Ausreichend (4,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Obi CMI 2500 im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (4,0)

    Platz 14 von 22

    „Billiges, durchschnittliches Gerät mit Sicherheitsproblem: Abstand zwischen Messer und Auswurfkanal zu gering.“

Testalarm zu Obi CMI 2500

Weiterführende Informationen zum Thema Obi CMI 2500 können Sie direkt beim Hersteller unter obi.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Aus groß wird klein

Heimwerker Praxis - Neben den Baum- und Strauchgehölzen zum Beispiel auch Laub, Obst und Kompost. Durch seine großen Räder lässt sich der Häcksler bequem an den gewünschten Arbeitsplatz bringen, der Untergrund spielt dabei kaum eine Rolle. Bei der Arbeit zeigt das Gerät einen gleichmäßigen Rundlauf, der auch unter Belastung stabil bleibt. Bei unserem Test gab sich der Häcksler keine Blöße. …weiterlesen

Häckseln kommt von hacken

Professional Tools - Auch sie sind servicefreundlich aufgebaut. So wie der Motor eingebaut ist, lässt sich allerdings die Öleinfüllöfnung nicht gut erreichen - hier benötigt man einen Trichter mit Schlauch, um Öl einzufüllen. Der Eliet Super Prof Max erfüllte unsere sicher hoch gesteckten Erwartungen problemlos. Mit dem 23-PS-Motor und der patentierten Häckseltechnik hat die Maschine auch anspruchsvolle Aufgaben souverän gemeistert. …weiterlesen

Kleinholz für 99 Euro

Stiftung Warentest - Übertroffen wird er in dieser Disziplin nur noch von dem ebenfalls mit Messer arbeitenden Herkules 2500 compact, der sogar noch mit 4,5 Zentimeter starken Ästen fertig wird. Auch sonst gehört er zu den Besten beim Häckseln. Die preiswerte Alternative Aber auch Herkules ist mit einem Preis von 890 Euro nicht gerade ein Schnäppchen – ganz zu schweigen davon, dass er aufgrund von Sicherheitsmängeln letztlich nur auf die Endnote „ausreichend“ kommt. …weiterlesen