• ohne Endnote
  • 0 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 58"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

58UL6B63DG

Alle wich­ti­gen Funk­tio­nen dabei

Stärken
  1. gute Ausstattung
  2. vergleichsweise preiswert
  3. Lautsprecher von Onkyo
Schwächen
  1. Smart-TV mit begrenzter Auswahl
  2. Lautsprecher nicht sehr leistungsstark
  3. Keine Aufnahmefunktion

Auf den ersten Blick zeigt sich die Ausstattung lückenlos - sieht man von der fehlenden USB-Aufnahmefunktion einmal ab. Die Auflösung entspricht dem derzeitigen Standard. HDR10 wird unterstützt, ohne dass die erweiterten Farben oder Kontraste tatsächlich zu sehen wären. Es gibt einen Smart-TV und die Möglichkeit der Sprachsteuerung. Jedoch hält sich hier aufgrund des einfachen und speziell für die Modellreihe konzipierten Betriebssystems die Vielfalt der Apps in Grenzen. Vier HDMI-Eingänge sowie Bluetooth sorgen insgesamt für eine vielfältige Nutzbarkeit. Die Lautsprecher stammen von Onkyo und versprechen guten Klang, der aber mit der geringen Ausgangsleistung nicht allzu laut ausfällt. Ausgeglichen werden die Beschränkungen vom sehr akzeptablen Preis.

zu Toshiba 58UL6B63DG

  • Toshiba 58UL6B63DG LED-Fernseher (146 cm/58 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV, HDR10,
  • Toshiba 58UL6B63DG LED-Fernseher (146 cm/58 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV, HDR10,

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Toshiba 58UL6B63DG

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 58"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Helligkeit 350 cd/m²
Bildfrequenz 2200 Hz
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Atmos
  • DTS
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote fehlt
Sprachassistent integriert vorhanden
Kompatibel mit
  • Alexa
  • Google Assistant
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A++
Gewicht 20 kg
Vesa-Norm 200 x 200
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 10129605

Weitere Tests & Produktwissen

Fernseher: UHD oder Full-HD

PC-WELT - Die Geräte der aktuellen Generationen profitieren bei CPU-Ausstattung, Smart-TV und Bedienmodi von den UHD-Neuerungen. In beiden Fällen haben Sie dank interessanter Zusatzfunktionen mehr Einfluss auf das TV-Geschehen und kön nen Ihr eigenes Programm gestalten. Neue Standards HDMI und Kopierschutz Ein UHD-Fernseher soll einige Jahre im Einsatz sein. Dafür sollte er vom Start weg die aktuellsten Standards und Kopierschutzversionen unterstützen. …weiterlesen

Vom Smartphone auf den Fernseher

PC-WELT - das Ganze hat nur einen nachteil: Man sieht die Inhalte bloß auf dem kleinen Display und nicht auf dem deutlich größeren TV-Gerät. Vor allem zusammen mit anderen ist es natürlich viel angenehmer, Fotos und Videos auf dem Fernseher anzuschauen. Übertragen ohne Smart-TV Benutzer, die über einen aktuellen "smarten" Fernseher verfügen, können das TV-Gerät nicht nur über eine Fernbedienungs-App vom Handy aus steuern: Auch der Austausch der Inhalte ist einfach. …weiterlesen

Streaming zum Fernseher

PC-WELT - Wiedergabe von Medieninhalten auf dem Fernseher Ein Mediaplayer - eine andere Bezeichnung lautet Streaming Client - holt sich die Multi media Dateien vom Server im Netzwerk und gibt sie auf den Wohnzimmergeräten aus. Dazu schließen Sie ihn an den Fernseher und die Hi-Fi-Anlage an. Mit dem Netzwerk lässt er sich per Kabel oder WLAN verbinden. Player für die Wiedergabe von Filmen, Fotos und Musik bieten einen HDMI-Anschluss, über den sie mit einem Fernseher Kontakt aufnehmen. …weiterlesen

Leicht, (s)Chick, Durchdacht

HiFi Test - Die Menütaste ist doppelt belegt und dient gleichzeitig zum Bestätigen mit „Okay“. Bis zu acht gleichzeitige Quellen können an den Universum angeschlossen werden. Mittels Umschalttaste auf der Fernbedienung können alle Geräte angewählt werden. Besonders erfreulich ist, dass der FT-LCD 9171 die Bildund Toneinstellungen für jeden Eingang separat speichert. So kann man jedes angeschlossene Gerät optimal anpassen. …weiterlesen

Tolle Typen

video - Kammfilterfehler, die mit Composite-Signalen vom Sender Unruhe und zusätzliches Rauschen erzeugten, führten jedoch zu Punktabzügen. Ansonsten hielt er bravourös die Balance zwischen Helligkeit, Kontrast und Natürlichkeit – ein Bild, das Harmonie-Fans überzeugt. Dabei stellte der Toshiba auch feine Details überraschend gekonnt dar, zumal er mit der besten Reaktionszeit im Test kaum noch LCD-typische Bewegungsunschärfen zeigte – Respekt! …weiterlesen

„Kunstreihe“ - 16:9

video - Abgesehen davon wirkte das Bild so kontrastreich und tief wie das eines herkömmlichenTVs. Der volle, kräftige und ausgewogene Sound des Beovision gibt gar Rätsel auf, wie B&O ein derart feines Klangsystem auf solch engem Raum untergebracht hat. Das Bedienungskonzept erfordert etwas Gewöhnung, doch nach der Installation fällt die Handhabung richtig leicht. Mit acht Favoritenlisten für die Programme offeriert derTestsieger sogar einen ganz besonderen Service. …weiterlesen