K12 Produktbild
  • keine Tests
Produktdaten:
Geräteklasse: Mit­tel­klasse
Displaygröße: 6,3"
Technologie: IPS
Auflösung Hauptkamera: 16 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

K12

Mehr Akku geht kaum

Stärken

  1. riesige Akkukapazität und -laufzeit
  2. Schnellladefunktion
  3. großes und scharfes Display

Schwächen

  1. mäßige Kameraausstattung
  2. sehr schwer

Das Oukitel K12 will vor allem diejenigen ansprechen, die sich bei einem Smartphone eine sehr gute Akkulaufzeit wünschen. Zu diesem Zwecke verbaut der chinesische Hersteller einen Akku mit gewaltiger Kapazität: 10.000 mAh. Normalerweise bieten Smartphones dieser Größe Kapazitäten zwischen 3.000 und 4.000 mAh. Der Hersteller verspricht bis zu sieben Tage Laufzeit bei normaler Nutzung – durchaus glaubwürdig. Der große Akku fordert seinen Tribut beim Gewicht. Mit 285 g ist es eines der schwersten Smartphones am Markt. Passend zum hohen Gewicht vermittelt das Design mit Metallelementen einen sehr robusten Eindruck, wobei das Gerät aber nicht wasser- und staubdicht ist. Das Display ist angenehm scharf und hat nur einen schmalen Rand sowie einen tropfenförmige Aussparung für die Frontkamera. Die Kameraausstattung ist solide, stellt anspruchsvolle Foto-Fans aber nicht gänzlich zufrieden.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • [10000 mAh Akku] OUKITEL K7 Pro Handy, 4G LTE Smartphone ohne Vertrag, Octa-

    【Super 10000mAh Akku mit Schnellladung: Erstaunliche Kraft】Oukitel K7 POWER Pro handy packt einen 10000mAh massiven Akku ,...

  • Alcatel Smartphone »1C 5003D (2019)«, Schwarz

    Highlights: 12, 7 cm (5 Zoll) 18: 9 FWVGA + Display, Bis zu 8 Megapixel Haupt - und bis zu 5 Megapixel Frontkamera, ,...

Kundenmeinungen (13) zu Oukitel K12

4,2 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (69%)
4 Sterne
1 (8%)
3 Sterne
1 (8%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (8%)

4,2 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Oukitel K12

Display
Displaygröße 6,3"
Displayauflösung (px) 2340 x 1080
Pixeldichte des Displays 409 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 16 MP
Blende Hauptkamera 2,2
Mehrfach-Kamera vorhanden
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1080p/​30fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Blende Frontkamera 2
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Arbeitsspeicher 6 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,3 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 10000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 75,4 mm
Tiefe 14,5 mm
Höhe 163,5 mm
Gewicht 285 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke fehlt
Radio vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Oukitel K12 können Sie direkt beim Hersteller unter oukitel.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schlanke Linie

connect 3/2005 - Obwohl die Finnen den Newcomer nicht explizit als Mitglied der Communicator-Familie ausweisen, ist er der kleine Bruder des neuen Highend-Modells Nokia 9500 Communicator (siehe auch Test in connect 1/2005). Gegenüber dem 9500 hat Nokia die eingebaute Kamera und das WLAN -Modul gestrichen – dafür aber auch einiges an Größe und Gewicht eingespart: Während das 9500 stolze 220 Gramm auf die Waage bringt, bescheidet sich das 9300 mit moderaten 169 Gramm. …weiterlesen

Smarter Einstieg

Computer Bild 5/2018 - Vor einem Jahr setzte das Samsung Galaxy S8 einen neuen Design-Trend: ein lang gezogenes Display mit extrem dünnen Gehäuserändern. Das P Smart folgt dem - zumindest teilweise: Mit seinem 5,65-Zoll-Display im 18:9-Format wirkt es viel moderner als die meisten Smartphones der 200-Euro-Klasse.Allerdings fällt der Rahmen mit jeweils gut 1 Zentimeter oben und unten größer aus als etwa beim Huawei Mate 10 Pro aus dem eigenen Hause. …weiterlesen

Smartphone-Schönheit

connect 8/2016 - Seit Mitte Juni ist Sonys neues Mittelklasse-Smartphone bei uns in den Farben Schwarz, Weiß und Rosé-Gold erhältlich. Die Japaner kleiden das Xperia XA, wie in dieser Preisklasse üblich, in ein Kunststoffgehäuse, das allerdings sehr hochwertig wirkt und sich fast so anfühlt wie Metall. Auch das Design gefällt: Vorder- und Rückseite sind zu den Rändern hin handschmeichlerisch gerundet, das Display reicht rechts und links bis an den Rand, was ein echter Hingucker ist. …weiterlesen

Eine Nummer kleiner

connect 12/2015 - Nun schicken die Koreaner mit dem S-Modell eine Variante des G4 für die Mittelklasse ins Rennen. Ob das G4 S genauso überzeugen kann wie der große Bruder? Optisch und haptisch weiß das 349-Euro-Smartphone sofort zu gefallen. So trägt das G4 S ein sanft gewölbtes Kunststoffbackcover zur Schau, das hierzulande aktuell in den Farbvarianten Metallic Silber und Keramik Weiß erhältlich ist. Durch seine Ausformung liegt das G4 S angenehm und ohne störende Kanten in der Hand. …weiterlesen