Oukitel C15 Pro Test

(Phablet)
  • keine Tests
8 Meinungen
Produktdaten:
Gerä­te­klasse:Ein­stei­ger­klasse
Dis­play­größe:6,1"
Tech­no­lo­gie:IPS
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera:8 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher:Ja
Dual-​SIM:Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

C15 Pro

Ein gutes Telefon, aber kein gutes Smartphone

Stärken

  1. extrem preiswert
  2. gute Empfangseigenschaften
  3. zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen (Dual-SIM)

Schwächen

  1. grobpixeliges Display
  2. schlechte Kameras
  3. geringer Speicher, Dual-SIM als Hybrid-Slot ausgeführt
  4. schwache Systemleistung

Zum Oukitel C15 Pro sollten Sie nur greifen, wenn Sie vor allem ein preiswertes Telefon suchen – und zwar im Wortsinn. Die Empfangseigenschaften und die Gesprächsqualität können sich bei dem Handy durchaus sehen lassen, doch an allen anderen Ecken und Enden wurde dann doch deutlich gespart. Das beginnt schon beim Display, das mit 6,1 Zoll riesig ausfällt, zugleich mit 1.280 x 600 Pixeln nicht einmal HD-Auflösung erreicht, was einst der Standard für 4-Zöller war. Schriften werden also unscharf wirken, die Treppchenbildung ist bei allen härteren Kanten zu erkennen. Der Chipsatz stemmt zudem keine 3D-Spiele auf ordentlicher Detailstufe, wobei der knappe Speicher eh kaum App-Installationen zulässt. Die Kameras wiederum sind bestenfalls für WhatsApp-Bildchen ausreichend.

zu Oukitel C15 Pro

  • OUKITEL C15 Pro 4G LTE 6.088" Android 9.0 Smartphone ohne Vertrag 2GB 16GB

    OUKITEL C15 Pro 6. 088 "19: 9 Bildschirm Wasserfall, Android 9. 0 Smartphone 2 GB 16 GB MT6761 Quad - Core 2, ,...

  • OUKITEL C15 Pro 4G LTE 6.088" Android 9.0 Smartphone ohne Vertrag 2GB 16GB

    OUKITEL C15 Pro 6. 088 "19: 9 Bildschirm Wasserfall, Android 9. 0 Smartphone 2 GB 16 GB MT6761 Quad - Core 2, ,...

  • Oukitel C15 PRO (2019) Smartphone 6,1 Zoll Wassertropfen Bildschirm 4G LTE

    Energieeffizienzklasse A + + + , Kundendienst: 12 Monate Garantie Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten oder ,...

  • Oukitel C15 PRO (2019) Smartphone 6,1 Zoll Wassertropfen Bildschirm 4G LTE

    Energieeffizienzklasse A + + + , Kundendienst: 12 Monate Garantie Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten oder ,...

  • OUKITEL C15 PRO + 4G LTE Handy ohne Vertrag,6,1 Zoll Wassertropfen Bildschirm,

    Kundendienst: 12 Monate Garantie Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen haben, kontaktieren Sie uns ,...

  • OUKITEL C15 Pro 4G LTE 6.088" Android 9.0 Smartphone ohne Vertrag 2GB 16GB

    OUKITEL C15 Pro 6. 088 "19: 9 Bildschirm Wasserfall, Android 9. 0 Smartphone 2 GB 16 GB MT6761 Quad - Core 2, ,...

  • OUKITEL C15 Pro 4G LTE 6.088" Android 9.0 Smartphone ohne Vertrag 2GB 16GB

    OUKITEL C15 Pro 6. 088 "19: 9 Bildschirm Wasserfall, Android 9. 0 Smartphone 2 GB 16 GB MT6761 Quad - Core 2, ,...

  • Oukitel C15 PRO (2019) Smartphone 6,1 Zoll Wassertropfen Bildschirm 4G LTE

    Energieeffizienzklasse A + + + , Kundendienst: 12 Monate Garantie Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten oder ,...

  • Oukitel C15 PRO (2019) Smartphone 6,1 Zoll Wassertropfen Bildschirm 4G LTE

    Energieeffizienzklasse A + + + , Kundendienst: 12 Monate Garantie Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten oder ,...

  • OUKITEL C15 PRO + 4G LTE Handy ohne Vertrag,6,1 Zoll Wassertropfen Bildschirm,

    Kundendienst: 12 Monate Garantie Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen haben, kontaktieren Sie uns ,...

Kundenmeinungen (8) zu Oukitel C15 Pro

8 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Oukitel C15 Pro

Display
Displaygröße 6,1"
Displayauflösung (px) 1280 x 600
Pixeldichte des Displays 232 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Blende Hauptkamera 2,8
Dual-Kamera vorhanden
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1920 x 1080
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Blende Frontkamera 2,8
Frontkamera-Blitz fehlt
Front Dual-Kamera fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM fehlt
Dual-SIM
vorhanden
Hybrid-Slot
fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 3200 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 73,3 mm
Tiefe 8,9 mm
Höhe 155,6 mm
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Geld sparen mit Dual-SIM Smartphone 5/2015 - Das fällt allerdings nicht allzu stark ins Gewicht, dank microSD-Karten erweitern Sie den Speicher um bis zu 128 GB. Das Display misst 4,7 Zoll, die HD-Auflösung geht angesichts der Größe in Ordnung. Acer geht noch einen Schritt weiter: Gleich drei SIM-Karten passen in dieses Telefon, der Nutzer ist in der Theorie also unter drei Rufnummern erreichbar, schleppt aber lediglich das Liquid E700 mit sich herum. …weiterlesen


LG G Flex 2 Android Magazin 4/2015 - Flex" (wenn es denn für flexibel stehen soll) aber ist irreführend, denn verwinden lässt sich das Gerät so wenig wie ein Kochlöffel. Vielleicht ist aber eine andere Flexibilität gemeint. Eine innere womöglich? Das G Flex2 ist von Haus aus mit wenig internem Speicher ausgestattet, nämlich mit nur 16 GB. Dafür verfügt es über einen microSD-Slot, der eine Erweiterung auf 2 Terabyte (zum Genießen: 2.000 GB) ermöglicht. …weiterlesen


Smartes Sextett SFT-Magazin 6/2015 - Klingt fast zu gut, um wahr zu sein. Motorolas Moto E der zweiten Generation verfügt tatsächlich über die genannten Spezifikationen, dafür wurde aber an anderen Stellen deutlich gespart. Das Display misst 4,5 Zoll in der Diagonale, löst aber mit gerade einmal 540 x 960 Pixeln auf - was einer eher unzeitgemäßen Pixeldichte von 244 ppi entspricht. …weiterlesen


Schlankmacher Computer Bild 11/2015 - Wer ein Android-Smartphone mit Top-Design und feinster Technik sucht, landet schnell beim Samsung Galaxy S6 Edge (siehe COMPUTER BILD 9/2015), beim HTC One M9 mit gebürsteter Vollmetall-Optik oder beim etwas älteren Sony Z3. Doch jetzt kommen zwei neue Superphones mit größeren Displays, ähnlich hochwertigen Metallgehäusen und Preisen um 450 Euro: das Samsung Galaxy A7 (5,5 Zoll) und Huaweis neues Flaggschiff P8 (5,2 Zoll). …weiterlesen


Im feinen Zwirn connect 1/2015 - Die Lautstärketasten sind spielfrei eingearbeitet und auch die beiden in die rechte Geräteseite integrierten Einschübe für Micro-SIM- und Micro-SD-Karte sitzen perfekt im Gehäuse. Lediglich die etwas dünn geratene Displayabdeckung - bei Druck auf die Anzeige erscheint ein Moiré - verhindert in der Disziplin "Verarbeitung" die volle Punktzahl. Apropos Display: Huawei spendiert dem Ascend G7 eine 5,5 Zoll große IPS-Anzeige mit HD-Auflösung. …weiterlesen


Gipfelfest der Smartphones Stiftung Warentest (test) 7/2014 - Im Kampf um Käufer setzen viele auf besondere Extras. Sie produzieren fairer oder bauen superbillig, entwerfen riesige Displays, gebogene Bildschirme und regenfeste Handys - im Rennen um den Smartphone-Gipfel. …weiterlesen


Heißer Handy-Sommer SFT-Magazin 6/2014 - Für diesen Preis sind die Hardwarespezifikationen mit der Dualcore-CPU, dem 480x800-Pixel-Display sowie dem ordentlichen 1.700-mAh-Akku noch durchaus in Ordnung. Weniger brauchbar ist dagegen die Kamera, die nur mit drei Megapixeln auflöst und maximal für kleine Schnappschüsse ausreicht. In puncto Betriebssystem zeigt sich das E1 dafür moderner als einige Konkurrenten in dieser Strecke und kommt immerhin schon mit Android 4.3 (Jelly Bean). …weiterlesen


LTE - jetzt einsteigen! connect 2/2014 - h. Mit dem Express 2 bietet Vodafone dafone bereits den Nachfolger, der er den connect-Labortest aber noch nicht absolviert hat. GALAXY MEGA Wer nach Größe strebt, wird mit diesem Phablet gut bedient: Die Ausdauer schreibt sich "von", der Speicher ist allerdings mickrig. Mit einer Länge von knapp 170 Millimetern, einer Breite von fast 90 Millimetern und einem Gewicht von 201 Gramm ist das Mega ein richtiger Brocken. Trotzdem lässt es sich sogar mit einer Hand halten. …weiterlesen


LG E400 Optimus L3 Stiftung Warentest Online 8/2012 - Das LG Optimus L3 ist ein Android-Smartphone mit gering auflösendem Touchscreen. Sein schwaches Display schmälert den Spaß beim mobilen Surfen. Seine Kamera macht nur schwache Videos und bei geringer Beleuchtung auch nur schwache Fotos. Kein Kopfhörer mitgeliefert. Schwache Anleitung. Guter Akku. GPS-Ortung nicht sehr genau. Das vorinstallierte Navigationsprogramm braucht für die Routenführung eine Internetverbindung. …weiterlesen


Smarter Winter SFT-Magazin 12/2011 - Und dieser wird bei der Inbetriebnahme weiter verstärkt: Für ein 3,8-Zoll-Display ist die limitierte Windows-Phone-Auflösung von 480 x 800 Pixeln nämlich völlig ausreichend. Die sonstige Hardware ist typisch für die Mittelklasse-Kategorie, in der das Radar anzusiedeln ist: HTC spendiert einen mit 1 GHz getakteten Prozessor, 500 MByte RAM sowie eine 5-Megapixel-Kamera mit 720p-Videoaufnahme-Funktion. …weiterlesen


„Vier Handys für ein ‚Hallo Julia‘“ - Samsung gegen HTC Computer Bild 2/2010 - Dagegen ist Nokias neues Touchscreen-Flaggschiff N900 noch längst nicht ausgereift. Nur seine E-Mail- und Internet-Funktionen verdienen uneingeschränktes Lob. Duell 2: Samsung M1 Vodafone 360 gegen HTC Touch 2 D as HTC Touch 2 ist das derzeit günstigste Handy mit dem brandneuen Betriebssystem Windows Mobile 6.5. Im Samsung M1 kommt der neue Vodafone-Dienst 360 zum Einsatz – nahezu die komplette Handy-Bedienung ist auf ihn ausge- richtet. …weiterlesen


Drei für den Sieg fotoMAGAZIN 6/2018 - Schärfe erzielt das japanische Smartphone allemal, jedoch sorgt der automatische Weißabgleich dafür, dass die Farben etwas unrealistisch und zu warm dargestellt werden. Auch in Sachen Software sollte Sony noch nachgebessern. Das LG G6 führte 2017 die Liste der besten Smartphone-Kameras am Markt an. Vergangenes Jahr waren Dual-Kameras noch eher selten, während in diesem Jahr zwei Augen schon fast Standard in der Oberliga der Smartphones sind. …weiterlesen


Goldene Mitte? SFT-Magazin 11/2017 - Zur weiteren Ausstattung zählen USB Typ-C 3.1 sowie Bluetooth 5.0 und NFC, wodurch beim aktuellen Modell keine wichtigen Standards fehlen. Speziell im Soundbereich waren die Xperia-Smartphones schon immer gut aufgestellt. Da bildet auch das XZ1 keine Ausnahme und kommt mit Noise-Cancelling-Kopfhörern im Lieferumfang und Unterstützung von High-Res-Audio und FLAC-Dateien. Diese Möglichkeiten lassen sich aber nur mit entsprechend hochklassigen Kopfhörern ausschöpfen. …weiterlesen


Intelligenz ist in Smartphone 1/2018 - Ebenfalls stark: Die Ergebnisse des Grafik-Labortests. Auch in diesem Bereich muss sich das Mate 10 Pro nicht vor der Konkurrenz verstecken. Allerdings: Hinsichtlich der nackten Daten spielt das neue Huawei-Flaggschiff nicht ganz vorne mit. Während Samsung schon länger auf WQHD-Displays setzt und auch die neuesten Modelle von LG (V30) oder HTC (U11) deutlich über Full HD auflösen, hat sich Huawei beim Mate 10 Pro für eine Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixel (Full HD+) entschieden. …weiterlesen