Thomson 55UC6406 im Test

(Fernseher mit Sprachsteuerung)
  • Befriedigend 2,9
  • 4 Tests
57 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 55"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Thomson 55UC6406

    • Computer Bild Spiele

    • Ausgabe: 10/2018
    • Erschienen: 09/2018
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (2,90)

    „Der Thomson kommt aus der Fertigung von TCL. ... Der Thomson läuft auf dem Android-Betriebssystem. So liefert er eine größere App-Auswahl; für Amazon Prime Video gibt's aber keine. Und das Bild war das schlechteste im Test.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 16/2018
    • Erschienen: 07/2018
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (2,90)

    Bild- und Tonqualität (50%): „Etwas unnatürliches Bild, Ton okay.“ (2,9);
    Anschlüsse (12%): „Alle wichtigen.“ (1,8);
    Zusatzfunktionen (13%): „Relativ viele Apps.“ (3,1);
    Bedienung (25%): „Lange Startzeit, sonst okay.“ (3,0).  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 8/2018
    • Erschienen: 07/2018
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (2,90)

    „Plus: Relativ viele Apps mit zahlreichen Spielen, viele Anschlüsse.
    Minus: Startzeit über eine Minute, Menü teils etwas überladen, Bild mäßig.“  Mehr Details

    • hifi-journal.de

    • Erschienen: 04/2017
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“, „Empfehlung“

zu Thomson 55UC6406

  • Thomson 55UC6406 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)

    Energieeffizienzklasse A + , BildschirmBildschirmdiagonale139, 7 cm (55 Zoll) HD - Typ4K Ultra HDBildschirmauflösung3840 ,...

Kundenmeinungen (57) zu Thomson 55UC6406

57 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
17
4 Sterne
9
3 Sterne
9
2 Sterne
5
1 Stern
17
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

55UC6406

Günstiges 4K-Modell mit Schwächen in der B-Note

Stärken

  1. scharfes und kontrastreiches Bild dank 4K & HDR
  2. akzeptabler Klang
  3. schmaler Preis

Schwächen

  1. nur mittelmäßige Verarbeitung
  2. ohne Amazon-Prime-Video-App zum Testzeitpunkt
  3. Bedienung könnte komfortabler sein

Was kann ich von Bild und Ton erwarten?

Testern und Käufern zufolge überzeugt das Bild vor allem mit einer brillanten Schärfe und satten Farben, hochaufgelöste Bildquellen vorausgesetzt. Auch bei schnellen Bewegungen bleibt das Bild stabil. Vor der Seite betrachtet verblasst das Bild etwas, was in dieser Preisklasse jedoch keine Seltenheit darstellt. In Sachen Bildfehler sind sich Tester und Nutzer uneinig: Die Experten können keine Lichthöfe oder Schlieren ausmachen. Einige Käufer beschreiben dagegen besonders bei Standbildern helle Wölkchen im Bild, die auch als Clouding bezeichnet werden.

Grundsätzlich gilt: Das Display des 55UC6406 ist dank Direct-LED-Technik homogener ausgeleuchtet als es bei Modellen mit Edge-LED-Backlight der Fall ist. Ganz ohne Bildfehler wird man in dieser Preisklasse aber nicht auskommen. Wer eine passende Alternative sucht, sollte sich den Hisense H55NEC5205 für knapp 539 Euro näher anschauen. Im Vergleich bietet er eine ähnliche Ausstattung, steht bei Käufern aber insgesamt höher im Kurs.

Der Ton präsentiert sich als akzeptabel. TV-Serien und -Filme sowie Nachrichten klingen zu jeder Zeit klar und gut verständlich. Für echtes Heimkino mangelt es leider an entsprechender Audio-Watt-Power und an einem integrierten Subwoofer. Wer mehr Bass für Actionkino sucht, kommt an einer externen Soundbar oder Soundbase inklusive Subwoofer somit nicht vorbei.

Wie kann ich Amazon Prime Video nachrüsten?

Die Android-Smart-TV-Oberfläche des Thomson-Fernsehers bietet leider keine passende App für den Video-on-Demand-Dienst von Amazon. Laut aktuellen Aussagen des Herstellers ist in nächster Zeit auch nicht mit einem Firmware-Update zu rechnen, das die App nachträglich auf den Schirm bringt. Am ehesten eignen sich die Fire-TV-Geräte von Amazon, um für schmales Geld den Fernseher aufzurüsten. Für rund 40 Euro geht beispielsweise der Fire-TV-Stick über den Ladentisch, der Filme und Serien in SD- der HD-Auflösung liefert. Wer 4K-HDR-Inhalte per Amazon Prime Video genießen möchte, wirft einen Blick auf die aktuelle Fire-TV-3-Box für etwa 80 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Thomson 55UC6406

Audio-System DTS / Dolby Digital Plus
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 4k-Upscaling
  • 2160p/60
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Plasma fehlt
Pixel 3840 x 2160
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Vesa-Norm 200 x 200 mm
Weitere Schnittstellen Komponenten, Composite, Digital Audio Out (koaxial), Kopfhörer
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Helligkeit 280 cd/m²
Bildfrequenz 1200 Hz
Ton
Ausgangsleistung 32 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote fehlt
Sprachassistent fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
MHL-Unterstützung vorhanden
USB 3.0 vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme fehlt
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 15,6 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Thomson 55UC6406 können Sie direkt beim Hersteller unter mythomson.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen