Inliner im Vergleich: Skatetest 2014

skate-IN - Heft 1/2014 (April-Juli)

Inhalt

Zurück in Baunatal, 2014 zum Zehnjährigen. Zehn Jahre Skatetest bei Volkswagen. Wisst Ihr noch, welchen Skate Ihr damals am Fuß hattet? Genau, das war wahrscheinlich noch ein Fünfroller, 5 x 84 mm - Wahnsinn. Dass wir bei unserem Zehnjährigen erst zum achten Mal in Baunatal waren, die ungeraden Jahre sind ja seit 2011 für die arena geisingen reserviert, beschert uns also in ein paar Jahren noch einmal ein Jubiläum. Und, genau genommen ist es auch nicht mehr Baunatal, sondern Kassel. Volkswagen hat eben auch Hallen im UPK, dem Unternehmenspark Kassel. Aber wir wohnen ja noch in Baunatal, im Hotel Scirocco, das Hotel mit dem Scirocco auf dem Vordach - und der ist schon älter als unser Jubiläum. Auch dieses Jahr wurde der Skatetest wieder zu einem sehr intensiven Wochenende. Rein zeitlich betrachtet hört sich das ja immer so lange an - ein ganzes Wochenende - aber die Zeit rennt. Vor allem für diejenigen, die von weit her anreisen: Produktmanager aus den USA, Italien oder Frankreich, Testerinnen und Tester aus ganz Deutschland. Aber es hat sich wieder für alle gelohnt, in jeglicher Hinsicht, denn bei allem Vergnügen, das der Test bereitet, steht doch die Ernsthaftigkeit und der technische Erkenntnisgewinn im Vordergrund. Und Erkenntnisse gab es 2014 zuhauf.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 39 Fitness-Skates für Damen und Herren unterschiedlicher Preisklassen, darunter 4 Modelle der Einstiegsklasse bis 150 Euro, 10 der Mittelklasse von 150 bis 200 Euro, 19 der Oberklasse bis 300 Euro sowie 6 der Oberklasse Spezial über 300 Euro. Die Produkte wurden 7 x mit „sehr gut“, 25 x mit „gut“ und 7 x mit „befriedigend“ bewertet. Als Testkriterien dienten Design, Passform, Verschlusssystem, Sitz/Halt sowie Fahreigenschaften auf gerader und kurviger Strecke.

Im Test:

mehr...

2 Damen-Skates der Einstiegsklasse bis 150 Euro im Test

  • Athena (Modell 2014)
    1
    K2 Athena (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Damen; Rollengröße: 80 mm; Softboot; Rollenhärte: 80 A

  • Macroblade 80 W (Modell 2014)
    2
    Rollerblade Macroblade 80 W (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Damen; Rollengröße: 80 mm; Softboot; Rollenhärte: 82 A

2 Herren-Skates der Einstiegsklasse bis 150 Euro im Test

  • F.I.T. 80 (Modell 2014)
    1
    K2 F.I.T. 80 (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren; Rollengröße: 80 mm; Softboot; Rollenhärte: 80 A

  • Macroblade 80 (Modell 2014)
    2
    Rollerblade Macroblade 80 (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren; Rollengröße: 80 mm; Softboot; Rollenhärte: 82 A

5 Damen-Skates der Mittelklasse von 150 bis 200 Euro im Test

  • Alexis Boa (Modell 2014)
    1
    K2 Alexis Boa (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Damen; Rollengröße: 84 mm; Softboot; Rollenhärte: 80 A

  • Fusion X3 (Modell 2014)
    2
    Rollerblade Fusion X3 (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren, Damen; Rollengröße: 80 mm; Hardboot; Rollenhärte: 80 A

  • Macroblade 90 W (Modell 2014)
    3
    Rollerblade Macroblade 90 W (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Damen; Rollengröße: 90 mm; Softboot; Rollenhärte: 85 A

  • Alexis X Pro (Modell 2014)
    4
    K2 Alexis X Pro (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Damen; Rollengröße: 84 mm; Softboot; Rollenhärte: 80 A

  • Macroblade 84 W (Modell 2014)
    5
    Rollerblade Macroblade 84 W (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Damen; Rollengröße: 84 mm; Softboot; Rollenhärte: 84 A

5 Herren-Skates der Mittelklasse von 150 bis 200 Euro im Test

  • F.I.T. Boa (Modell 2014)
    1
    K2 F.I.T. Boa (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren; Rollengröße: 84 mm; Softboot; Rollenhärte: 80 A

  • Macroblade 90 (Modell 2014)
    2
    Rollerblade Macroblade 90 (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren; Rollengröße: 90 mm; Softboot; Rollenhärte: 85 A

  • F.I.T. X Pro (Modell 2014)
    3
    K2 F.I.T. X Pro (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren; Rollengröße: 84 mm; Softboot; Rollenhärte: 80 A

  • Macroblade 84 (Modell 2014)
    4
    Rollerblade Macroblade 84 (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren; Rollengröße: 84 mm; Softboot; Rollenhärte: 84 A

  • Fusion X3 (Modell 2014)
    5
    Rollerblade Fusion X3 (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren, Damen; Rollengröße: 80 mm; Hardboot; Rollenhärte: 80 A

8 Damen-Skates der Oberklasse bis 300 Euro im Test

  • VO2 90 Boa W (Modell 2014)
    1
    K2 VO2 90 Boa W (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Damen; Rollengröße: 90 mm; Softboot; Rollenhärte: 83 A

  • Tempest 90 W (Modell 2014)
    1
    Rollerblade Tempest 90 W (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Damen; Rollengröße: 90 mm; Softboot; Rollenhärte: 85 A

  • Maxxum 100 (Modell 2014)
    3
    Rollerblade Maxxum 100 (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren, Damen; Rollengröße: 100 mm; Hardboot; Rollenhärte: 85 A

  • Igniter 100 W (Modell 2014)
    4
    Rollerblade Igniter 100 W (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Damen; Rollengröße: 100 mm; Softboot; Rollenhärte: 85 A

  • GT 90 (Modell 2014)
    5
    Seba Skates GT 90 (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren, Damen; Rollengröße: 90 mm; Softboot; Rollenhärte: 82 A

  • Trix 2 (Modell 2014)
    6
    Seba Skates Trix 2 (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren, Damen; Rollengröße: 80 mm; Hardboot; Rollenhärte: 82 A

  • VO2 90 Pro W (Modell 2014)
    7
    K2 VO2 90 Pro W (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Damen; Rollengröße: 90 mm; Softboot; Rollenhärte: 83 A

  • Twister 80 W (Modell 2014)
    8
    Rollerblade Twister 80 W (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Damen; Rollengröße: 80 mm; Softboot; Rollenhärte: 85 A

11 Herren-Skates der Oberklasse bis 300 Euro im Test

  • Maxxum 100 (Modell 2014)
    1
    Rollerblade Maxxum 100 (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren, Damen; Rollengröße: 100 mm; Hardboot; Rollenhärte: 85 A

  • VO2 100 X Boa (Modell 2014)
    2
    K2 VO2 100 X Boa (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren, Damen; Rollengröße: 100 mm; Softboot; Rollenhärte: 83 A

  • Tempest 90 (Modell 2014)
    3
    Rollerblade Tempest 90 (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren; Rollengröße: 90 mm; Softboot; Rollenhärte: 85 A

  • VO2 100 X Pro (Modell 2014)
    4
    K2 VO2 100 X Pro (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren, Damen; Rollengröße: 100 mm; Softboot; Rollenhärte: 83 A

  • VO2 Boa 90 (Modell 2014)
    5
    K2 VO2 Boa 90 (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren; Rollengröße: 90 mm; Softboot; Rollenhärte: 83 A

  • GT 90 (Modell 2014)
    6
    Seba Skates GT 90 (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren, Damen; Rollengröße: 90 mm; Softboot; Rollenhärte: 82 A

  • Igniter 100 (Modell 2014)
    7
    Rollerblade Igniter 100 (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren; Rollengröße: 80 mm; Softboot; Rollenhärte: 85 A

  • Trix 2 (Modell 2014)
    8
    Seba Skates Trix 2 (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren, Damen; Rollengröße: 80 mm; Hardboot; Rollenhärte: 82 A

  • VO2 90 Pro (Modell 2014)
    9
    K2 VO2 90 Pro (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren; Rollengröße: 90 mm; Softboot; Rollenhärte: 83 A

  • Il Capo (Modell 2014)
    10
    K2 Il Capo (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren, Damen; Rollengröße: 80 mm; Softboot; Rollenhärte: 84 A

  • Twister 80 (Modell 2014)
    11
    Rollerblade Twister 80 (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren; Rollengröße: 80 mm; Softboot; Rollenhärte: 85 A

2 Damen-Skates der Oberklasse Spezial über 300 Euro im Test

  • Tempest 100 W (Modell 2014)
    1
    Rollerblade Tempest 100 W (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Damen; Rollengröße: 100 mm; Softboot; Rollenhärte: 85 A

  • Radical 100 W (Modell 2014)
    2
    K2 Radical 100 W (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Damen; Rollengröße: 100 mm; Softboot; Rollenhärte: 85 A

4 Herren-Skates der Oberklasse Spezial über 300 Euro im Test

  • Tempest 100 (Modell 2014)
    1
    Rollerblade Tempest 100 (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren; Rollengröße: 100 mm; Softboot; Rollenhärte: 85 A

  • Tempest 110 (Modell 2014)
    2
    Rollerblade Tempest 110 (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren; Rollengröße: 110 mm; Softboot; Rollenhärte: 85 A

  • Radical X Boa (Modell 2014)
    3
    K2 Radical X Boa (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren; Rollengröße: 110 mm; Softboot; Rollenhärte: 85 A

  • Radical 100 M (Modell 2014)
    4
    K2 Radical 100 M (Modell 2014)

    Fitness-Skates; Geeignet für: Herren; Rollengröße: 100 mm; Softboot; Rollenhärte: 85 A

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 7/2014
    Erschienen: 06/2014

    Fun-Sport!

    Testbericht über 8 Fun-Sport-Tools

    Getestet wurde: Radical 100 M (Modell 2014)

    Testumfeld: Getestet wurden acht Outdoor-Funtools, darunter unter anderem ein Paar Rollschuhe, ein Skate- und ein Surfboard sowie ein Slackline-Set und ein Badmintonschläger. Endnoten wurden nicht vergeben. Dafür prüfte man die Produkte auf die Kriterien Sport, Style und Preis/Leistung.

    zum Test

  • Ausgabe: Nr. 1 (April-Juni 2013)
    Erschienen: 04/2013

    Skatetest 2013

    Testbericht über 33 Fitness-Skates unterschiedlicher Preisklassen

    Getestet wurde: Radical 100 M (Modell 2014)

    ‚Auf der Baar ischs immer a baar Grad kälder‘, so lautete das Fazit der Analyse der Temperaturverhältnisse in Bezug auf seine Heimatregion von Stefan Rüdigier. Und genau dort liegt die arena geisingen. Und dennoch, während am zweiten Märzwochenende über Mittel- und Norddeutschland verspätete Schneestürme hereinbrachen, lachte über der Baar, respektive der arena

    zum Test

  • Ausgabe: Nr. 2-3 (April-Juni 2012)
    Erschienen: 03/2012

    Skatetest 2012

    Testbericht über 28 Fitnessskates

    Getestet wurde: Radical 100 M (Modell 2014)

    Bei Kaiserwetter, mit einer supernetten Test- und Organisationscrew, Olympiasiegern und hochkarätigen Produktmanagern sowie einem Transporter voll Skates im Gepäck, sind wir dieses Jahr wieder zum Test der Fitnessskates 2012 zu Volkswagen nach Kassel gereist. Das Ergebnis kann mit der einen oder anderen Überraschung aufwarten. Zudem haben wir noch mit den

    zum Test

Mehr zum Thema Inliner