Xiaomi Mi Max 2 im Test

(Mittelklasse-Smartphone)
  • Sehr gut 1,5
  • 4 Tests
36 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Mit­tel­klasse
Displaygröße: 6,4"
Auflösung Hauptkamera: 12 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 5300 mAh
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Produktvarianten
  • Mi Max 2 (64 GB)

Tests (4) zu Xiaomi Mi Max 2

    • Smartphone

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 05/2018
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Akkukönig“

    „Das ‚Max‘ im Modellnamen steht hier nicht nur für den fast 6,5 Zoll großen Bildschirm, sondern auch für den mit 5.300 mAh üppig bemessenen Akku, der in Anbetracht der Displaygröße und der Full-HD-Auflösung auf gewaltige Werte wie über 21 Stunden Videowiedergabe kommt und im Browsertest satte 23 Stunden durchhielt. In der Kategorie ‚Akku‘ hatten wir noch kein besseres Gerät in unserer Redaktion zum Testen. ...“  Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 09/2017

    „gut“ (84%)

     Mehr Details

    • AndroidKosmos

    • Erschienen: 07/2017

    9,7 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten

    Stärken: edle Optik dank Unibody-Gehäuse; guter, hochauflösender Bildschirm; ordentliche Prozessorleistung; hohe Ausdauer des Akkus.
    Schwächen: kein LTE-Band 20; durchschnittliche Kamera-Performance. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • CURVED

    • Erschienen: 06/2017

    8 von 10 Punkten

    Getestet wurde: Mi Max 2 (64 GB)

     Mehr Details

zu Xiaomi Mi Max 2

  • Xiaomi Mi Max 2 Smartphone 64GB (Dual SIM, 16.2cm (6,4") Display, 12MP Kamera,

    MT Xiaomi Mi Max 2 64GB Android 7. 1 [bk] Dual SIM - EU

Kundenmeinungen (36) zu Xiaomi Mi Max 2

36 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
27
4 Sterne
4
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Xiaomi Mi Max 2

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 6,4"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 344 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12 MP
Blende Hauptkamera 2,2
Dual-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Hauptkamera 3840 x 2160 px
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 128 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor
  • Micro-SIM
  • Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 5300 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 174 mm
Tiefe 7,6 mm
Höhe 88,7 mm
Gewicht 211 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Xiaomi Mi Max 2 können Sie direkt beim Hersteller unter mi.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die kleinen Brüder

Computer Bild 11/2013 - HTC One SV LTE mit Flash Player Mit dem One landete HTC einen echten Designkracher: edles Alu-Gehäuse, klare und schicke Oberfläche. Das One SV LTE kommt dagegen im Plastikgewand und mit dem klassischen Sense-Startbildschirm. Dafür ist es auch nur halb so teuer und problemlos mit einer Hand zu bedienen. Mit der eingebauten Flash-Funktion lassen sich Videos von beliebigen Internetseiten abspielen; …weiterlesen

Veredelte Mittelklasse

E-MEDIA 7/2017 - Das bemerkt aber nur, wer die beiden Geräte direkt nebeneinanderlegt. Insgesamt ist die Farbdarstellung durch die Bank sehr gut und satt. Ein ziemlicher Luxus für Mittelklasse-Smartphones ist der Fingerprintsensor, welcher anstelle eines Home-Buttons prominent am unteren Rand platziert ist. Standardmäßig entsperrt er das Display, er kann aber auch zum Ausschalten des Smartphones verwendet werden. …weiterlesen

Großartiges Galaxy

PC Magazin 5/2018 - Bei seinen neuen Flaggschiffen bietet Samsung im bewährten Design des Vorgängermodells mehr Leistung und jede Menge Spielereien. So sieht das Galaxy S9+ dem älteren Bruder zum Verwechseln ähnlich - wäre der Fingerprint-Scanner nicht auf der Rückseite gewandert. Er befindet sich jetzt unterhalb der Kamera, was deutlich praktischer und reaktionsschneller ist als beim Vorgänger. Unverändert geblieben sind auch Größe und Auflösung des Displays. …weiterlesen

UMTS-Nachfolger 4G - Telefónica testet LTE in Deutschland

Das Online-Magazin teltarif.de berichtet, dass der spanische Telekommunikationsanbieter Telefónica mit sechs Anbietern von LTE-Technologien die Durchführung von Testprojekten unter anderem in Deutschland vereinbart hat. Diese Projekte sollen die Einführung von Mobilfunknetzen der vierten Generation (4G) vorbereiten. Unter idealen Bedingungen wolle Telefónica schlussendlich Download-Geschwindigkeiten von bis zu 340 MBit/s anbieten können.

Billig zum Smartphone

connect 3/2011 - Auch dieses Nokia arbeitet mit der nicht besonders intuitiven S60-Oberfläche und begnügt sich mit einem kleinen, nur 320 x 240 Pixel auflösenden Display. Das reagiert weder auf Berührung noch Druck, gesteuert wird das E63 nach alter Väter Sitte über die Tastatur. Und die ist die eigentliche Stärke des Smartphones: Sie ist übersichtlich gestaltet und für schnelleres Tippen geeignet. Wer also eine mobile E-Mail-Maschine sucht, liegt hier richtig. …weiterlesen