TP-Link Neffos C9A Test

(Einsteiger-Smartphone)
  • Gut (2,1)
  • 1 Test
  • 05/2019
3 Meinungen
Produktdaten:
Gerä­te­klasse:Ein­stei­ger­klasse
Dis­play­größe:5,45"
Tech­no­lo­gie:IPS
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera:13 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher:Ja
Dual-​SIM:Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu TP-Link Neffos C9A

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 05/2019
    • Mehr Details

    „gut“ (80%)

    Stärken: günstiges Angebot; Extra-Slot für Speicherkarten; ordentliche Verarbeitungsqualität.
    Schwächen: mäßige Systemperformance; durchschnittliche Ausdauer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu tplink Neffos C9A

  • TP-Link Neffos C9A 4G Smartphone ohne vertrag, Gesicht+Finger-ID,

    - Farbe: grau 1, 5 GHz Mediatek MT6739WW Quad - Core - Prozessor 13 Megapixel Hauptkamera 13, 8 cm (5, ,...

  • TP-LINK Neffos C9A 4G LTE Dual-SIM cloudy grey Android 8.1 Smartphone

    • Farbe: grau • 1, 5 GHz Mediatek MT6739WW Quad - Core - Prozessor • 13 Megapixel Hauptkamera • 13, 8 cm (5, ,...

  • Neffos C9A (Grau)
  • TP-LINK Technologies TP-Link Neffos C9A 16GB Grau Dual-SIM

    Display: 5, 4 Zoll | Auflösung: 1440 x 720 Pixel | Rück - u. Frontkamera: 13 u. 5 MP | interner Speicher: ,...

  • Neffos C9A 16GB Silber 13,84 cm (5,45 Zoll) 13MP Dual-SIM Android 8.1 BRANDNEU

    Neffos C9A 16GB Silber 13, 84 cm (5, 45 Zoll) 13MP Dual - SIM Android 8. 1 BRANDNEU

  • neffos C9A Dual-SIM grey Smartphone (5,45"", 16 GB, 3.020-mAh, 13 MP, Quad-
  • TP-Link Neffos C9A 4G Smartphone ohne vertrag, Gesicht+Finger-ID,

    - Farbe: silber 1, 5 GHz Mediatek MT6739WW Quad - Core - Prozessor 13 Megapixel Hauptkamera 13, 8 cm (5, ,...

Kundenmeinungen (3) zu TP-Link Neffos C9A

3 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

tplink Neffos C9A

Glänzt nur bei den klassischen Telefoniefunktionen

Stärken

  1. sehr preiswert
  2. echtes Dual-SIM mit Platz für alle Karten

Schwächen

  1. schwachbrüstiger Chipsatz sorgt für Denksekunden
  2. sehr geringer Medienspeicher, viele Fremd-Apps
  3. niedrige Kameraqualität
  4. schwache Ausdauer

Mit dem Neffos C9A spricht das chinesische Unternehmen TP-Link gezielt das unterste Einsteigersegment an, bei dem vor allem die Kerneigenschaften eines Telefons im Fokus stehen. Das Handy besitzt eine ordentliche Sprachqualität und sehr gute Lautstärke, empfiehlt sich also auch für schwerhörige Nutzer. Praktisch ist, dass hier ungewöhnlicherweise drei Steckplätze vorhanden sind: Sie müssen sich also nicht wie sonst entscheiden, ob sie lieber eine zweite SIM-Karte einlegen oder doch eher die Speicherkarte. Denn die werden Sie wahrscheinlich benötigen, der interne Medienspeicher ist beim C9A ausgesprochen knapp bemessen. Weitere Abstriche müssen Sie als Foto- oder Gaming-Fan machen. Dafür ist das Smartphone weniger geeignet, Schnappschüsse sind nur bei Tage brauchbar.

Datenblatt zu TP-Link Neffos C9A

Display
Displaygröße 5,45"
Displayauflösung (px) 1440 x 720 (18:9)
Pixeldichte des Displays 295 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 2,2
Dual-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Blende Frontkamera 2,8
Frontkamera-Blitz fehlt
Front Dual-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Frontkamera 640 x 480 px, 30 fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 8
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 16 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,5 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM
vorhanden
Hybrid-Slot
fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 3020 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 70,9 mm
Tiefe 8,3 mm
Höhe 146,5 mm
Gewicht 145 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Schnäppchen-Smartphones Computer - Das Magazin für die Praxis 1/2017 - Abgebildete Inhalte können auf manche Betrachter unruhig wirken, weil sich einzelne Pixel mehr oder weniger deutlich erkennen lassen. Eine viel feinere Darstellung bietet die HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixel, wie sie das 130 Euro günstige TP-Link Neffos C5 mitbringt. Beim Honor 5C und dem Lenovo Moto G4 bekommen Sie sogar einen Full-HD-Bildschirm, der 1.920 x 1.080 Pixel darstellt - viele wesentlich teurere Smartphones schaffen auch nicht mehr. …weiterlesen


Kurzer (Test-) Prozess Android Magazin 3/2016 - Bisher war die Datenscheune lediglich 8 bzw. 16 GB groß. Kritik gibt's leider nach wie vor für die Kameras. Beide lösen mit 8 MP auf (für die Selfiecam sind es viele, für eine Hauptkamera wenige Bildpunkte), die gemachten Bilder wurden aber auch bei viel Licht sind sehr schwammig. Der Lautsprecher klingt recht blechern, obwohl das großes Gerät viel Resonanzraum böte. Viel Akku ist aber auch gut. Ein neues Smartphone-Modell von LG für knapp über 100 Euro? …weiterlesen


Shootingstars connect 10/2014 - >> NOKIA LUMIA 930 Nokia setzt auf solide Kameratechnik, ein flexibles Bedienkonzept und ein ausbaufähiges Funktionspaket. Das Lumia 930 nimmt Bilder mit einem vergleichsweise großen 1/2,5-Zoll-Sensor auf und gehört außerdem zu den wenigen Smartphones, denen eine dedizierte Taste zum Auslösen, ein optischer Bildstabilisator und ein Dual-LED-Blitz zur Verfügung stehen - Nokia legt offensichtlich Wert auf die Fotofunktion. …weiterlesen


Android mal anders Telecom Handel 2/2016 - Die Rückseite des Gehäuses besteht aus Kohlefaser, die aber auch nur wie gummierter Kunststoff wirkt. Die Verarbeitung ist gut und der Schiebemechanismus scheint solide. Neben der Tastatur gibt es natürlich noch den Touchscreen als Eingabemedium, der mit 5,4 Zoll Diagonale schön groß ist und mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten auch eine sehr hohe Auflösung und dank OLED eine gute Leuchtkraft bietet. An den Seiten ist das Display ähnlich dem Samsung Galaxy S6 edge ganz leicht abgerundet. …weiterlesen