KS Cycling Zodiac 24" - Shimano Tourney Test

(24-Zoll-Kinderfahrrad)
  • keine Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike, Kinderrad
  • Federung: Fully
  • Gewicht: 16 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Zodiac 24" - Shimano Tourney

Zodiac 24" - Shimano Tourney

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit dem KS Cycling Zodiac 24" - Shimano Tourney bietet der Low-Budget-Hersteller ein vollgefedertes Mountainbike an, geeignet für Kids ab 9 Jahren und 130 Zentimetern Körpergröße. Das Fully ist gleichermaßen für sportlich ambitionierte Mädchen und Jungen geeignet. Die Rahmen- und Gabelfederung ermöglicht komfortablen Fahrspaß und die Möglichkeit, auch schwieriges Gelände zu meistern. Jedoch sollte eine angemessene Schutzausrüstung oder wenigstens ein guter Fahrradhelm, mit eingeplant werden.

Stärken und Schwächen

Das Zodiac ist wie die 'Großen' ausgestattet, darin liegt aber ein gewisses Risiko: V-Brake-Bremsen besitzen eine starke Bremswirkung und erfordern Übung, um Überschläge zu vermeiden. Die 18 Gang Kettenschaltung bietet im Gelände gute Flexibilität, kann im Straßenverkehr aber auch ablenken. Da das Mountainbike bestimmungsgemäß nicht mit einer Beleuchtungsanlage ausgerüstet ist, muss es für die Benutzung auf der Straße (StVZO) nachgerüstet werden; selbst Reflektoren fehlen. Erste Kundenrezensionen sprechen sich überwiegend positiv aus, defekte Teile werden problemlos ausgetauscht, in einem Fall wird die Qualität der Reifen bemängelt. Über Rahmen und Gabel liegen keine konkreten Belastungstests vor und mit 16 Kilogramm ist das Fahrrad recht schwer. Die Endmontage der vormontierten Teile ist nicht ganz leicht, hier wird Fachkenntnis vorausgesetzt, auf die man im Bedarfsfall nicht verzichten sollte.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Für rund 185 Euro (Amazon) ist das Bike technisch sehr aufwendig ausgestattet. Doch wer in dieser Kategorie Rahmenfederung und Federgabel bietet, hat möglicherweise Abstriche machen müssen. So sollten alle sicherheitsrelevanten Komponenten regelmäßig auf Sicht und Funktion überprüft werden: Pedale, Rahmenschweißnähte, Lenker, Bremsen, Seilzüge, Felgen und Gabel sind im Gelände starken Beanspruchungen ausgesetzt. Wer ganz sicher gehen möchte, sollte auf unabhängige Tests Wert legen, doch meist muss dann bei vergleichbarer Ausstattung, deutlich mehr ausgegeben werden. Fahrrad und Fahrer/in müssen natürlich auch gut zusammenpassen.

zu KS Cycling Zodiac 24" - Shimano Tourney

  • KS Cycling Kinderfahrrad 24'' Zodiac weiß-grün RH 38 cm KS Cycling

    Auf die Plätze, fertig, Action! Das 24 Kinderfahrrad ZODIAC von KS Cycling ist ein robustes Fully - Mountainbike für die ,...

  • KS Cycling Jugendfahrrad Mountainbike Fully 24" Bliss

    Cooler Look für coole Kids: Das 24" Jugend - Mountainbike BLISS von KS Cycling ist ein robustes Fully ganz im ,...

  • KS Cycling Jugendfahrrad »Zodiac«, 6 Gang Shimano Tourney Schaltwerk,

    Rahmen Rahmenhöhe , 31 cm, |Material Rahmen , Stahl, |Typ Rahmen , Fully, |Farbe Rahmen , grün, | Gabel Bauart Gabel , ,...

  • KS Cycling Jugendfahrrad »Zodiac«, 18 Gang Shimano Tourney Schaltwerk,

    Auf die Plätze, fertig, Action! Das 24 Zoll Jugendfahrrad von KS Cycling ist ein robustes Fully Mountainbike für die ,...

  • KS Cycling Jugendfahrrad »Zodiac«, 18 Gang Shimano Tourney Schaltwerk,

    Auf die Plätze, fertig, Action! Das robuste 24 Zoll Jugendfahrrad von KS Cycling ist ein Fully Mountainbike für die ,...

  • Jugendfahrrad Mountainbike Fully 24'' Bliss schwarz-grün RH 38 cm KS Cycling

    Cooler Look für coole Kids: Das 24" Jugend - Mountainbike BLISS von KS Cycling ist ein robustes Fully ganz im ,...

  • KS Cycling Jungen Fahrrad Kinderfahrrad Mountainbike Fully Zodiac, Weiß, 24

    Auf die Plätze, fertig, Action! Das 24" Kinderfahrrad ZODIAC von KS Cycling ist ein robustes Fully - ,...

Kundenmeinungen (5) zu KS Cycling Zodiac 24" - Shimano Tourney

5 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu KS Cycling Zodiac 24" - Shimano Tourney

Anzahl der Gänge 3 x 6
Bremsentyp Scheibenbremse
Federung Fully
Felgengröße 24 Zoll
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 16 kg
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltung Kettenschaltung
Typ Kinderrad, Mountainbike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Neue Kombi Nation ElektroRad 4/2015 - Mittig im Rahmen (mit Platz für Flaschenhalter) sitzt ein etwas pummelig wirkender 558 Wh-Akku, der uns in Stufe 3 (von 5) Reichweiten von über 80 Kilometer garantierte. Die Scheibenbremsen werden angesteuert mit uns zu kurzen Bremsgriffen (nicht handschuhtauglich, Pinion Zug-Abgänge ungünstig im Weg). Für Komfort sorgen Parallelogramm-Sattelstütze und der ergonomische Lenker. Gewöhnungsbedürftig: schwankende Reichweitenangabe. Auf dem Phenol sitzt man tourentauglich. …weiterlesen


Moderne Langstreckler RADtouren 6/2014 - Sie lassen aber bei Nässe nach und kommen in Sachen Bremsleistung bei Scheibenbremsen nicht mit. Aber dafür spart man Gewicht. "Langstreckenfahrer, die schnell vorankommen wollen, aber mit mehr Gepäck fahren", so umschreibt Stephanie Römer von Tout Terrain die Zielgruppe des 5th-Avenue GT. Das "GT" steht dabei für Gran Turismo, ist eines von drei Randonneur-Modellen im Portfolio des Freiburger Reiseradspezialisten und zugleich einer der stabilsten Randonneure im Testfeld. …weiterlesen


Ergo-Trip ElektroRad 5/2014 - Nach Veröffentlichung des Magazins erhielt die Redaktion einige Leserbriefe. "Wo ist der Test zu dem Fahrrad auf der Titelseite?", hieß es darin. Normalerweise gibt es immer einen Testbericht zum "Titelfahrrad". Das Velotraum "VK 1" hatten wir ausnahmsweise nur für das Titelfoto bestellt. Wir möchten uns dafür entschuldigen. Für die letzte Ausgabe des Jahres haben wir das "VK 1" ein zweites Mal bestellt. Dieses Mal nur für den Test. Hier lesen Sie jetzt den Testbericht dazu. …weiterlesen


Inside - Simplon Pavo 3 RennRad 5/2014 - Im Vergleich zu noch höheren Modellen ist sie wesentlich windunanfälliger. Ein absoluter Pluspunkt ist das Bremsverhalten. Die DT Swiss-Bremsflanke harmoniert hervorragend mit den Belägen von Swiss Stop. Das 6449 Euro teure Komplettpaket des Pavo 3 lässt keine großen Wünsche offen - und wenn doch, steht das Simplon Individual Programm bereit. Das Simplon gehört ohne Zweifel in die Top-Liga der Rennräder. ||||| In der Firma Simplon kommt aus Österreich. …weiterlesen


Hoch hinaus bikesport E-MTB 11-12/2013 (November/Dezember) - Diese finale Herausforderung sollte jeder Bikebergsteiger und Singletrail-Jäger annehmen, sonst werden aus den vielen Top-Spots schnell Modetouren und Hot-Spots. Bikebergsteigen - Quo vadis? Mit dem Bike alpine Gipfelerlebnisse zu wagen, ist keineswegs neu! Die Entwicklung von Ausrüstung, Fahrtechnik und vor allem die mediale Aufbereitung haben diese spezielle Ausdifferenzierung des Berg- und Bike-Sports allerdings in ein neues Rampenlicht gesetzt. …weiterlesen


In Hochform bikesport E-MTB 11-12/2013 (November/Dezember) - Der tollen Performance dürfte das aber nicht schaden. Racer-traum Alles, wovon ein XC-Racer träumt - das Backfire ist ein ausgezeichnetes Sportgerät mit einem supersteifen und effizienten Fahrwerk und dennoch als Gesamtpaket komfortabel und voll langstreckentauglich. Schnell, spritzig, leicht - das weckt Race-Ambitionen. Überhaupt besitzt das Backfire Ultimate trotz aller Ambitionen ein angenehm neutrales Handling. Die fahrstabile Geometrie vermittelt ein "Im-Bike-Gefühl". …weiterlesen


Stadteroberer ElektroRad 2/2013 - Der Bosch-Motor läuft kernig kräftig, sirrt an Anstiegen, seine Pedalvibrationen sind erträglich, er erlaubt Zwischenbeschleunigen, müheloses Anfahren an steilsten Anstiegen. Klasse gemacht! Fazit Gelungenes und leichtes Stadtrad mit stabilem Rahmen, quirligen Fahreigenschaften und starkem Antrieb. Tiefeinsteiger - EBIKE C002 Dunkle Verführung Wie bei einer edlen Schokolade neigt man beim EBIKE C002 dazu, sich von seiner Optik verführen zu lassen. …weiterlesen


Reizende Sonderlinge ElektroRad Nr. 2 (Mai/Juni 2012) - Bei schnellen Lenkmanövern, zu denen es im Stadtverkehr durchaus kommen kann, reagiert das Faltrad außerdem recht unruhig. Ein stabilerer Ständer wäre wünschenswert. Beim Design des Cargo NuVinci Deluxe hat Flyer einen guten Job gemacht. Ganz in Weiß und mit dem geschwungenen doppelten Rahmenrohr wirkt es leichter als es wirklich ist. Was schwere Lasten transportieren soll, bringt zwangsläufig auch selbst einiges auf die Waage - knappe 35 Kilo. …weiterlesen


Familien Ausflug bikesport E-MTB 1-2/2010 - FLOWIGE TRAILS – DA HAT JEDER SPASS Carmen sitzt recht regelmäßig im Sattel, bevorzugt aber eher die Straße. Haz fährt eher selten, ist aber sehr begabt und sportlich. Ich hatte noch nie eine Beziehung mit einer »Hardcore-Bikerin«, das wäre mir einfach zu viel Bike, aber es ist super, dass ich mit meiner Familie auch biken kann, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Als wir in Livigno ankommen, hat gerade ein hochsommerlicher Schneesturm die Berge weiß bepudert. …weiterlesen


Anhängsel auf Achse velojournal 2/2012 - Sonst legen jeweils die Eltern einen passenden Gang ein. Gibt es nur einen Gang, müssen die Kids bei flotterem Tempo zappeln. Modelle: Standard-Trailerbikes bieten Tour de Suisse, Mustang, Tekno, FunTrailer sowie einige Grossverteiler an. Der Knackpunkt ist das Gelenk bei der Kupplung. Für ein angenehmes Fahrverhalten muss dieses absolut spielfrei sein. Preise zwischen 200 und 600 Franken. www.tds-rad.ch; …weiterlesen