EF 100mm f/2 USM Produktbild
  • Gut

    2,2

  • 9 Tests

21 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Tele­ob­jek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Brenn­weite: 100mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Nein
Auto­fo­kus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Canon EF 100mm f/2 USM im Test der Fachmagazine

  • 72,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    15 Produkte im Test

    „Dieses 890 Euro teure 2/100er liefert bei offener Blende in der Bildmitte sehr niedrige Messwerte, aber auch der Randabfall fällt sehr gering aus. Blende 4 hebt Auflösung und Kontrast in der Bildmitte sichtbar an, der Randabfall sinkt noch weiter. Blende 5,6 verstärkt diesen Trend. Zwar kann Blende 2 nicht überzeugen, ist wegen des minimalen Randabfall aber noch nutzbar. Ab Blende 4 stimmt die Leistung dann ...“

  • „sehr gut“ (89,5 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    Platz 2 von 2

    Bildqualität: „sehr gut“ (63,4 von 70 Punkten);
    Visueller Bildeindruck: „sehr gut“ (9,1 von 10 Punkten);
    Mechanik & Bedienung: „sehr gut“ (8,5 von 10 Punkten);
    Ausstattung & Lichtstärke: „sehr gut“ (8,5 von 10 Punkten).

  • 90,5 Punkte

    „Empfohlen für Canon SLR, 50 MP, KB“

    Platz 5 von 6

    „... die Leistung ist exzellent, das 2/100 schon bei offener Blende bis in die Bildecken einsetzbar. Abblenden bringt noch einmal 200 Linienpaare und mehr Kontrast – empfohlen.“

  • 71,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen für Canon 70D“

    Platz 9 von 14

    „Das Canon zeigt die übliche Kontrastschwäche bei offener Blende. Es legt von Blende 4 auf Blende 5,6 noch einmal zu – besonders in den Bildecken. Das Gesamtniveau liegt erfreulich hoch angesichts des günstigen Preises ...“

  • 74 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    Platz 2 von 3

    „Ähnlich wie das Fünfundachtziger eine recht günstige Optik mit eher einfachem Aufbau. Offen ist die Mitte ok, doch die Ränder fallen zu stark ab. Auf Blende 4 abgeblendet stimmen dann auch die Ecken - knapp empfohlen.“

  • 89,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 4 von 19

    „Sehr gute Tele-Festbrennweite für 430 Euro: Die Tester hatten an Canons 100 mm nichts auszusetzen. Es lässt sich schon offen ohne nennenswerte Einbußen bei der Bildqualität nutzen und bekommt daher eine klare Empfehlung.“

  • 102,5 von 150 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 3 von 5

    „Die Lichtstärke des Teles lässt sich gut nutzen, denn schon bei voller Öffnung ergeben sich hohe Kontraste. Allerdings darf die Vignettierung von anderthalb Blenden nicht stören. ...“

  • 132 von 150 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 3 von 5

    „Mit extrem hoher Lichtstärke und Ultraschallmotor kann sich das Canon von seinen beiden Telekonkurrenten absetzen, muss allerdings ohne die Makro-Einstellung auskommen. Überzeugende Abbildungsleistung schon bei offener Blende. “

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Tamron 150-500mm F/5-6,7 Di III VC VXD für Sony E-Mount

Kundenmeinungen (21) zu Canon EF 100mm f/2 USM

4,7 Sterne

21 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
16 (76%)
4 Sterne
5 (24%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

20 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Spitze

    von maxpax

    Ein Grund, über einen Wechsel von Nikon zu Canon nachzudenken!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Canon EF 100mm f/2 USM

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für Canon EF
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 100mm
Maximale Blende F2
Minimale Blende F22
Naheinstellgrenze 90 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 0,14
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 460 g
Filtergröße 58 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 2518A017

Weiterführende Informationen zum Thema Canon EF 100mm f/2 USM können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Nur das Beste ist gut genug

FOTOTEST - Das Objektiv ist gut zentriert. Die mechanische Qualität ist vom Feinsten. Der Autofokus mit Ultraschall-Antrieb verrichtet sehr schnell und leise seine Arbeit. CANON EF 2/100 mm USM Platz 2: Kompaktes Porträt-Tele mit besten optischen Eigenschaften. Auch wenn das 2/100er bei Mechanik und Ausstattung nicht ganz mit dem 2/135er L-Tele mithalten kann, gibt es in diesen Testdisziplinen nicht viel auszusetzen. Und bei der Abbildungsqualität sind beide EF-Objektive auf Augenhöhe. …weiterlesen

„Hohe Ansprüche“ - Festbrennweiten an der Canon EOS 1Ds Mark II

COLOR FOTO - Canon EF 2/100 mm USM Mit höherer Lichtstärke und Ultraschallmotor kann sich das Canon von seinen beiden Telekonkurrenten absetzen, muss allerdings ohne die Makro-Einstellung auskommen. Überzeugende Abbildungsleistung schon bei offener Blende. Sigma EX 2,8/105 mm DG Macro Auch das Sigma kann mit guten Leistungen überzeugen. Welches der drei Teles man bevorzugt, ist dann eine Frage der Ausstattung. Die geringen Punktabstände auf hohem Niveau können kaum den Ausschlag geben. …weiterlesen