Triumph Tiger Test

(Motorrad)
Gut
2,4
50 Tests
Produktdaten:
  • Nennleistung: 51 bis 100 kW
  • Zylinderanzahl: 3
  • ABS: Ja
  • Schaltung: Manuelle Schaltung
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Tiger 1050 Sport ABS (92 kW) [13]
  • Tiger 800 ABS (70 kW) [13]
  • Tiger 800 ABS (70 kW) [14]
  • Tiger 800 XCA ABS (70 kW) [Modell 2016]
  • Tiger 800 XCx ABS (70 kW) [Modell 2015]
  • Tiger 800 XRx ABS (70 kW) [Modell 2015]
  • Tiger 800 XRx ABS (70 kW) [Modell 2016]
  • Tiger 800XC ABS (70 kW) [12]
  • Tiger 955i
  • Tiger Explorer ABS (99 kW)
  • Tiger Sport ABS (93 kW) [Modell 2016]

Alle Tests (50) mit der Durchschnittsnote Gut (2,4)

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 05/2016
    Seiten: 4
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tiger Sport ABS (93 kW) [Modell 2016]

    „Eine neue Umweltnorm ist geknackt, das Ganze sogar mit leichtem Leistungsgewinn. Und schon wieder klingt eine Euro 4-Triumph besser als ihre Vorgängerin. Dazu gibt es viel Feinschliff und mehr Elektronik. Weil die Neue kaum mehr kostet als die Alte, hat sich das Preis-Leistungsverhältnis der agilen Tiger Sport weiter verbessert – fast schon ein Schnäppchen, dieses Kätzchen. Aber: Die Konkurrenz ist ebenfalls stark.“

  • Ausgabe: 10
    Erschienen: 04/2016
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tiger Sport ABS (93 kW) [Modell 2016]

    „... Stressfreie Leistungsabgabe und angenehm vibrationsarmer Lauf, unangestrengter Punch für kraftvolle Fahrleistungen, so lässt es sich tagelang unterbrechungsfrei tigern. ...“

  • Ausgabe: 3
    Erschienen: 02/2015
    Seiten: 5
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tiger 800 XCx ABS (70 kW) [Modell 2015]

    „Plus: Tolle Allroundqualitäten; Bequemer Komfortsattel; Top abgestimmtes Ride-by-Wire; Guter Windschutz.
    Minus: Gepäcksystem; Warnblinkschalter am Cockpit; Fahrmodi nur im Leerlauf einstellbar.“

  • Ausgabe: 11
    Erschienen: 11/2013
    Seiten: 7
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tiger 1050 Sport ABS (92 kW) [13]

    „... Sie ist gut verarbeitet, für sie gibt es jede Menge sinnvolles Zubehör, sie verbraucht relativ wenig Sprit, auf ihr sind zwei Personen dauerhaft menschenwürdig untergebracht - und doch hat die 1050er-Tiger nur eine einzige Aufgabe: jede Menge Fahrspaß zu bieten. Und diese Aufgabe meistert sie mit Bravour. ...“

  • Einzeltest
    Erschienen: 04/2016
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tiger Sport ABS (93 kW) [Modell 2016]

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 03/2016
    Produkt: Platz 3 von 5

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 2,5

    Getestet wurde: Tiger 800 XCA ABS (70 kW) [Modell 2016]

    „Die Kampfausrüstung täuscht. Die Tiger ist ein exzellenter Landstraßenfeger und eine noch bessere Reisemaschine. Offroad? Na ja.“

  • Ausgabe: 1
    Erschienen: 12/2015
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tiger Sport ABS (93 kW) [Modell 2016]

    „... selbst wenn mancher Dreizylinder-Fan der Yamaha mittlerweile den Vortritt geben wird, wartet die Triumph mit nicht von der Hand zu weisenden sehr positiven Eigenschaften auf. Allen voran die Qualitäten als Lastentier, das hochwertigere Fahrwerk sowie die wertigere Verarbeitung. Motorseitig wünschen wir uns jedoch ein Update, das den Tiger frei durchatmen und zu neuer Agilität finden lässt.“

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 10/2015
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tiger 800 XRx ABS (70 kW) [Modell 2016]

    „Plus: kraftvoller, ausgeglichener Motor; exakt schaltendes Getriebe; ausgezeichnete Ergonomie; gut zupackende Bremsen; guter Windschutz; umfangreiche Serienausstattung.
    Minus: Fahrmodi nur am Display änderbar; Menüstruktur gewöhnungsbedürftig.“

  • Ausgabe: 17
    Erschienen: 08/2015
    Produkt: Platz 4 von 6

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tiger 800 XCx ABS (70 kW) [Modell 2015]

    „Die ‚kleine‘ Tiger bringt ideale Voraussetzungen für die Alpen mit: hoher Federungs- und Sitzkomfort, ein supersanfter Motor mit extremem Drehzahlband, gehobene Ausstattung. ...“

  • Ausgabe: 16
    Erschienen: 07/2015
    Produkt: Platz 1 von 4

    357 von 500 Punkten

    Getestet wurde: Tiger 800 XCx ABS (70 kW) [Modell 2015]

    „Plus: komfortables Fahrwerk; geschmeidiger Motor; gute Abstimmung; ordentliche Ausstattung; geringster Verbrauch (5,0 Liter) ...
    Minus: Feedback nicht optimal; Gabel taucht beim Bremsen tief ein ...“

  • Ausgabe: 8
    Erschienen: 07/2015
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tiger 800 XCx ABS (70 kW) [Modell 2015]

    „Die Tiger ... glänzt mit umfangreicher Serienausstattung. ... Zwar schlummert im Tiger Offroad-Potenzial, das allerdings zu Handling-Nachteilen auf der Straße führt. ... erfreulicherweise hat Triumph den Benzinverbrauch der neuen Generation gesenkt. Die 800er Tiger ist eine echte Reise-Enduro, und wer gerne mit vollem Ornat auf staubige Reisen geht, liegt mit der XCx goldrichtig.“

  • Ausgabe: 4
    Erschienen: 06/2015
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tiger 800 XCx ABS (70 kW) [Modell 2015]

    „... Die Leistungsentfaltung der Tiger ist mustergültig linear. Sie zieht vom Standgas weg immer weiter wie ein Gummiband, es gibt keine Einbrüche, aber auch keinen plötzlichen Kick. ... Das Fahrwerk der Tiger zeigt sich als straffer und spurstabiler und ist mit einem tadellosen Geradeauslauf gesegnet. ... die Britin erfreut dabei mit einer satten Kurvenlage, Nervosität ist für sie ein Fremdwort. ...“

  • Ausgabe: 12
    Erschienen: 05/2015
    Produkt: Platz 2 von 3

    680 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,2, „Sieger Kosten“,„Sieger Preis-Leistung“

    Getestet wurde: Tiger 800 XRx ABS (70 kW) [Modell 2015]

    „Die Tiger liefert eine grundsolide Vorstellung ab. Sie kickt vielleicht beim Motor nicht ganz so stark, brilliert aber mit durchweg guter Funktion, ist ein verlässliches Mobil für alle langen und kurzen Reiseendurowege.“

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 03/2015
    Produkt: Platz 1 von 3

    681 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,2, „Sieger Alltag“,„Sieger Kosten“

    Getestet wurde: Tiger 800 XRx ABS (70 kW) [Modell 2015]

    „... Die Triumph liefert wieder sehr solide Grundwerte. Kratzt zwar als Erste mit den Fußrasten, rennt dafür unerschütterlich geradeaus und durch Kurven. ...“

  • Ausgabe: 3
    Erschienen: 02/2015
    2 Produkte im Test
    Seiten: 7

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    Getestet wurde: Tiger 800 XRx ABS (70 kW) [Modell 2015]

    „... Der Motor drückt in jeder Lage, das ABS regelt hart am Rande der Physik und die Federn geben Bescheid, wenn die Reifen was zu melden haben. Aber so ein paar Grad mehr Schräglagenfreiheit, die wünschen wir uns schon.“

Datenblatt zu Triumph Tiger

ABS vorhanden
Nennleistung 51 bis 100 kW
Schaltung Manuelle Schaltung

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Raubtier-Dressur MotorradABENTEUER 1/2015 - Den Tiger zu reiten ist heute kein Heldenstück mehr. In der neuen 800er-Generation machen elektrische Assistenzsysteme die Triumph zum schnellen Kätzchen.Eine Reise-Enduro wurde getestet, jedoch nicht benotet. …weiterlesen


Sprungbereit Motorradfahrer 4/2013 - Einst zählte sie zu den Reise-Enduros, entwickelte sich über die Jahre hinweg aber zum flinken Straßenfeger. Im Modelljahr 2013 trägt sie nun konsequenterweise den Namenszusatz ‚Sport‘. Wir haben dem facegelifteten Tiger auf den Zahn gefühlt.Untersucht wurde ein Motorrad, welches jedoch keine Endnote erhielt. …weiterlesen


Katzenhammer Motorrad News 6/2016 - Sporttourer auf Stöckelschuhen? Wenn es schon eine Schublade sein muss, mag ich persönlich "Reise-Supermoto". Zumal dieser paneuropäische Wortsalat die Kernkompetenzen einer Triumph Tiger Sport treffend umschreibt: Langstreckentauglich, mit reichlich Schnellkraft und vor allem wuselig muss sie sein, unsere eierlegende Wollmilch-Sumo. Diesen Mix hat Triumph bekanntermaßen schon 2006 mit der Ur-1050er sauber hinbekommen. …weiterlesen


Mehr-Katze TÖFF 3/2015 - Vor vier Jahren griffen die Briten die Bayern im Mittelfeld an - nein, wir reden nicht vom Fussball Die Triumph Tiger 800 XC mit ihrem 95 PS starken 800-ccm-Dreizylindermotor sollte der erfolgreichen BMW F 800 GS das Leben schwer machen. Selbstredend, dass TÖFF die Kontrahenten über Autobahnen, durch Serpentinen und über den Kult-Schotterpass Tremalzo jagten. Am Ende der Operation Tremalzo stand fest: Die BMW war der ausgewogenere Allrounder. …weiterlesen


Triumph Tiger Sport 1000PS.de 4/2016 - Gegenstand des Testberichts war eine Reise-Enduro. Eine Endnote wurde nicht vergeben. …weiterlesen


Triumph Tiger Sport MO Motorrad Magazin Nr. 4 (April 2013) - Eine höher gelegte Speed Triple gibt es bei Triumph schon seit 2007. Mit Enduro hat das Ganze nichts zu tun, eher mit Sport-Touring. Jetzt rückt der Tiger noch näher zum ‚Tripper‘.Im Check war ein Motorrad, dessen abschließende Benotung allerdings ausblieb. …weiterlesen


Asphaltiger PS - Das Sport-Motorrad Magazin 4/2013 - Flankiert von den Reisedampfern Tiger 800 und der 1200er-Tiger Explorer, kann die neue 1050er-Tiger Sport in aller Ruhe ihr Image schärfen. Weg vom Dual-Use, hin zum Asphalt-Tiger.Im Einzeltest befand sich ein Motorrad. Es erhielt keine Note. …weiterlesen


Straßentiger Tourenfahrer 4/2013 - Mit dem Namenszusatz ‚Sport‘ bekennt sich die Triumph Tiger zu ihrem Jagdrevier. Doch bei all den athletischen Ambitionen erhält sie sich offenbar noch Tugenden ihrer Vorgängergenerationen: Reise- und Tourentauglichkeit.Im Check war ein Motorrad. Es erhielt keine Note. …weiterlesen


Triumph Tiger Sport Kradblatt 11/2013 - Es befand sich ein Motorrad im Praxistest, das jedoch keine Endnote erhielt. …weiterlesen


Dem Tiger auf den Zahn gefühlt Tourenfahrer 9/2013 - Es ist vollbracht, die Triumph Tiger 800 XC hat die Testdistanz von 50.000 Kilometern geschafft. Wie sie diese gemeistert hat, zeigt die Bilanz nach der Motorzerlegung.Im Fokus der Tester stand ein Motorrad, das nicht benotet wurde. …weiterlesen


Triumph Tiger 800 XC MO Motorrad Magazin Nr. 3 (März 2013) - Das war's dann. Die Triumph Tiger 800 hat sich als Dauertester im MO-Alltag wacker geschlagen. Nun ist es an der Zeit, Resümee über die gemeinsam durchgestandenen Abenteuer zu ziehen und das Erlebte zusammenzufassen.Im Dauertest war ein Motorrad, welches keine Bewertung erhielt. …weiterlesen