• Gut 2,3
  • 178 Tests
  • 3 Meinungen
Gut (2,3)
178 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Frontantrieb: Ja
Heckantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Ford Mondeo [07] im Test der Fachmagazine

  • 483 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 84 von 100 Punkten

    Platz 2 von 3 | Getestet wurde: Mondeo Turnier 2.0 TDCi 6-Gang manuell Trend (103 kW) [07]

    „Der Mondeo ist etwas in die Jahre gekommen. Komfort, Fahrwerk und Raumangebot sind spitze, nicht aber der vergleichsweise müde und durstige 140-PS-TDCi.“

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mondeo Turnier 2.2 TDCi 6-Gang manuell (147 kW) [07]

    „... Das Ladevolumen des praktisch veranlagten Mondeo Turnier ist immens ... Dass deshalb bei voller Beladung und Last am Haken die Traktion leidet, ist unvermeidbar. Die Elektronik verhindert, dass die Reifen allzu schnell in Rauch aufgehen. Schnell, sparsam, stark und bald noch günstiger - der Ford Mondeo zeigt als Zugwagen eine reife Leistung.“

    • Erschienen: Mai 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mondeo Turnier 2.0 EcoBoost 6-Gang manuell (176 kW) [07]

    „Plus: geräumiger Kombi; Fahrleistungen; Komfort; Karosseriedesign.
    Minus: Servolenkung bei langsamer Fahrt; Verbrauch enttäuschend.“

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Mondeo Turnier 2.0 EcoBoost 6-Gang manuell Titanium S (176 kW) [07]

    „Gegen Ende der aktuellen Mondeo-Generation trumpft Ford nochmal mit dem leistungsgesteigerten Ecoboost-Zweiliter auf. Dazu bietet der Kombi viel Platz mit Sicherheit und Komfort. Einzig beim Preis ist Euro-Rabattluft drin.“

  • Note:1,9

    4 Produkte im Test | Getestet wurde: Mondeo 2.2 TDCi 6-Gang manuell Titanium (147 kW) [07]

    „Der Mondeo gehört zur Spitze in diesem Segment. Jetzt ist auch die Inneneinrichtung standesgemäß.“

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Sanfte Federung. Viel Platz. Niedriges Geräuschniveau. Günstiger Basispreis.
    Schwächen: Je mehr Ausstattung, desto schwieriger die Bedienung. Noch kein Start-Stopp.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Wer viel Platz sucht, ist beim Ford Mondeo ab Baujahr 2007 richtig. Die 4,84-Meter-Limousine ... gefällt mit großem Innen- und Kofferraum. Eine üppige Auswahl an Motoren und Ausstattungslinien macht das Angebot jedoch unübersichtlich. ...“

  • ohne Endnote

    21 Produkte im Test

    „... Insgesamt gilt die Verarbeitung des Mondeo als ordentlich, wenn auch nicht als überragend. Besonders nach dem Facelift 2010 hat die Verarbeitungsqualität nochmals spürbar zugelegt. ... Dank einer zielgenauen Lenkung ist der Mondeo ein agiles und kurvenwilliges Fahrzeug. Die Federung beherrscht sowohl kleine Unebenheiten als auch dicke Brecher selbst mit voller Zuladung sehr souverän. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 26/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 488 von 700 Punkten

    Preis/Leistung: 61 von 100 Punkten, „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 3 von 5 | Getestet wurde: Mondeo 2.0 TDCi 6-Gang manuell Trend (103 kW) [07]

    „Schrägheck mit üppigem Platz und Riesen-Kofferraum, Fahrwerk immer noch top. Sehr günstiger Preis. Design und Auftritt nicht mehr ganz frisch.“

  • 2- (497 von 700 Punkten)

    Preis/Leistung: 46 von 100 Punkten

    Platz 3 von 5 | Getestet wurde: Mondeo Turnier 2.0 TDCi 6-Gang manuell Titanium (103 kW) [07]

    „Fünf Jahre älter als der i40, zeigt der Ford nicht nur ihm, wie ein Fahrwerk abgestimmt sein kann. Den meisten Platz bietet er außerdem. Nur der Diesel könnte kräftiger und sparsamer sein.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test | Getestet wurde: Mondeo Turnier 2.2 TDCi 6-Gang manuell Titanium (147 kW) [07]

    „... Der Ford Mondeo überzeugt als dynamischer Lademeister, zeigt aber leichte Schwächen in Sachen Qualitätsanmutung. Außerdem verbraucht er mehr. Trotzdem schafft er es auf Platz zwei. ...“

  • ohne Endnote

    24 Produkte im Test | Getestet wurde: Mondeo Turnier [07]

    „Üppiges Platzangebot inklusive großem Kofferraum, dazu Direkteinspritzer-Turbomotoren und viele Assistenzsysteme - der Mondeo Turnier ist noch auf der Höhe der Zeit, obwohl der Nachfolger bereits präsentiert wurde.“

  • 491 von 635 Punkten

    Preis/Leistung: 77 von 100 Punkten

    Platz 2 von 5 | Getestet wurde: Mondeo Turnier 2.2 TDCi 6-Gang manuell Titanium (147 kW) [07]

    Karosserie: 83 von 100 Punkten;
    Sicherheit: 52 von 100 Punkten;
    Fahrkomfort: 91 von 100 Punkten;
    Antrieb: 75 von 100 Punkten;
    Fahreigenschaften: 83 von 100 Punkten;
    Umwelt: 30 von 100 Punkten;
    Kosten: 77 von 100 Punkten.

  • 491 von 635 Punkten

    Preis/Leistung: 77 von 100 Punkten

    Platz 2 von 5 | Getestet wurde: Mondeo Turnier 2.2 TDCi 6-Gang manuell Titanium (147 kW) [07]

    „Der Mondeo Turnier überzeugt gleichermaßen als pragmatischer Lademeister und agiler Kurvenwedler. Weniger gut: Qualitätsanmutung und Verbrauch.“

  • 472 von 700 Punkten

    Preis/Leistung: 46 von 100 Punkten

    Platz 3 von 6 | Getestet wurde: Mondeo Turnier 2.0 TDCi 6-Gang manuell Titanium (103 kW) [07]

    „Der alte Mondeo schlägt sich erstaunlich tapfer. Er hat den meisten Platz und dazu erstklassige Fahreigenschaften.“

Kundenmeinungen (3) zu Ford Mondeo [07]

4,7 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (67%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Ford Mondeo Bauj 12/2004

    von Benutzer

    Ich habe einen Mondeo Ghia X, Schrägheck, im Dezember 2004 bei Ford Fischer in Münster / Westf. gekauft. Ausstattung: Ledersitze, teuerste Navi, Tempomat, Schiebedach, Metallic etc.. Der Motor hat 2,0 Liter + 107 KW = 145 PS.
    Meine Fahrleistung bis heute 07.03.2008 beträgt 35.675 KM. Das ist nicht viel. Aber ich bin sehr zufrieden.

    Antworten
  • klasse auto

    von Benutzer

    der neue ist mit seinen vorgängermodellen nicht zu vergleichen ( von denen ich zwei als neuwagen gefahren bin ). er übertrifft die vorgängermodelle in allen punkten, sieht einfach frecher aus und ist bei der ausstattung viel hochwertiger. leider muss ich noch acht wochen warten bis er endlich bei mir vor der haustüre steht, aber vorfreude ist ja bekanntlich die größte freude.

    mfg Hans

    Antworten
  • super auto

    von basti2103

    dieser wagen bekommt von mir die note 1.weil ich ihn mir gerade als neuwagen bestellt habe.ich hoffe das auto wird meinen erwartungen entsprechen.
    mfg basti

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Mondeo 2.0 TDCi 6-Gang manuell Trend (103 kW) [07]

Mehr Platz als die Kon­kur­ren­ten

Andere Hersteller bieten ihre Schrägheck-Mittelklasse-Modelle als Sonderbauformen an, BMW etwa stellt den 3er neuerdings auch als Gran Turismo her. Beim Ford Mondeo ist diese Crossover-Karosserieform der Standard, ansonsten haben die Kölner nur den Kombi anzubieten. Im Vergleichstest der „Auto Bild“ konnte der Mondeo 2.0 TDCi zwar gegen die Konkurrenz aus München und Ingolstadt nur den dritten Platz erreichen, aber trotzdem eine gute Beurteilung verbuchen.

Großer Kofferraum

Der Mondeo macht viel aus seiner Karosserieform, vor allem im Gepäckabteil. Es hat eine Kapazität von 528 Litern; das sind 8 Liter mehr als beim 3er GT von BMW und 48 Liter mehr als beim A 5 Sportback von Audi. Auch die Kombi-Version der C-Klasse von Mercedes mit ihren 485 Litern bleibt weit hinter dem Mondeo zurück. Wer sich in dieser Hinsicht nach oben orientieren will, muss schon den neuen Skoda Octavia zum Vergleich heranziehen, der dank seines 590-Liter-Kofferraums als „Raumwunder“ gehandelt wird. Auch die Rücksitz-Passagiere können sich im Mondeo über das Platzangebot nicht beklagen.

Sorgfältig abgestimmtes Fahrwerk

Alles richtig gemacht hat Ford außerdem beim Fahrwerk, das den richtigen Punkt zwischen Komfort und Sportlichkeit trifft. Etwas zurück fällt der Mondeo beim Motor. Der 2-Liter-Turbodiesel bringt es auf eine Leistung von 140 PS; die 103 Kilowatt genügen für eine Höchstgeschwindigkeit von 210 Stundenkilometern sowie eine Beschleunigung von 0 auf 100 innerhalb von 11 Sekunden. An der Tankstelle genehmigt sich der Mondeo auf 100 Kilometer 5,7 Liter Diesel, so der Testverbrauch der „Auto Bild“ (Ausgabe 24/2013). In puncto Agilität kann er mit den vergleichbaren Triebwerken von BMW und Audi, die zudem noch etwas sparsamer sind, nicht mithalten, meint die Fachzeitschrift. Auch das etwas chaotische Cockpit-Design ist ein Minuspunkt des Mondeo. In der Ambiente-Ausstattung beträgt der Grundpreis rund 28.000 EUR, für diesen Betrag ist der Ford trotz seiner leichten Schwächen mehr als konkurrenzfähig, denn ein BMW 318d GT oder ein Audi A5 Sportback 2.0 TDI kosten um die 36.000 EUR.

Mondeo Turnier 2.0 TDCi 6-Gang manuell (103 kW) [07]

Ford Mon­deo Tur­nier 2.0 TDCi: Las­t­esel in der Mit­tel­klasse

Zweimal Bronze für den Mondeo Turnier: In den Vergleichstests von Mittelklasse-Dieselkombis der Zeitschriften „Auto Bild“ und „Auto Zeitung“ (Ausgaben jeweils 3/2013) belegte der Ford in beiden Fällen den dritten Platz. Er präsentierte sich als ausgewogener Kombi, der sich keine großen Schwächen leistete.

Hohe Zuladung möglich

Das Gepäckabteil hat im Normalzustand ein Volumen von 550 Litern und lässt sich auf 1740 Liter erweitern. Damit fällt der Mondeo weder besonders positiv noch negativ aus dem Rahmen. Der VW Passat besticht mit 603 Litern, der Renault Laguna Grandtour bleibt mit 508 Litern zurück. Ein Pluspunkt des Ford ist die glatte Ladefläche bei umgeklappten Sitzen, mit der nicht alle Konkurrenten aufwarten können. Die Ebene erleichtert das Durchschieben des Gepäcks. Mit einer möglichen hohen Zuladung von 650 Kilogramm darf sich der Ford zu den besten seiner Klasse zählen.

Gutes Fahrwerk, kurze Bremswege

Allerdings ist er mit fast 1,7 Tonnen auch selbst so schwer, dass der Zweiliter-Diesel trotz 140 PS seine Mühe mit dem Turnier hat. Die Beschleunigung auf 100 Stundenkilometer dauert 10,5 Sekunden, und bei Tempo 210 ist die Höchstgeschwindigkeit erreicht. Der Kraftstoffkonsum des 2.0 TDCi hält sich in erträglichen Grenzen, als Verbrauch sind 4,9 Liter (kombiniert) angegeben. Das manuelle 6-Gang-Getriebe lasse sich angenehm bedienen, so die Tester. Auch die Fahrwerksabstimmung sei gut gelungen, und bei der Kürze der Bremswege kann der Mondeo ebenfalls punkten.

Kein Verlierer trotz besserer Mitbewerber

Letztlich verliert der Ford gegen den Passat Variant und den neuen Mazda 6 Kombi in den Zeitschriften-Tests. Die beiden Konkurrenten sind in einigen wichtigen Kategorien besser. Der Volkswagen bietet mehr Platz und moderne Assistenzssysteme, der Mazda beeindruckt vor allem durch seinen gelungenen SkyactiveD-Dieselmotor - ein Verlierer ist der Ford Mondeo Turnier 2.0 TDCi dennoch nicht. Er ist für rund 33.000 EUR erhältlich.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ford Mondeo [07]

Typ Mittelklasse
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel

Weiterführende Informationen zum Thema Ford Mondeo [07] können Sie direkt beim Hersteller unter ford.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Mazda 5 [05]smart Forfour [04]Mitsubishi Outlander [06]Opel Zafira [05]Jaguar XF [08]VW Passat [05]MINI 3-Türer [06]Cadillac STS [05]Chrysler Sebring [07]Seat Alhambra [96]