ohne Note
33 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Reise-​Enduro
Hub­raum: 660 cm³
Zylin­deran­zahl: 1
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von XT660Z Ténéré

  • XT660Z Ténéré ABS (35 kW) [14] XT660Z Ténéré ABS (35 kW) [14]
  • XT660Z Ténéré ABS (35 kW) [Modell 2016] XT660Z Ténéré ABS (35 kW) [Modell 2016]
  • XT660Z Ténéré (36 kW) [08] XT660Z Ténéré (36 kW) [08]

Yamaha XT660Z Ténéré im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 2,5

    Platz 5 von 5 | Getestet wurde: XT660Z Ténéré ABS (35 kW) [Modell 2016]

    „Den theoretischen Vorteil eines Einzylinders (wenig Gewicht, gutes Handling) kann die XT in der Praxis nicht umsetzen. Ihr Konzept ist angejahrt.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: XT660Z Ténéré ABS (35 kW) [14]

    „... Die Ténéré ist auf der Straße eine Grazie. Mit ihr fällt man nur so in die Kurven. Spurt stark und wieselflink manövriert man sie durch die Stadt oder an ‚Verkehrshindernissen‘ auf der Landstraße vorbei. ... Schnell wird auf dem Offroadgelände deutlich wo die Grenzen der Ténéré liegen. Je selektiver es wird, desto schlechter kommt man mit der Enduro zurecht. Die Kippgefahr ist permanent vorhanden. ... “

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XT660Z Ténéré (36 kW) [08]

    „Eine Neuauflage mit klassischen Ténéré-Tugenden? Tatsächlich, die XT660Z ist kein Retro-Blender, sondern eine gelungene Reisenduro von echtem Schrot und Korn. Sie ist günstig, tatsächlich geländetauglich, sehr robust und obendrein sparsam. Wer einen viel teureren Zweizylinder als Reisevehikel ins Auge gefasst hat, sollte dem Yamaha-Einzylinder zumindest mal eine Probefahrt zugestehen - der Spaß ist garantiert.“

    • Erschienen: August 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XT660Z Ténéré (36 kW) [08]

    „... ein grundehrliches Motorrad, das zwar motormäßig nicht das ganz große Grinsen ins Gesicht zaubert, dafür aber als langstreckentauglicher, leicht zu bedienender, sehr ordentlich verarbeiteter ... Reisepartner rundherum überzeugt. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: XT660Z Ténéré ABS (35 kW) [14]

    „... lässt sich erstaunlich flott durch Wechselkurven zirkeln, ohne dass ein Gefühl der Unsicherheit aufkommt. Die schmale Bereifung von 90/90-21 vorne und 130/80-17 hinten ermöglicht eine Leichtigkeit des Umklappens, wie sie die breiten Schlappen großer Motorräder nicht mehr kennen. ... “

    • Erschienen: September 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XT660Z Ténéré (36 kW) [08]

    „... Die XT 660 Z Ténéré trägt wieder den klangvollen Namen von einst, sieht nicht nur aus wie ein echtes Rallyebike, sondern überzeugt trotz ihres behäbigen Motors mit reichlich Kompetenz im Gelände. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Dank sparsam wirtschaftender Einspritzanlage sind mit dem 23-l-Vorrat auf der Landstraße bis zu 500 km Reichweite drin, und wenn es tatsächlich ins Geröll oder über eine Wellblechpiste geht, beweist das mit langen Federwegen ausgestattete, gut abgestimmte Fahrwerk, dass auch eine mehr als vier Zentner schwere Ténéré diesen Namen verdient. ...“

  • ohne Endnote

    31 Produkte im Test | Getestet wurde: XT660Z Ténéré (36 kW) [08]

    „Stärken: Gutes Platzangebot; Tolle Übersicht; Sparsamer, ausgereifter Motor; Effektiver Windschutz; Scharfes Rallye-Design.
    Schwächen: Recht schwer für einen Einzylinder; Enorme Sitzhöhe.“

  • ohne Endnote

    28 Produkte im Test | Getestet wurde: XT660Z Ténéré (36 kW) [08]

    „... Zwar reißt der 660er-Einzylinder keine Bäume aus, doch das Wüstenschiff überzeugt als äußerst vielseitige und reisetaugliche Enduro. Die luftige Sitzhöhe entspannt den Fahrer ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 5/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XT660Z Ténéré (36 kW) [08]

    „Klasse, dass Yamaha nicht nur den Namen Ténéré reanimiert, sondern dazu gleich ein Motorrad geschaffen hat, das diesen Namen zu Recht trägt und sich als richtige Enduro outet. ...“

  • ohne Endnote

    126 Produkte im Test | Getestet wurde: XT660Z Ténéré (36 kW) [08]

    „... Mit Windschild, 21 Zoll großem Vorderrad und 23-Liter-Tank ist sie für Offroad-Reisen gut gerüstet ... Als Antrieb dient der bewährte, durchzugsstarke 660er-Einzylinder.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 2/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test | Getestet wurde: XT660Z Ténéré (36 kW) [08]

    „Stärken: Standfester Motor; Bequeme Sitzposition; Recht handlich; Ordentliche Bremse; Große Reichweite.
    Schwächen: Mäßig geländetauglich; Deutliche Vibrationen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 9/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test | Getestet wurde: XT660Z Ténéré (36 kW) [08]

    „Stärken: Drehfreudiger Einzylinder; Voll reisetauglich; Sehr große Reichweite; Durchdachte Details; Gelungenes Styling.
    Schwächen: Sehr hoch, kein ABS; Nur 48 PS.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 9/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test | Getestet wurde: XT660Z Ténéré (36 kW) [08]

    „Abseits von Asphalt ohnehin tabu, hinterlässt eine Enduro auf der Straße bei den Mitfahrern eher gemischte Gefühle.“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 21/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test | Getestet wurde: XT660Z Ténéré (36 kW) [08]

    Langstrecke: 4 von 5 Punkten;
    Sportliche Fahrweise: 3 von 5 Punkten;
    Gelände: 3 von 5 Punkten;
    Alltag: 5 von 5 Punkten.

Kundenmeinung (1) zu Yamaha XT660Z Ténéré

4,2 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,2 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Zurück zum Anfang !

    von Sven0344
    • Vorteile: gutes Handling, gutes Preis-Leistungsverhältnis, leicht, Bremsen
    • Nachteile: Motor könnte im 2-Mann-Betrieb etwas mehr Leistung haben
    • Ich bin: Allround

    Nach über 25 Jahren auf unterschiedlichsten Motorrädern,habe ich genug vom Leistungswahn.Dieses Motorrad bringt dir den Spass am Fahren zurück !Ok,der Motor hatt keine 100 PS,zieht trotzdem sauber durch und macht Laune!Leichtes Handling,gute Sitzposition! Die Sitzhöhe ist nicht mein Ding,aber da gibt es Abhilfe bei einigen Anbietern.Noch etwas griffigere Reifen und ich hab nichts mehr zu meckern !Also:meine 1000er geht raus !Ab nächstes Jahr fahr ich Tenere !

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yamaha XT660Z Ténéré

Typ
  • Enduro / Motocross
  • Sporttourer / Tourer

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha XT 660Z Ténéré können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha-motor.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Offroadspaß auf zwei und vier Rädern

Quadjournal 4/2014 - Reise Enduros, die nicht nur danach aussehen, sondern vom Fahrwerk wie dem Handling dafür ausgelegt sind und mit relativ wenig Gewicht abseits der Straßen sicher und mit viel Fahrspaß bewegt werden können. Die sechste Generation Yamaha Ténéré gehört dazu. Ausgelegt und gebaut ist sie nicht nur für den urbanen Straßendschungel (ABS gibt es seit einiger Zeit), sondern auch für lange Schotter- und Wüstenetappen. …weiterlesen

Yamaha XT 660 R/X/Z Ténéré

MOTORRAD 21/2013 - Yamahas XT war einst das Fortbewegungsmittel für Globetrotter. Seit 2004 gibt es den Single mit Wasserkühlung, ab 2008 wieder im legendären Ténéré-Look. Steigert das seinen Gebrauchtwert?Ein gebrauchtes Motorrad wurde näher betrachtet. Eine abschließende Benotung erfolgte nicht. …weiterlesen