LeEco Smartphones (Handys)

7
  • Smartphone (Handy) im Test: Le Max 2 von LeEco, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    LeEco Le Max 2

    5,7"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Le 2 Pro von LeEco, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    LeEco Le 2 Pro

    5,5"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Le Pro 3 von LeEco, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    LeEco Le Pro 3

    Mittelklasse; 5,5"; Android; 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Le Max von LeEco, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    LeEco Le Max

    6,33"; Android

  • Kein Produktbild vorhanden
    LeEco Le 2

    5,5"; Android; 32 GB

  • Kein Produktbild vorhanden
  • Kein Produktbild vorhanden
    LeEco LeTV 1S

    5,5"; Android

Tests

    • Ausgabe: 2
      Erschienen: 01/2017

      Billig will ich

      Testbericht über 8 Smartphones

        weiterlesen

    • Einzeltest
      Erschienen: 04/2017

      Test des Schnäppchen-Boliden aus China

      Testbericht über 1 LeEco Handy

        weiterlesen

    • Ausgabe: 21
      Erschienen: 10/2016

      High-End-Smartphones: LeEco Le Max 2 gegen Samsung Galaxy S7

      Testbericht über 2 Smartphones

      Spitzen-Performance, klasse Verarbeitung und gleichwertige Ausstattung für den halben Preis: Nirgends wirken die Angebote aus China so verlockend wie bei den High-End-Smartphones. Testumfeld: Im Vergleich befanden sich zwei Smartphones, welche ohne Endnote blieben.  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests

  • Sony Xperia E3
    Android Magazin 3/2015 Sony hat auf der IFA neben der Z3-Serie auch ein günstiges Einsteigergerät präsentiert, das Xperia E3. Bislang hatte es keinen großen Bühnenauftritt, dennoch haben wir das Telefon einem Test unterzogen.Geprüft wurde ein Smartphone, das 26 von 40 möglichen Punkten erhielt. Display, Speed, Akku, Verarbeitung, Ausstattung, Design, Haptik und Kamera dienten als Testkriterien.
  • Apple iPhone 5 im Test
    PC-WELT 11/2012 Wenn Apple ein neues iPhone vorstellt, steht die Welt Kopf. Menschen kampieren tagelang vor dem Store, um zu den Ersten zu gehören, die das Gerät ergattern. Ist das iPhone 5 diesen Hype wert? Unser Test zeigt: Eine Revolution ist das neue Smartphone jedenfalls nicht.Getestet und für „gut“ befunden wurde ein Smartphone. Zur Bewertung dienten die Kriterien Ausstattung und Software, Mobilität, Handhabung und Bildschirm sowie Multimedia, Service, Internet und Geschwindigkeit.
  • Wertarbeit
    Tablet und Smartphone 3/2014 Als Marke geistert Oppo schon seit 2009 durch die europäische Unterhaltungselektronik. Bekannt wurde der chinesische Hersteller vor allem durch die legendären Blu-ray-Player. Seit einiger Zeit sind unter dem Label der Oppo Group auch Smartphones in Europa erhältlich. Über den Oppostyle-Shop kann man diese interessanten Smartphones nun auch hierzulande unkompliziert erwerben. Wir holten uns das aktuelle N1 zum Test.Im Check befand sich ein Smartphone. Es erhielt die Note 1,2. Die Bewertung erfolgte anhand der Kriterien Qualität, Bedienung und Ausstattung.
  • Quadratisch, praktisch, gut?
    E-MEDIA 24/2014 Cooles Outfit, starke Tastatur - das BlackBerry Passport ist ein Smartphone für Individualisten.Auf dem Prüfstand befand sich ein Smartphone, das die Gesamtwertung „sehr gut“ erhielt.
  • Ausdauernder Begleiter
    SFT-Magazin 12/2014 Phablet: Auch Huawei versucht sich an einem neuen Riesenhandy und lässt dafür seine Ascend-Mate-Serie wieder aufleben. Ob der 6-Zoll-Gigant überzeugen kann, muss unser SFT-Test klären.Ein Smartphone wurde in Augenschein genommen. Das Produkt erhielt die Endnote „sehr gut“.
  • Never Change a Winning Team
    E-MEDIA 2/2015 Facelift für das Moto G: die zweite Generation des Bestsellers überzeugt bei Preis und Leistung. Raum für Verbesserungen bleibt dennoch. ...Auf dem Prüfstand befand sich ein Smartphone, das die Gesamtwertung „gut“ erhielt.
  • Kleines Note-Smartphone mit starkem Akku
    CHIP 8/2014 Das Note 3 Neo ist ein klein wenig kompakter als das Vorläufermodell Note 3, mit seiner Diagonale von 5,5 Zoll ist es aber trotzdem noch schwierig mit nur einer Hand zu bedienen. ...Geprüft wurde ein Handy, das die Endnote „sehr gut“ erhielt. Als Testkriterien dienten Handling, Internet, Multimedia, Telefon & Akku sowie App-Store.
  • connect 2/2018 Die feinen Materialien schlagen sich aber auch im Gewicht nieder, das für ein Smartphone dieser Dimension mit 162 Gramm recht hoch ausfällt. Dafür ist das Gehäuse gegen Staub und Wasser nach IP68 geschützt. Nicht ganz so schön gelöst ist beim Moto X4 nicht nur die Anordnung eines der drei Mikrofone auf der Gerätefront neben dem Fingerprintsensor, sondern vor allem die Integration der drei Android-Softkeys für "Zurück", "Homescreen" und "Letzte Apps".
  • Kompakt & elegant
    SFT-Magazin 5/2017 Die Rückseite besteht mit Ausnahme eines kleinen Streifens an der Oberseite aus Metall, hinter genanntem Streifen verbergen sich die Funk- sowie Kameratechnik, die aufgrund der zwei Linsen natürlich etwas üppiger ausfallen als bei anderen Smartphones. Die Front besteht zum größten Teil aus dem 5,1-Zoll-Display, unterhalb des Bildschirms findet sich ein Fingerabdruck-Scanner - ein Novum für Huawei, die diesen sonst auf der Rückseite verbaut hatten.
  • test (Stiftung Warentest) 11/2016 Vorteil: Es gibt keine Lautsprecheröffnung, die am Ohr anliegen müsste - so ist es relativ egal, wie man das Handy hält. Im Test überwiegen allerdings die Nachteile: Die Sprache klingt dünn und leise. Positiv fällt das ME Pro vor allem mit sehr gutem Display und guter Akkuleistung auf. Damit platziert es sich auf Augenhöhe mit dem 765 Euro teuren iPhone 7 - und das für nur 430 Euro. Als dritter junger Herausforderer schafft es OnePlus auf die Bestenliste.
  • Huawei P9 Plus
    PC-WELT 11/2016 Der fest eingebaute 3400-mAh-Akku gibt bereits nach 6:12 Stunden auf - eine kurze Laufzeit. Auf dem Handy aufgespielt ist Android 6.0 mit eigener Nutzeroberfläche Emui 4.1. Standardmäßig gibt es kein App-Menü, alle Apps und Ordner liegen wie bei Apple iOS auf den Homescreens. Die Software kommt im 64 GB großen Speicher unter, von dem noch rund 51,5 GB frei zur Verfügung stehen. Benötigen Sie mehr, stocken Sie über eine Micro-SD-Karte auf. Als Anschluss dient USB-Typ-C.
  • Sony zeigt Teamgeist
    E-MEDIA 19/2013 Eben noch auf der IFA - jetzt schon im E-Media-Test. Das neue Sony Xperia Z1 überzeugt mit guter Cam und cleveren Ideen.Ein Smartphone wurde getestet und für „sehr gut“ befunden. Die Ergebnisse der Benchmarks Antutu und Quadrant wurden außerdem bewertet.
  • HTC 10
    mobiFlip.de 4/2016 Es wurde ein Smartphone getestet und mit 4,5 von 5 Punkten bewertet.
  • Honor 5x im Dauertest - die Oberklasse zum Preis der unteren Mittelklasse
    mobi-test.de 4/2016 Ein Android-Handy befand sich im Einzeltest. Man vergab 7,6 von 10 erreichbaren Punkten. Als Testkriterien dienten unter anderem Verarbeitung, Ausstattung und Klang.
  • LG Optimus L7
    AndroidWelt 6/2012 (Oktober/November) 4,3-Zoll-Display, Android 4.0 und recht dünn - die Rede ist vom Optimus L7, dem Topmodell der neuen L-Reihe von LG.Die Zeitschrift AndroidWelt hat ein Smartphone geprüft und für „befriedigend“ befunden. Als Testkriterien dienten hierbei Ausstattung, Mobilität, Bedienung und Bildschirmqualität sowie Service, Multimedia-Funktionen, Internet und Geschwindigkeit.
  • Apple iPhone 6S
    mobiFlip.de 10/2015 Im Einzeltest befand sich ein Smartphone, das keine Endnote erhielt.
  • THL T6 Pro im Test
    PocketPC.ch 1/2015 Im Check befand sich ein Smartphone. Es schnitt ohne Endnote ab.
  • Die besten neuen Smartphones
    CHIP 6/2016 Auffallen um jeden Preis. Die Top-Geräte der großen Hersteller locken den Käufer mit starker Leistung, schönem Display, guter Kamera und einer Reihe ungewöhnlicher Features.Im Vergleichstest waren neun Smartphones, die 5 x mit „sehr gut“ und 4 x mit „gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Performance/Bedienung, Ausstattung, Display, Akku, Digitalkamera und Telefon/Sound.
  • LG G5
    PC-WELT 7/2016 Getestet wurde ein Smartphone, das die Endnote „gut“ erhielt. Diese Bewertung fußte auf den Urteilskriterien Ausstattung & Software, Handhabung & Bildschirm, Internet & Geschwindigkeit, Mobilität, Multimedia und Service.
  • Das Samsung Galaxy S4 mini im Test
    PocketPC.ch 10/2013 Es wurde ein Smartphone getestet, das keine Endnote erhielt.
  • Trotz anders lautender Töne aus dem Rest der Industrie scheint der südkoreanische Handy-Hersteller LG Electronics am geplanten Veröffentlichungszeitraum für seine ersten Modelle mit dem neuen Betriebssystem Windows Mobile 7 festzuhalten. Und noch mehr: Wie das Online-Magazin Softpedia den französischen Techblog Presse-Citron zitiert, soll der Starttermin nicht wie bisher gedacht im Winter 2010 liegen, sondern bereits im September, zu Anfang der Herbstsaison.
  • Voll fett
    Smart Developer 2/2011 Das Desire HD gehört trotz neu angekündigter HTC-Smartphones weiterhin zu den bestausgestatteten Androiden von HTC. Wir haben das 4,3-Zoll-Smartphone getestet.
  • Motorola Milestone
    PCgo 4/2010 Mit einem echten Hingucker meldet sich Motorola zurück im Handymarkt. Dabei überzeugt das robust, schlicht und elegante Milestone vor allem wegen seiner inneren Werte. ...
  • HTC Desire HD - Android-Smartphone mit HD-Videoqualität
    TarifAgent 2/2011 Mit dem Desire gelang es HTC erstmals, den Massenmarkt zu erobern, das Android Phone wurde von vielen Mobilfunkbetreibern ins Sortiment aufgenommen. Nun steht mit dem Desire HD bereits sein nicht weniger ambitionierter Nachfolger in den Startlöchern. TarifAgent hatte das begehrenswerte Stück in der Testredaktion zu Gast. Mit großformatigen Touchscreen-Smartphones hat sich HTC einen Fixplatz in der Oberklasse der Gerätehersteller erarbeitet. Angefangen mit dem Touch HD, damals noch auf Windows Mobile 6.1 Basis, danach kamen Großkaliber wie das HD2 oder im vergangenen Jahr das Desire. Bei jedem neuen Modell ist ein technologischer Vorwärtssprung inkludiert - einfach nur am Status quo zu verharren ist die Sache von HTC nicht. Beim Desire HD ist darum wieder vieles neu. Ob sich ein Umstieg lohnt?
  • HTC Hero
    connect 9/2009 Beim neuesten Vertreter der Android-Plattform kitzelt der taiwanische Hersteller durch eigene Software-Ergänzungen und Verbesserungen noch ein wenig mehr aus dem Google-System heraus. Es wurden die Kriterien Handhabung und Ausstattung getestet.
  • HTC Tattoo
    mobile-reviews.de 2/2010 Mit dem Tattoo halte ich wieder ein von HTC gefertigtes Smartphone auf der Basis von Android™ in den Händen. Das Tattoo ist als Einsteigermodell zunächst einmal günstig zu haben, bietet dafür aber technisch betrachtet nur Hausmannkost. Der Touchscreen ist lediglich 2,8 Zoll groß und löst nur mit 240× 320 Pixel auf. Das gesamte Smartphone besteht aus Kunststoff, die Cover sind aber wechselbar und sogar personalisierbar. Neben HSDPA und WLAN sowie Bluetooth kann das Tattoo auch mit einem GPS-Empfänger aufwarten. Eine mäßige 3-Megapixel-Kamera macht passable Bilder. Erfreulicherweise hat wieder eine 3,5-Millimeter-Buchse für Standardkopfhörer den Weg ins Gehäuse gefunden. Ob sich der kauf des Tattoo wirklich lohnt, oder ob man lieber etwas mehr Geld für ein anderes Smartphone ausgeben sollte, will ich Ihnen in meinem Testbericht zeigen.
  • Schlanker Scharfschütze
    Focus Online 3/2012 Es wurde ein Handy getestet und mit der Note „sehr gut“ bewertet. Testkriterien waren Ausstattung, Foto- und Musikqualität sowie Handhabung.
  • Willkommen in der Business-Klasse
    Notebook Organizer & Handy 1-2/2009 Beim Design und der Bedienung setzte der ‚Touch Diamond‘ neue Maßstäbe am Pocket-PC-Markt - doch das Gerät hatte auch klare Mängel. Mit dem neuen ‚Touch Pro‘ will HTC nun alle Kritikpunkte beseitigen, unter anderem mit einer Schiebetastatur und einem größeren Akku. Der perfekte Pocket-PC für Business-Anwender?
  • Zweiter Anlauf
    Notebook Organizer & Handy 9-10/2008 Das ‚iPhone 3G‘ räumt einige Kritikpunkte aus, die das erste iPhone hierzulande am großen Erfolg hinderten: Es kostet weniger, funkt schneller und verfügt über GPS. Geblieben sind die wegweisend einfache Bedienung und das elegante Design.
  • 5800 XpressMusic
    Airgamer.de 1/2009 Wenn Nokia das erste Touchscreen-Handy baut, ist die Erwartungshaltung groß - schließlich misst es sich zwangsweise mit dem iPhone! Das 5800 XpressMusic ist nicht nur das erste Touchscreen-Handy der Finnen, sonderlich gleichzeitig auch kleines Politikum. Denn ist sicherlich kein Zufall, dass Nokia erst kurz nach dem globalen Erfolg des iPhones auf einem Presse-Event im September 2007 plötzlich ein vergleichbares Gerät kurz in einem Videoclip zeigte. Solch eine Politik der frühen Ankündigung ist nämlich ansonsten nicht die Art der Finnen. Nun knapp 18 Monate nach den ersten Bildern, ist das Touchscreen-Handy in Form des 5800 XpressMusic endlich Realität geworden. Optisch handelt es sich um ein typisches PDA-Phone mit großem Touchscreen und wenigen Tasten auf der Frontseite. Durch die Rundungen und drei peppigen Farbvariationen sieht das 5800, dessen Formfaktor Nokia als "Monoblock" bezeichnen, recht jugendlich aus. Es wurden die Kriterien Grafikleistung, Display und Sound getestet.
  • Motorola Q
    connect 4/2006 Eine Buchstabentastatur bei nur 11,5 Millimeter Tiefe zeichnet das Smartphone mit Windows Mobile 5 aus.
  • Nokia Communicator 9500
    CNET.de 12/2004 Die Smartphone-Reihe Communicator von Nokia ist die wohl älteste, die noch fortgesetzt wird, und das neue Modell 9500 (wie auch das für nächstes Jahr angekündigte 'Prosumer'-Gerät 9300) hat immer noch das grundlegende Design der Vorgänger. Der Communicator wirkt von außen wie ein Telefon und besitzt einen nicht berührungsempfindlichen Bildschirm, während innen ein aufklappbarer Handheld mit Tastatur sitzt. Spötter sagen, das Gerät sei für ein Handy zu unhandlich und für einen Organizer zu unpraktisch, aber die Reihe hat auch treue Anhänger. Nokia sieht offenbar genug Interesse, um ein Update herzustellen, und bringt die Reihe mit dem 9500 wieder auf den Stand der Technik.
  • Samsung Galaxy S3 Mini im Test
    PC-WELT Online 11/2012 PC-Welt Online nahm ein Smartphone in Augenschein und vergab die Note „gut“. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Software, Handhabung und Bildschirm, Internet und Geschwindigkeit, Mobilität, Multimedia und Service.
  • High-Tech im Maßanzug
    inside handy 10/2014 Es wurde ein Oberklasse-Smartphone näher betrachtet und abschließend mit 5 von 5 Sternen benotet. Testkriterien waren Verarbeitung und Design, Display, Ausstattung und Leistung, Kamera, Software und Multimedia sowie der Akku.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema LeEco Smartphones (Handys).