Video Kamera objektiv prüft Multimedia-Software (2/2008): „Viel Schnitt für wenig Geld“

Video Kamera objektiv

Inhalt

Vier preiswerte Schnittprogramme im Vergleich, allesamt abgespeckte Versionen von Profi-Software.

Was wurde getestet?

Getestet wurden vier Schnittprogramme, die keine Endnoten bekamen.

  • Adobe Premiere Elements 4.0

    • Typ: Videobearbeitung, Brennsoftware;
    • Betriebssystem: Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Nein

    ohne Endnote

    „... Die umschaltbare Bedieneroberfläche mit nur einem Schnittfenster und verschiedenen Timeline-Ansichten erinnert an Apples iMovie oder Magix Video deLuxe und spricht daher noch deutlicher Einsteiger an. ...“

    Premiere Elements 4.0
  • Apple Final Cut Express 4

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Mac OS X;
    • Freeware: Nein

    ohne Endnote – Kauftipp

    „... Faktisch alle Schnittmöglichkeiten von Final Cut Pro stehen zur Verfügung, Profi-Feeling vom Feinsten. Gespart wurde vorrangig beim Rein und Raus, vor dem Kauf sollte man also Im- und Exportmöglichkeiten in Ruhe durchgehen. ... “

    Final Cut Express 4
  • Canopus Edius Neo

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win Vista, Win XP, Mac OS X;
    • Freeware: Nein

    ohne Endnote – Kauftipp

    „... ist die Wahl für den erfahrenen Cutter, der für wenig Geld viel Schnittmöglichkeiten bekommen möchte und sich mit der etwas komplexeren oberfläche auseinandersetzen kann. ...“

    Edius Neo
  • Sony Vegas Movie Studio 8.0 Platinum Edition

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win

    ohne Endnote

    „... Dabei fehlen jedoch korrekt eingestellte Vorlagen für Europa, außerdem dürfte die deutsche Übersetzung durchaus noch reifen. Sind die Hürden genommen, belohnt Vegas Movie Studio mit breiter Formatunterstützung ...“

    Vegas Movie Studio 8.0 Platinum Edition

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Software