Oukitel Smartphones (Handys)

26

Top-Filter Displaygröße

  • 5 Zoll 5 Zoll
  • 5,5 Zoll 5,5 Zoll
  • 6 Zoll und mehr 6 Zoll und mehr
  • Smartphone (Handy) im Test: K6000 Pro von Oukitel, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    Oukitel K6000 Pro

    Einsteigerklasse; 5,5"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: K5000 von Oukitel, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    Oukitel K5000

    Mittelklasse; 5,7"; Android; 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: U18 von Oukitel, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    Oukitel U18

    Mittelklasse; 5,85"; Android; 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: K6000 Plus von Oukitel, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    Oukitel K6000 Plus

    Einsteigerklasse; 5,5"; Android; 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: U16 Max von Oukitel, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    Oukitel U16 Max

    Einsteigerklasse; 6"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: K10 von Oukitel, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Oukitel K10

    Oberklasse; 6"; Android; 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: K4000 Plus von Oukitel, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Oukitel K4000 Plus

    Einsteigerklasse; 5"; Android; 16 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: K10000 Pro von Oukitel, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    Oukitel K10000 Pro

    Einsteigerklasse; 5,5"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: U22 von Oukitel, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Oukitel U22

    Einsteigerklasse; 5,5"; Android; 16 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: C8 von Oukitel, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Oukitel C8

    Einsteigerklasse; 5,5"; Android; 16 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: C5 von Oukitel, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Oukitel C5

    Einsteigerklasse; 5"; Android; 16 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: K6 von Oukitel, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Oukitel K6

    Mittelklasse; 6"; Android; 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: C5 Pro von Oukitel, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Oukitel C5 Pro

    Einsteigerklasse; 5"; Android; 16 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: U15 Pro von Oukitel, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Oukitel U15 Pro

    Einsteigerklasse; 5,5"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: U7 Plus von Oukitel, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    Oukitel U7 Plus

    Einsteigerklasse; 5,5"; Android; 16 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: K8000 von Oukitel, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Oukitel K8000

    Mittelklasse; 5,5"; Android; 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: K10000 Max von Oukitel, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Oukitel K10000 Max

    Mittelklasse; 5,5"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: MIX 2 von Oukitel, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Oukitel MIX 2

    Mittelklasse; 6"; Android; 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: U20 Plus von Oukitel, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend
    Oukitel U20 Plus

    Einsteigerklasse; 5,5"; Android; 16 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: U13 von Oukitel, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Oukitel U13

    Mittelklasse; 5,5"; Android; 64 GB

  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Tests

    • Einzeltest
      Erschienen: 04/2018

      Oukitel U18 - ein iPhone X aus China samt Notch im Display!

      Testbericht über 1 Smartphone

        weiterlesen

    • Einzeltest
      Erschienen: 03/2018

      Oukitel U18

      Testbericht über 1 Oukitel Handy

        weiterlesen

    • Einzeltest
      Erschienen: 03/2018

      Oukitel K10: Smartphone mit Notebook-Akku

      Testbericht über 1 Oukitel Handy

        weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests

  • connect 10/2014 >> NOKIA LUMIA 930 Nokia setzt auf solide Kameratechnik, ein flexibles Bedienkonzept und ein ausbaufähiges Funktionspaket. Das Lumia 930 nimmt Bilder mit einem vergleichsweise großen 1/2,5-Zoll-Sensor auf und gehört außerdem zu den wenigen Smartphones, denen eine dedizierte Taste zum Auslösen, ein optischer Bildstabilisator und ein Dual-LED-Blitz zur Verfügung stehen - Nokia legt offensichtlich Wert auf die Fotofunktion.
  • Symbian?
    Android User 2/2011 Am oberen Ende finden sich eine 3,5-mm-Klinke sowie eine Micro-USB-Buchse, die auch zum Laden des Gerätes dient. Daneben befindet sich der Ein- und Auschaltknopf. Den Akku hat Nokia fest im Gerät verbaut. Das X7 bietet am unteren Rand nur einen mechanischen Knopf, der wahlweise den Desktop anzeigt, oder das Menü mit Einstellungen und Apps aufruft. Spätestens bei den technischen Daten ist der Wow-Effekt dann verschwunden.
  • connect Smartphones-Spezial (2/2011) Lange ging’s nur darum, zur Konkurrenz aufzuschließen. Dies gelang bereits mit dem Vivaz und seiner HD-Videokamera. Vor einigen Monaten folgte dann das Xperia X10 mit einem riesigen Touchscreen, üppiger Ausstattung und einer für Twitter und Facebook optimierten Android-Oberfläche. Obwohl das X10 auf den ersten Blick etwas klobig wirkt, liegt es mit seiner gewölbten Rückseite gut und erstaunlich leicht in der Hand.
  • LG Electronics Optimus G
    AndroidWelt 3/2013 (April/Mai) So gerne es ein High-End-Smartphone sein möchte, wir können das Optimus G ‚nur‘ in der Oberklasse einordnen. Für die Superlative fehlen ihm Besonderheiten wie ein Full-HD-Display.Im Check befand sich ein Smartphone, welches mit der Note „gut“ versehen wurde. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Software, Handhabung und Bildschirm, Internet und Geschwindigkeit, Mobilität, Multimedia sowie Service.
  • iPhone 5c
    iCreate 1/2014 Apple hat ein iPhone für jene, die es bunt lieben, herausgebracht. Aber knallt es oder bringt es Kunden den Blues?Auf dem Prüfstand befand sich ein Smartphone, das mit 5 von 5 Sternen beurteilt wurde.
  • Apple iPhone 5
    PCgo 11/2012 Das neue iPhone hat ein größeres Display, einen schnelleren Prozessor. Dabei ist es schlanker und leichter als seine Vorgänger, bietet neue Funktionen und LTE.Im Check befand sich ein Smartphone, das keine Endnote erhielt.
  • X ist das neue Z
    Smartphone 5/2016 Ein Smartphone stand im Fokus des Produkttests. Das Modell erzielte eine „sehr gute“ Bewertung. Als Urteilskriterien zog man u.a. Leistung, Bildschirm, Verarbeitung, Akku, Ausstattung und Design.
  • Nexus 5X im Test
    PocketPC.ch 12/2015 Ein Smartphone stand im Fokus des Einzeltests. Es fand keine Notenvergabe statt.
  • Ein fast perfektes Business-Phone
    E-MEDIA 23/2011 Wenn es ein Gebiet gibt, auf dem Nokia noch Autorität genießt, dann sind es Businessphones. E71 und E72 waren die Erfolgsmodelle, in deren Fußstapfen nun das E6 treten soll. ...
  • Das fantastische 4
    connect 9/2010 Geliebt, gehasst, vergöttert: Apples iPhone polarisiert die Massen. Was ist wirklich dran an dem neuen Kultobjekt und lautet das Fazit auch nach vier Wochen noch ‚4 gewinnt‘? Das iPhone 4 im Volltest.
  • BlackBerry Bold 9900- Der Nachfolger mit Volltastatur im Test
    mobile-reviews.de 10/2011 Der 9900 stellt mit seinen knapp 490 Euro den Nachfolger des recht erfolgreichen BlackBerry Bold dar. Nach dem Touch 9860 besinnt sich RIM wieder auf die Haupteigenschaften eines Blackberrys, nämlich Tastatur und Kommunikationsfähigkeit. Dabei fristet der Part Multimedia trotzdem kein Schattendasein. ...
  • HTC One
    PC-WELT 6/2013 Ein Smartphone stand auf dem Prüfstand. Es erreichte die Endnote „gut“. Getestete Kriterien waren Ausstattung und Software, Handhabung und Bildschirm, Internet und Geschwindigkeit, Mobilität, Multimedia und Service.
  • Sony Ericsson Xperia Play - It's Playtime!
    TarifAgent 6/2011 Mit der Playstation brachte Sony schon vor über einem Jahrzehnt das Videogame in die eigenen vier Wände. Auch die PSP, die Playstation Portable, erfreut sich großer Beliebtheit bei Kids und Gamern. Grund genug für das Joint Venture Sony Ericsson, Konsolen-Gaming samt entsprechender Steuerung auf das Smartphone zu bringen. Doch hält die Symbiose auch, was sie verspricht?
  • Charakterkopf
    connect 12/2013 Sony setzt sich ab: Mit eigenen Diensten, besonderer Optik, spezieller Hardware und erstklassiger Performance ist das Xperia Z1 ein Unikat.Ein Smartphone befand sich auf dem Prüfstand und erhielt das Urteil „gut“. Testkriterien waren Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte.
  • Die Dementi von Microsoft kommen fast gebetsmühlenartig, doch die Hinweise auf ein eigenes Zune-Handy unter dem Projektnamen „Pink“ verdichten sich Immer mehr. Wie das Branchenportal AdWeek berichtet, hat das Unternehmen jetzt die dazugehörige Werbekampagne bei der Agentur McCann Erickson gebucht. Die Vorstellung des ersten Microsoft-Handys wird voraussichtlich Anfang 2010 geschehen.
  • Samsung Omnia 7 I8700 - Windows Phone 7 mit Traum-Display
    TarifAgent 11/2010 Samsung gehört mit zu jenen Herstellern, die ab der ersten Stunde ein Gerät mit dem Neuentwurf von Microsofts mobilem Operating System im Sortiment haben. Spannende Sache, das erste Mal ein Windows Phone 7 in der Testredaktion begrüßen zu dürfen. Spannend nicht nur wegen des von Grund auf neu entwickelten Betriebssystems, sondern auch weil es aufgrund der rigiden Hardware-Vorgaben von Microsoft sowie der unveränderbaren Benutzeroberfläche für Hersteller schwierig ist, den Geräten eine persönliche Note zu verleihen. Wenn sich die Spezifikationen auf sehr hohem Niveau bewegen und auch an der Software nicht Hand angelegt werden darf, kann die Strategie nur heißen: noch schneller, weiter, höher. So setzt Samsung beim Omnia 7 auf ein Super Amoled Display, um die Konkurrenz in die Schranken zu weisen. Diese Technologie gehört neben Apples Retina Display mit zum Besten, was in Sachen Handybildschirm derzeit am Markt zu haben ist, und begeisterte bereits bei den Modellen Galaxy S und Wave Testmagazine und Kunden gleichermaßen. Doch auch Applikationen von Samsung sollen zur Unverwechselbarkeit des Omnia 7 beitragen. Wie sich das Betriebssystem Windows Phone 7 in der Praxis macht und wodurch sich das Omnia 7 von seiner Konkurrenz unterscheidet, haben wir uns in einem ausführlichen Test näher angesehen.
  • Sony Xperia T - Flaggschiff Phone mit Schwächen bei der Kamera
    mobileroundup.de 10/2012 Im Einzeltest befand sich ein Handy, das mit 21 von 25 möglichen Punkten bewertet wurde. Zu den Testkriterien zählten Hardware und Design, Display, Kamera, Software und Multimedia sowie Performance und Akku.
  • Sozial verträglich
    mobile next 1/2009 Nokia setzt komplett auf Web 2.0. Mit dem neuen Flaggschiff N97 soll der mobile Kontakt zu Freunden per Flickr, Twitter und Facebook noch einfacher zu meistern sein. Behilflich sind eine 5-Megapixel-Kamera und GPS.
  • RIM Blackberry Bold
    connect 9/2008 Die zukünftige Business-Class von RIM heißt Bold und soll bald zu haben sein. Testkriterien waren Ausstattung und Handhabung.
  • Multimedia-Monster
    mobile zeit 1/2009 Samsung zündet mit dem i8510 INNOV8 die nächste Entwicklungsstufe der Kamerahandys. Satte 8 Megapixel beherrscht der Edelknipser - und das ist nur eines von vielen Mulitmedia-Talenten des Koreaners! Testkriterien waren unter anderem Ergonomie, Ausstattung und Rufbereitschaft.
  • All in 1
    mobile next 6/2008 Das neue N96 bietet beinahe alles, was ein Mobiltelefon derzeit zu leisten vermag - nur der Touchscreen fehlt - wie bei allen anderen Nokia-Modellen. Bewertet wurden Standardfunktionen (Hardware, Handhabung/Ergonomie, Ausstattung, Akustik) und Multimedia-Funktionen (Fotokamera, Videokamera, Mediaplayer, Speicher).
  • LG E400 Optimus L3
    Stiftung Warentest Online 8/2012 Geprüft wurde ein Smartphone, das mit „befriedigend“ abschnitt. Als Testkriterien dienten Telefon, Kamera, Musikspieler, Internet/PC, GPS/Navigation sowie Handhabung, Stabilität und Akku.
  • Das Sony Ericsson Xperia X2 im Handy-Test
    teltarif.de 7/2010 Beim Sony Ericsson Xperia X2 handelt es sich um ein Smartphone mit Windows Mobile 6.5, Quadband-GSM, Triband-UMTS mit schnellem HSPA, WLAN, 8,1 Zentimeter großem Touchscreen, GPS und 8-Megapixel-Kamera. Das Handy ist jetzt, nach halbjähriger Verspätung, in den Farben Silber oder Schwarz in diversen Onlineshops ohne Vertrag und einschließlich Versandkosten zu Preisen ab etwa 350 Euro erhältlich. Ob sich das Sony Ericsson Xperia X2 mit druckempfindlichem Touchscreen und Slider-Tastatur trotz des in die Jahre gekommenen Betriebssystems im Alltagseinsatz bewähren kann, zeigt der folgende teltarif.de-Handytest.
  • Nokia 9500: Mehr Mini-PC als Handy
    Handy Magazin 4/2005 Mit dem 9500 stellt Nokia seinen neuen Communicator vor. Wie bereits bei seinen Vorgängern stehen auch auf dem Nokia 9500 alle wichtigen Office-Lösungen mobil zur Verfügung. So können Sie unterwegs E-Mails austauschen, Termin- und Adressdaten verwalten, im World-Wide-Web browsen, vertikale Unternehmensanwendungen nutzen und sogar Dokumente und Präsentationen erstellen. Neu ist vor allem die WLAN 802,11b (WiFi) Unterstützung.
  • Test: Apple iPhone 5
    ComputerBase.de 9/2012 ComputerBase.de testete ein Smartphone, ohne eine Endnote zu vergeben.
  • Samsung Galaxy Ace Duos: Das Dual-SIM-Smartphone im Test
    teltarif.de 8/2012 Getestet wurde ein Smartphone, das die Endnote 1,7 erhielt. Bewertet wurden die Testkriterien technische Ausstattung, Bedienung, Handling, Software, Hardware, Verarbeitung, Material sowie Basis-Feature des Handys. Des Weiteren floß noch die Einschätzung des Redakteurs in die Endnote mit ein.
  • Nokia Lumia 610 Test: Das Nokia-Phone für Sparfüchse
    areamobile.de 6/2012 Getestet wurde ein Smartphone, das die Endnote „gut“ erhielt. Die Testkriterien waren Handlichkeit und Design, Verarbeitung, Sprachqualität, Akkuausdauer, Messaging sowie Ausstattung, Kamera, Internet, Musik, PIM und Sozialnetzwerke, Bedienung, Programme, Navigation, Gaming und Video.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Oukitel Smartphones (Handys).