• Sehr gut 1,3
  • 4 Tests
9 Meinungen
Produktdaten:
Dis­play­größe: 5,7"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 21 MP
Dual-​SIM: Ja
Akku­ka­pa­zi­tät: 3100 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Le Max 2

  • Le Max 2 (32 GB) Le Max 2 (32 GB)

LeEco Le Max 2 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test | Getestet wurde: Le Max 2 (32 GB)

    „Plus: sehr schnell.
    Minus: groß und schwer; ohne Custom-ROM nicht voll nutzbar.“

    • Erschienen: Oktober 2016
    • Details zum Test

    9 von 10 Punkten

    Getestet wurde: Le Max 2 (32 GB)

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Le Max 2 (32 GB)

    „Plus: gehört zu den schnellsten Smartphones.
    Minus: überladene, unübersichtliche Oberfläche; kein Speicherslot.“


    Info: Dieses Produkt wurde von c't in Ausgabe 2/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Abgesehen vom etwas albernen Namen haben die Redakteure von GSMArena wenig am Le Max 2 zu bemängeln. Das Gehäuse ist hochwertig und das Display weiß insgesamt zu überzeugen, auch wenn die Lesbarkeit bei Sonneneinstrahlung etwas eingeschränkt ist. Die interne Hardware zählt zum Besten, was man derzeit kriegen kann. Das Fehlen eines Kopfhöreranschlusses stößt sauer auf, aber immerhin liegt ein Adapter dafür bei. Die Akkulaufzeit ist eher durchwachsen, aber noch im Rahmen. In Sachen Fotos macht das Gerät eine gute Figur, auch wenn die Selfie-Kamera im Test ab einem gewissen Abstand nicht mehr richtig fokussierte. Insgesamt waren die Tester von GSMArena angesichts des Preises hochzufrieden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Kundenmeinungen (9) zu LeEco Le Max 2

4,7 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (67%)
4 Sterne
3 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt LeEco LeTV 2 PMax

LeEco LeTV 2 PMax

Für wen eignet sich das Produkt?

Aktuell tun sich weniger die etablierten Hersteller mit Innovationen hervor, da punkten vor allem die chinesischen Unternehmen aus der zweiten oder sogar dritten Reihe. Von LeEco hat hierzulande sicher bislang kaum jemand je etwas gehört. Doch das sollte man schnell ändern. Denn an vielen Stellen beeindruckt das Le 2 Max mit Topwerten, die teilweise in dieser Form bislang einmal sind. Bemerkenswert ist auch der Verzicht auf die klassische Audio-Klinke: Hier wird der Sound über das neue USB-C ausgegeben.

Stärken und Schwächen

Bei der Soundausgabe über USB-C soll dank des von LeEco selbst entwickelten Standards „Continuous Digital Lossless Audio (CDLA)“ eine deutlich bessere Audioqualität erreicht werden. Spannend ist zudem das Design: Im ausgeschalteten Zustand erweckt die Front den Eindruck eines komplett randlosen Designs, eingeschaltet sind minimale Seitenbalken in Schwarz zu erkennen. Auch sonst ist die verbaute Technik erstklassig: Das große 5,7-Zoll-Display bietet beinahe überzogene 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung, wobei ein starker Qualcomm Snapdragon 820 den dafür nötigen Dampf entwickelt. Dank sagenhaften 6 Gigabyte RAM dürfte man selbst mit zahllosen parallel geöffneten Apps nie ins Stocken geraten. Auch die Kamerapaarung beeindruckt mit 21 Megapixeln hinten sowie 8 Megapixeln vorne – inklusive Bildstabilisator für beide Knipsen. Bei dieser Technik könnte selbst der 3.000-mAh-Akku knapp werden...

Preis-Leistungs-Verhältnis

Doch so oder so ist das Le 2 Max ein Topmodell zum Schnäppchenpreis. Nicht mehr als 340 zuzüglich 20 Euro Versand werden beispielsweise beim Online-Importeur OppoMart verlangt. Das ist für diese Ausstattung geradezu unverschämt wenig. Etablierte Anbieter würden da glatt das Doppelte verlangen. Wer große Smartphones mit Topwerten und aktuellem Android 6 mag, wird hier auf seine Kosten kommen.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LeEco Le Max 2

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 5,7"
Displayauflösung (px) 2560 x 1440 (16:9 / Quad-HD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 21 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Speicher
Arbeitsspeicher 4 GB
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,5 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3000 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Tiefe 8 mm
Gewicht 185 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Smartphones im Vergleichstest

PAD & PHONE 1/2011 - Ein weiteres Problem: Für das Optimus 3D ist bisher nur die alte Android-Version 2.2 verfügbar. Damit ist die Leistung trotz Dualcore-CPU geringer als bei anderen Smartphones, welche die Geschwindigkeitsoptimierungen von Android 2.3 nutzen können. Immerhin: Bis zum Ende des Jahres 2011 will LG ein entsprechendes Update bringen. Gut haben uns hingegen die 3D-Fotos gefallen - der Effekt wirkt deutlicher als auf dem HTC Evo 3D. …weiterlesen

Der siebte Streich

SFT-Magazin 11/2016 - Bei seinen 7er iPhones beschränkt sich Apple auf Modellpflege, die findet aber auf allerhöchstem Niveau statt. Reicht das auch diesmal für die Smartphone-Krone?Testumfeld:Im Vergleich befanden sich 2 Smartphones. Beide Produkte erhielten die Gesamtwertung „sehr gut“. …weiterlesen

LeEco Le Max 2

GSMArena 6/2016 - Ein Android-Handy befand sich im Einzeltest. Eine Benotung fand nicht statt. (Aus dem Englischen zusammengefasst von der Redaktion.) …weiterlesen

Teurer Spaß

connect 11/2016 - Das iPhone 7 ist wasserdicht, hat Stereo-Lautsprecher und bessere Kameras, die Klinkenbuchse fehlt. Alles also genauso, wie im Vorfeld erwartet. Mit Startpreisen von 759 bzw. 899 Euro (7 Plus) sind es mit die teuersten Smartphones auf dem Planeten.Testumfeld:Näher betrachtet wurden zwei Smartphones, die jeweils 5 von 5 Sternen erhielten. Als Kriterien dienten Ausstattung und Handhabung. …weiterlesen