Radfahren

Inhalt

Im Test: Aktuelle Sportsättel fürs Gravelbike, MTB, Rennrad und Crossbike – von günstig bis Premiumqualität. Testsieger ist der 611 Ergowave Active von SQ-Lab für 150 Euro. Gute Sättel gibt es aber auch schon für weniger Geld.
  • Verse Elite

    Bontrager Verse Elite

    • Typ: Moun­tain­bike-​Sat­tel
    • Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex

    ohne Endnote

    Pro: sehr sporiver Sattel; großzügiger Verstellbereich; angenehmes Sitzgefühl im Praxistest; große Auswahl an Breiten.
    Contra: Druckspitzen am Entlastungskanal.
    (Polsterung: straff, Sitzposition: moderat bis sportlich) - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Cambium C15 Carved

    Brooks Cambium C15 Carved

    • Typ: Renn­rad-​Sat­tel
    • Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex

    ohne Endnote

    Pro: Aufbau nach dem Hängemattenprinzip; einwandfreie Verarbeitungsqualität.
    Contra: schwer; mäßige Druckverteilung.
    (Polsterung: hart, Sitzposition: moderat) - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Aerobic

    CON-TEC Aerobic

    • Typ: Trek­king-​ / City­rad-​Sat­tel
    • Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex

    ohne Endnote

    Pro: sauber verarbeitet; Preis-Leistung.
    Contra: eher für kurze Touren geeignet.
    (Polsterung: weich, Sitzposition: moderat bis aufrecht) - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Natural Fit Venec+

    Cube Natural Fit Venec+

    • Typ: Renn­rad-​Sat­tel
    • Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex

    ohne Endnote

    Pro: sehr gut verarbeitet; geringes Gewicht.
    Contra: eher mäßige Druckverteilung; schmaler Verstellbereich.
    (Polsterung: weich, Sitzposition: aufrecht bis moderat-sportlich) - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • SMC Core Herren

    Ergon SMC Core Herren

    • Typ: Moun­tain­bike-​Sat­tel
    • Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex

    ohne Endnote

    Pro: sehr hohe Verarbeitungsqualität; großzügiger Verstellbereich; angenehmes Sitzgefühl im Praxistest, auch bei leichten seitlichen Kippbewegungen.
    Contra: etwas Druck im Dammbereich.
    (Polsterung: mittel, Sitzposition: moderat bis aufrecht) - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Line Race Shallow

    Fabric Line Race Shallow

    • Typ: Renn­rad-​Sat­tel
    • Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex

    ohne Endnote

    Pro: sehr leicht; erstklassige Verarbeitung; toller Fahreindruck; sehr sportlich.
    Contra: Kanten des Entlastungskanals etwas hart.
    (Polsterung: straff, Sitzposition: sportlich) - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Terra Argo X5

    Fizik Terra Argo X5

    • Typ: Renn­rad-​Sat­tel, Moun­tain­bike-​Sat­tel
    • Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex

    ohne Endnote

    Pro: großer Verstellbereich; geringes Gewicht; gut verarbeitet.
    Contra: Sattelschale recht weich, Druckverteilung daher nicht optimal; Kanten fallen etwas hart aus.
    (Polsterung: straff, Sitzposition: moderat bis sportlich) - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Turnix Performance

    Pro Bikegear Turnix Performance

    • Typ: Renn­rad-​Sat­tel
    • Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex

    ohne Endnote

    Pro: sehr leicht; gut verarbeitet.
    Contra: Kanten am Entlastungskanal und außen recht hart.
    (Polsterung: straff, Sitzposition: sportlich) - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Proxim W450 Performance

    Prologo Proxim W450 Performance

    • Typ: Moun­tain­bike-​Sat­tel
    • Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex

    ohne Endnote

    Pro: geringes Gewicht; vielseitig, für Touren und Sport; top Verarbeitung; hoher Komfort.
    Contra: runde Form erhöht Druck im Dammbereich.
    (Polsterung: mittel, Sitzposition: moderat) - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Scientia Relaxed

    Selle Royal Scientia Relaxed

    • Typ: Trek­king-​ / City­rad-​Sat­tel
    • Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex

    ohne Endnote

    Pro: einwandfreie Verarbeitung; wasserdicht; viele Varianten erhältlich (für moderat-sportliche und sehr sportliche Sitzhaltung; drei Breiten erhältlich (R>1, R>2, R>3); Komfortgarantie des Herstellers (30-Tage-Rückgaberecht).
    Contra: fällt sehr weich aus, Druckverteilung daher nicht optimal. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 611 Ergowave Active

    SQ-Lab 611 Ergowave Active

    • Typ: Moun­tain­bike-​Sat­tel
    • Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex

    ohne Endnote – Testsieger

    Pro: sehr gute Druckverteilung; großes Angebot an Breiten; geringes Gewicht; gut verarbeitet.
    Contra: schmaler Verstellbereich.
    (Polsterung: straff, Sitzposition: moderat bis sportlich) - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Tofino V 1.5 (Vertiefung)

    Syncros Tofino V 1.5 (Vertiefung)

    • Typ: Renn­rad-​Sat­tel
    • Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex

    ohne Endnote

    Pro: sehr leicht; tadellose Verarbeitung; top im Praxistest.
    Contra: kleiner Verstellbereich.
    (Polsterung: straff, Sitzposition: sportlich) - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Fly Exera Gel Men

    Terry Comfort Fly Exera Gel Men

    • Typ: Trek­king-​ / City­rad-​Sat­tel
    • Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex

    ohne Endnote – Empfehlung

    Pro: hohe Verarbeitungsqualität; gute Druckverteilung; auch als Damenversion erhältlich.
    Contra: für sportliche Einsätze eher weniger geeignet.
    (Polsterung: mittel, Sitzposition: aufrecht) - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Velo-Fit Traveller

    Velo Velo-Fit Traveller

    • Typ: Trek­king-​ / City­rad-​Sat­tel
    • Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex

    ohne Endnote

    Pro: für kurze Touren/Strecken empfehlenswert; günstig.
    Contra: hohes Gewicht; Druckverteilung nicht optimal; Kanten unsauber verklebt; schmaler Verstellbereich.
    (Polsterung: weich, Sitzposition: aufrecht) - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von Radfahren in Ausgabe 9-10/2022 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • Rocket

    WTB Rocket

    • Typ: Moun­tain­bike-​Sat­tel
    • Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex

    ohne Endnote

    Pro: universelle Passform; hohe Verarbeitungsqualität.
    Contra: geringe Verstellbarkeit; Druckverteilung nicht optimal.
    (Polsterung: weich, Sitzposition: moderat) - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • SA-T17

    XLC SA-T17

    • Typ: Trek­king-​ / City­rad-​Sat­tel
    • Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex

    ohne Endnote

    Pro: sehr günstig; gute Verarbeitung.
    Contra: schmaler Verstellbereich; eher für Kurzstrecken empfehlenswert.
    (Polsterung: weich, Sitzposition: moderat) - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Tests

Mehr zum Thema Fahrradsättel

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf