Y4800 Produktbild
  • Gut 2,3
  • 2 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ein­stei­ger­klasse
Displaygröße: 6,3"
Technologie: IPS
Auflösung Hauptkamera: 48 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Oukitel Y4800 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: ordentliche Verarbeitung; überzeugendes IPS-Display mit guter Kontrast- und Farbdarstellung; flüssige Bedienung; insgesamt solide Kameraqualität; Klinkenanschluss; Dual-SIM-Slot, FM-Radio.
    Contra: mittelmäßige Akkulaufzeiten; hervorstehendes Kamera-Modul; unübersichtliche Kamera-App; kein USB-C-Anschluss; fehlender NFC-Support; keine Update-Garantie. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: September 2019
    • Details zum Test

    77%

    Stärken: flüssige Performance; überzeugendes Display; gute Kameraqualität; großer Speicher; gute Empfangswerte; ordentliche Gesprächqualität; sinnvolle Ausstattungsmerkmale (Dual-SIM, separakter Kartenleser).
    Schwächen: empfindliche Gehäuse-Rückseite; teilweise fehlende deutsche Übersetzung der Nutzeroberfläche; schwache Videoqualität; fehlende Status-LED. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Oukitel Y4800

  • OUKITEL Y4800 (2019) Handy ohne Vertrag, 48 MP + 5 MP + 16 MP AI-Kamera,

    Energieeffizienzklasse A + + + , ★ 6. 3” FHD + Wassertropfen, 2340x1080 Auflösung, den Horizont zu erweitern / / 48. ,...

  • OUKITEL Y4800 (2019) Handy ohne Vertrag, 48 MP + 5 MP + 16 MP AI-Kamera,

    Energieeffizienzklasse A + + + , ★ 6. 3” FHD + Wassertropfen, 2340x1080 Auflösung, den Horizont zu erweitern / / 48. ,...

Einschätzung unserer Autoren

Y4800

Güns­ti­ges und schnel­les Smart­phone, das bei Fotos punk­tet und bei Videos schwä­chelt

Stärken

  1. gute Fotoqualität
  2. sehr gute Performance
  3. starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Schwächen

  1. wenig wertige Kunststoff-Rückseite
  2. veralteter Micro-USB-Anschluss
  3. Benachrichtigungs-LED fehlt
  4. dürftige Videoqualität

Das Y4800 will einerseits durch seinen günstigen Preis, andererseits aber auch bei der Kamera punkten. Das teils schon für weniger als 200 Euro erhältliche Gerät orientiert sich optisch an den Smartphone-Trends der letzten Jahre. So ist zum Beispiel auch eine Kamera mit mehreren Linsen mit von der Partie. Die Hauptkamera schießt gerade bei Tageslicht ziemlich gute Fotos und eignet sich mit leichten Abstrichen (merkliches Bildrauschen) auch für die Nachtfotografie. Auch die Frontkamera macht einen soliden Eindruck. Leider können Videos nur in niedriger Qualität und im exotischen .3gp-Format aufgenommen werden. Weitere Abstriche gibt's beim Gehäuse zu verzeichnen und das Display setzt nicht auf die populäre OLED-Technologie. Dafür ist die Hardware allerdings sehr schnell, die Speicherausstattung gut und es gibt die Möglichkeit, zwei SIM-Karten und eine Speicherkarte gleichzeitig zu benutzen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Oukitel Y4800

Display
Displaygröße 6,3"
Displayauflösung (px) 2340 x 1080
Pixeldichte des Displays 409 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 48 MP
Blende Hauptkamera 1,8
Mehrfach-Kamera vorhanden
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 16 MP
Blende Frontkamera 2
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 6 GB
Arbeitsspeicher 6 GB
Maximal erhältlicher Speicher 128 GB
Interner Speicher 128 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G fehlt
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 4000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 74,8 mm
Tiefe 8,25 mm
Höhe 157 mm
Gewicht 170 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Oukitel Y4800 können Sie direkt beim Hersteller unter oukitel.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Was kaufen?

connect 6/2012 - So ist etwa eine 8-Megapixel-Kamera samt doppeltem Fotolicht an Bord. Zudem lässt sich das Incredible S als WLAN-Hotspot für Notebooks und Tablets betreiben. Auch an die optionale PC-Synchronisation wurde bei HTC gedacht. In Sachen Ausdauer geht dem Incredible S nach knapp sechs Stunden im Mischbetrieb die Puste aus, was in etwa dem Durchschnitt entspricht. Die Empfangsleistung liegt dagegen über dem Schnitt, was das HTC zum zuverlässigen Partner macht. In der Summe ein starker Allrounder. …weiterlesen

Führungszeugnis

connect 10/2010 - Die Anzeige ist 3,2 Zoll groß und löst mit 360 x 640 Pixeln auch hoch auf – Kartendaten werden scharf und detailliert angezeigt. Sony Ericsson Vivaz Pro Das Display des schicken Symbian-Smartphones ist sehr gut zum Navigieren geeignet, auch hat man Auswahl bei der Software. Mit den beiden Vivaz-Modellen ist Sony Ericsson ein attraktives Smartphone-Duo mit Symbian-Betriebssystem gelungen. …weiterlesen

Schick, schlank und supersensibel

PCgo 1/2009 - Zum besseren Betrachten von Bildern oder Videos lässt sich das Nokia N96 über einen herausklappbaren Ständer auf dem Tisch aufstellen. HTC Touch HD Rein äußerlich erinnert das Smartphone des taiwanesischen Herstellers HTC sehr stark an das iPhone. Verantwortlich dafür sind die fast identischen Maße und das große Touchdisplay. 3,8 Zoll misst es in der Diagonale und hat eine Auflösung von 480 x 800 Pixeln. …weiterlesen

Badameister

SFT-Magazin 3/2012 - Als Betriebssystem läuft mit Bada 1.1 gegenwärtig noch eine ältere Version auf dem Wave 578, Samsung hat jedoch für das erste Quartal 2012 ein Update auf Version 2.0 versprochen. Die exakte Prozessortaktung ist nicht bekannt, allzu leistungsstark ist die CPU aber nicht. Zwar laufen einfache Spiele flüssig, Youtube-Videos und grafisch anspruchsvoll gestaltete Internetseiten sorgen aber für Leistungseinbrüche. …weiterlesen

Die besten Foto-Handys für jeden Geldbeutel

Smartphone 1/2017 - Kleiner Schwachpunkt ist der Autofokus, der manchmal etwas länger braucht, um scharf zu stellen. Mit dem Lumia hat ein echter Exot den Weg in unsere Auflistung gefunden. Zum einen natürlich wegen des Betriebssystems (Dieses OS ist am wenigsten verbreitet und überhaupt: Wie lange wird es Windows-Phones noch geben?) und zum anderen wegen der hohen Auflösung. Pixelriesen machen in der Regel nicht die besten Bilder. …weiterlesen