Hoher Komfort, leichtes Handling und lange Haltbarkeit sind die Kriterien für einen guten Inliner. Besonders praktisch: Modelle mit Drehverschluss.
Das Ranking wird von unserer unabhängigen Redaktion erstellt und basiert auf Tests und Meinungen. So erhalten Sie einen vollständigen Überblick über die Qualität der Produkte.

Diese Quellen haben wir neutral ausgewertet:

  • und 2 weitere Magazine

K2 Inline-Skates (Damen) Bestenliste

Beliebte Filter: Rollengröße

42 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

  • 1
    Inliner im Test: Alexis 80 Pro (Modell 2022) von K2, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    K2 Alexis 80 Pro (Modell 2022)

    • Typ: Fit­ness-​Ska­tes
    • Rol­len­größe: 80 mm
    • Bau­weise: Soft­boot
    Beque­mer Ein­stei­ger-​Skate
  • Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • 2
    Inliner im Test: Alexis Pro 84 Women's von K2, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    K2 Alexis Pro 84 Women's

    • Bau­weise: Soft­boot
    Mit extra­ro­bus­ten Alu-​Schie­nen
  • 3
    Inliner im Test: Alexis 80 BOA (Modell 2020) von K2, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    K2 Alexis 80 BOA (Modell 2020)

    • Typ: Fit­ness-​Ska­tes
    • Rol­len­größe: 80 mm
    • Bau­weise: Soft­boot
    Cle­verer Ver­schluss, jetzt auch für Anfän­ger
  • 4
    Inliner im Test: Alexis von K2, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    K2 Alexis

    • Typ: Fit­ness-​Ska­tes
    • Rol­len­größe: 84 mm
    • Bau­weise: Soft­boot
  • 5
    Inliner im Test: F.I.T. 80 BOA (Modell 2020) von K2, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Gut

    2,1

    K2 F.I.T. 80 BOA (Modell 2020)

    • Typ: Fit­ness-​Ska­tes
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Rol­len­größe: 80 mm
    Kom­for­ta­ble Inli­nes­ka­tes für Anfän­ger und Hob­by­s­ka­ter
  • Unter unseren Top 5 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere K2 Inline-Skates (Damen) nach Beliebtheit sortiert. 

  • Inliner im Test: Alexis 84 BOA (Modell 2011) von K2, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Gut

    2,1

    K2 Alexis 84 BOA (Modell 2011)

    • Typ: Fit­ness-​Ska­tes
    • Rol­len­größe: 84 mm
    • Bau­weise: Soft­boot
  • Inliner im Test: Radical 100 w von K2, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Gut

    2,0

    K2 Radical 100 w

    • Typ: Fit­ness-​Ska­tes
    • Rol­len­größe: 100 mm
    • Bau­weise: Soft­boot
  • Inliner im Test: Alexis 84 Speed BOA von K2, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    K2 Alexis 84 Speed BOA

    • Typ: Fit­ness-​Ska­tes
    • Rol­len­größe: 84 mm
    • Bau­weise: Soft­boot
    Sta­bile Inli­nes­ka­tes für Damen
  • Inliner im Test: T-Nine Celena von K2, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Gut

    2,1

    K2 T-Nine Celena

    • Typ: Fit­ness-​Ska­tes
  • Inliner im Test: T-Nine Alexis von K2, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    Gut

    2,3

    K2 T-Nine Alexis

    • Typ: Fit­ness-​Ska­tes
    • Rol­len­größe: 84 mm
    • Rol­len­härte: 80 A
  • Inliner im Test: VO2 100 X Boa (Modell 2014) von K2, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    K2 VO2 100 X Boa (Modell 2014)

    • Typ: Fit­ness-​Ska­tes
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Rol­len­größe: 100 mm
  • Inliner im Test: Il Capo von K2, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    K2 Il Capo

    • Typ: Fit­ness-​Ska­tes
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Rol­len­größe: 80 mm
  • Inliner im Test: Il Capo (Modell 2013) von K2, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Gut

    2,4

    K2 Il Capo (Modell 2013)

    • Typ: Fit­ness-​Ska­tes
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Rol­len­größe: 80 mm
  • Inliner im Test: T-Nine Maia von K2, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Gut

    2,2

    K2 T-Nine Maia

    • Typ: Fit­ness-​Ska­tes
    • Rol­len­größe: 84 mm
    • Rol­len­härte: 80 A
  • Inliner im Test: Sodo von K2, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    K2 Sodo

    • Typ: Aggres­sive-​Ska­tes
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Rol­len­größe: 100 mm
  • Inliner im Test: VO2 100 X Pro (Modell 2014) von K2, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    K2 VO2 100 X Pro (Modell 2014)

    • Typ: Fit­ness-​Ska­tes
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Rol­len­größe: 100 mm
  • Inliner im Test: VO2 90 Boa W (Modell 2014) von K2, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    K2 VO2 90 Boa W (Modell 2014)

    • Typ: Fit­ness-​Ska­tes
    • Rol­len­größe: 90 mm
    • Bau­weise: Soft­boot
  • Inliner im Test: Exo 5.0 uni von K2, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    ohne Endnote

    K2 Exo 5.0 uni

    • Typ: Fit­ness-​Ska­tes
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Rol­len­größe: 80 mm
  • Inliner im Test: Alexis Pro 80 Women's (Modell 2016) von K2, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    ohne Endnote

    K2 Alexis Pro 80 Women's (Modell 2016)

    • Typ: Fit­ness-​Ska­tes
    • Rol­len­größe: 80 mm
    • Bau­weise: Soft­boot
  • Inliner im Test: VO2 90 Pro W von K2, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    K2 VO2 90 Pro W

    • Typ: Fit­ness-​Ska­tes
    • Rol­len­größe: 90 mm
    • Bau­weise: Soft­boot
  • Seite 1 von 3
  • Nächste weiter

Infos zur Kategorie

Femi­nine Desi­gns sind nicht nur eine Frage der Optik

Ratgeber Damen-Skates K2
Während die Mehrheit der angebotenen Inliner konsequent dem Unisex-Trend zu folgen scheint, bieten Hersteller wie K2 auch spezielle Modelle für Damen im Sortiment an. Unterschiede sind auf den ersten Blick hauptsächlich der optischen Aufmachung geschuldet, die weitestgehend feminine Designs mit entsprechender Farbgestaltung fokussiert und neben Pink auch pastellige Farbtöne bis hin zu sportlich aufgemachten Designs integriert – wobei sich letztere Kategorie äußerlich kaum von den Vertretern der Herrenzunft zu unterscheiden vermag.

Sieht man sich die einschlägigen Rezensionen der Käuferinnen auf den Händlerseiten an, so steht die Unterstützung des Fußes an höchster Stelle auf der Wunschliste Fitness-orientierter Vertreterinnen der rollenden Riege. Mit anderen Worten: Auf Standvermögen und Unterstützung komme es an, was sich bei den K2-Damenmodellen durch verstärkende Elemente am Schaft, aber auch in einer ausgeprägten Wendigkeit widerspiegeln soll. Darüber hinaus wird bisweilen auch der Wert einen gewissen Tragekomfortfaktors betont, wozu sicher auch eine besonderes ausgeprägte Atmungsaktivität zählen mag. Durch den Einsatz ausgeklügelter Belüftungskonzepte versucht der Hersteller, diesem Anspruch Rechnung zu tragen.

Spezielle Damenmodelle tragen bei K2 meist den Zusatz „W“ in der Produktbezeichnung, worin sich der gedachte Verwendungszweck unmissverständlich schon auf den ersten Blick ergibt. Andere Modelle verzichten auf den Zusatz, erhalten jedoch klangvolle Modellbezeichnungen wie „Alexis“ oder „Athena“. Qualitativ stehen die K2-Modelle für SIE – und das erwartet man sicher auch von den Skates des Herstellers – gut da. Im Check der einschlägigen Fachzeitschriften, deren Redaktionen sich bisweilen recht intensiv mit dem Thema Damen-Inliner auseinanderzusetzen scheinen, kommen entsprechende Modelle mehrheitlich mit Bestnoten von der Probefahrt zurück. In den Käuferrezensionen können entsprechende Modelle ein ganz ähnliches Bild hinterlassen. „Skate“ stellte in jüngerer Zeit eine ganze Reihe von Damen-Inlinern auf den Prüfstand, darunter Modelle aller Budgetklassen (Ausgabe 1/2014). Die Resultate können hier nachgelesen werden.

von Daniel Simic

Fachredakteur im Ressort Home & Life - bei Testberichte.de seit 2014.

Zur K2 Skates Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Inliner

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle K2 Inline-Skates (Damen) Testsieger

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf