• Sehr gut 1,2
  • 16 Tests
10 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 55"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Audio-​Sys­tem: Dolby Digi­tal Plus, Dolby Volume, Sound Navi
Mehr Daten zum Produkt

Toshiba 55ZL1G im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Platz 1 von 13

    „PRO: hervorragende Bildqualität; toller Klang.
    CONTRA: starke Blickwinkelabhängigkeit; hoher Anschaffungspreis.“

  • „ausgezeichnet“ (1,2); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „Beeindruckende Bilder und vorzüglicher Ton bilden im Toshiba 55ZL1 eine hervorragend abgestimmte Einheit auf höchstem Niveau. Damit erringt der Full-LED-Fernseher hauchdünn den Testsieg – wir gratulieren.“

  • „gut“ (2,42)

    Preis/Leistung: „teuer“

    Platz 8 von 8

    „PLUS: Aufnahme per USB; per HDMI bestes Bild.
    MINUS: wenige Internetfunktionen; reflektierender Bildschirm.“

  • „sehr gut bis hervorragend“

    3 Produkte im Test

    „... Wie der Sony KDL-55HX925 beweist auch der Toshiba 55ZL1G, dass der flächendeckenden LED-Hintergrundbeleuchtung bei Fernsehern der Topklasse die Zukunft gehört. Damit und dank fortschrittlicher Signalverarbeitung resultiert eine Bildqualität, die sowohl im 2D- wie auch im 3D-Modus kaum noch Wünsche offenlässt.“

    • Erschienen: September 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut - überragend“; High End

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Der 55ZL1 ist ganz seinem Namen entsprechend tatsächlich eine Eins. Toshiba hat ihn auf höchste Bildqualität getrimmt. Das trifft zu, auch wenn man sich für 3D die Zwischenbildberechnung gewünscht hätte. Denn ansonsten sind die Bilder in jeder Hinsicht phänomenal und wegweisend fürs moderne Heimkino: Hochentwickelte und innovative Local-Dimming-Technik sowie die Möglichkeit zur perfekten Abstimmung per Messsonde führen in neue Dimensionen. ...“

  • „sehr gut“ (88%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Plus: tolles Schwarz; gute Bildverbesserer; leise Festplatte im Lieferumfang.
    Minus: kein Zugriff auf Internet-Browser.“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „... Tolles Bild, guter Sound: Unter den Spitzengeräten teilt sich der Toshiba den ersten Rang mit dem Modell von Sony.“

  • „sehr gut“ (1,4)

    2 Produkte im Test

    Dank des tollen LED-Panels ist die 2D-Wiedergabe von Material aus unterschiedlichsten Videoquellen immer bestens. Brillanz pur. Beim 3D sorgen die etwas hohen Crosstalk-Werte jedoch dafür, das der Toshiba hier ein paar Minuspunkte sammelt. Der Ton ist exzellent. Insbesondere die integrierte Soundbar leistet hier ganze Arbeit. Bei der Ausstattung ist aller dabei, was das Herz begehrt. Festplatte, WLAN und Smart-TV-Funktionen gehören ebenso dazu wie alle gängigen Tuner und Smartphonesteuerung. Leider muss man auf einen eingebauten Browser verzichten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Highlight“

    • Erschienen: Mai 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Highlight“

    „Der 55 ZL 1G holt das Heimkino nach Hause. Der riesige Bildschirm eignet sich gleichermaßen wunderbar für den Spielfilm-Abend und das EM-Endspiel. Schwächen sind Fehlanzeige. Die Aufnahme-Option für die mitgelieferte USB-Festplatte ist praktisch. Schließlich ist fast jeder froh, wenn er sich zusätzliche Geräte sparen und alles über eine Fernbedienung steuern kann. ...“

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (94,2%)

    „.... Hinsichtlich der Bild- und auch der Tonqualität liefert der Japaner heimkinotaugliche Ergebnisse in allen Disziplinen - auch wenn auf Zwischenbildberechnung bei der 3D-Wiedergabe verzichtet wurde. Nicht nur über externe Zuspieler, sondern auch über die integrierten Empfangswege kann der Flachbildschirm überzeugen ...“

  • „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Platz 1 von 8

    „... Video-Experten freuen sich an den tiefgehenden Bildreglern. Mit seinem kontrastreichen und farbechten Bild katapultiert sich der 55 ZL 1G an die Spitze unseres Testspiegels.“


    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 6-7/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    8 Produkte im Test

    Messlabor (Bild): „sehr gut“ (46 von 55 Punkten);
    Sehtest: „sehr gut“ (22 von 25 Punkten);
    Ausstattung: „sehr gut“ (14 von 15 Punkten);
    Energie-Effizienz: „sehr gut“ (5 von 5 Punkten).


    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 6-7/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    9 Produkte im Test

    „... Der Mehrkern-Prozessor ‚Cevo Engine‘ liefert dank hoher Rechenpower tolle Bilder. Der tiefschwarze Hochglanz-Bildschirm vermittelt eine brillante Bildwirkung und ist dennoch gut entspiegelt. Spitzlichter erstrahlen auf dem Toshiba mit außergewöhnlich hohen Leuchtdichten ... Digital-TV kann man auf eine mitgelieferte 500-Gigabyte-Festplatte aufzeichnen, die sich elegant an der Rückseite des Fernsehers montieren lässt. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 6-7/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: September 2011
    • Details zum Test

    „Referenz“

    „Luxusklasse“

    Als Referenz auf dem Fernsehmarkt kann der 55ZL1G von Toshiba gelten. Signale werden sehr gut verarbeitet und die Bildqualität ist sowohl in 2D als auch in 3D exzellent. Ausgestattet mit einem toll arbeitenden Multituner und vielen Einstellmöglichkeiten lässt das Gerät kaum Wünsche offen. Für kabellose Netzwerkfunktionen ist durch das WLAN-Modul ebenfalls gesorgt. Der Ton ist den Japaner gut gelungen. Zu diesem luxuriösen High-Tech-Modell gesellen sich dann noch eine ansprechende Optik und eine anschauliche und strukturierte Benutzerführung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    „Highlight“,„Innovation“,„Referenz“

    „Der LCD-Fernseher von Toshiba brilliert mit einem äußerst kontrastreichen und farbechten Bild bei Tag und Nacht, er verbraucht wenig Strom und bietet eine luxuriöse Ausstattung. Trotz kleiner Schwächen erreicht er die höchste Wertung, die je ein Fernseher in der audiovision erzielte. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 6-7/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinungen (10) zu Toshiba 55ZL1G

4,1 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (40%)
4 Sterne
3 (30%)
3 Sterne
3 (30%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,1 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Toshiba 55 ZL 1 G

512 LED-​Clus­ter wer­den lokal gedimmt

Beim kürzlich vorgestellten LCD-Fernseher 55ZL1 setzt Toshiba auf ein neues Panel namens „PRO LED512“. Das neue Panel wird mit LEDs hinterleuchtet, die flächig hinter dem Bildschirm verbaut wurden und sich in 512 verschiedenen Segmenten lokal dimmen lassen.

Weil die einzelnen Cluster unabhängig voneinander gedimmt werden, soll der Fernseher in Sachen Schwarz- und Kontrastdarstellung besonders überzeugende Ergebnisse liefern. Insgesamt wurden 3072 Leuchtdioden verbaut, die es auf eine Helligkeit von 1000 cd/m² bringen. Die hohe Lichtleistung verspricht Vorteile bei der Wiedergabe von 3D-Filmen, schließlich geht durch den Einsatz einer Shutterbrille, deren Gläser abwechselnd verdunkelt werden, relativ viel Licht verloren. Gleichzeitig sorgt „Intelligent 3D+“ dafür, dass es bei der 3D-Wiedergabe nicht zum sogenannten „Ghosting-Effekt“ kommt, also zu einer unsauberen Kanaltrennung zwischen den beiden Halbbildern. Wer von der dritten Dimension nicht genug kriegt, darf sich auf die Möglichkeit freuen, 2D-Inhalte in Bilder mit räumlicher Tiefenwirkung umzuwandeln. Auch in Sachen Bedienkomfort zeigt sich Toshiba innovativ: Mit einer Kamera registriert der Fernseher, wer vor dem Bildschirm sitzt, anschließend ruft er die persönlichen Einstellungen ab, nämlich individuelle Bildparameter, Senderlisten und Lautstärke. Laut Hersteller erkennt das Gerät bis zu vier verschiedene Gesichter. Beim Kalibrieren des Bildschirms hilft eine Messsonde: Die via USB angeschlossene Sonde versorgt den Fernseher mit Daten, damit die CEVO-Engine – eine Prozessoreinheit mit sieben Kernen - automatisch die „optimalen Bildparameter“ einstellt. Per USB lassen sich außerdem Multimedia-Dateien von einer externen Festplatte abspielen, umgekehrt kann man das via DVB-T, DVB-C oder DVB-S empfangene TV-Programm auf den im Lieferumfang befindlichen USB-Speicher (500 Gigabyte) aufnehmen. Der Tuner ist HDTV-fähig, Pay-TV-Sender sind mit Blick auf den CI-Plus-Schacht ebenfalls kein Problem. Via LAN beziehungsweise WLAN (integriert) fischt der ZL1 Daten aus dem Internet (inklusive HbbTV) und greift auf DLNA-fähige Geräte im Heimnetz zu.

Dass die aktuelle TV-Generation deutlich mehr kann, als nur klassische AV-Signale wiederzugeben, stellt der 55ZL1 eindrucksvoll unter Beweis. Man darf gespannt sein, wie der 55-Zöller, der ab Mai für 5000 Euro erhältlich sein wird, in den Tests der Fachmagazine abschneidet.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Toshiba 55ZL1G

Audio-System Dolby Digital Plus, Dolby Volume, Sound Navi
Bildformat 16:9
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Weitere Schnittstellen Component Video, Composite Video, RGB, S-Video, AV, PC-Eingang ...
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Helligkeit 1000 cd/m²
Bildfrequenz 800 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Kartenleser vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz C
Gewicht 35,6 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Wegbereiter der High-End-Klasse

Player.de - Player.de testete einen Fernseher und vergab die Endnote „sehr gut“. Zur Bewertung dienten die Kriterien Bildqualität, Ausstattung, Bedienung sowie Menü, Energie-Effizienz, Material und Verarbeitung. …weiterlesen