LeEco Smartphones

7
  • Gefiltert nach:
  • LeEco
  • Alle Filter aufheben
  • Smartphone im Test: Le 2 von LeEco, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    • 12/2018
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Einsteigerklasse
    • Displaygröße: 5,5"
    • Technologie: IPS
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Nein
    • Dual-SIM: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: Le Max 2 von LeEco, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 4 Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5,7"
    • Auflösung Hauptkamera: 21 MP
    • Dual-SIM: Ja
    • Akkukapazität: 3100 mAh
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: Le 2 Pro von LeEco, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 2 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 21 MP
    • Akkukapazität: 3000 mAh
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: Le Pro 3 von LeEco, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Mittelklasse
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
    • Dual-SIM: Ja
    • Akkukapazität: 4070 mAh
    weitere Daten
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Auflösung Hauptkamera: 25 MP
    weitere Daten
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Dual-SIM: Ja
    • Akkukapazität: 3000 mAh
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: Le Max von LeEco, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 6,33"
    • Auflösung Hauptkamera: 21 MP
    • Akkukapazität: 3400 mAh
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Dreifachsieg für Samsung

    Testbericht über 21 Handys
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    Wie werden Smartphones in Vergleichstests geprüft?

    Kaum eine Produktgruppe wird häufiger von Fachmagazinen getestet als Smartphones. Dutzende Zeitschriften und hunderte Onlinemagazine oder Videokanäle bewerten Smartphones aller Preisklassen. Die Königsdisziplin stellt dabei der Vergleichstest dar: Vergleiche zwischen 20 oder gar mehr Smartphones sind

    zum Test

    • Tablet und Smartphone

    • Ausgabe: 1/2019
    • Erschienen: 12/2018
    • Seiten: 14
    • Mehr Details

    Zehn Smartphones zwischen 100 und 400 Euro

    Testbericht über 10 Smartphones unterschiedlicher Preisklassen

    zum Test

  • Billig will ich

    Testbericht über 8 Smartphones

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema LeEco Smartphones.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Tausendsassa
    SFT-Magazin 6/2016 LG macht bei seinem neuen Spitzenmodell G5 einiges anders als bisher und führt außerdem eine echte Innovation ein. Reicht das für den Handy-Thron? Ein Smartphone wurde begutachtet. Es erhielt die Endnote „sehr gut“.
  • Günstig stiften
    E-MEDIA 8/2016 Das Einsteiger-Smartphone bietet als Besonderheiten einen Stylus und DAB+-Radio. Im Mittelpunkt des Einzeltests befand sich ein Einsteiger-Smartphone. Vergeben wurden 3,5 von 5 möglichen Punkten.
  • Auf Tauchgang
    Android Magazin 3/2016 Das M5 kommt mit Wasser und Staub klar, setzt auf einen guten Full HD-Bildschirm und bietet viel für Hobby-Fotografen. Die Software wirkt stellenweise noch unausgereift. Im Einzeltest wurde ein Smartphone unter die Lupe genommen und mit 32 von 40 Punkten sowie 4 von 5 Sternen bewertet. Testkriterien waren Display, Speed, Akku, Verarbeitung, Ausstattung, Design, Haptik und Kamera.
  • Schreibspezialist
    connect 4/2016 Wie es die Typenbezeichnung bereits vermuten lässt, kommt das Stylus 2 von LG mit einem Bedienstift daher. ... Im Einzeltest befand sich ein Smartphone, das mit 4 von 5 Punkten beurteilt wurde. Testkriterien waren Ausstattung und Handhabung.
  • Preisbrecher
    connect 6/2015 Die Huawei-Marke Honor sorgt mit Kampfpreisen für Aufsehen: Nur 119 Euro kostet das Dual-SIM-Modell Holly. Wir haben es ins Labor geschickt. Im Einzeltest befand sich ein Smartphone, das mit „befriedigend“ beurteilt wurde. Geprüft wurden die Kriterien Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte.
  • Brillante Eleganz
    SFT-Magazin 11/2015 Wie schon in den letzten Jahren präsentiert Huawei auch in diesem Herbst einen neuen Ableger seiner Mate-Reihe. Was taugt das große Alu-Smartphone? Im Check befand sich ein Smartphone. Dieses wurde mit „sehr gut“ benotet.
  • Volkstelefon 3.0
    Android Magazin 6/2015 Willy Brandt hat den berühmten Satz gesagt: ‚Wir wollen mehr Demokratie wagen.‘ Motorola hat sich Selbiges auch gedacht und aus seinem Top-Modell Moto X ein Massenmodell abgeleitet, das die Grundbedürfnisse des gemeinen Smartphone-Users befriedigt, vielleicht noch ein bisschen mehr, und ‚reasonably priced‘ für die meisten leistbar ist. Gedacht, getan und schwupps war das meistverkaufte Gerät des Unternehmens geboren, das Moto G der ersten Generation, quasi der Volkswagen der Handys, der Käfer der Kommunikation. ... Geprüft wurde ein Smartphone u.a. anhand der Kriterien Display, Akku, Verarbeitung, Haptik und Kamera. Das Android Magazin vergab die Note „gut“.
  • Shopping-Center
    connect 12/2014 Das Amazon Fire Phone macht mobiles Einkaufen zum Kinderspiel und will zudem Entertainer und Telefon sein. Ob dieser ambitionierte Spagat gelingt, zeigt der connect-Test. Ein Smartphone wurde getestet und für „gut“ befunden. Zu den Bewertungskritieren gehörten Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte (Akustik-Messungen Senden und Empfangen sowie Sende- und Empfangsqualität GSM, UMTS und LTE).
  • Eine Sache der Ehre
    E-MEDIA 12/2015 Das neue Smartphone-Label Honor startet jetzt auch in Österreich durch und launcht zur Markteinführung das Flagship-Modell Honor 6+. E-MEDIA hatte den Android-Newcomer auf dem Prüfstand. Ein Smartphone wurde getestet und mit 5 von 5 Punkten bewertet.
  • Apple iPhone 5 im Test
    PC-WELT 11/2012 Wenn Apple ein neues iPhone vorstellt, steht die Welt Kopf. Menschen kampieren tagelang vor dem Store, um zu den Ersten zu gehören, die das Gerät ergattern. Ist das iPhone 5 diesen Hype wert? Unser Test zeigt: Eine Revolution ist das neue Smartphone jedenfalls nicht. Getestet und für „gut“ befunden wurde ein Smartphone. Zur Bewertung dienten die Kriterien Ausstattung und Software, Mobilität, Handhabung und Bildschirm sowie Multimedia, Service, Internet und Geschwindigkeit.
  • connect 2/2018 Die feinen Materialien schlagen sich aber auch im Gewicht nieder, das für ein Smartphone dieser Dimension mit 162 Gramm recht hoch ausfällt. Dafür ist das Gehäuse gegen Staub und Wasser nach IP68 geschützt. Nicht ganz so schön gelöst ist beim Moto X4 nicht nur die Anordnung eines der drei Mikrofone auf der Gerätefront neben dem Fingerprintsensor, sondern vor allem die Integration der drei Android-Softkeys für "Zurück", "Homescreen" und "Letzte Apps".
  • SFT-Magazin 6/2017 Immerhin: Der Internetpreis ist mittlerweile bereits unter die 200-Euro-Marke gesunken und dürfte sich über kurz oder lang in Richtung 150 Euro orientieren - und dafür wäre das K10 dann ein durchaus empfehlenswertes Gerät für Einsteiger. Dabei stechen insbesondere zwei Merkmale hervor, die man bei Geräten dieser Klasse sonst nur sehr selten antrifft: Die Kamera und der Fingerabdruck-Scanner. Letzterer ist auf der Rückseite platziert und fungiert gleichzeitig als Standby-Taste.
  • Aus Nexus wird Pixel
    SFT-Magazin 12/2016 Volle Flaggschiff-Ausstattung Was die inneren Werte des Pixel XL angeht, gibt sich Google im Vergleich zu anderen High-End-Smartphones keinerlei Blöße. Im Gegenteil, das neue Spitzenmodell ist sogar das erste Handy überhaupt auf dem Markt, das über den neuen Snapdragon-821-Prozessor von Qualcomm verfügt. Der soll noch flotter und energieeffizienter arbeiten als sein Vorgänger, die Benchmark-Werte waren aber - wenn überhaupt - nur minimal höher als die von Snapdragon-820-Smartphones.
  • Android Magazin 6/2015 Wie auch das Asus Zenfone Max lässt sich das Vibe P1 bei Bedarf als Powerbank nutzen. Der Deutschland-Start war zuletzt noch unsicher. Das neue Modell Liquid Z630 des taiwanischen Herstellers Acer ist ein weiterer IFA-Neuling mit ungewöhnlich großem Akku. 4.000 mAh fasst der Energiespeicher des 5,5 Zoll großen Smartphones, zudem ist der Akku austauschbar.
  • Mehr Kamera als Handy
    connect 8/2013 Das S4 zoom mit Xenon-Blitz und zehnfach optischem Zoom ist mehr Kamera denn Handy. Eine smartphonefähige Kamera befand sich auf dem Prüfstand. Sie wurde mit 4 von 5 Punkten bewertet. Testkriterien waren sowohl Ausstattung als auch Handhabung.
  • OK-Handy
    Android User 6/2013 Wenn ein Top-Handy wie das Nexus 4 für relativ wenig Geld zu bekommen ist, dann muss die Einsteigerklasse entweder noch billiger werden oder mehr bieten. Das Huawei Ascend Y300 erfüllt beides. Geprüft wurde ein Smartphone, welches Android User mit 4,1 von 5 Punkten beurteilte.
  • Der Apple-Trick
    Computer Bild 19/2013 Ein Königreich für ein iPhone? Es geht auch günstiger: Fürs iPhone-Feeling könnte ein billiges Android mit iOS-App reichen. Ein Smartphone befand sich auf dem Prüfstand. Die Endnote lautete „gut“. Als Testkriterien dienten Telefonie / Messaging, Internetzugriff, Ausstattung, Bedienung und Alltagstauglichkeit. Des Weiteren wurde der Lifestyle-Faktor anhand der Kriterien Design, Handhabung und Wertigkeit ermittelt.
  • Zurück zum Original
    Computer Bild 14/2013 Blackberrys zweiter Smartphone-Streich: Das Q10 kommt mit richtiger Tastatur, aber kleinem Display. Ein Handy befand sich im Einzeltest und erhielt die Endnote „gut“. Geprüfte Kriterien waren Telefonie / Messaging, Internetfunktionen, Ausstattung, Bedienung und Alltagstauglichkeit.
  • iPhone 5
    connect 11/2012 Die Erwartungen an das neue iPhone waren wie immer immens, etliche Jünger campierten wieder tagelang vor den Apple-Stores. Ist die Hysterie bei Licht besehen gerechtfertigt? Im Praxistest befand sich ein Smartphone, das von connect mit 5 von 5 Sternen beurteilt wurde. Testkriterien: Ausstattung und Handhabung.
  • Motorola Razr i
    AndroidWelt 1/2013 (Dezember/Januar) Das Handy kommt mit Intels Atom-CPU, 4,3-Zoll-Display und 8-Megapixel-Kamera. Lesen Sie, was das Smartphone noch leistet. Ein Smartphone befand sich auf dem Prüfstand und schnitt mit „gut“ ab. Beurteilt wurden neben Ausstattung, Service, Mobilität, Bedienung und Bildschirmqualität auch Multimedia-Funktionen sowie Internet und Geschwindigkeit.
  • HTC 10
    mobiFlip.de 4/2016 Es wurde ein Smartphone getestet und mit 4,5 von 5 Punkten bewertet.
  • Aufholjagd
    Computer Bild 7/2013 Gelingt BlackBerry mit dem Z10 der Neubeginn - oder ändert sich nur die Verpackung? Der Test zeigt's. Im Check war ein Handy. Das Urteil lautete „gut“. Als Testkriterien dienten Telefonie und Messaging, Internetkonnektivität, Ausstattung, Bedienung und Alltagstauglichkeit. Zudem wurde der Lifestyle-Faktor anhand der Eckpunkte Design, Handhabung und Wertigkeit ermittelt.
  • Nokia Lumia 920 im Praxistest
    connect Freestyle 1/2013 Mit dem Lumia 920 ist Nokia zurück in der Oberklasse. Im Praxistest überzeugt das Windows-Phone mit toller Kamera, gutem Display und großer Ausstattung. Im Praxistest war ein Handy, das in der Bewertung 9 von 10 möglichen Punkten erhielt. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Handhabung.
  • Die aktuelle Kältewelle hält nicht nur Deutschland, sondern einen Großteil Europas in festem Griff. Nachts werden hierzulande mittlerweile Temperaturen zwischen -20 und -30 Grad Celsius erreicht – solche Temperaturen hat es vielerorts seit Jahrzehnten nicht mehr gegeben. Das macht nicht nur dem Menschen, sondern auch moderner Technik zu schaffen. Und wo reihenweise Autobatterien ihren Dienst verweigern, haben es Smartphones erst recht schwer. Die finnische Zeitschrift „Mikro PC“ hat daher das beste Winter-Handy gesucht.
  • Apple iPhone 4 IM DAUERTEST
    connect 3/2011 Der Dauerbrenner aus Cupertino spielt mittlerweile in der vierten Runde und erfreut sich nach wie vor fast religiös anmutender Verehrung. Verliert das Objekt der Begierde im Alltag an der ein oder anderen Stelle an Glanz oder hat es die vielen Vorschusslorbeeren ohne Wenn und Aber verdient?
  • Auf Seerohrtiefe
    Smartphone 4/2016 Sonys Mittelklasse kann es auch: gut aussehen und dabei wasser- und staubdicht sein. Jetzt auch ohne ‚Aqua‘ im Namen. Auf dem Prüfstand befand sich ein Smartphone. Das abschließende Urteil lautete „gut“. Die Bewertung erfolgte u.a. anhand der Kriterien Leistung, Bildschirm, Verarbeitung, Akku, Ausstattung und Design.
  • Top Design für jeden Tag
    E-MEDIA 3/2012 Kooperation. LG und Prada bringen ihr drittes gemeinsames Produkt. Edel, aber auch alltagstauglich?
  • Premium von Huawei
    connect 6/2015 Das Huawei P8 beeindruckt mit elegantem Design, exzellenter technischer Ausstattung und einer Kamera, die auf einem Niveau mit iPhone 6 und Galaxy S6 liegt. Im Praxistest befand sich ein Smartphone. Das Modell erhielt 5 von 5 möglichen Sternen. Für die Beurteilung wurden die Kriterien Ausstattung und Handhabung herangezogen.
  • Google Nexus 5
    PC-WELT 2/2014 Im Check befand sich ein Smartphone. Es erhielt die Bewertung „gut“. Geprüfte Kriterien waren Ausstattung und Software, Handhabung und Bildschirm, Internet und Geschwindigkeit sowie Mobilität, Multimedia und Service.
  • Ein Smartphone mit ‚Street Credibility‘
    E-MEDIA 21/2011 HTC Sensation XL. HTC und Beats Audio gehen gemeinsame Wege. Ihr Ziel: das Musikhandy mit dem optimalen Klang.
  • Das Powerphone, das sich zum Notebook wandelt
    Focus Online 10/2011 Das Handy Motorola Atrix verwandelt sich mit entsprechendem Zubehör in ein Notebook oder einen PC und dient dabei als Hirn der symbiotischen Vereinigung. Natürlich kann man das Atrix auch einfach als Smartphone nutzen.
  • Das Samsung Galaxy S4 mini im Test
    PocketPC.ch 10/2013 Es wurde ein Smartphone getestet, das keine Endnote erhielt.
  • Test: Nexus S
    ComputerBase.de 5/2011 Mit dem Nexus S präsentieren Google und Samsung das zweite Mitglied der Nexus-Familie. Die Devise lautet hier zumindest bei der Software ‚weniger ist mehr‘. Ob dies zusammen mit der schon seit einiger Zeit verwendeten Technik und dem eher eigenwilligen Design anders als noch beim Nexus One für Verkaufsrekorde sorgen kann, scheint fraglich.
  • Samsung Galaxy A5
    AndroidWelt 3/2015 Im Einzeltest war ein Alu-Smartphone. Es wurde anhand der Kriterien Ausstattung/Software, Handhabung/Bildschirm, Internet/Geschwindigkeit, Mobilität, Mutimedia und Service mit „gut“ benotet.
  • HTC 7 Trophy - I'm a Gambling Star!
    TarifAgent 1/2011 Ein Smartphone mit ausgeprägtem Hang zum Spielen ist das HTC 7 Trophy, so will es zumindest die Marketing-Abteilung des Herstellers. Mit dem Betriebssystem Windows Phone 7 samt Xbox Live Integration und dem hohen Hardware-Standard von Microsoft auch keine Kunst, meinen böse Zungen. Damit das WP7 Smartphone für die rechen- und ressourcenintensive Aufgabe als portable Konsole bestens gerüstet ist, hat es entsprechende Hardware mit auf den Weg bekommen: ein 1 GHz Snapdragon-Prozessor mit 576 MB RAM sowie ein hochauflösender Touchscreen mit separatem Grafikprozessor und Multitouch sollen für jede Menge Spielspaß sorgen. Soundtechnisch hat der Hersteller in die Trickkiste gegriffen: Mit Hi-Fi und Surround-Sound soll der Trophy in der Neigungsgruppe Multimedia zu den Musterschülern zählen. Grund genug, um besser für Mobile Gaming geeignet zu sein als andere WP7-Phones? TarifAgent hat am Trophy (nicht nur) probegespielt und sich auf die Suche nach dem kleinen, feinen Unterschied gemacht…
  • Zwei-Augen-Prinzip
    Android Magazin 4/2016 Getestet wurde ein Smartphone, das die Endnote „sehr gut“ erhielt. Als Wertungskriterien zog man Display, Speed, Akku, Verarbeitung, Ausstattung, Design, Haptik und Kamera heran.
  • Alles dabei
    mobile next 1/2010 Omnia heißt frei aus dem Lateinischen übersetzt ‚alles‘. Ob das neue Omnia II von Samsung wirklich alles beherrscht was es verspricht, zeigt unser Test. Als Testkriterien dienten Standardfunktionen (Hardware, Handhabung, Ergonomie ...) sowie Multimedia-Funktionen (Fotokamera, Mediaplayer, Speicher ...) und Smart-Business-Funktionen (Eingabe, Hardware, Software).
  • Huawei P8 Lite
    Stiftung Warentest Online 12/2015 Geprüft wurde ein Smartphone, das die Gesamtwertung „befriedigend“ erhielt. Zu den Testkriterien zählten Telefon, Internet und PC, Kamera, GPS und Navigation sowie Musikspieler, Handhabung, Stabilität und Akku.
  • Huawei P8
    Stiftung Warentest Online 12/2015 Auf dem Prüfstand befand sich ein Smartphone. Das Gerät erhielt das Gesamturteil „gut“. Testkriterien waren Telefon, Internet und PC, Kamera, GPS und Navigation sowie Musikspieler, Handhabung, Stabilität und Akku.
  • Kleiner Streichelzoo
    mobile zeit 1/2010 Das LG GM750 sticht vor allem durch die kompakte Bauweise und das sensible Touchpad aus der Masse der Touchscreenhandys hervor. Bewertungskriterien waren unter anderem Ergonomie, Handhabung und Sprachqualität.
  • Sony Xperia Style
    Stiftung Warentest Online 2/2015 Näher betrachtet wurde ein Smartphone, das die Endnote „gut“ bekam. Die Kriterien Telefon, Internet und PC, Kamera, GPS und Navigation, Musikspieler, Handhabung, Stabilität und Akku dienten als Bewertungsgrundlage.
  • Das neue iPhone 3G S
    Macwelt 8/2009 Mehr Geschwindigkeit, eine verbesserte Kamera, ein Kompass und Spracherkennung - das sind die Highlights des neuen iPhone 3G S. In unseren Tests muss das iPhone zeigen, ob sich der Umstieg lohnt.
  • Apple iPhone 6 (16 GB)
    Stiftung Warentest Online 10/2014 Ein Smartphone wurde getestet und für „gut“ befunden. Zu den Bewertungskriterien zählten Telefon, Internet und PC, Kamera, GPS und Navigation, Musikspieler, Handhabung, Stabilität sowie Akku.
  • Das robuste und dennoch schicke Super-Smartphone
    Focus Online 2/2013 Ein Smartphone wurde getestet und mit der Note „befriedigend“ bewertet. Zu den Testkriterien zählten Ausstattung und Handhabung sowie die Qualität von Fotos, Videos und Musik.
  • Groß, größer, Note 2 - das Smartphone mit XXXL-Maßen
    Focus Online 11/2012 Begutachtet wurde ein Smartphone mit der endnote „sehr gut“. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Fotoqualität, Videoqualität, Musikqualität und Handhabung.