Sehr günstigen, über Versender und Discounter vertriebenen Rädern. Ausstattung und Qualität orientiert sich an den Ansprüchen genügsamer Kunden.

Die besten KS Cycling Räder

Top-Filter: Typ

  • Mountainbike

    Moun­tain­bike

  • Citybike

    Citybike

  • Jugendrad

    Jugendrad

  • Fitnessbike

    Fit­ness­bike

  • Gefiltert nach:
  • KS Cycling
  • Alle Filter aufheben
1-9 von 9 Ergebnissen

Aus unserem Magazin:

Weitere Tests und Ratgeber zu KS Cycling Bikes

  • Abnehmen auf zwei Rädern
    active woman 3/2014 Ihr Rad verstaubt im Keller oder in der Garage? Wir verraten Ihnen, wie Sie das Bike nutzen können, um sich sommerfit zu machen – und das ein oder andere Kilo abzunehmen. active woman (3/2014) gibt auf diesen zwei Seiten hilfreiche Tipps zum effektiven Training mit dem Fahrrad.
  • Wir lassen es rollen!
    FREIE FAHRT 2/2014 Radfreunde aufgepasst. Der Sommer 2014 bringt eine Reihe spannender Raderlebnisse und News. Für Genussradler genauso wie für E- und Mountainbiker. Auf zwei Seiten stellt die Zeitschrift Freie Fahrt (Ausgabe 2/2014) einige Reise-Highlights für Radfahrer kurz vor.
  • Familienfahrt
    active woman Nr. 2 (März/April 2013) Auf den Sattel, fertig, los: Faul am Strand liegen war gestern. Gehen Sie mit der ganzen Familie auf Fahrradtour, und erleben Sie mit Ihren Kindern eine spannende Zeit. Wir zeigen Ihnen, wie der Radurlaub ein Erfolg wird. Zum Beispiel auf dem Kinder-Radweg in der Vulkaneifel.
  • 29 Zoll-Fullys
  • Die lieben Kleinen ...
    Radfahren 4/2014 Für unsere Kinder wollen wir nur das Beste, doch beim Kauf von Fahrrädern verhalten wir uns manchmal eher knauserig. Qualität und Preis stehen sich scheinbar unversöhnlich gegenüber. Wir geben Ihnen gute Argumente an die Hand. Auf welche Details muss man beim Kauf eines Kinderfahrrades achten? Welche Komponenten sollten verbaut sein? Und dann noch die Frage: Kette oder Nabe? In diesem 13-seitigen Artikel erklären die Redakteure von aktiv Radfahren (4/2014), alles Wichtige rund ums Kinderfahrrad. Zudem werden beispielhaft 7 Modelle vorgestellt.
  • Space_Frame
    CYCLE 1/2015 Das Moulton AM Jubilee ist eine Neuauflage des legendären Jubilee 25. Erfahren Sie hier, warum man ein Moulton niemals als Klapprad bezeichnen sollte und was es mit dem Gitterrohrrahmen auf sich hat. Es wurde ein Klapprad getestet, welches keiner Benotung unterlag.
  • Tipps & Tricks für die kalte Jahreszeit
    Radfahren 11-12/2013 (November/Dezember) Wenn es wieder kalt, nass und dunkel wird, gibt es für Radfahrer einiges zu beachten. Wir haben für Sie die wichtigsten Punkte zusammengestellt. So kommen Sie nicht ins Schlingern! Die Jahreszeiten Herbst und Winter stellen gerade für Fahrradfahrer eine besondere Herausforderung dar. Die Verhältnisse auf Fahrbahnen sind schwieriger zu meistern und die Dunkelheit setzt jeden Tag früher ein. aktiv Radfahren (11-12/2013) stellt auf diesen 6 Seiten vor, was man in den dunklen Monaten beherzigen sollte, um sicher an seinen Zielen anzukommen. Es werden 6 allgemeine Ratschläge für den Alltag gegeben. Was man unter anderem bei der Bremsanlage, den Laufrädern und der Lichtanlage beachten sollte, erfährt man in insgesamt 50 Tipps und Tricks rund um die Radtechnik. Zuletzt werden 36 wichtige Punkte zur Radpflege genannt.
  • Sparkling
    MountainBIKE 2/2015 Das prickelt, das zischt, das schlägt Funken - und voll ins Herz aller technisch begeisterten Biker. Mit dem Spark 700 Ultimate bündelt Scott, was aktuell an High-Tech am Bike möglich ist: Schaltung und Fahrwerk sind elektronisch geregelt, der Carbon-Rahmen federleicht. Geniestreich oder Irrsinn? Im Check befand sich ein Tourenbike, welches die Endnote „überragend“ bekam. Dazu gab es Einschätzungen zum Charakter (Uphill, Downhill, Wendig, Laufruhig) sowie zum Einsatzbereich (CC/Race, Marathon, Tour, All-Mountain) des Fahrrads.
  • Ein Traum in grün
    Radfahren 7-8/2013 (Juli/August) Im zweiten Teil unserer Öko-Serie haben wir nach Fahrrädern gesucht, die beim Bau auf alternative Materialien setzen und zugleich höchste Ansprüche erfüllen. Das Ergebnis ist eine atemberaubende und kostspielige Wunschliste. Der Trend, Produkte herzustellen, die einen geringen ökologischen Fußabdruck hinterlassen, ist auch auf dem Fahrradmarkt angekommen. Auf 6 Seiten stellt die aktiv Radfahren (7-8/2013) Fahrräder vor, die auf die klassischen Produktionsmaterialien verzichten und Hölzer wie Bambus verwenden.
  • Vor dem Sturm
    RennRad 7/2013 Es ist eine der großen Streitfragen der radfahrenden Menschheit: Wie bereitet man sich am besten auf einen Wettkampf vor? Was tun am Tag vor dem Tag der Tage? Ruhe oder Training? RennRad hat Experten befragt, Studien gewälzt - und Antworten gefunden. Das Magazin RennRad (Ausgabe 7/2013) beleuchtet auf vier Seiten das Training als Vorbereitung auf ein Rennen. Dabei wird vor allem auf die Reaktionen des Körpers auf verschiedene Phasen wie Intensivtraining oder Ruhephasen eingegangen. Der Leser erhält Tipps für den eigenen Trainingsplan wie etwa eine Anleitung zum Prinzip der Vorbelastung.
  • Aus der Bahn!
    Radfahren 4/2013 (April) Sich von Mama oder Papa kutschieren zu lassen macht Kindern genauso viel Spaß, wie sich selbst auf zwei Rädern auszuprobieren. Wir zeigen, welche unterschiedlichen Konzepte es gibt, um mit dem Nachwuchs mobil zu sein.
  • Quod erat demonstrandum
    RennRad 4/2013 Radfahren ist keine Wissenschaft. Richtig trainieren schon. RennRad klärt die großen Fragen des Trainierens: Mythos oder Realität?
  • Den Bogen raus für die Schotterkurve
    bikesport E-MTB 7-8/2013 (Juli/August) Schotterkurven: mit losen Steinen belegt, von Fahrrillen zerfurcht, meistens schlecht einsehbar. Gerade Alpencrosser können ein Lied davon singen, wie es sich anfühlt, mit Mehrtagesgepäck auf dem Rücken gegen Zentrifugalkraft und Reibungsverlust anzukämpfen. Werden ein paar Tipps beachtet, verlieren Schotterkurven aber ihren Schrecken. Wie man Schotterkurven mit dem Bike möglichst sicher meistert, verrät die Zeitschrift bike sport in diesem 3-seitigen Fahrtechnik-Ratgeber. Hier gibt es 3 Schritte, auf die besonders zu achten ist: Einfahrt, Steuerung und Ausfahrt. Außerdem erhält man allgemeingültige Tipps für jede Art von Kurven im Alltag.
  • Richtig Radfahren
    Radfahren 4/2013 (April) Der menschliche Körper ist ein Wunderwerk der Evolution und passt sich vielen Umständen an. Nicht immer ist das aber sinnvoll, deshalb sollte auch das Rad dem Fahrer angepasst werden – und nicht andersherum! Wir erklären Ihnen in unserer neuen Ergonomie-Serie, was genau dahintersteckt.
  • Schneller, höher, stärker
    bikesport E-MTB 1-2/2013 (Januar/Februar) Im zweiten Teil von ‚Schneller, höher, stärker‘ gibt euch bikesport einen Überblick, mit welchen Ansätzen Breitensportler im Hinblick auf Gesundheit und Leistung effektiv trainieren können – und welche weniger empfehlenswert sind.
  • Lust auf Last
    velojournal Spezial 2013 Im Windschatten der Elektrovelos feiern Transportvelos ein Revival. Dank der elektrischen Zusatzpower lassen sich auch schwere Lasten spielend bewegen, ohne dass man auf die Vorzüge des Velos verzichten muss. Im velojournal Spezial 2013 wird auf zwei Seiten über motorisierte Transportvelos informiert, die das Transportieren von Waren erleichtern. Insgesamt werden vier Hersteller und deren neuste Modelle vorgestellt.
  • Elektrofahrräder: „Fahrt ins Ungewisse“
    Stiftung Warentest 4/2012 Elektrisch radeln ist angesagt. Schon 700000 Radler fahren mit Strom. Einige jedoch steuern voll ins Risiko: Sie sind bei einem Unfall nicht haftpflichtversichert. Die Zeitschrift test (Stiftung Warentest) klärt in Ausgabe 4/2012 über den Versicherungsschutz für Elektrofahrräder auf und gibt dazu einige Tipps.
  • Durch den Veloweg-Dschungel
    velojournal 6/2011 Politiker von links bis rechts fordern vermehrt getrennte Velowege. Dies kommt einer Abkehr von der bisherigen Politik gleich. Wie sieht es aber in der Planung aus? Und was sagen Fachleute zu diesen Forderungen und zu dieser Entwicklung?
  • Kurvenreich Biketest
    World of MTB 10/2014 Ein Damen-Mountainbike wurde unter die Lupe genommen. Eine Benotung blieb aus.
  • Eurobike 2010
    Radfahren 11-12/2010 Die beste Eurobike aller Zeiten – da waren sich Branchenkenner einig. Auch das Radmesse-Publikum staunte, was Spannendes auf die Radsaison 2011 zurollt. Überflieger der Messe: Elektroräder – für City, Touren, aber auch Biker ... Auf 28 Seiten berichtet die Zeitschrift aktiv Radfahren (11-12/2010) von der Eurobike-Messe 2010 und präsentiert einige der dort vorgestellten Produkte.
  • Rocky Mountain Altitude 770
    MountainBIKE 5/2013 Kerniges aus Kanada: Die Neuauflage des Kult-All-Mountains gibt sich so variabel wie nie. Im Check war ein Fahrrad, das keine Endnote erhielt. Zudem wurden der Charakter des Fahrrads (wendig bis laufruhig, Uphill bis Downhill) sowie die Eignung für die Einsatzbereiche Race, Tour, All-Mountain und Enduro eingeschätzt.
  • Radfahren 1-2/2016 Gatesriemen und Rohloffnabe harmonieren so prächtig, dass sich das berühmte Schrammeln der Nabe im siebten Gang anhört wie Ferrari-Gefauche - besonders, wenn das Rad lustvoll mit Karacho eine moderate Steigung hochdonnert. Poisons Atropin-Serie ist breit aufgestellt, vom schnellen Speedbike bis zum belastbaren Reiserad sind alle Varianten vertreten. Mit seiner hochwertigen Ausstattung schreit das Tourer Rohloff Plus geradezu nach langen, anspruchsvollen Touren.
  • MountainBIKE 1/2015 Auch in Sachen Ausstattung gibt's viel Lob: Die neue XTR gibt dem Bike zusammen mit der Fox-Factory-Forke einen edlen Anstrich, Bremsen, Reifen, Cockpit sind ideal gewählt. Und: Der Preis ist attraktiv, der MB-Kauftipp die Belohnung - auch wenn das Ghost diesmal hauchdünn die Traumnote verfehlt. Achtkommaneunneun. Trotz Tausch auf einen "gescheiten" Vorderreifen (S. 27) knackt das KTM die 9-Kilo-Marke!
  • World of MTB 8/2014 Zwar muss man dafür dem Vorderrad mehr Druck durch den Oberkörper geben als bei den 29er-Kollegen, doch gelingt der Uphill problemlos. FMN steht bei Bergamont für das Feminine Concept und für das Modelljahr 2014 nimmt Bergamont mit unserem Hardtail-Testbike Metric LTD FMN auch im Damensegment 27,5'' ins Visier. Mit dieser Entscheidung umgehen die Hamburger auch geschickt die müßige Diskussion "kleine Körpergröße versus große Laufradgröße".
  • World of MTB 5/2013 DAS BIKE KTM hat neben Corratec ebenfalls ein Alleinstellungsmerkmal in diesem Testfeld. Die Österreicher liefern nämlich mit ihrem Race Action ein Bike mit der Zwischengröße 650B ab und wollen gleich zu Beginn auf den neuesten Trend setzen. Das Rad ist dabei nicht nur ein "aufgeblasenes" 26-Zoll-Modell, sondern die Geometrie wurde auf die verwendete Laufradgröße abgestimmt. Nur so sind alle Vorteile der größeren Laufräder auch zu nutzen.
  • RennRad 7-8/2009 Darauf ist es Spitze. Die Ausstattung kann bei dem hochwertigen Rahmen-Gabel-Set nicht mithalten. Gewichtstuning lohnt! Downhill-Champion Marcus Klausmann fährt eins, Weltmeisterin und Olympiasiegerin Sabine Spitz ebenfalls: ein Ghost Mountainbike. Unter Rennradfahrern ist die Marke eher unbekannt, braucht sich aber nicht zu verstecken. Der Rahmen sieht dem Spitzenmodell Lector zum Verwechseln ähnlich.
  • RennRad 3/2008 EIn tolles Rennrad! KTM Renegade Rahmen: KTM kommt, und wie! Mit dem Renegade hat KTM erstmals ein hochexklusives und extrem leistungsstarkes Profigerät im Programm. In KTM-typischer orange-schwarzer Farbkombination präsentiert sich das Renegade aus einem Guss: Die Österreicher haben auf eine Sattelstütze verzichtet und das Sitzrohr mit einer Überlänge versehen, die eine übliche Stütze unnötig macht.
  • Airstreem - Aerotype TT
    triathlon Nr. 106 (Dezember 2012) Das Aerostraßenrand nicht neu erfinden, aber deutlich verbessern will Airstreem mit dem ‚Aerotype TT‘. Wir haben getestet, wie gut dieses Vorhaben gelungen ist. Es wurde ein Fahrrad näher betrachtet, jedoch nicht benotet. Zur Beurteilung wurden die Testkriterien Einstellbarkeit, Geradeauslauf, Wendigkeit, Kletterverhalten Komfort sowie Ausstattung und Preis/Leistung herangezogen.
  • Wo geht's lang?
    bikesport E-MTB 5/2011 Es gibt kaum eine Tour, auf der sich diese Frage nicht stellt. Wir haben uns nach Experten umgesehen, die eigentlich immer eine Antwort darauf haben sollten. Vier Bikeguides und ihre ganz persönlichen Erfahrungen als Orientierungshelfer. Auf 4 Seiten zeigt die Zeitschrift bike sport news (5/2011) anhand von Erfahrungsberichten, was man beachten muss, wenn man als Guide unterwegs ist.
  • Marin Quake Quad XLT 180 7.8
    World of MTB 1/2011 Marins Freeride- und Downhill-Bike kommt mit Quad-Link-Hinterbau und superstabilen Komponenten.
  • Im Härtetest: das BMC Trailfox TF02
    soq.de 12/2010 BMC steht für Bicycle Manufacturing Company Die ursprüngliche Firmengrundstruktur wurde im Jahre 1986 gestartet. Der damalige Eigentümer ist im Besitz einer Raleigh-Lizenz für den Aufbau und Vertrieb in der Schweiz. Die Marke BMC wird dann im Jahr 1994 geboren. Um das Jahr 2000 ist BMC in der Schweiz bereits als Anbieter von Mountainbikes mit Dämpfungslösungen (VPS – virtual pivot system) bekannt. ...
  • Praktisch, sorglos, schön
    Radfahren 5/2009 Echt feine Räder stehen bei dem gleichnamigen Händlerverbund im Geschäft. Nun auch hauseigene :akzent-Räder. Wir prüfen nach, ob die auch ins Konzept passen.
  • GT: Flügelschläge
    MountainBIKE 10/2010 In Frankreich zeigte GT sein Modellprogramm 2011, das viel Buntes für Trail-Artisten bietet. Highlight: das Force.
  • Lebende Legende
    RoadBIKE 5/2010 Willer reanimiert eine Legende aus Stahl - zu Ehren des Italienischen Meisters Claudio Corti.
  • Kannste knicken
    Radfahren 9-10/2010 Es gibt Liegeräder und es gibt schöne Liegeräder. Das edle, faltbare ICE Vortex gehört sicher zur zweiten Klasse. Aber fährt es auch so gut, wie es aussieht?
  • Argon 18 E-112
    triathlon Nr. 73 (Juni 2009) Ein Argon 18 kennt die Einsamkeit. Wenn Samantha McGlone oder Torbjorn Sindballe ihr Arbeitsgerät in der zweiten Wechselzone parken, dann dauert es oft eine ganze Weile, bis es Gesellschaft von den Rädern der Konkurrenz bekommt. Natürlich liegt das vor allem an den Athleten - aber wie viel Tempo steckt im E-112?
  • Rocky Mtn. Vertex
    MountainBIKE 11/2008 Rocky goes Carbon! Mit der RSL-Linie stellen die Kanadier ihren Kult-Racer Vertex erstmals auch aus der Hightech-Faser her.
  • Stevens Fluent Lady ES
    MountainBIKE 12/2010 Moderner und sportiver: Stevens legt 2011 das Fluent Lady ES neu auf. MB nahm das Tourenfully in Südtirol unter die Fittiche.
  • Mit Herz
    RoadBIKE 7/2008 Ugo de Rosa setzt auf formvollendetes Design - das King 3 macht da keine Ausnahme. Getestet wurden die Kriterien Rahmen+Gabel, Ausstattung und Gewicht.
  • Scott Addict R3
    RoadBIKE 9/2007 Leichter als die UCI erlaubt: Das neue Addict wog im aktuellen RoadBIKE-Test nur 6600 Gramm.
  • Begeisternd
    RoadBIKE 10/2008 Es wurden unter anderem die Kriterien Ausstattung und Gewicht getestet.
  • Eines für alles
    MountainBIKE 12/2006 Bionicon Ironwood: Überall runter - überall rauf.
  • Rocky II
    RoadBIKE 5/2008 Getestet wurden die Kriterien Rahmen+Gabel, Ausstattung und Gewicht.
  • BMW Enduro
    MountainBIKE 9/2009 Aus Freude am Fahren - seit über 60 Jahren baut BMW auch Fahrräder. MB nahm nun das 140-mm-Fully unter die Lupe.
  • Scott Genius Contessa
    MountainBIKE 9/2009 Mit dem Contessa 15 kommen auch Bike-Mädels in den Genuss der Genius-Technologien. MB-Testerin Alex Gutierrez fuhr Probe.
  • Tout Terrain Silkroad
    RADtouren 3/2006 Je weniger komplex, desto robuster - eine alte, fast banale Weisheit. Hersteller Tout Terrain hat sich offenbar an sie erinnert, als er sich an die Entwicklung eines ungefederten Reiserads für anspruchsvolle Radreisen aller Art machte. Der Clou: Der Gepäckträger ist im Rahmen integriert. Wie sind ein Vorserienmodell des Silkroads in der Silver-Ausstattung für Sie gefahren. Getestet wurden die Kriterien Fahrleistungen, Einsatzspektrum und Ausstattung.
  • Sparflamme
    MountainBIKE 10/2008 Storck bringt Hardtail-Fans mit dem neuen Carbon-Racebike Rebelion 1.3 in Versuchung - durch gezielte Sparmaßnahmen.
  • All inclusive
    Radfahren 6/2016 Wie so oft kommt ein Trend aus Übersee: Gravelracer oder Grinder. ‚Gravel‘ bedeutet dabei soviel wie ‚Schotter‘ und steht für Rennräder, die nicht nur im Sommer zum Einsatz bereit stehen. Seit November fährt das neue Bulls Grinder 2 im Dauertest. Im Dauertest befand sich ein Gravelbike, das keine abschließende Note erhielt.
  • Alutech Tofane
    MountainBIKE 8/2014 Big Fun? Trotz und gerade mit 29"-Laufrädern soll das neue Enduro spaßiger Allrounder sein. Es wurde ein Fahrrad in Augenschein genommen, das keine Endnote erhielt.
  • Unaufhaltsamer Wanderer
    Radfahren 5/2014 Fatbikes sind der neueste Trend der Radindustrie. Doch kann ein solches Rad auch den normalen Trekkingfahrer überzeugen? Es wurde ein Fatbike begutachtet, das keine Benotung erhielt.
  • YT Capra Pro
    mountainbike rider Magazine 5/2014 ‚Capra‘ - der Name des neuen Enduro-Bikes von YT kommt aus dem Italienischen, auf Deutsch ‚Ziege‘. In diesem Falle handelt es sich um eine verdammt flinke Bergziege, die in steilem, technischem Gelände zu Hause ist und bergauf wie bergab vor nichts zurückschreckt. Im Bikepark Osternohe konnten wir dem munteren Bergbewohner auf den Zahn fühlen. Im Praxistest befand sich ein Fahrrad. Es erhielt keine Endnote.
  • Votec VX135 Elite
    MountainBIKE 4/2014 Das neue VX135 zielt mit 29er-Wheels und viel Federweg auf All-Mountain-Fans. Ein Fully befand sich im Einzeltest, erhielt jedoch keine Endnote. Neben dem Fahrcharakter wurde die Eignung für die Einsatzbereiche Marathon, Tour, All-Mountain und Enduro eingeschätzt.
  • Tourenflitzer
    Radfahren 7-8/2013 (Juli/August) Das ICE Sprint X soll das ideale Trike für sportlich ambitionierte Tourenfahrer sein und mit Details glänzen. Hält das Rad, was der Hersteller verspricht? Es wurde ein Liegedreirad ausprobiert. Es erhielt keine Endnote.
  • Wahl-Freiheit
    Ride 4/2011 Wie schön wäre es, über ein Bike alles zu wissen, ohne auch nur einen Meter damit gefahren zu sein? Der neue ‚Lightrider CT SL 140‘ macht es möglich – zumindest wenn man den unzähligen Beschriftungen auf dem Testbike Glauben schenkt. ... Im Check war ein Fahrrad, das ohne Endnote blieb.
  • 2-Zylinder
    Radfahren 5/2010 Rassige Optik, Fahrdynamik pur – dafür steht das ‚M‘ in der Sportwagenreihe des bayerischen Herstellers BMW. Ob die Münchner es geschafft haben, diese Charakterzüge auf das M-Bike zu übertragen, durften wir exklusiv unter die Lupe nehmen.
  • Leichtigkeit des Seins
    Radfahren 1-2/2010 Mit dem Ticino erleben Sie pure Lebensfreude, einzigartige Schwerelosigkeit und eine sehnsuchtsvolle Reise in die Vergangenheit. Was macht das Rad nur so besonders? aktiv Radfahren hat sich auf Spurensuche begeben.
  • Zeit-Maschine
    RoadBIKE 11-12/2008 Schnell fahren und gewinnen will dieser Franzose. Um dies zu erreichen, setzt er wie eine Zeitfahrmaschine voll auf Aerodynamik.
  • Nostalgiefahrt
    Radfahren 9-10/2007 Schnell ist sie geworden, unsere Zeit. Schnell sollen, (wollen?) wir von A nach B. Es ließe sich prächtig darüber lamentieren. Oder: Cruiser fahren.
  • GT
    mountainbike rider Magazine 11/2015 Im Einzeltest war ein Enduro-Bike, das keine Endnote erhielt.
  • Marin Four Corners - Lässt sich in keine Ecke drängen
    Fahrrad News 1/2016 Im Einzeltest war ein Gravel-Bike, das keine Endnote erhielt.
  • Kompakt ist klasse
    Radfahren 9-10/2010 Mit überraschend steifem Rahmen und guten Fahreigenschaften begeistert das Dahon ‚Bullhead‘. Auch weil dieses Kompaktrad dank kurzer Bauweise unproblematischen Umgang in der Stadt garantiert. Ach ja, fast vergessen: Es lässt sich auch falten – für leichten Transport in Bus, Bahn, Auto. Ein echtes Mobilitäts-Talent!

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche KS Cycling Fahrräder sind die besten?

Die besten KS Cycling Fahrräder laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen