• ohne Endnote
  • 14 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
14 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Chop­per / Crui­ser
Hubraum: 865 cm³
Zylinderanzahl: 2
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Triumph America im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: America (45 kW) [11]

    Motor: 4 von 5 Punkten;
    Fahrleistungen: 3 von 5 Punkten;
    Verbrauch: 3 von 5 Punkten;
    Fahrwerk: 3 von 5 Punkten;
    Bremsen: 3 von 5 Punkten;
    ABS: 0 von 5 Punkten;
    Komfort: 4 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 5 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 3 von 5 Punkten;
    Alltag: 4 von 5 Punkten;
    Preis: 4 von 5 Punkten;
    Fun-Faktor: 4 von 5 Punkten.

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „PLUS: Fahrverhalten für Cruiserverhältnisse erfrischend leicht; Sitzbank üppig gepolstert; Motor stark und individuell.
    MINUS: ... Federbeine sorgen für wenig Komfort; Spritkonsum recht hoch.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: America (45 kW) [11]

    „Sanfter Einsteiger-Cruiser für Geniesser mit bescheidenem Budget. Kräftiger Motor. Konsequent unsportlich.“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „Stärken: Kurventaugliches Fahrwerk; Eigenständiges Design; Lässige Sitzposition; Maximales Drehmoment liegt früh an.
    Schwächen: Kettenantrieb; Bremse mit geringen Reserven; Teilweise lässig verarbeitet.“

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: America (45 kW) [11]

    „... Das Leistungsmanko des Motors in den oberen Gangstufen scheint dem Fahrspaß keinen Abbruch zu tun - zumal sie vergleichsweise leichtfüßig unterwegs ist. ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test | Getestet wurde: America (45 kW) [11]

    „... Die America sieht aus, als käme sie direkt aus den USA der 1950er Jahre. Fette Optik, Chromblitze, selbstbewusste Sitzhaltung des Fahrers. Dass hier nur ein 865-Kubikzentimeter-Motor mit 61 PS werkt, hört man, sieht man aber nicht. Die Kühlrippen verleihen dem Ganzen optische Wucht. ... Das wirklich Brutale - und das macht den Motorrad-Rebellen aus - ist das Fahren und die gottgewollte optische Überlegenheit. ...“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test | Getestet wurde: America (45 kW) [11]

    „Stärken: Hübsche Cruiser-Aufmachung; Maximales Drehmoment liegt früh an; Angenehm niedrige Sitzhöhe.
    Schwächen: Wenig komfortable Unterbringung; Hohes Gewicht ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 11/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: America (45 kW) [11]

    „... Der 865-Kubik-Motor - mit 270-Grad-Hubzapfenversatz leider kein echter Parallel-Twin - verrichtet seinen Job als Cruiser-Antrieb angenehm und unauffällig, erwartet man doch hier keine PS-Herden, sondern solides Drehmoment bereits bei wenigen Kurbelwellenumdrehungen. ... Die Ergonomie wurde geändert, der Fahrer rückt näher an den stark gebogenen Lenker und seine Stiefel finden auf weit vorne platzierten Rasten Halt. ...“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: America (45 kW) [11]

    „... Die America ist eine wohltuende Bereicherung im Segment der Mittelklasse-Cruiser. Der gelungene Paralleltwin stellt eine echte Alternative zur Phalanx der üblichen V-Twins der Wettbewerber dar, während die diversen verchromten Oberflächen den klassischen Anspruch unterstreichen. Alles in allem ist der Thunderbird somit eine durchaus respektable kleine Schwester zur Seite gestellt worden, die man aber nicht unterschätzen sollte.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test | Getestet wurde: America (45 kW) [11]

    „... Die America macht mit langer und flacher Linie und hübschen Details ganz auf klassisch. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 3/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: America (45 kW) [11]

    „... die Bewegungsfreiheit ist gleich null, sodass bereits nach kurzer Zeit der Wunsch nach einer Pause aufkommt. ... Hier wie dort setzen die Fußrasten genreüblich viel zu früh auf. ...“

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test | Getestet wurde: America (45 kW)

    „Stärken: Munterer Motor; Kurvenfreudiges Fahrwerk ...
    Schwächen: Teilweise lässige Verarbeitung; Untauglicher Soziusplatz ...“

  • ohne Endnote

    21 Produkte im Test | Getestet wurde: America (45 kW)

    „Plus: Kultivierter Motor, relativ gutes, handliches Fahrwerk, akzeptable Bremsleistung, niedrige Sitzbank.
    Minus: Hohes Gewicht, passive Sitzposition, mäßiger Federungskomfort.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test | Getestet wurde: America (41 kW)

    „Plus: Kräftiger Zweizylinder; Klassische Schönheit; Ziemlich handlich; Fairer Preis.
    Minus: Bremsen und Fahrwerk nur Durchschnitt.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Triumph America

Typ Chopper / Cruiser

Weiterführende Informationen zum Thema Triumph America können Sie direkt beim Hersteller unter triumphmotorcycles.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Highway-Sternchen

Motorrad News 3/2012 - Doch jenseits aller ideologischen Vorlieben sollten sich Kaufinteressenten auch mit der Frage beschäftigen, was sie eigentlich mit dem neuen Bike vorhaben. Lange Reisen und ausgedehnter Sozius-Betrieb verlangen auf der Harley ein gerütteltes Maß an Leidensfähigkeit. Da ist die Triumph America einfach der angenehmere Partner. Wobei aber auch die America spätestens bei der Gepäckfrage die touristischen Grenzen aufzeigt. …weiterlesen

Einwanderer

2Räder 11/2011 - Es muss nicht immer Harley sein, um das lässige Leben zu genießen. Wer eine Triumph America ergattert, fährt individuell. …weiterlesen