SP 230DNw Produktbild
  • Befriedigend 2,7
  • 2 Tests
10 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Druck­tech­nik: Laser­dru­cker
Farb­druck: S/W-​Dru­cker
Druck­auf­lö­sung: 600 x 2400 dpi
Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Nein
Typ: Ein­fa­cher Dru­cker
Fax: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Ricoh SP 230DNw im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (56%)

    Platz 3 von 5

    Drucken (45%): „durchschnittlich“;
    Tonerkosten (20%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (15%): „gut“;
    Vielseitigkeit (15%): „gut“;
    Umwelteigenschaften (5%): „gut“.

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 3 von 5

    Drucken (45%): „befriedigend“ (3,0);
    Tonerkosten (20%): „befriedigend“ (3,5);
    Handhabung (15%): „gut“ (2,4);
    Vielseitigkeit (15%): „gut“ (1,7);
    Umwelteigenschaften (5%): „gut“ (1,7).

zu Ricoh SP 230DNw

  • Ricoh 408291 Laserdrucker SP230DNW A4/Mono
  • RICOH SP 230DNw, Laserdrucker, Weiß
  • Ricoh Laserdrucker SP230DNw 408291
  • RICOH SP 230DNw Laser Laserdrucker WLAN
  • RICOH SP 230DNw Laser Laserdrucker WLAN
  • Ricoh RICOH SP 230DNW Laserdrucker s/w
  • RICOH SP 230DNw Laserdrucker weiß
  • RICOH SP 230DNW Laserdrucker s/w
  • Ricoh SP 230DNw
  • Ricoh Ricoh SP 230DNw

Kundenmeinungen (10) zu Ricoh SP 230DNw

4,4 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (70%)
4 Sterne
1 (10%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (10%)
1 Stern
0 (0%)

4,4 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

SP 230DNw

Bes­ser immer ganz vom Strom tren­nen

Stärken
  1. sehr leiser Betrieb
  2. sehr preiswert
Schwächen
  1. nur Schwarz-Weiß-Druck
  2. kein beidseitiger Druck (Duplex)
  3. sehr kleiner Starttoner
  4. extrem hoher Stromverbrauch, auch im Standby

Der Ricoh SP 230DNw ist vor allem ein preiswerter Monochrom-Laserdrucker, bei dem der leise und unauffällige Druck kleiner Mengen im Fokus stehen. Mit 49 dB(A) ist der Drucker selbst im Bereich der Laser ein echter Leisetreter. Zählen Sie zu den Business-Nutzer, ist er aber die falsche Wahl. Zum einen beherrscht er nicht einmal den beidseitigen Duplex-Druck, zum anderen ist der Stromverbrauch schon abnormal hoch. Beim Grafikdruck zieht er mit bis zu 1.100 W so viel Strom wie ein Wasserkocher, im Text-Grafik-Mischbetrieb sind es immer noch stolze 460 W und im Standby 48 W. Selbst der "Schlafmodus" ist mit 6 W noch stolz. Zum Vergleich: Das ist so viel wie eine Deckenlampen-LED im Dauerleuchtmodus zieht.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ricoh SP 230DNw

Eignung
Fotodrucker fehlt
Bürodrucker vorhanden
Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck S/W-Drucker
Druckauflösung 600 x 2400 dpi
Automatischer Duplexdruck fehlt
Geschwindigkeit
S/W 30 Seiten/min
Patronen / Toner
Anzahl der Druckpatronen / Toner 1
Funktionen
Typ Einfacher Drucker
Kopieren fehlt
Scannen fehlt
Flachbettscanner fehlt
Automatischer Blatteinzug (ADF) fehlt
Duplex-ADF fehlt
Fax fehlt
Schnittstellen
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
USB vorhanden
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint vorhanden
Android-Direktdruck vorhanden
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 250 Blätter
Ausgabekapazität 150 Blätter
Maximale Papierstärke 163 g/m²
Papierfach für Sonderformate fehlt
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate A4, A5, A6, B4
Abmessungen & Gewicht
Breite 35,6 cm
Tiefe 36 cm
Höhe 18,3 cm
Gewicht 7,3 kg
Stromverbrauch
Betrieb 460 W
Standby 48 W
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Navigationstasten fehlt
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
  • Linux
Ausstattung
CD/DVD-Druck fehlt
Netzwerkzugang vorhanden
Pictbridge fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 408291

Weiterführende Informationen zum Thema Ricoh SP 230DNw können Sie direkt beim Hersteller unter ricoh.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Druck-Fest“ - Tintenstrahler

COLOR FOTO - Der R 200 ist so ein Art Jan-Ullrich-Drucker: Alles bestens, aber der Lance Armstrong ist hier der iP3000. Epson Stylus C 86 Der C 86 versteht sich eher als Arbeitspferd für den Büro-Arbeitsplatz denn als Fotoprinter. Er arbeitet mit der pigmentierten Durabrite-Tinte, die extrem haltbar und wischfest ist, aber mit vier Farben auf dem speziellen Durabrite-Papier auch ansehnliche Fotos druckt. Etwas bläuliche Hauttöne und nicht ganz homogene Flächen bringen Abzüge. …weiterlesen

Buntes Duett

Computer - Das Magazin für die Praxis - Über den 4,3 Zoll großen, berührungsempfindlichen Farbbildschirm lassen sich alle wichtigen Funktionen steuern. Per Fingertipp werden über das gut strukturierte Menü schnell und einfach die Einstellungen vorgenommen. Mit dem Multifunktionsgerät können Sie nicht nur drucken, sondern zudem scannen, kopieren und faxen. Die gescannten Dateien lassen sich direkt auf einem USB-Stick speichern oder per Netzwerk auf einem Computer abrufen. …weiterlesen

Billiger, besser und schneller drucken

com! professional - Wer hier auf die Farbe verzichtet und in Graustufen druckt, spart viel farbige Tinte oder farbigen Toner - und damit Geld. Um diesen Effekt zu nutzen, gibt es in jedem Druckertreiber eine Option für Schwarz-Weiß-Druck. Aktiviert man sie, setzt das Gerät farbigen Inhalt in Graustufen um und druckt einfarbig. Hinweis: Die meisten Tintendrucker verwen- den bei hoher Druckqualität nicht mehr die schwarze Tinte, sondern mischen das Schwarz aus den Farben. …weiterlesen