• Gut 1,8
  • 9 Tests
106 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ein­stei­ger­klasse
Displaygröße: 6,3"
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Xiaomi Redmi Note 8T im Test der Fachmagazine

    • connect

    • Ausgabe: 3/2020
    • Erschienen: 02/2020
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 4

    Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.

    Getestet wurde: Redmi Note 8T (64 GB)

    „Plus: gute Fotoqualität in hellen und dunklen Umgebungen; robuste Glasrückseite, in diesem Preissegment eine Seltenheit; leuchtstarkes 6,3-Zoll-Display mit Full-HD-Plus-Auflösung; Akku mit 18 Watt schnell ladbar, überragende Laufzeit; Top-Konnektivität mit Dual-SIM, NFC und ac-WLAN; gute bis sehr gute Empfangseigenschaften.
    Minus: Ausgangsspannung am Klinkeneingang etwas gering; wackelt durch die Kameraposition beim Bedienen auf dem Tisch.“  Mehr Details

    • Smartphone

    • Ausgabe: 1/2020
    • Erschienen: 02/2020
    • Seiten: 1

    Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.

    „Mit dem Redmi Note 8T ist Xiaomi ein äußerst solides Telefon gelungen. Sowohl der Akku als auch die Leistungswerte wissen zu überzeugen. Die Verarbeitung ist tadellos und auch die Kamera ist für diese Preisklasse sehr stark. Und: Bei einem Gerät von unter 200 Euro ist eine gläserne Rückseite nicht alltäglich.“  Mehr Details

    • Smartphone

    • Ausgabe: 1/2020
    • Erschienen: 02/2020
    • Produkt: Platz 7 von 7
    • Seiten: 6

    Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.

    „... gerade bei schlechten Lichtverhältnissen fällt das Redmi Note 8T doch deutlich von der Konkurrenz ab. Dass die Kamera im Gesamten sicherlich nicht schlecht ist, sieht man am Bild des Bahnhofs, welches mit der deutlich teureren Konkurrenz gut mithalten kann. Einzig dann, wenn es auf die softwareseitige Unterstützung ankommt, zeigt das Note 8T echte Schwächen.“  Mehr Details

    • CURVED

    • Erschienen: 01/2020

    ohne Endnote

    Stärken: performantes Kamera-Setup; sehr detaillierte Bilder mit starken Farben.
    Schwächen: wenig sinnvoller 50-fach-Zoom; Makro-Option könnte besser sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • inside digital

    • Erschienen: 01/2020

    3,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Redmi Note 8T (64 GB)

    Stärken: Top-Kamera für diese Preisklasse; Bildschirm mit Full-HD-Auflösung; mit USB-C ausgestattet.
    Schwächen: mittelmäßige Ausdauer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • teltarif.de

    • Erschienen: 12/2019

    „gut“ (2,3)

    Preis/Leistung: 1,0

    Getestet wurde: Redmi Note 8T (32 GB)

    Stärken: äußerst heller Bildschirm; schöne Fotos bei genügend Licht; dedizierter Speicherkartenslot und Dual-SIM.
    Schwächen: verbesserungswürdiger Klang; Performance reicht nicht für echte Gamer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • AndroidPIT

    • Erschienen: 12/2019

    4,5 von 5 Sternen

    Stärken: Klinkenbuchse verbaut; NFC-Funktion; gute Kamera; dedizierter Speicherkartenslot.
    Schwächen: noch kein Android 10; das kleinste Modell hat recht wenig Speicher; dicker Rand unter dem Bildschirm. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Expert Reviews

    • Erschienen: 01/2020

    5 von 5 Sternen

    "Best Buy"

    Pro: schickes Design; für den Preis mit einer tollen Kamera ausgestattet; günstiger als das ähnliche Moto G8 Plus, ...
    Contra: ... aber dennoch zu teuer.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • GSMArena

    • Erschienen: 12/2019

    3,9 von 5 Sternen

    Pro: schickes Design; Gorilla Glas auf beiden Seiten; heller, kontrastreicher Bildschirm; beeindruckende Akkulaufzeit; gelungene Nutzeroberfläche; gute Allround-Kamera; dedizierter Speicherkartenslot; Kopfhöreranschluss; NFC.
    Contra: Performance des Vorgängers war besser; keine Benachrichtigungs-LED. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Xiaomi Redmi Note 8T

  • XIAOMI Redmi Note 8T 64 GB Starscape Blue Dual SIM

    Art # 2613611

  • Xiaomi Redmi Note 8T Smartphone (16 cm/6,3 Zoll, 128 GB Speicherplatz,

    Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 16 cm, |Bildschirmdiagonale in Zoll , 6, 3 ", |Bildschirmauflösung ,...

  • XIAOMI Redmi Note 8T Smartphone - 64 GB - Moonshadow Grey

    (Art # 2613610)

  • Xiaomi Redmi Note 8T Dual-SIM-Smartphone blau 128 GB MZB8487EU

    Mit dem Dual - SIM - Smartphone sind Sie zu jedem Zeitpunkt Top ausgestattet. Ob als Entertainment, Foto - Handy - ,...

  • Xiaomi Redmi Note 8T 128GB Dual-SIM Grau EU [16cm (6,3") LCD Display,

    System: Android 9. 0 (Pie) / MIUI 10Display: 16cm (6, 3") FHD + , 2. 340 x 1. 080 PixelProzessor: ,...

  • Xiaomi Redmi Note 8T 3GB RAM 32GB Grey

    Xiaomi Redmi Note 8T 3GB RAM 32GB Grey

  • Xiaomi Redmi Note 8T 4 RAM 128GB Android E

    Xiaomi Redmi Note 8T 4 RAM 128GB Android E

  • Redmi Note 8T  Smartphone (16cm (6.3 Zoll)) FullHD+ Display,

    48MP Quad Kamera Ultra breiter Winkel und Makro Linsen 6. 3" DOT Drop Bildschirm, Vorder - und Rückseite mit ,...

  • Xiaomi Redmi Note 8T Smartphone (16cm (6.3 Zoll)) FullHD+ Display,

    48MP Quad Kamera Ultra breiter Winkel und Makro Linsen 6. 3" DOT Drop Bildschirm, Vorder - und Rückseite mit ,...

  • Xiaomi Redmi Note 8T Smartphone (16cm (6.3 Zoll)) FullHD+ Display,

    48MP Quad Kamera Ultra breiter Winkel und Makro Linsen 6. 3" DOT Drop Bildschirm, Vorder - und Rückseite mit ,...

  • Xiaomi Redmi Note 8T 128GB Handy, weiß, Moonlight White, Android 9.0 (Pie), Dual

    Display: 16 cm (6, 3 Zoll) Prozessor: Qualcomm Snapdragon 665 Hauptkamera: 48 MP + 8 MP + 2 MP Frontkamera: ,...

  • Xiaomi Redmi Note 8T Dual SIM - 128 GB - 4 GB RAM - Grau

    48MP Quad Kamera Ultra breiter Winkel und Makro Linsen 6. 3" Dot Drop Bildschirm Vorder - und Rückseite mit Corning ,...

Kundenmeinungen (106) zu Xiaomi Redmi Note 8T

4,4 Sterne

106 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
71 (67%)
4 Sterne
19 (18%)
3 Sterne
5 (5%)
2 Sterne
4 (4%)
1 Stern
5 (5%)

4,4 Sterne

106 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Xiaomi Redmi Note 8T

Display
Displaygröße 6,3"
Displayauflösung (px) 2340 x 1080
Pixeldichte des Displays 409 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 48 MP
Blende Hauptkamera 1,8
Mehrfach-Kamera vorhanden
Objektive Weitwinkel (26 mm), Ultraweitwinkel (13 mm), Makro, Tiefensensor
Max. Videoauflösung Hauptkamera 3840 x 2160 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 13 MP
Blende Frontkamera 2
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Front-Objektive Weitwinkel
Max. Videoauflösung Frontkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 128 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 4000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 75,4 mm
Tiefe 8,6 mm
Höhe 161,15 mm
Gewicht 200 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Xiaomi Redmi Note 8T können Sie direkt beim Hersteller unter mi.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Endlich ein vernünftiges Smartphone

Computer Bild 12/2017 - Erfüllt das erst seit Kurzem hierzulande verfügbare Samsung Galaxy J7 diese Wünsche? Das J7 erinnert äußerlich an das Galaxy S4 oder S5: Von vorn wirkt es mit dem großen Display und dem Metallrahmen sehr edel. Hinten dagegen greift der Nutzer nur eine schlichte, aber angenehm matte Kunststoffrückseite. Und: Die Rückseite ist abnehmbar - zum Akku-Wechsel. …weiterlesen

Coole Module

SFT-Magazin 10/2016 - Sollte man die Add-ons nicht benötigen, lassen sich am rückseitigen Slot übrigens auch einfach verschiedene Backcover anbringen, eines legt Lenovo dem Smartphone bereits bei, andere Varianten (unter anderem aus Leder und Holz) sind im Handel erhältlich und kosten je nach Modell zwischen 20 und 30 Euro. Das Moto Z selbst gefällt vor allem durch seine extrem dünne Bauweise - das Smartphone ist gerade einmal 5,2 Millimeter dick, sofern man die kreisrunde Kamerawölbung außen vor lässt. …weiterlesen

Brillante Eleganz

SFT-Magazin 11/2015 - Während bei vielen Herstellern die Displays immer größer werden, geht Huaweis Mate-Serie den umgekehrten Weg: Das 2013 erschienene Ascend Mate hatte noch einen Bildschirm mit 6,1 Zoll Diagonale, das 2014er-Modell Ascend Mate 7 immerhin noch 6 Zoll. Für das aktuelle Mate S hat man den Bildschirm noch mal eine ganze Ecke geschrumpft, denn der Screen misst jetzt nur noch 5,5 Zoll, womit das Gerät nach unserer Definition auch nicht mehr als Phablet, sondern gerade noch als Smartphone durchgeht. …weiterlesen

LTE - jetzt einsteigen!

connect 2/2014 - Die Werte bewegten sich im UMTS-Bereich zwar immer noch knapp über denen eines Samsung Galaxy S4, was dennoch kein berauschendes Ergebnis ist. LUMIA 625 Dieses Windows Phone bietet ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis mit starkem Prozessor und guter Ausstattung. Für Power unter der Haube sorgt Qualcomms MSM-8930 aus der Snapdragon-400-Baureihe - der bietet mehr Leistung, als man in dieser Preisklasse erwarten kann. Zudem öffnet er das Tor für LTE. …weiterlesen

Tolles Dutzend

PAD & PHONE 2/2012 (Oktober/November) - Die äußeren Werte stimmen: Das P1 ist flacher als das Galaxy S2 und das 4,3-Zoll-Display (ebenfalls AMOLED) hat mit 960 x 540 Bildpunkten die bessere Auflösung. Trotz höherer Taktrate ist der Dualcore-Chip allerdings langsamer als der des S2. Zudem sind die Fotos der beiden Kameras nicht so gut. Bei der Qualität der Full-HD-Videos kann das Ascend P1 mit dem Samsung-Klassiker mithalten. Der Akku lässt sich nicht wechseln, liefert aber immerhin ordentliche Ergebnisse. …weiterlesen

Smartphone-Champions

connect 2/2013 - Zusätzlich gibt's 25 GB Gratis-Onlinespeicher bei Dropbox. Motorola Razr Mit seinem einzigartigen Materialmix und dem eigenwilligen Design ist das Razr ein echtes Unikat. Es ist bestimmt nicht jedermanns, aber definitiv eine gelungene Sache: Motorolas Neuauflage des legendären Razr ist mit dem einzigartigen Materialmix aus Kunststoff und Kevlarfasern ein ganz besonderes, sehr eigenwilliges Smartphone. …weiterlesen

Treffen der Generationen

SFT-Magazin 5/2012 - Für das Display setzt Samsung zwar nach wie vor auf die Super-AMOLED-Technologie, allerdings misst der Bildschirm des neuen Windows-Phones nur noch 3,7 Zoll im Vergleich zu den 4 Zoll des Omnia 7. Die Auflösung ist aufgrund der Betriebssystem-Vorgabe identisch und liegt bei 480 x 800 Pixeln. Dadurch wirkt das Display zwar scharf und ist dank Super-AMOLED auch äußerst farbenfroh, mit den HD-Screens, die mittlerweile in vielen Android-Geräten verbaut werden, kann es jedoch nicht mithalten. …weiterlesen

HTC Wildfire

PC Magazin 9/2010 - Das Smartphone sieht seiner großen Schwester Desire zum Verwechseln ähnlich. Im Inneren unterscheiden sich die beiden aber deutlich. HTC hat dem Wildfire „nur“ einen Qualcomm-Prozessor mit 528 MHertz und keinen Snapdragon mit 1 GHertz spendiert. Auch beim Display hat HTC geknausert: 3,2 Zoll mit 320x480 Pixel vs. 3,7 Zoll mit 480x800. Eine Speicherkarte muss sich der Käufer selber besorgen und intern gibt’s auch nur 384 Megabyte. …weiterlesen

Finnisches Comeback

SFT-Magazin 10/2017 - Das mitgelieferte Headset mit Metall-Korpus liefert ordentlichen Sound mit überraschend hoher Lautstärke. Der Lautsprecher des Finnen-Phones ist zwar ebenfalls laut, tendiert aber zum Übersteuern und klingt zu spitz. Meckern müssen wir auch bei der Sprachqualität des Nokia 8 beim Telefonieren. Hier fehlt es an Höhen und Klarheit, Umgebungsgeräusche werden trotz dreier Mikrofone am Gerät nicht effektiv gedämpft. …weiterlesen

Dicke Brummer mit Herz

Computer Bild 9/2018 - Vor allem das Compact hat Potenzial, wie der Test zeigt. Denn während die meisten Hersteller brav dem XXL-Trend folgen, trotzt Sony mit dem gerade mal 13,6 Zentimeter langen XZ2 Compact dem Größenwahn - auch wenn es nicht gerade ein Zwerg ist, gehört es zu den kleinsten Androiden auf dem Markt. Dagegen ist Samsungs Galaxy S9 Plus satte zwei Zentimeter länger, allerdings auch fast einen halben Zentimeter dünner. Denn mit 12,5 Millimetern Dicke ist das XZ2 Compact schon ein Pummelchen. …weiterlesen

Auf dem Vormarsch

connect 4/2018 - Wer möchte, kann den Speicher über den Micro-SD-Slot weiter ausbauen oder aber ein zweite SIM-Karte einsetzen. Wie in dieser Preisklasse nicht anders zu erwarten, muss man jedoch auf einen schnellen USB-C-Anschluss, den Nahfunk NFC und 5-GHz-WLAN verzichten. Dafür gibt es ein UKW-Radio zu entdecken. Die Nutzeroberfläche EMUI 5.1, die auch beim Huawei-Pendant zum Einsatz kommt, lässt sich intuitiv bedienen. …weiterlesen

Heißblütig

connect 12/2016 - Dieses Alleinstellungsmerkmal sorgte für ein enormes Medieninteresse und stahl den ebenfalls in Barcelona präsentierten Samsung Galaxy S7 und S7 Edge fast die Show. Inzwischen ist das CAT S60 verfügbar und es wird Zeit, diesem einzigartigen Smartphone auf den Zahn zu fühlen. Das S60 ist ein Smartphone für Spezialisten, denn die aufgerufenen 650 Euro - dafür bekommt man aktuell auch ein Samsung Galaxy S7 Edge - werden nur die wenigsten Smartphone-Enthusiasten ausgeben. …weiterlesen

„Aura von Luxus“ - Multimediahandys

Stiftung Warentest (test) 5/2009 - Aber auch die schlechtesten stammen von Nokia: Beim 3600 Slide und beim 7610 Supernova sind bei leisen Musikpassagen lästige Störgeräusche zu hören. Den zweiten Platz unter den Musikspielern teilen sich das Nokia N79 und N85 mit dem Sony Ericsson W902. Interessantes Ausstattungsdetail: Beide Nokias haben UKW-Sender, mit denen man MP3-Musik drahtlos vom Handy aufs Autoradio bringen kann. Nur wenige Einfachhandys Auf der Strecke bleiben bei all dem die Einfachhandys ohne viel Schnickschnack. …weiterlesen