Stiftung Warentest prüft Häcksler (7/2006): „Kleinholz für 99 Euro“

Stiftung Warentest: Kleinholz für 99 Euro (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Wenn die Blätter fallen, wird es in den Gärten noch mal laut. Nicht Grillpartys sondern Häcksler geben nun den Ton an. Herbstzeit ist Aufräumzeit. Viele Gärtner beschneiden ihre Bäume und Hecken. Der Abschnitt wandert in den Häcksler – nicht mehr ins Feuer. Die elektrischen Gartenhelfer liefern wertvolle Holzspäne für Kompost und Mulch. Lohnen sich aber 500 Euro für einen soliden Häcksler oder reicht ein Sparmodell für 99 Euro? Die STIFTUNG WARENTEST hat 22 Komposthäcksler getestet. Häcksler mit Walze schneiden am besten ab. Vorteil: Sie häckseln gut und arbeiten etwas leiser als die Modelle mit rotierendem Messer.

Was wurde getestet?

Im Test waren 22 elektrische Komposthäcksler, darunter 2 Baugleichheiten. Das Urteil lautet: 6 x „gut“, 7 x „befriedigend“, 6 x „ausreichend“ und 3 x „mangelhaft“. Es wurde auf folgende Kriterien getestet: Häckseln, Handhabung, Haltbarkeit/Verarbeitung, Umwelteigenschaften und Sicherheit.

  • Bosch AXT 2500 HP

    „gut“ (1,9) – Testsieger

    „Einer der drei besten Häcksler des Vergleichs. Beste Ergebnisse in der Handhabung. Besonders hohe Durchzugskraft.“

    AXT 2500 HP

    1

  • Atika BioLine LH 2500 G Typ AH 281

    „gut“ (2,0) – Testsieger

    „Spitzenhäcksler zum moderaten Preis. Höherer Vorbereitungsaufwand. Bei Wurzeln, Stauden und Ranken nicht optimal.“

    2

  • Brill ESK 2300

    „gut“ (2,0) – Testsieger

    „Eines der drei Spitzenmodelle. Beste Häckseleigenschaften. Kommt auch mit Wurzeln, Stauden und Ranken ‚gut‘ zurecht.“

    ESK 2300

    2

  • Asgatec EH 2501

    „gut“ (2,3)

    „Billigster unter den ‚Guten‘ (bau- und preisgleich: Hagebau Go/on). Aber Häckseleigenschaften nicht optimal.“

    EH 2501

    4

  • Hagebau Go/on EH 2501

    „gut“ (2,3)

    „Billigster unter den ‚Guten‘ (bau- und preisgleich: Hagebau Go/on). Aber Häckseleigenschaften nicht optimal.“

    4

  • Bosch AXT Rapid 200

    „gut“ (2,5)

    „Insgesamt bester Messerhäcksler. Wenige Schwachstellen. Leicht und beweglich. Aber Probleme mit Wurzeln.“

    AXT Rapid 200

    6

  • Max Bahr / Bonus LH 2500

    „befriedigend“ (2,6)

    „Gerät mit durchschnittlichen Häckseleigenschaften zum Schnäpppchenpreis. ‚Gut‘ im Qualitätsurteil nur knapp verfehlt.“

    7

  • Cramer Technik Kompost-Meister 2400 Silent

    „befriedigend“ (2,8)

    „Teures, schweres Profigerät mit ‚guten‘ Häckseleigenschaften, aber Schalter schwer zu bedienen und besonders laut.“

    Kompost-Meister 2400 Silent

    8

  • Bosch AXT 2000 HP

    „befriedigend“ (2,9)

    „Besonders leises Gerät mit durchschnittlichen Häckseleigenschaften. Schafft nur maximal 22 Millimeter starke Äste.“

    AXT 2000 HP

    9

  • Einhell EGH 2440

    „befriedigend“ (3,0)

    „Gerät mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Einfacher Messerwechsel. Viel Zubehör im Lieferumfang enthalten.“

    EGH 2440

    10

  • Viking GE 250

    „befriedigend“ (3,0)

    „Gerät mit ‚guten‘ Häckseleigenschaften. Kommt auch mit Wurzeln, Stauden und Ranken zurecht. ‚Sehr gut‘ verarbeitet.“

    GE 250

    10

  • Bauhaus / Gardol GLH 250

    „befriedigend“ (3,3)

    „Billiges Gerät mit noch ‚guten‘ Häckseleigenschaften. Ungenaue Bohrungen erschweren Fahrgestell-Montage stark.“

    12

  • Gloria Euro E5

    „befriedigend“ (3,4)

    „'Sehr gute' Verarbeitung, aber problematische Umwelteigenschaften. Schwierigkeiten beim Arbeiten mit Wurzeln.“

    Euro E5

    13

  • Herkules-Garten 2500 Compact 22

    „ausreichend“ (4,0)

    „Schweres und teures Gerät. ‚Gut‘ im Häckseln, aber Sicherheitsdefizite: Zugentlastung Kabel; Kondensator ungeschützt.“

    2500 Compact 22

    14

  • Obi CMI 2500

    „ausreichend“ (4,0)

    „Billiges, durchschnittliches Gerät mit Sicherheitsproblem: Abstand zwischen Messer und Auswurfkanal zu gering.“

    14

  • Toom Baumarkt Biotec 2500

    „ausreichend“ (4,0)

    „Billiges, durchschnittliches Gerät mit Sicherheitsproblem: Abstand zwischen Messer und Auswurfkanal zu gering.“

    14

  • Wolf-Garten SD 240 E

    „ausreichend“ (4,0)

    „Verdrahtung schlecht isoliert. Abstand Messer - Auswurfkanal zu gering. Teuer und schwache Häckseleigenschaften.“

    SD 240 E

    14

  • Dolmar FH 2400

    „ausreichend“ (4,5)

    „Gerät mit Sicherheitsproblem: Lüfterrad des Motors mit Finger berührbar. Lautester Walzenhäcksler des Vergleichs.“

    FH 2400

    18

  • Gardena LH 2500

    „ausreichend“ (4,5)

    „Durchschnittliches Gerät beim Häckseln. Sicherheitsproblem: Das Lüfterrad des Motors ist mit dem Finger berührbar.“

    LH 2500

    18

  • Al-Ko PowerLine Avantec 2500

    „mangelhaft“ (5,0)

    „Schwerer Sicherheitsmangel: Das Gehäuse lässt sich öffnen und das Messer läuft noch nach. Schlechtestes Gerät“

    PowerLine Avantec 2500

    20

  • Einhell ELH 2500

    • Häckselsystem: Walze

    „mangelhaft“ (5,0)

    „Durchschnittliches Gerät mit schwerem Sicherheitsmangel: Das Lüfterrad des Motors lässt sich leicht berühren.“

    ELH 2500

    20

  • Bauhaus / Hurricane EGS 2400 B

    „mangelhaft“ (5,0)

    „Billig und schlecht. Schwerer Sicherheitsmangel: Gehäuse lässt sich öffnen und Messer läuft noch nach.“

    20

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Häcksler