• Befriedigend 2,9
  • 17 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,9)
17 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Zylinderanzahl: 2
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Thruxton

  • Thruxton 1200 R ABS (71 kW) [Modell 2016] Thruxton 1200 R ABS (71 kW) [Modell 2016]
  • Thruxton 1200 ABS (71 kW) [Modell 2016] Thruxton 1200 ABS (71 kW) [Modell 2016]
  • Thruxton (51 kW) [Modell 2015] Thruxton (51 kW) [Modell 2015]
  • Brit Bob 900 (55 kW) getunt von JvB-Moto und Urban Motor Brit Bob 900 (55 kW) getunt von JvB-Moto und Urban Motor
  • Thruxton (51 kW) [13] Thruxton (51 kW) [13]
  • Thruxton (51 kW) [14] Thruxton (51 kW) [14]
  • Mehr...

Triumph Thruxton im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test | Getestet wurde: Thruxton 1200 ABS (71 kW) [Modell 2016]

    „Plus: druckvoller und umgänglicher Twin; Fahrwerk und Ergonomie top; grandioses, detailverliebtes Design.
    Minus: Spiegelungen in den Rundinstrumenten; Knieschluss (sehr schmaler Tank).“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Thruxton 1200 R ABS (71 kW) [Modell 2016]

    Motor: 5 von 5 Punkten;
    Fahrleistungen: 5 von 5 Punkten;
    Verbrauch: 4 von 5 Punkten;
    Fahrwerk: 5 von 5 Punkten;
    Bremsen: 5 von 5 Punkten;
    ABS: 3 von 5 Punkten;
    Komfort: 4 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 5 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 4 von 5 Punkten;
    Alltag: 4 von 5 Punkten;
    Preis: 2 von 5 Punkten;
    Fun-Faktor: 5 von 5 Punkten.

  • 300 von 500 Punkten

    Platz 3 von 4 | Getestet wurde: Thruxton 1200 ABS (71 kW) [Modell 2016]

    „Plus: ... bester Durchzug in der Gruppe; erstaunlich bequem trotz sportlicher Sitzposition.
    Minus: Stummellenker, Einbußen bei der Handlichkeit im Gebirge; weiche Gabel, wenig Federungsreserven.“

    • Erschienen: Februar 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Thruxton (51 kW) [13]

    „... Die Triumph Thruxton entpuppt sich als kurvenhungriges Wiesel mit dem Brüllen eines jungen Löwen. Ich entdecke den Mut zu einem gewissen ‚Risiko‘. Entgegen meinem Naturell absolviere ich immer öfter kurze Sprints, lasse den Motor abtouren, um dann wieder fauchend, brüllend das Tier unter meinem Hintern arbeiten zu lassen. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test | Getestet wurde: Thruxton 1200 ABS (71 kW) [Modell 2016]

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Thruxton 1200 ABS (71 kW) [Modell 2016]

    Motor: 5 von 5 Punkten;
    Fahrleistungen: 5 von 5 Punkten;
    Verbrauch: 3 von 5 Punkten;
    Fahrwerk: 4 von 5 Punkten;
    Bremsen: 3 von 5 Punkten;
    ABS: 3 von 5 Punkten;
    Komfort: 3 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 4 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 3 von 5 Punkten;
    Alltag: 4 von 5 Punkten;
    Preis: 4 von 5 Punkten;
    Fun-Faktor: 5 von 5 Punkten.

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Thruxton 1200 R ABS (71 kW) [Modell 2016]

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Thruxton 1200 R ABS (71 kW) [Modell 2016]

    „Plus: Druckvoller und umgänglicher Twin; Feine elektronische Assistenzsysteme; Fahrwerk & Geometrie perfekt getroffen; Sehr schönes und sauberes Design; Hochwertige Anmutung; Ausgesprochen fairer Preis.
    Minus: Spiegelungen in den Runduhren; Tankanzeige lässt sich Zeit nach Tanken.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Thruxton 1200 R ABS (71 kW) [Modell 2016]

    „... Ausgewogen, stabil und handlich pfeift die R ums Eck, bei ihr kommen vollgetankt nur noch 222 Kilogramm zusammen. Ab 4.000/min drückt ihr Twin vehement aus dem Radius und legt nochmal ordentlich nach, bevor er kurz nach 9.000/min in den Begrenzer haut, untermalt von einem knurrend-bassigen Stakkato aus den Auspuffmündungen. Der heftige Biss der radial verschraubten Brembos ist fein dosierbar. ...“

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Thruxton 1200 R ABS (71 kW) [Modell 2016]

    „Bildschön und pfeilschnell: Mit der Thruxton R ist Triumph ein beeindruckendes Motorrad gelungen. Die R genügt auf der Landstraße selbst verwöhnten Sportsfreunden. Sie macht auf der flotten Runde über die Hausstrecke eine hervorragende Figur und bringt alles mit, um Superbikepiloten zu ärgern. Aber auch vorm Straßencafé hat die Thruxton R kaum einen Gegner zu fürchten. Ein Caferacer mit echtem Sportsgeist. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 12/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Thruxton 1200 R ABS (71 kW) [Modell 2016]

    „... Lastwechsel sind spürbar, aber nicht störend, der Twin hängt schön direkt am Gas. ... Die Thruxton R ist ein moderner Straßen-Sportler im klassischen Gewand. ...“

    • Erschienen: März 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Thruxton 1200 R ABS (71 kW) [Modell 2016]


    Info: Dieses Produkt wurde von 1000PS.de in Ausgabe neueren Testbericht erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test | Getestet wurde: Thruxton (51 kW) [Modell 2015]

    „... Wie von selbst fällt die Engländerin auf ihrem schmalen 130er-Reifen in die Kurven, kaschiert gekonnt ihre 231 Kilogramm. Außer beim Bremsen. ... Denn ABS hat es früher nicht gegeben. ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test | Getestet wurde: Thruxton (51 kW) [14]

    „... Die Triumph gibt sich in Kurven solide, läuft gerne weite Radien und ist träge, aber vertrauenerweckend mit viel Grip. Ihr Reihen-Twin hat fleischige Power, viel Kraft in der wichtigen Drehzahlmitte und ein breites, smoothes Drehzahlband. Er klingt wundervoll und vibriert nicht zu stark. ...“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test | Getestet wurde: Thruxton (51 kW) [14]

    „Stärken: Ruhiger Motorlauf; Stilecht und anmutig; Ziemlich wendig; Auch als 48-PS-Version erhältlich ...
    Schwächen: Federung gelegentlich zu hart; Gewöhnungsbedürftige Fahrerhaltung.“

Datenblatt zu Triumph Thruxton

Nennleistung 51 bis 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
Zylinderanzahl 2
Gewicht vollgetankt 230 kg
Verbrauch 4,6 l/100 km
Schaltung Manuelle Schaltung

Weiterführende Informationen zum Thema Triumph Thruxton können Sie direkt beim Hersteller unter triumphmotorcycles.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Retromanie

TÖFF 3/2018 - Auch die Bremsen dürften bei ihr etwas vehementer zupacken. Hier bietet die Thruxton-Modellvariante «R» mit hochwertigeren Fahrwerkskompononenten dem gierigen Landstrassenheizer das letzte Quäntchen zum Glück. Ergo: Die Triumph Thruxton 1200 ist ein Retrobike, das nicht täuscht oder nachmacht. Diese britische Komposition ist derart emotionsgeladen, dass es ein unglaublich lässiges Erlebnis ist, mit ihr zu fahren. …weiterlesen

Triumph Thruxton R

1000PS.de 3/2016 - Gegenstand des Testberichts war ein Naked Bike, das ohne Endnote blieb. …weiterlesen