Triax-Hirschmann S-HD 200 HD+ Test

(HD-Receiver)
S-HD 200 HD+ Produktbild
  • Gut (1,7)
  • 5 Tests
13 Meinungen
Produktdaten:
  • DVB-S2: Ja
  • Pay-TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Triax-Hirschmann S-HD 200 HD+

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 9/2011 Plus
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (2,18)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Plus: Während Aufnahme anderes TV-Programm / zeitversetztes Fernsehen möglich; HD+-Karte mitgeliefert.
    Minus: Bei Aufnahme kein Umschalten auf anderes Programm möglich.“

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Plus: Komponentenausgang; CI+-Schnittstelle.“

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Mehr Details

    Note:1,75

    „Punktet neben der guten Ausstattung auch mit extrem kurzen Umschaltzeiten.“

    • Heimkino

    • Ausgabe: 1-2/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,5); Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Der Triax Hirschmann S-HD200HD+ empfängt Free- und Pay-TV und ist dank USB-Schnittstelle sogar als Aufnahmerekorder zu gebrauchen.“

    • Sat Empfang

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 11/2010
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Mit dem Triax Hirschmann S-HD200HD+ sind Sie auf der sicheren Seite. Der HDTV-Sat-Receiver kann neben allen frei empfangbaren TV- und Radiosendern auch die HD+-Programme empfangen. Zusätzliche Pay-TV-Angebote können auf Wunsch über CI+ realisiert werden. Dank USB-Schnittstelle ist der S-HD200HD+ sogar als Aufnahmerekorder zu gebrauchen.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Triax-Hirschmann S-HD 200 HD+

  • Triax S-HD11 DVB-S,HDTV,unicable

Kundenmeinungen (13) zu Triax-Hirschmann S-HD 200 HD+

13 Meinungen (2 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
3
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
2
  • Erfüllt meine Ansprüche nicht

    von Gerhard Hüsers
    • Vorteile: elegantes Design
    • Nachteile: billiger Chipsatz, Bild- und Tonaussetzer
    • Geeignet für: Gelegenheitsnutzer
    • Ich bin: Privatanwender

    Nach mehrmaligen einschicken durch Kundendienst wurde der Fehler nicht behoben (Ton muß jeden Tag neu hochgefahren werden, beim hochschalten der Programme überspringen mehrere Kanäle) sehr lästig.

  • Produkt hält nicht was es verspricht

    von bie-daip
    • Nachteile: der Support für diese Geräte lässt zu wünschen übrig
    • Geeignet für: Bastler
    • Ich bin: Privatanwender

    2 mal eingeschickt, Reparatur erfolglos, gerät knackt beim umschalten, überspringt Sendeplätze, ich habe mit einem billigen Gerät bessere Ergebnisse. Kann das Produkt nicht empfehlen.

Einschätzung unserer Autoren

Hirschmann S-HD 200 HD+

Bereit für Astra HD+

Der DVB-S2-Receiver Triax S-HD 200 HD+ empfängt neben TV-Sendungen in Standardqualität auch solche, die in HD-Auflösung übertragen werden. Dank eingebautem Kartenleser und HD+ Smartcard bringt er sogar das kostenpflichtige HDTV-Paket von Astra HD+ auf den Bildschirm.

Zum Angebot von Astra HD+ gehören die HD-Programme von RTL, Pro7, Sat1, Vox und Kabel eins. Die HD+ Smartcard ist im Lieferumfang enthalten. Der Hersteller hat außerdem einen CI-Plus-Schacht für optionale CAM-Module verbaut. Für die freien und verschlüsselten Sender hält das Gerät 5000 Speicherplätze bereit, wobei sich die Sender entweder automatisch suchen oder manuell programmieren lassen. Die Satelliten Astra, Eutelsat und Türksat sind laut Triax bereits vorprogrammiert. Zur Ausstattung gehören außerdem ein elektronischer Programmführer, acht Favoritenlisten, Videotext und ein Mulitunktions-Timer für acht Ereignisse. Glaubt man dem Hersteller, dann funktioniert der Programmwechsel dank Ein-Chip-Technologie nahezu unterbrechungsfrei. Anschlussseitig darf man sich auf einen HDMI-Ausgang, auf einen YUV-Komponentenausgang und auf zwei Scart-Buchsen freuen, während der Ton seinen Weg zur Stereo- oder Surround-Anlage über zwei analoge Cinch-Ausgänge oder einen optischen Digitalausgang findet. Im Standby braucht das Gerät weniger als ein Watt Leistung, obendrein lässt es sich über den Netzschalter vollständig von der Stromversorgung trennen.

Der Triax S-HD 200 HD+ soll Ende Mai 2010 in den Handel kommen, getestet wird er sicher schon vorher. Für einen DVB-S2-Receiver mit HD+ fähigem Kartenleser und CI-Plus-Schacht ist die UVP von 189 Euro durchaus angemessen, nur auf eine USB-Schnittstelle hat der Hersteller leider verzichtet.

Datenblatt zu Triax-Hirschmann S-HD 200 HD+

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl HDMI Anschlüsse 1
Anzahl RF Anschlüsse 1
Anzahl SCART Anschlüsse 2
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Audio (L,R) Out 1
Digital Audio-Ausgang (koaxial) 1
Komponentenausgang Video (YPbPr/YCbCr) 1
RS232 fehlt
S-Video out 1
SmartCard Slots Anzahl 1
SmartCard-Slot vorhanden
Bildschirm
Anzeige VFD
Energie
AC Eingangsspannung 230V
Festplattenlaufwerk
Eingebaute Festplatte fehlt
Netzwerk
Eingebauter Ethernet-Anschluss fehlt
WLAN fehlt
Speichermedien
Integrierter Kartenleser fehlt
Technische Details
Anzahl der Tuners 1
Anzahl Kanäle 5000channels
Audio Kanäle 2.0channels
Eingangsfrequenzbereich 950 - 2150MHz
Fernbedienung vorhanden
Kindersicherung vorhanden
On-Screen-Display (OSD) vorhanden
Produktfarbe Black
Zeitverschiebung vorhanden
Video
3D fehlt
Digitales Signalformatsystem DVB-S2
Full-HD vorhanden
Signalquelle Satellite
Tunertyp Digital
Unterstützte Video-Modi 1080p
Weitere Spezifikationen
HDMI vorhanden
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

HD+ im Praxischeck Heimkino 1-2/2011 - Gleich zwei Scartbuchsen sorgen dafür, dass man den Triax Hirschmann bei Bedarf auch an ältere TV-Geräte oder seinen alten Videorekorder anschließen kann. Über den optischen Digitalausgang findet der S-HD200HD+ Verbindung zur mehrkanaltauglichen HiFi-Anlage. Als einziges Gerät im Test verfügt der Triax Hirschmann über einen Netzschalter. Bedienung Nach Einschalten des Gerätes dauert es ein wenig, bis wir auf die vorgefertigte Senderliste zugreifen können. …weiterlesen