Apple Bildbearbeitungsprogramme

30

Top-Filter Testsieger

  • Nur Testsieger anzeigen Nur Testsie­ger anzei­gen
  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
    Apple Aperture

    Kostenpflichtig

  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
    Apple Aperture 3.5.1

    Betriebssystem: Mac OS X; Freeware; Fotoverwaltung, Nachbearbeitung

  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
    Apple Aperture 3.3.2

    Betriebssystem: Mac OS X; Kostenpflichtig; Nachbearbeitung

  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
    Apple Aperture 3.3.1

    Betriebssystem: Mac OS X; Freeware; Fotoverwaltung

  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
    Apple Aperture 2 (für Mac)

    Betriebssystem: Mac OS X; Kostenpflichtig; Fotoverwaltung, Nachbearbeitung, RAW-Konverter

  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
    Apple Aperture 3.2

    Betriebssystem: Mac OS X 10.7, Mac OS X 10.6; Kostenpflichtig; Web-Aufbereitung, Fotoverwaltung, Einfache Bildbearbeitung, Bildbetrachter

  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
    Apple Aperture 3.2.2

    Betriebssystem: Mac OS X 10.7, Mac OS X 10.6; Kostenpflichtig; Web-Aufbereitung, Fotoverwaltung, Einfache Bildbearbeitung, Bildbetrachter

  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
    Apple Aperture 3.1.2

    Betriebssystem: Mac OS X; Kostenpflichtig; Fotoverwaltung, Nachbearbeitung

  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
    Apple iPhoto (Mac App Store Edition)

    Betriebssystem: Mac OS X; Kostenpflichtig; Fotoverwaltung, Nachbearbeitung, Bildbetrachter

  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
    Apple iWork '08

    Office-Paket; Betriebssystem: Mac OS

  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
    Apple Aperture 3.1.1

    Betriebssystem: Mac OS X; Kostenpflichtig; Fotoverwaltung, Nachbearbeitung

  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
    Apple Aperture 3.0.1

    Betriebssystem: Mac OS X; Kostenpflichtig; Fotoverwaltung, Nachbearbeitung, Professionelle Bildbearbeitung

  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
    Apple iLife ´06

    Web-Editor; Videobearbeitung; Betriebssystem: Mac OS

  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
    Apple Aperture 2.1

    Betriebssystem: Mac OS X; Virtuelles Fotolabor, Fotoverwaltung, Nachbearbeitung, RAW-Konverter

  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
    Apple Aperture 1.5

    Betriebssystem: Mac OS; Fotoverwaltung, Nachbearbeitung

  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
    Apple Vorschau-Funktion

    Betriebssystem: Mac OS X; Bildbetrachter

  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
    Apple Aperture 1.52

    Betriebssystem: Mac OS; Fotoverwaltung, Nachbearbeitung

  • Bildbearbeitungsprogramm Produktbild
    Apple Aperture 2.1.2

    Betriebssystem: Mac, Mac OS; RAW-Konverter

  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Apple Bildbearbeitungsprogramme Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 1
      Erschienen: 12/2014
      Seiten: 3

      Showtime!

      Testbericht über 5 Programme zur Bildpräsentation

      Im Digitalzeitalter gibt es viele Möglichkeiten, Fotos ansprechend zu präsentieren. Mit der richtigen Software kein Problem. Testumfeld: Im Check befanden sich fünf Programme zur Bildpräsentation, von denen zwei mit „super“, zwei mit „sehr gut“ und eines mit „gut“ bewertet wurden.  weiterlesen

    • Ausgabe: 5/2014 (September/Oktober)
      Erschienen: 09/2014

      Organisierte Entwicklungshelfer

      Testbericht über 5 Bildverwaltungsprogramme für Mac OS X

      Apple vernachlässigt Aperture seit Jahren, verramscht es im App Store und hat die Entwicklung jetzt sogar eingestellt. Nun buhlt die Konkurrenz um die Gunst der Anwender, die rätseln, womit sie künftig ihre Raw-Fotos entwickeln und ihre Sammlungen verwalten sollen. Vier Alternativen im Vergleich mit Aperture. Testumfeld: Fünf Bildverwaltungsprogramme für Mac wurden  weiterlesen

    • Ausgabe: 1/2013 (Dezember/Januar)
      Erschienen: 12/2012
      Seiten: 4

      Im Duell: Aperture vs. Lightroom

      Testbericht über 2 Apple Bildbearbeitungsprogramme

      Wer viel und gerne fotografiert oder gar mit Fotos sein Geld verdient, kommt mit iPhoto nicht aus. Apples Einsteiger-App für die Bildverwaltung kann weder mit Stichwörtern zur Sortierung vernünftig umgehen noch hochqualitative Bildoptimierungen vornehmen. Gefragt ist vielmehr ein Programm, das Fotos sowohl effektiv verwaltet, RAW-Bildformate qualitativ hochwertig  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests

  • Scharf- und Weichzeichnung
    FOTOTEST Nr. 1 (Januar/Februar 2013) Eine nachträgliche Weichzeichnung ist ein Stilmittel, die folgende Scharfzeichnung dagegen ein notwendiges Finishing. Nur: Wie kombiniert man beides am besten? Dieser Workshop zeigt Ihnen, wie Sie eine partielle Weichzeichnung in der neuen Filtergalerie – auch ohne Smart-Objekt – als Basis für das notwendige Finishing übernehmen.
  • Photoshop Lightroom 4 im Betatest
    digit! 2/2012 Adobe hat mit der Public-Beta von Lightroom 4 alle Fotografen und Interessierte eingeladen, vorab Neuheiten wie Geotagging, Video-Unterstützung, Fotobucherstellung und verbesserte Bildbearbeitung auszuprobieren. Wir haben ausführlich getestet, ob die Betaversion ein spannendes Update verspricht.Getestet wurde eine Bildbearbeitungs-Software, die keine Endnote erhielt.
  • Absolute Vintage Studio 1.0
    MAC LIFE 8/2012 Früher war alles besser - außer vielleicht die Frisuren und Bedienoberflächen. Beides kombiniert Absolute Vintage Studio in einer App. ...Getestet wurde ein Bildbearbeitungsprogramm. Es erhielt 2 von 6 möglichen Sternen.
  • Adobe Creative Suite 6
    Macwelt 6/2012 Es sind bewegte Zeiten im Publishing und Adobe will mit einer neuen Suite die richtige Anwort geben. Wir haben anhand der Betaversion die Highlights des Updates auf CS6 gesucht.Getestet wurde eine Bildbearbeitungssoftware, die mit der Note „sehr gut“ bewertet wurde. Testkriterien waren Ausstattung, Bedienung, Dokumentation und Workflow.
  • Photoshop, die 13.
    DOCMA 3/2012 (Mai/Juni) Die Liste der Neuigkeiten in Photoshop CS 6, der nunmehr 13. Version der Mutter aller Bildbearbeitungsprogramme, ist ungewöhnlich lang. Was steckt dahinter und wer profitiert davon? ...Im Praxistest befand sich eine Bildbearbeitungs-Software, die keine Endnote erhielt.
  • Geradlinigkeit
    DigitalPHOTO 12/2012 DXO Viewpoint 1: Perspektivenkorrektur ganz einfach - so verspricht es DxO mit seinem neuesten Photoshop-Plug-in. Was leistet das Tool?Näher betrachtet wurde ein Bildbearbeitungsprogramm, dem 4,5 von 5 möglichen Sternen zukamen.
  • Autopilot für Bilder
    COLOR FOTO 10/2010 Fotografen mit Apple-Computer können sich freuen: Über 200 neue Funktionen besitzt der Bildverwalter Aperture 3, die Anwendern viel Handarbeit sparen sollen.
  • Perfect Layers 1.0
    Der Bildbearbeiter 10/2011 OnOne Software hat mit dem neuen Plug-in ein revolutionäres Tool auf den Markt gebracht, das die Frage aufwirft ,Brauchen Fotografen Photoshop noch?‘
  • Imagerie 1.0
    Macwelt 7/2011 Zwar ist Imagerie flott, stürzt im Test allerdings öfter ab. ...
  • Endlich: Photoshop CS5
    MAC LIFE 6/2010 Mit Spannung erwartet, nun enthüllt: Anderthalb Jahre nach der letzten Versionspremiere hat Adobe mit der aktuellen Creative Suite 5 auch wieder ein neues Photoshop veröffentlicht. Ein erster Blick auf die wichtigsten Neuerungen und unser Testfazit zeigen, was sich verändern wird.
  • Apple Aperture 3
    PC Magazin 6/2010 Tausendsassa: Ähnlich Photoshop Lightroom und StudioLine kombiniert Aperture 3 Retusche-Funktionen mit der Option, Assets zu verwalten. Letztere beschränkt sich nicht auf Fotos: Aperture unterstützt auch Video- und Audioformate. Fotos lassen sich intuitiv und flott mit GPS-Daten versehen, bewerten und sortieren. ...
  • Aperture 3
    MacweltPRO 4/2010 Aperture ist nicht nur Software für den Foto-Workflow und Raw-Konverter, sondern auch Apples Antwort auf Lightroom. In der ebenfalls dritten Version hat Apple viele Funktionen einsteigergerecht gestaltet.
  • Jetzt mit Pinselfunktion
    DigitalPHOTO 5/2010 Das Warten hat sich gelohnt: Lange zwei Jahre hat Apple gebraucht, um die Fotosoftware Aperture komplett zu überarbeiten. Zahlreich waren die Nutzer zwischenzeitlich zur Konkurrenz gewechselt. Doch Aperture 3 hat das Potenzial, sie zurückzugewinnen.
  • Bildgewaltig
    c't 7/2010 Das Raw-Workflow-Programm Aperture erledigt Bildverwaltung, Fotobearbeitung und Publishing. In Version 3 reift das Programm zur durchdachten Foto-Suite heran, die Adobe Lightroom scharfe Konkurrenz macht.
  • Aperture 3
    iCreate 3/2010 Mit Funktionen wie Gesichtererkennung, Pinseln für bereichsweise Korrekturen und Videounterstützung revolutioniert Aperture die Fotoverwaltung ...
  • Und wer bist du?
    Computer Video 3/2010 Apple legte schon immer Wert darauf, seinen professionellen Produkten (Final Cut Studio, Logic) mehr und umfangreichere Funktionen mit auf den Weg zu geben als der Consumer-Reihe iLife. Doch seit dem Update auf iLife 09 herrschte Ungemach im Profi-Lager. Worauf waren die Profis scharf, was Apple den Consumern bereits mit auf den Weg gegeben hatte?
  • RAW-Konverter
    COLOR FOTO 6/2008 Fotografieren im RAW-Format hat immer noch den Beigeschmack, kompliziert und arbeitsaufwendig zu sein.
  • Blende, die zweite
    Macwelt 4/2008 Schneller, mit mehr Werkzeugen und einer besseren iApps-Integration schließt Aperture 2 zu den führenden RAW-Workflow-Programmen auf.
  • Neueröffnung
    c't 7/2008 Nachdem sich die erste Aufregung um die beiden Verwaltungs- und Bearbeitungsprogramme für Raw-Fotos Apple Aperture und Photoshop Lightroom gelegt hatte, schien Adobe das Rennen für sich entschieden zu haben. Apple legt nun ein paar Briketts nach. Aperture 2 enthält wichtige neue Bildbearbeitungsfunktionen, die das Programm zu einer interesssanten Alternative machen.
  • Mehr als Bildbearbeitung
    PROFIFOTO 4/2008 Mehr als 100 neue Funktionen integrierte Apple in die zweite Version seiner Aperture Software. Die RAW-Verarbeitung wurde von Grund auf neu konzipiert, die Bedienung vereinfacht und die Verarbeitungsgeschwindigkeit um einiges erhöht. Erweiterte Bildbearbeitungsfunktionen und die offene Schnittstelle zu weiteren Apple-Anwendungen machen Aperture für Profis äußerst attraktiv.
  • Aufgeblendet
    fotoMAGAZIN 3/2006 Apple hat mit Aperture ein sehr innovatives RAW-Workflow-Programm auf den Markt gebracht, das professionellen Fotografen viel Zeit sparen kann. Noch hakt es zwar an einigen Ecken, doch das Konzept vermag zu überzeugen.
  • Aperture: Fehlstart eines Profis
    Macwelt 2/2006 Aperture startet mit dem Anspruch einen RWA-Tools für professionelle Fotografen. Doch bislang wird Apples Bildverwalter diesem hehren Ziel nicht gerecht.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Apple Bildbearbeitungsprogramme.