• Sehr gut 1,4
  • 1 Test
97 Meinungen
Produktdaten:
Drucktechnik: Laser­dru­cker
Farbdruck: S/W-​Dru­cker
Druckauflösung: 600 x 600 dpi
Automatischer Duplexdruck: Ja
Typ: Ein­fa­cher Dru­cker
Fax: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Xerox B210 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der B210 von Xerox ist ein guter S/W-Drucker für den Arbeitsplatz. Automatischer Duplexdruck und der WLAN-Anschluss werten die Ausstattung des Bürogesellen auf.“

zu Xerox B210

  • Xerox B210 A4 30PPM WiFi Duplex PRIN, Blau, Weiß, 1
  • Xerox B210 DNI - Xerox Partner
  • XEROX B210 - Drucker, Laser, monochrom, 30 S/min, WLAN, Duplex, inkl. UHG
  • Xerox B210DNI
  • Xerox B210 Laserdrucker [Monochrom, A4, Duplex, 600x600 dpi, 30 Seiten/Min,
  • Xerox B210 (WLAN, Laser/LED, Schwarz-Weiss, Duplexdruck)
  • Xerox Xerox B210DNI
  • Xerox Laserdrucker B210V/DNI, Druck/Minute: s/w 30 Seiten
  • Xerox B210 Drucker und B205/B215 Multifunktionsdrucker A4 Laser/LED-
  • Xerox B210 Monolaser, A4,USB 2.0, LAN 30 S./Min
  • Xerox B210 A4 30PPM WiFi Duplex PRIN, Blau, Weiß, 1

Kundenmeinungen (97) zu Xerox B210

4,1 Sterne

97 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
63 (65%)
4 Sterne
13 (13%)
3 Sterne
5 (5%)
2 Sterne
3 (3%)
1 Stern
14 (14%)

4,1 Sterne

97 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

B210

Kann nicht viel, ist dafür aber güns­tig

Stärken
  1. Anschluss per LAN, WLAN und USB möglich
  2. günstig
  3. relativ kompakt für einen Laserdrucker
  4. USB-Host für Direktdruck von Festplatten und Sticks
Schwächen
  1. kein Display

Der B210 ist ein simpler Schwarzweiß-Laserdrucker ohne Scanmodul und Fax. Er geht für rund 130 Euro über den Ladentisch und gehört damit zu den günstigeren Vertretern seiner Art. Der Preisklasse entsprechend fällt die Ausstattung aus: Standard-Druckwerk mit 600 dpi Auflösung, kein Vorschau- bzw. Bediendisplay sowie keine NFC-Unterstützung. Andererseits muss man Xerox zugestehen, dass die Inklusion einer Duplexdruckfunktion und eines USB-Anschlusses für den Direktdruck lobenswert sind. Ins Netzwerk kommt das Gerät wahlweise kabellos per WLAN oder klassisch per Ethernetkabel. Das Papierfach fasst immerhin 250 Blatt, sodass Papier-Nachfüllpausen nicht allzu häufig notwendig werden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Xerox B210

Eignung
Fotodrucker fehlt
Bürodrucker vorhanden
Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck S/W-Drucker
Druckauflösung 600 x 600 dpi
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Geschwindigkeit
S/W 30 Seiten/min
Patronen / Toner
Anzahl der Druckpatronen / Toner 1
Funktionen
Typ Einfacher Drucker
Kopieren fehlt
Scannen fehlt
Flachbettscanner fehlt
Automatischer Blatteinzug (ADF) fehlt
Duplex-ADF fehlt
Fax fehlt
Schnittstellen
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
USB vorhanden
Direktdruck
USB-Host vorhanden
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint vorhanden
Android-Direktdruck vorhanden
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 251 Blätter
Ausgabekapazität 120 Blätter
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Breite 36,8 cm
Tiefe 33,45 cm
Höhe 21,34 cm
Gewicht 7,56 kg
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Navigationstasten fehlt
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
  • Linux
Ausstattung
CD/DVD-Druck fehlt
Netzwerkzugang vorhanden
Pictbridge fehlt
Gütesiegel Energy Star
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: B210V/DNI

Weiterführende Informationen zum Thema Xerox B210 können Sie direkt beim Hersteller unter xerox.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Billiger, besser und schneller drucken

com! professional 4/2013 - 4. Patronenwechsel hinauszögern Die meisten Drucker fordern viel zu früh zum Wechsel der Tintenpatrone auf. Wer etwa ein Canon-Gerät benutzt, das zum Wechsel auf fordert, kann beispielsweise die ersten beiden Meldungen des Druckertreibers ohne Gefahr übergehen. Wechseln Sie die Farbe erst dann, wenn der Text, der dazu auffordert, wirklich bedrohlich klingt. Erbarmungslos sind hingegen Brother-, Epson- und HP-Geräte mit Einzeltinten. Sie stellen den Dienst nach einigen Meldungen einfach ein. …weiterlesen