Tour de Suisse Fahrräder

5
  • Fahrrad im Test: Toxx 26" - Shimano Alivio (Modell 2016) von Tour de Suisse, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Tour de Suisse Toxx 26" - Shimano Alivio (Modell 2016)

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Gewicht: 17 kg
    • Felgengröße: 26 Zoll
  • Fahrrad im Test: fernweh von Tour de Suisse, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Tour de Suisse fernweh

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Reiserad
  • Fahrrad im Test: Ecoliner mono von Tour de Suisse, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Tour de Suisse Ecoliner mono

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Citybike
  • Tour de Suisse Family 26

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Citybike
  • Fahrrad im Test: hin & weg (Modell 2014) von Tour de Suisse, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Tour de Suisse hin & weg (Modell 2014)

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad, Citybike
    • Gewicht: 15,3 kg

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Tour de Suisse Bikes.

Weitere Tests und Ratgeber zu Tour de Suisse Räder

  • Viel Flow in Fernie
    bikesport E-MTB 5-6/2012 (Mai/Juni) Die Kanadischen Rocky Mountains - eine Pilgerstätte für Wanderer wie Wintersportler – und immer häufiger auch für Biker. Wer mit den Locals ein paar Runden dreht, weiß wieso.
  • Blick ins Herz des Triebwerks
    ElektroRad Nr. 2 (Mai/Juni 2012) Der Motor kann am Elektrorad im Vorder- oder Hinterrad oder in der Mitte am Tretlager montiert sein. Alle Positionen haben Vor- und Nachteile.
  • Zerode - G2
    mountainbike rider Magazine 6/2013 Ein Kiwi kommt selten allein! Wie es der Zufall so will, haben wir gerade zwei Kiwis zu Besuch in der Redaktion. Hierbei geht es natürlich nicht um exotisches Obst, sondern um Wyn Masters und das Zerode ‚G2‘ aus Neuseeland. Und was liegt da näher, als mit den beiden die lokalen Trails unsicher zu machen?! Getestet wurde ein Fahrrad. Eine Endnote blieb aus.
  • Cube Stereo 120 Super HPC SLT 29
    MountainBIKE 12/2013 In einer voll auf Leichtbau getrimmten Version beweist sich der Tourer Stereo 120 im MB-Einzeltest Im Check war ein Mountainbike, das ohne Endnote blieb.
  • S-Pedelecs: „Das Risiko radelt mit“
    Stiftung Warentest (test) 7/2012 Ein Elektromotor macht Fahrräder schnell. Die zusätzliche Motorkraft strapaziert aber Fahrzeug und Verkehrsteilnehmer.
  • Der Fahrradflüsterer
    RennRad 11-12/2011 Insider sagen, er sei ‚der König von Europas Fahrradszene‘: Thai Do sammelt Fahrräder. Die Sammlung kann Markenfans schlaflose Nächte bereiten. Sieben Räder stellen wir vor, vom Klassiker bis zum Profirad. Käuflich die wenigsten. Do erklärt, was man wie bekommt.
  • Werkstatt-Tipps
    bikesport E-MTB 1-2/2012 Wie montiert man eigentlich eine Hammerschmidt? Auf 2 Seiten zeigt die Zeitschrift bike sport (1-2/2012), wie man eine Getriebekurbel nachrüsten kann.
  • Mountainbike Basics
    Fahrrad News 2/2012 Noch nie so richtig auf einem Mountainbike gesessen? Unsicherheit im Gelände und das Gefühl, das Bike nicht richtig im Griff zu haben? Flo Bammes, der Fahrtechnik-Experte unseres Schwestermagazins World of MTB, erklärt in einfachen Worten, wie die Grundposition auf dem Bike Sicherheit bringt.
  • Natur pur - Gleich um die Ecke
    Fahrrad News 2/2012 Das Obere Innviertel ist unter Radfahrern noch ein Geheimtipp. Dabei wartet die Seelentium-Region mit einem gut ausgebauten Radwegenetz und vielen Naturschönheiten auf. Und das gleich hinter der deutsch-österreichischen Grenze.
  • aktiv Radfahren 6/2017 Deutlich sicherer zu fahren, aber fast ebenso puristisch im Auftritt. Und da die Fahrrad-Industrie immer besonders nah am Puls der Zeit ist, dauerte es nicht lange bis die ersten "neuen" Fixies und Single Speeder auf den Markt kamen. Aus den coolen Eingang-Bikes in den Szene-Vierteln der Großstädte entwickelte sich bald eine eigene Rad-Gattung. Die von den Fahrrad-Herstellern mit immer neuen Varianten befeuert wird.
  • World of MTB 7/2015 Ist dann unter den Testbikes dann noch ein Modell wie das neue Nomad CC, bleibt fast jeder bei uns hängen und fragt, ob er mal drauf sitzen darf. Das Nomad wurde im vergangenen Jahr präsentiert und wühlt die Bikeparkgemeinde aktuell so richtig auf. Bikepark darum, da der Rahmen mit Federgabeln bis 180 Millimeter Federweg freigegeben ist und die Stabilität selbst für permanentes DH-Shredden ausgelegt ist.
  • World of MTB 9/2012 Auch das Drehen am Compression-Hebel bewirkte im Prinzip keine Veränderung, wodurch wir, auch mit viel Luft, kein straffes Set-up hinbekamen. AUF DEM TRAIL Der erste Fahreindruck des Identiti war hervorragend, da es sehr ruhig in den Anliegern lag und auch gut und gerne durch die Luft flog. Einzig die verbaute Gabel war ein kleiner Wermutstropfen, der den Fahrspaß etwas trübte. Diese sackte in den Kurven stark weg, wodurch ein druckvolles Durchfahren kaum möglich war.
  • Transalp Spezial
    World of MTB 5/2012 Über 70 Prozent der Mountainbiker verstehen sich als Tourenfahrer, jeweils nur 30 Prozent beschäftigen sich mit Themen wie Rennen, Bikeparks oder Dirt. Ein gutes Drittel fährt erst seit relativ kurzer Zeit Mountainbike, ist also erst in den letzten Jahren zum Sport gekommen. Der Alpencross bleibt für viele Biker das Saisonziel schlechthin, doch ist es ebenso schwierig, den Alpencross an sich auszumachen.
  • Meilensteine - Zubehör & Co.
    aktiv Radfahren 7-8/2010 Auch im Zubehör gibt es wichtige unvergessene große und kleine Revolutionen und Innovationen. Die größten sind die Entwicklung der Funktionsbekleidung und der schrittweise Einzug der Elektronik. In diesem Artikel aus Ausgabe 7-8/2010 werden Klassiker unter den Fahrrad-Zubehören vorgestellt.
  • Vergangenheit mit Zukunft
    aktiv Radfahren 6/2010 Mit Strickmaschinen fing alles an, als die Gebrüder Nevoigt 1885 in Chemnitz die Diamant Werke gründeten. Nur zehn Jahre später rollt dann das erste Diamant-Fahrrad vom Band und stellt den Auftakt einer Erfolgsgeschichte dar. Anlässlich des 125jährigen Jubiläums hat Diamant, inzwischen Teil der amerikanischen Firma Trek, nach Hartmansdorf geladen – hier einige Eindrücke von der Geburtstagsfeier. Anlässlich des 125ten Jubiläums des Fahrradherstellers Diamant berichtet aktiv Radfahren in Ausgabe 6/2010 über deren Firmengeschichte.
  • Der bisher eher von Männern dominierte Radsport findet mehr und mehr auch bei Frauen Anklang. Kein Wunder, denn Radfahren macht nicht nur Spaß, es verbrennt auch mächtig Kalorien und schont im Gegensatz zum Joggen die Gelenke. Fahrradhersteller gehen diesem Trend nach und erhöhen das Angebot an Fahrräder für Damen. Die Zeitschrift active Woman hat in ihrer neuesten Ausgabe 18 Damenräder unter die Lupe genommen.
  • Sieben auf einen Streich!
    RennRad 4/2009 Die sieben Mitglieder des RennRad-Jedermann-Team Nutrixxion stehen fest. Bevor es bei „Rund um Köln“ zum ersten Mal an den Start geht, stellen wir Ihnen die sieben im Einzelporträt vor. Wer sie sind, woher sie kommen, was sie zu ihrer Bewerbung für das RennRad-Jedermann-Team Nutrixxion bewogen hat und was sie sich für diese Saison vorgenommen haben. Zur Vorbereitung waren unsere Teammitglieder schon mal zur Leistungsdiagnostik bei Dr. Ernst Jakob in der Sportklinik Hellersen und haben sich auf ‚Herz und Nieren‘ durchchecken lassen. Unser Kollege Frank Baer war dabei und hat sich mit Dr. Jakob über die Hintergründe und die Bedeutung der Leistungsdiagnostik auch vor allem für Hobbysportler unterhalten. In diesem Report aus dem Rennrad Radsportmagazin (4/2009) wird das „Jedermann-Team“ der Zeitschrift vorgestellt und eine Interview zur Bedeutung der Leistungsdiagnostik geführt.
  • Morewood Kwela
    MountainBIKE 5/2010 Mit dem Kwela zeigen die Südafrikaner ihr erstes CC-Hardtail. MB fuhr das klassisch geprägte Bike.
  • Die Unzertrennlichen
    bikesport E-MTB 3/2008 Was sie nicht alles machen: Sie organisieren gemeinsam einen Marathon, ein Weltcup-Rennen, eine Zeitschrift, managen ein Raceteam und sind dabei auch noch als Sportler erfolgreich. Erhard Goller hat sich mit den unzertrennlichen Anna und Jörg Scheiderbauer über Sport, Projekte und Partnerschaft unterhalten. In diesem mehrseitigen Porträt erfahren Sie alles, was Sie über die Eheleute und Sportler Scheiderbauer wissen wollen.
  • Gucuma Veloz
    triathlon Nr. 66 (August 2008) Zwischen den hauseigenen günstigen Triathlonrädern aus Aluminium und sündhaft teuren Maßanfertigungen des Schweizers Andy Walser positioniert Cucuma mit dem Veloz ein hochwertiges Karbon-Zeitfahrrad der gehobenen Mittelklasse.
  • Schnell & individuell
    RADtouren 5/2013 (September/Oktober 2013) Velo De Ville ist für günstige, solide und aufmerksam zusammengestellte Räder bekannt. Mit dem S800 zeigen die Münsteraner, dass sie auch schön und individuell können. Es wurde ein Fahrrad näher untersucht, welches die Note „sehr gut“ erhielt. Als Testkriterien dienten Fahrleistungen, Komfort, Ausstattung und Preis/Leistung. Die Eignung für die Einsatzbereiche Radreise, City/Alltag, Fitness und Gelände wurde ebenso ermittelt wie der Charakter von Sitzposition und Fahrverhalten.
  • Nordisch by Nature
    plugged 6/2008 Ökologisch korrekt, bildschön und mit ausgefeilter Technik. Viva Bikes aus Dänemark setzt Akzente im Fahrradmarkt.