• Befriedigend 2,6
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 5"
Auflösung Hauptkamera: 5 MP
Akkukapazität: 2000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

ZTE Blade Q Maxi im Test der Fachmagazine

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 10/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • Produkt: Platz 6 von 6
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (2,6)

    „Plus: Lange Akkulaufzeit; Großes Display ...
    Minus: ... mit zu geringer Auflösung; Kleiner interner Speicher.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel 1c 2019 Blue 5" 1gb/8gb Dual SIM

    Energieeffizienzklasse A + + , Betriebssystem: Android 8. 1 (Go Edition) Optische Sensorauflösung: 5 MP (Interp. ,...

Einschätzung unserer Autoren

Blade Q Maxi

Hier ist höchstens das Display „Maxi“

Seit Anfang 2014 ist ein neues Handy aus ZTEs Blade-Baureihe erhältlich, das die Freunde großer Displays ansprechen soll. Zugleich bleibt das Blade Q Maxi wie eigentlich alle Blade-Modelle mit 129 Euro (wie üblich beim Provider und ZTE-Partner BASE) sehr erschwinglich. Doch das hat leider seine Konsequenzen: Es gibt zwar ein großes Display, doch die restlichen Eckdaten des Mobiltelefons lesen sich eher bescheiden. Maxi ist da mit 5 Zoll wirklich nur die Bilddiagonale, schon bei der Schärfe des Bildes müssen Abstriche gemacht werden.

Großer Bildschirm, aber niedriger Auflösung

Denn die fällt mit 854 x 480 Pixeln sehr niedrig aus, insbesondere bei dieser gehobenen Bilddiagonale. Und so berichtet auch areamobile.de in einem ersten Kurztest, dass das Blade Q Maxi weder hochauflösend wirke noch gute Blickwinkel mitbringe. Lediglich Helligkeit und die Farbwiedergabe würden „stimmen“. Schwach auf der Brust ist auch der Chipsatz: Mit einem nur 1,3 GHz langsamen Dual-Core-Prozessor verwendet das Handy Hardware von gestern, was bei anspruchsvolleren Apps schnell zu Problemen führen dürfte.

Genügend Arbeitsspeicher, aber sehr wenig Medienspeicher

Die Bedienung der Nutzeroberfläche von Android 4.2 Jelly Bean sollte dank 1 Gigabyte Arbeitsspeicher aber flüssig laufen. Umgekehrt kann man das leider nicht vom Nutzerspeicher behaupten: Der fällt mit 4 Gigabyte sehr klein aus. Da Android bereits die Hälfte bis zwei Drittel des Speichers belegen dürfte, ist nicht viel Platz vorhanden. Und auch sonst fällt die Ausstattung mager aus: Es gibt eine einfache 5-Megapixel-Hauptkamera, eine VGA-Frontkamera für die Videotelefonie, Bluetooth 4.0 und GPS.

Für den wirklichen Genuss eines großen Displays eigentlich zu schwach

Datentransfers bleiben auf HSPA und WLAN nach 802.11 /b/g/n beschränkt. Es werden also weder der neue WLAN-Standard AC noch LTE geboten, was in dieser Preisklasse freilich kaum zu erwarten wäre. Aber es passt eben ins Bild: Das ZTE Blade Q Maxi ist einfach nur ein Bildschirmriese ohne ansatzweise ambitionierte Ausstattung. Außer Nur-Telefonie-Freunden dürften wenige Nutzer Freude an dem Gerät haben. Das ist etwas unglücklich, denn ein so großes Display macht eigentlich nur Sinn, wenn man prächtige Grafiken oder umfangreiche Websites übersichtlich betrachten können möchte. Und für beides ist das Blade Q Maxi eigentlich technisch nicht ausgelegt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu ZTE Blade Q Maxi

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 854 x 480 (16:9 / FWVGA)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Interner Speicher 4 GB
Prozessor
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Verbindungen
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2000 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema ZTE BladeQ Maxi können Sie direkt beim Hersteller unter com.cn finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Günstiger Android-Einstieg

SFT-Magazin 10/2014 - Dank Infrarotsender kann das Handy über die App Quick Remote zudem als Fernbedienung genutzt werden. Löblich, dass LG solche nützlichen Features seinen Einsteigermodellen nicht vorenthält. ZTE Blade Q Maxi Mit dem Blade Q Maxi spricht der chinesische Hersteller Smartphone-Nutzer an, die ein Gerät mit großem Bildschirm zu einem sehr günstigen Preis suchen. Nur 130 Euro verlangt der Hersteller für das fünf Zoll große Smartphone, der Internetpreis liegt mittlerweile sogar bei unter 100 Euro. …weiterlesen