    Anosnten wirklich sehr zu empfehlen!

    Antworten
  • Weitere 28 Meinungen zu Maxi-Cosi Tobi ansehen
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Durchschnittlicher Kleinkindsitz zur Gurtmontage, der viel Gurtband verbraucht

Stärken
  1. sehr stabiler Stand auf der Sitzbank
  2. guter Schutz für Kopf, Nacken und Brust
  3. mit praktischer Spann-Vorrichtung für den Autogurt
  4. Kindergurte mit Kind im Sitz einstellbar
Schwächen
  1. Einbau ausschließlich mit dem Fahrzeug-Sicherheitsgurt
  2. nur mittelmäßige Schutzwirkung bei einem frontalen Aufprall
  3. nur mitteldicke Polsterung
  4. benötigt für die Installation viel Gurtband

Sicherheit

Unfallschutz & Gurt

Für einen gurtmontierten Kindersitz, das heißt ohne Isofix-Verankerung im Fahrzeug, liegt sein Schutzniveau erstaunlich hoch. Im Testmagazin lobt man seine Stabilität und das nur mittlere Verletzungsrisiko bei einem Aufprall. Achtest Du aber nicht sehr genau auf die richtige Höheneinstellung der Kopfstütze, kann der Hosenträgergurt nicht straffen!

Komfort

Polster

Eine mitteldicke Polsterung sowie eine sehr gute Beinauflage sorgen für ein Gut in dieser Sitzkategorie. Die Kleinen fühlen sich wohl, überstehen auch längere Fahrten und fühlen sich gut von den Polstern umfangen, ohne eingeengt zu sein. Kritik gibt es dennoch: Infolge der Klettverschlüsse ist das Kopfpolster nicht sehr fest mit dem Sitz verbunden.

Verstellfunktion

Eine Ruheposition einstellen ist denkbar, bringt aber laut einiger Nutzer nicht viel. Der Kopf sinkt im Schlaf nicht nach vorn, darin liegt der größte Nutzen. Von fünf Sitzpositionen ist aber nicht viel zu spüren. Flexibler wirkt da die vielstufige Gurthöhen-Einstellung. Um die richtige Position zu finden, musst Du die Gurte nicht einmal ausfädeln.

Platzangebot

Viel Platz auf wenig Raum - das gelingt dem Tobi vergleichsweise gut. Mit seinem Sockel sind die Grundvoraussetzungen für gute Sicht nach draußen gegeben. Laut Aussage einiger Eltern ist das Konzept gerade bei tieferen Sitzbänken ideal. So sitzen die Kleinen höher als üblich und können nach vorn in die Landschaft sehen.

Handhabung

Ein- & Ausbau

Verhältnismäßig viel Gurtband verbraucht der Tobi bei der Installation, das sollte jedem klar sein. Deshalb empfiehlt es sich, vor dem Kauf genau hinzusehen: Bei manchen Autos reicht es, bei anderen wird es knapp - und bei einem Ford Kuga bspw. unmöglich, den Sitz sicher zu befestigen. Eine Spannvorrichtung verringert das Risiko, Fehler zu machen.

Anschnallen

Die Sitzgurte klappen beim Abschnallen weg und bereiten so schon den nächsten Einstieg des Kindes vor. Schwierig wird es beim Festziehen des Sitzgurts. Ein grünes Feld signalisiert, ob dieser stramm genug sitzt - doch genau das erfordert viel Kraft. Eine Ungereimtheit: Im Dunkeln ist vom Farbfeld nichts zu sehen und einen Piepton gibt es nicht.

Reinigung

Das Entfernen des Sitzbezugs ist laut Tests etwas aufwendiger, das Waschen selbst geht einfach. Sitzbezug wie Schulterpolster soll laut Anleitung allerdings nur per Hand gewaschen werden. Doch auch mit Schonwäschen in der Maschine, dann aber bei maximal 30 °C, kommt der Tobi zurecht. Klagen über Verfärbungen äußern sich Käufer bislang nicht.

Materialqualität

Verarbeitung

Die Verarbeitungsqualität passt. Auch die Schadstoffbilanz fällt gut aus. Im Prüflabor fanden sich - mit Ausnahme von bestimmten Flammschutzmitteln (Organophosphor) - keine erhöhte Konzentration von gesetzlich reglementierten Schadstoffen. Ärgerlich ist nur, dass der robuste Bezugsstoff dann doch recht schnell Abrieb von Kinderschuhen zeigt.

Polsterbezüge

Schade: Das Problem schwitziger Stoffe hat auch Maxi-Cosi hier nicht im Griff. Im Vergleich lassen sich zwar kaum bessere Versuche anderer Hersteller erkennen, das Sitzen im Sommer etwas luftiger zu gestalten. Weil aber noch nicht einmal der Sommerbezug Erleichterung verschafft, schließt das eine gute Note im Bereich Polsterbezüge aus.

Der Maxi-Cosi Tobi wurde zuletzt von Sonja am überarbeitet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Maxi-Cosi Tobi

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo
Gewicht 8,75 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe I (9 bis 18 kg)info
Altersgruppe Kleinkind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Nur Autogurt vorhanden
Isofix oder Autogurt fehlt
Isofast fehlt
Stützbein fehlt
Top-Tether fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Rückwärtsgerichtet fehlt
Vorwärts und rückwärts fehlt
Quer zur Fahrtrichtung fehlt
Anschnallen
3-Punkt-Gurt fehlt
5-Punkt-Gurt vorhanden
Autogurt vorhanden
Fangkörper fehlt
Seitliche Gurthalter vorhanden
Beckengurt fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar fehlt
Mitwachsend fehlt
Verschiebbarer Fangkörper fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Liegefunktion fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt vorhanden
Zentraler Gurtstraffer vorhanden
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze vorhanden
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Einbaukontrolle fehlt
Sitzverkleinerer fehlt
Seitenaufprallschutz vorhanden
Zusätzliche Polster vorhanden
Schultergurtführung fehlt
Flaschenhalter fehlt
Schaukelfunktion fehlt
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar vorhanden
Bezug nur per Hand waschbar fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 60102211, 60102221, 60102571, 60105940

Weiterführende Informationen zum Thema Maxi-Cosi Tobi können Sie direkt beim Hersteller unter maxi-cosi.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Maxi-Cosi Tobi

Stiftung Warentest Online 10/2015 - Es wurde ein Autokindersitz auf den Prüfstand gestellt und mit der Endnote „gut“ beurteilt. Grundlage der Bewertung waren die Kriterien Unfallsicherheit, Handhabung, Ergonomie und Schadstoffe. …weiterlesen