• Gut 2,3
  • 8 Tests
215 Meinungen
Produktdaten:
DSL-Modem: Ja
ADSL: Ja
VDSL: Ja
802.11ac: Ja
Netzwerkanschlüsse: 4
DECT-Basis: Ja
Mehr Daten zum Produkt

TP-Link Archer VR600v im Test der Fachmagazine

    • connect

    • Ausgabe: 9/2019
    • Erschienen: 08/2019
    • Produkt: Platz 8 von 9
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (329 von 500 Punkten)

    Ausstattung: 147 von 200 Punkten;
    Handhabung: 73 von 100 Punkten;
    Messwerte: 109 von 200 Punkten.  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • Produkt: Platz 6 von 6
    • Seiten: 6

    „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Sieger Preis/Leistung“

    „... Mit 3x3-MIMO ist der Archer VR600v in der WLAN-Router-Mittelklasse angesiedelt - sein Kaufpreis von rund 100 Euro ist der günstigste im Testfeld. ... Statt zwei mal USB 3.0 wie beim größeren R2800v bietet der VR600v nur eine USB-2.0-Buchse. ... Im 5-GHz-Band fallen seine Datenraten bei zunehmenden Entfernungen allerdings stark ab. Damit drängt sich das Gerät nicht unbedingt als Ersatz für schwächelnde Provider-Router auf.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • Produkt: Platz 3 von 9
    • Seiten: 5

    „gut“ (2,2)

    Datenübertragung (20%): „gut“ (2,1);
    Sicherheit (10%): „gut“ (2,3);
    Telefonie (10%): „gut“ (2,2);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,0);
    Vielseitigkeit und Zusatzfunktionen (15%): „gut“ (2,0);
    Stromverbrauch (15%): „befriedigend“ (2,9).  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • Produkt: Platz 6 von 6
    • Seiten: 6

    „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Sieger Preis/Leistung“

    „TP-Link spart hier an WLAN- und USB-Performance. Die Funktionen entsprechen dem VR2800v. Interessenten sollten aber prüfen, ob der VR600v wirklich besseres WLAN bietet als eine Provider-Box.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 11/2018
    • Erschienen: 10/2018
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (329 von 500 Punkten)

    „Das Mittelklasse-Modell spart bei WLAN-Antennen und einer USB-Buchse – nicht aber bei den Software-Funktionen. ... Weniger Technik bedeutet weniger Standby-Verbrauch – 7,5 Watt sind für diese Leistungsklasse okay. Im 2,4-GHz-Band gefällt der Router durch hohe Richtungsunabhängigkeit, im 5 GHz-Band fallen seine Datenraten bei höheren Entfernungen stark ab.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 9/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Tech-Review.de

    • Erschienen: 12/2017

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“ (2 von 3 Sternen), „Tech-Check: sehr gut“

     Mehr Details

    • Basic Tutorials

    • Erschienen: 07/2017

    „sehr gut“ (86%)

     Mehr Details

    • Techtest.org

    • Erschienen: 01/2017

    86%

     Mehr Details

zu TP-Link Archer VR600v

  • TP-Link Archer VR600v AC1600 WLAN Telefonie Modemrouter (VDSL/ADSL-Modem,

    All - in - One - Box - WLAN - Modemrouter und professionelle Telefonanlage (DECT - Telefonie) in einem Gerät, ,...

  • TP-Link Archer VR600v AC1600 WLAN Telefonie Modemrouter (VDSL/ADSL-Modem,

    All - in - One - Box - WLAN - Modemrouter und professionelle Telefonanlage (DECT - Telefonie) in einem Gerät, ,...

  • TP-Link Router »Archer VR600v AC1600 Dualband«, Schwarz

    Der Archer VR600v ermöglicht alle möglichen Internetverbindungen, unglaubliche Breitbandgeschwindigkeiten bis zu 100 ,...

  • TP-LINK Archer VR600v AC1600 VoIP WLAN DSL Gigabit Router DECT

    • WLAN - Modemrouter und professionelle Telefonanlage in einem Gerät • Unterstützt VDSL - Vectoring mit bis zu 100Mbit / ,...

  • TP-Link Archer VR600v AC1600 VoIP WLAN DSL Router [WLAN AC, bis zu 1.600 Mb/s,

    Geschwindigkeit: 1300 Mbit / s (5GHz) WLAN: IEEE 802. 11 a / b / g / n / acLAN: 3x 10 / 100 / 1000 Mbit / s ,...

  • TP-LINK AC1600-VOIP-WLAN-DSL

    (Art # 10157049)

  • TP-LINK AC1600 Wireless WLAN VoIP DSL Router, DECT, DualBand, 1.300Mbit/s

    TP - LINK AC1600 Wireless WLAN VoIP DSL Router, DECT, DualBand, 1. 300Mbit / s

  • TP-Link Archer VR600v AC1600 WLAN Telefonie Modemrouter (VDSL/ADSL-Modem,

    All - in - One - Box - WLAN - Modemrouter und professionelle Telefonanlage (DECT - Telefonie) in einem Gerät, ,...

Kundenmeinungen (215) zu TP-Link Archer VR600v

215 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
116
4 Sterne
30
3 Sterne
15
2 Sterne
24
1 Stern
30
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Funktionsreicher AC-Router und vollwertige Telefonanlage

Stärken

  1. ordentliche WLAN-Reichweite
  2. umfangreiches Fuktionspaket
  3. kinderleicht zu bedienen
  4. vollwertige Telefonanlage

Schwächen

  1. relativ geringe Leistung im 5-GHz-Betrieb
  2. Probleme mit Telekom Entertain TV

Leistung

WLAN-Geschwindigkeit

Dank AC-WLAN kann der Archer VR600v simultan auf 2,4 GHz und 5 GHz funken, wodurch sich die maximale Übertragungsrate der beiden Bänder summiert und ordentliche 1.600 MBit/s ergibt. In der Praxis reicht das für Surfen, Gaming und Videostreaming aus, wobei viele verbundene Clients die Geschwindigkeit drosseln können.

WLAN-Qualität

Dank der drei externen Antennen besitzt der Router eine gute Reichweite, die Nutzern zufolge ausreicht, um Deine komplette Wohnung mit einem starken Signal zu versorgen. Von Verbindungsabbrüchen ist an keiner Stelle die Rede und auch auf verschiedenen Etagen dürftest Du ein ausreichendes Signal haben.

Bedienung

Inbetriebnahme

TP-Link hat für viele große Provider bereits voreingestellte Daten hinterlegt, sodass Du erfahrungsgemäß bloß Deine Nutzerkennung und ein Passwort eingeben musst, um blitzschnell verbunden zu sein. Allerdings liefert TP-Link kein Benutzerhandbuch mit, wodurch Router-Neulinge auf Probleme bei der Einrichtung stoßen können.

Benutzerfreundlichkeit

Das Nutzermenü ist, wie für TP-Link üblich, einfach dargestellt, logisch strukturiert und reagiert äußerst flüssig auf Deine Eingaben. Bei dem üppigen Funktionsumfang ist es umso erfreulicher, dass deren Bedienung und Einstellung dank des tollen Menüs umstandslos von der Hand gehen.

Ausstattung

Software-Funktionen

DLNA, ein FTP-Server, sowie Zeitschaltung und Kindersicherungsfunktionen gehören zum grundlegenden Umfang des Archer VR600v. Besonders schön ist die Möglichkeit, über USB auf einen Drucker oder eine externe Festplatte zugreifen zu können. Per Mediaserver und DLNA kannst Du zudem Deine Mediendaten im Netzwerk streamen.

Sicherheit & Verschlüsselung

Der Archer VR600v besitzt alle üblichen Sicherheits- und Verschlüsselungsstandards wie beispielsweise WPA2. Zudem kannst Du einfache Inhaltsfilter setzen.

Anschlüsse

Der TP-Link besitzt zwei analoge Telefonanschlüsse und dient so als vollwertige Telefonanlage, zumal Du ihn auch als DECT-Basis für schnurlose Telefone betreiben kannst. Über den USB-2.0-Anschluss kannst Du diverse Geräte wie Drucker oder Speichermedien anschließen. Zudem bietet der Router vier schnelle Gigabit-Ethernet-Buchsen.

Der TP-Link Archer VR600v wurde zuletzt von Julian am überarbeitet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu TP-Link Archer VR600v

Typ
Router ohne Modem fehlt
Kabelmodem fehlt
Mobilfunkmodem fehlt
DSL-Modem vorhanden
Mesh-System fehlt
DSL-Unterstützung
ADSL vorhanden
VDSL vorhanden
VDSL-Supervectoring fehlt
Leistung
Datenübertragung
Maximale Datenübertragungsrate 1600 Mbit/s
2,4-GHz-Band vorhanden
5-GHz-Band vorhanden
WLAN-Standards
802.11b vorhanden
802.11g vorhanden
802.11n vorhanden
802.11ac vorhanden
802.11ax fehlt
Features
Externe Antennen vorhanden
MU-MIMO fehlt
Software-Funktionen
FTP-Server vorhanden
Gastzugang vorhanden
Kindersicherung vorhanden
Mediaserver/NAS vorhanden
Printserver vorhanden
Zeitschaltung vorhanden
Schnittstellen
USB-Anschlüsse
USB-Anschluss vorhanden
USB 2.0 vorhanden
USB 3.0 fehlt
Netzwerkanschlüsse 4
Telefon-Analoganschlüsse 2
DECT-Basis vorhanden
Abmessungen
Breite 21,58 cm
Tiefe 16,38 cm
Höhe 3,85 cm

Weiterführende Informationen zum Thema TP-Link Archer VR 600v können Sie direkt beim Hersteller unter tp-link.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Raus aus der Routine

Stiftung Warentest (test) 5/2017 - Ein verlängertes Wochenende in Venedig - und dann das: Die Liste mit Geheimtipps von Freunden liegt auf der Festplatte zu Hause. Sie auszudrucken wurde im Reisestress vergessen. Ein Problem, das sich mithilfe eines virtuellen privaten Netzwerks (VPN) lösen lässt. Mit dieser Routerfunktion kann der Nutzer aus der Ferne übers Internet auf seinen heimischen Router zugreifen und die Liste von einer verbundenen Festplatte herunterladen. …weiterlesen