Brooks England Fahrradsättel

20
Top-Filter: Geeignet für
  • Herren Herren
  • Damen Damen
  • Fahrradsattel im Test: B33 von Brooks England, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    1
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    15 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekking- / Cityrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren
    • Gelpolsterung: Nein
    • Gewicht: 1600 g
    weitere Daten
  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere Brooks England Fahrradsättel nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Fahrradsattel im Test: Cambium C17 von Brooks England, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 6 Tests
    19 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekking- / Cityrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Gelpolsterung: Nein
    • Gewicht: 417 g
    weitere Daten
  • Fahrradsattel im Test: Cambium C13 von Brooks England, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 7 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Gelpolsterung: Nein
    • Gewicht: 266 g
    weitere Daten
  • Fahrradsattel im Test: B17 Standard von Brooks England, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 3 Tests
    37 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekking- / Cityrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren
    • Gelpolsterung: Nein
    • Gewicht: 520 g
    weitere Daten
  • Fahrradsattel im Test: Cambium C17 Carved von Brooks England, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad-Sattel, Trekking- / Cityrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Gelpolsterung: Nein
    • Gewicht: 400 g
    weitere Daten
  • Fahrradsattel im Test: Cambium C15 von Brooks England, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Gelpolsterung: Nein
    • Gewicht: 405 g
    weitere Daten
  • Fahrradsattel im Test: B67 Aged von Brooks England, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekking- / Cityrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren
    • Gelpolsterung: Nein
    • Gewicht: 840 g
    weitere Daten
  • Fahrradsattel im Test: B17 Imperial von Brooks England, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    36 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekking- / Cityrad-Sattel
    • Geeignet für: Unisex
    weitere Daten
  • Fahrradsattel im Test: B17 S Standard von Brooks England, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekking- / Cityrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Gelpolsterung: Nein
    • Gewicht: 460 g
    weitere Daten
  • Fahrradsattel im Test: Flyer Select von Brooks England, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Trekking- / Cityrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Gelpolsterung: Nein
    • Gewicht: 890 g
    weitere Daten
  • Fahrradsattel im Test: Flyer S Select von Brooks England, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Trekking- / Cityrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Gelpolsterung: Nein
    • Gewicht: 870 g
    weitere Daten
  • Fahrradsattel im Test: B17 Aged von Brooks England, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    6 Meinungen
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    25 Meinungen
  • Fahrradsattel im Test: Swallow Classic von Brooks England, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad-Sattel
    weitere Daten
  • Fahrradsattel im Test: Team Pro Alpe d'Huez von Brooks England, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad-Sattel
    weitere Daten
  • Fahrradsattel im Test: Swallow Classic Titanium von Brooks England, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad-Sattel
    weitere Daten
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    2 Meinungen
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Brooks England Fahrradsättel Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Brooks England Fahrrad-Sättel.

Weitere Tests und Ratgeber zu Brooks England Velo-Sättel

  • Überraschend flexibel
    RennRad 11-12/2013 Oh je, Sitzen auf reinem Carbon. Der sieht nicht sehr bequem aus. Das dachte ich, als ich den Carver Evolution-Sattel das erste Mal sah. Ich fahre sonst einen ordentlich gepolsterten Rennsattel. Jetzt steht also die erste Fahrt auf ungepolstertem Carbon an. Aber erst einmal muss der Sattel montiert werden. Das gestaltet sich sehr einfach. Super finde ich, dass sogar gleich auf der Verpackung steht, mit wie vielen Newtonmetern man die Schrauben der Sattelstütze anziehen soll: sieben.
  • RADtouren 3/2012 (Mai/Juni) Sitzpositionsanalyse steht am Anfang Der kürzeste - und angesichts der häuf igen Fehlversuche eventuell auch preiswer teste - Weg zum richtigen Sattel führt über eine individuelle Ergonomie-Analyse. Sie kostet zwischen 100 und 200 Euro. Die Erfahrungen aus über tausend Ergonomie-Beratungen, bei denen die gesamte Sitzhaltung auf dem Rad korrigiert wird, hat Neuß in ihrem Buch verarbeitet (siehe Kasten).
  • World of MTB 2/2012 Zum Glück war er da, wo er immer ist, aber einfach zu wenig durchblutet. Ein paar Umdrehungen im Wiegetritt machen alles wieder vergessen. Hier darauf achten, dass das Klamottenpolster nicht zu dick wird, und vielleicht auch etwas mit der Sattelneigung spielen. SATTELGESTELL Wer sich für einen Sattel mit Carbon-Gestell entscheidet, sollte daran denken, dass die in vielen Fällen höher bauenden Carbon-Streben nicht in jede Sattelstütze passen.
  • RennRad 3/2010 Apropos wechselnde Position auf dem Sattel. Radsportler neigen dazu bei steigender Belastung den Hintern auf die Sattelnase zu schieben. Das Luftkissen von Allay ist eigentlich eine gute Sache, minimiert die Sitzfläche des Racing Sport allerdings stark. Wie oder wo oder auf was auch immer Sie sitzen, Sie müssen sich ein bisschen »Sitzfleisch« antrainieren, darum werden Sie nicht herumkommen. Ganz auf Bequemlichkeit sollen und müssen Sie aber nicht verzichten.
  • Sitzt gut
    RennRad 9/2014 Im Check war ein Fahrradsattel. Eine Benotung erfolgte nicht.
  • Die Zeitschrift "MountainBike" hat jeweils neun Touren- und Racer-Sättel einem ausgiebigen Praxisversuch unterzogen und zusätzlich im Labor geprüft. Die heikle Frage nach dem optimalen Sattel wurde auch diesmal nicht endgültig beantwortet. Die Sattelwahl hängt nämlich stark vom Einsatzzweck, der individuellen Anatomie und den subjektiven Vorlieben des Bikers ab. MountainBike gibt deshalb neben den Testergebnissen aus dem Labor wichtige Tipps, worauf Sie achten sollten.
  • Natursattel
    Trekkingbike 2/2014 Im Check war ein Fahrradsattel, welcher die Endnote „super“ erhielt.
  • Retro und bequem
    RennRad 11-12/2014 Näher betrachtet wurde ein Fahrradsattel, den man nicht abschließend benotete.