• ohne Endnote
  • 1 Test
53 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Ein­stei­ger­klasse
Dis­play­größe: 6,088"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 16 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Ja
Akku­ka­pa­zi­tät: 4000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

ZTE Blade A7 (2020) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „... Da es auf eine größere Aufl ösung verzichtet, hilft dies dem mit 3.200 mAh nur durchschnittlich großen Akku dabei, dennoch gut über den Tag zu kommen. An der Helligkeit hingegen haben wir nichts auszusetzen, auch bei Sonneneinstrahlung lassen sich Inhalte noch problemlos ablesen. Das Blade A7 eignet sich in erster Linie zum Telefonieren, zum Schreiben von Nachrichten und zum Surfen. ...“

zu ZTE Blade A7 (2020)

  • ZTE Blade A7 2020 64 GB Night Black Dual SIM
  • ZTE Blade A7 2020 64 GB Lake Blue Dual SIM
  • ZTE Blade A7 2020 64 GB Night Black Dual SIM
  • Blade A7 2020 Dual SIM 64GB
  • ZTE Blade A7 2020 64 GB Smartphone Android Night Black Dual SIM AUSSTELLER
  • BLADE A7 2020 NIGHT BLACK inkl. 1 Jahr Displaybruch

Kundenmeinungen (53) zu ZTE Blade A7 (2020)

4,4 Sterne

53 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
32 (60%)
4 Sterne
14 (26%)
3 Sterne
4 (8%)
2 Sterne
2 (4%)
1 Stern
2 (4%)

4,4 Sterne

53 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Blade A7 (2020)

Solide Vor­stel­lung in der Ein­stei­ger­klasse, aber von Kon­kur­ren­ten abge­hängt

Stärken
  1. Zusatzkameras für Ultraweitwinkel und Tiefenschärfe
  2. genug Leistung für Alltagsaufgaben
  3. klassischer Kopfhöreranschluss
Schwächen
  1. niedrige Displayauflösung
  2. keine Schnellladefunktion

Das Blade A7 ist in seiner 2020er-Auflage seinen Preis von rund 150 Euro durchaus wert. Das Handy in moderner Beinahe-Randlos-Optik bietet reichlich Speicher und einen guten Prozessor, sodass Alltagsaufgaben flüssig über das Display flutschen. Der Bildschirm ist knapp über 6 Zoll groß und wird durch die Frontkamera unterbrochen. Die Auflösung ist nicht mehr ganz zeitgemäß, zumal einige Konkurrenten im Preisbereich zwischen 150 und 200 Euro schon jetzt auf scharfe Full-HD-Displays setzen. Das Kamera-Trio auf der Rückseite eignet sich gut für Fotos bei günstigen Lichtbedingungen. Die zweite Linse ist für Umgebungsaufnahmen prädestiniert, die Dritte Linse ist für Tiefenschärfeeffekte zuständig (zum Beispiel bei Porträtaufnahmen). Der Akku hält relativ lange durch, lässt sich aber nur langsam wieder aufladen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu ZTE Blade A7 (2020)

Frontkamera-Blitz fehlt
Display
Displaygröße 6,088"
Displayauflösung (px) 1560 x 720
Pixeldichte des Displays 282 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 16 MP
Mehrfach-Kamera vorhanden
Objektive 16 MP Weitwinkel, 8 MP, 2 MP
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1920 x 1080 px
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Front-Objektive 5 MP Weitwinkel (interpoliert auf 8 MP)
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G fehlt
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 4000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 72,7 mm
Tiefe 8,95 mm
Höhe 155 mm
Gewicht 165 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Apple iPhone SE

com! professional - Allerdings hat Apple auf 3D-Touch, durch den unterschiedlich starker Druck auf den Bildschirm verschiedene Funktionen auslöst, verzichtet. Erfreulich ist, dass bei der Hardware jenseits des Displays praktisch die gleiche hohe Qualität wie bei den 6s-Modellen geboten wird: Im Antutu-Benchmark erreichte der A9-Prozessor mit 124.000 fast den gleichen Wert wie die größeren Varianten - und zählt damit zu den schnellsten Smartphone-Triebwerken. …weiterlesen