Thomson 55UB6406

  • ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bild­schirm­größe 55"
  • Auf­lö­sung Ultra HD
  • Twin-​Tuner Nein  fehlt
  • Smart-​TV Ja  vorhanden
  • Anzahl HDMI 4
  • TV-​Auf­nahme Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Thomson 55 UB6406

Preis­knal­ler mit star­kem Bild, aber erheb­li­chen Ein­bu­ßen bei Soft­ware & Bedie­nung

Stärken
  1. sehr gutes Bild für kleinen Preis
  2. USB 3.0 & 4 HDMI-Eingänge
  3. Miracast für Bildschirm-Spiegelung
  4. DVB-T2-HD-Tuner integriert
Schwächen
  1. Smart-TV mit vielen Schwächen
  2. dürftige Bedienung
  3. keine Aufnahme via USB

Bild & Ton

Bildqualität

Bisher gibt es keine negativen Bewertungen aus Tests oder Meinungen. Im Gegenteil: Viele Käufer loben die sehr scharfe Ultra-HD-Wiedergabe vor allem in Relation zum schmalen Kaufpreis. Ob hochaufgelöste Bilder von der Spielekonsole oder dem Blu-ray-Player - der Thomson macht eine sehr gute Figur.

Tonqualität

Wie bei vielen flach konstruierten Fernsehern ist der Bass des 55UB6406 dünn. Besitzer finden die Tonqualität angenehm, mehr aber auch nicht. Für kräftigen und packenden Heimkino-Klang sind die Lautsprecher nicht gemacht. Das Modell hat aber genügend Schnittstellen, damit Du eine Surround-Anlage oder Soundbar anschließen kannst.

Einstellungen

Du passt Farbe, Helligkeit oder Schärfe mit den Einstellungen zielgerichtet an. Die Möglichkeiten sind im Vergleich zu Mitbewerbern überschaubar. Zahlreichen Käufern reicht das aber aus. Der Game-Modus wird häufig genutzt, um Bildruckler bei schnellen Bewegungen zu verringern.

Ausstattung

Smart TV

Die Auswahl an Apps ist spärlich. Sogar auf Amazon Video musst Du verzichten. Das herstellereigene System arbeitet langsam und stürzt häufig ab. Gut: Das Handybild lässt sich reibungslos auf den TV-Schirm spiegeln. Der integrierte Media-Player spielt via USB außerdem viele Formate ab.

Empfang & Aufnahme

Wegen des günstiges Preises wurde auf das USB-Aufnahme-Feature verzichtet. Dennoch ist der 55UB6406 zukunftssicher. Wenn dieses Jahr in Deutschland das alte Antennenfernsehen abgeschaltet wird, empfängst Du trotzdem weiterhin Antennensender - dank DVB-T2-HD-Tuner sogar in HD-Qualiät.

Anschlüsse

Die Anschlüsse sind vielfältig. Ganze vier HDMI-Eingänge und drei USB-Buchsen stehen Dir zur Verfügung. Eine der USB-Buchsen unterstützt den 3.0-Standard, der schnelle Datentransfers ermöglicht. Allerdings fehlt Bluetooth, beispielsweise für kabellose Kopfhörer oder Tastaturen.

Handhabung

Bedienung

Die langen Umschaltzeiten und verschachtelten Menüs zerren an den Nerven der Käufer. Auch das Anschalten des TVs dauert unnatürlich lange. Ferner ist die spärliche Bedienungsanleitung wenig hilfreich. Nur die WLAN-Verbindung lässt sich ohne Probleme einrichten.

Sendersortierung

Den meisten Usern zufolge ist die Sendersortierung umständlich. Du kannst Favoritenlisten erstellen, was aber in der Praxis weniger gut funktioniert. Die Anleitung gibt leider keine Hinweise darauf, ob man die Senderlisten exportieren kann, um sie einfach am PC zu sortieren.

Fernbedienung

Sobald nur ein kleines Hindernis zwischen dem TV und der Fernbedienung liegt, reagiert sie schwer bis gar nicht. Sie ist überdies sehr wuchtig und deshalb unhandlich zu bedienen. Die Netflix-Taste erhält allerdings breite Zustimmung.

von Fabi

Weitere Einschätzung

Für wen eignet sich das Produkt?

Der 55-Zöller von Thomson hat Tuner für alle drei Empfangswege an Bord, Sie sparen also einen separaten TV-Receiver. Entscheidender Vorteil: Weil der Triple-Tuner mit einem HEVC-Decoder kombiniert wird, können Sie Ultra-HD-Sender via DVB-S2 und Full-HD-Sender via DVB-T2 empfangen. Auch auf andere Weise gelangen Bilder mit 3840 x 2160 Pixeln zum Display, nämlich per HDMI von einem externen Player, per USB von einem externen Speicher oder per LAN / WLAN aus dem Netz.

Stärken und Schwächen

Noch ist das Angebot an Sendern, die via Satellit in UHD-Qualität ausstrahlen, sehr übersichtlich, was sich hoffentlich bald ändert. Antennennutzer sind ebenfalls für die Zukunft des digitalen Fernsehens gerüstet, denn in Kürze geht der neue Standard DVB-T2 an den Start, über den sich Inhalte mit 1920 x 1080 Pixeln verbreiten lassen, die der Fernseher dank integriertem Upscaler auf UHD-Niveau bringt. Ein CI-Plus-Slot zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Programme darf natürlich nicht fehlen. Schade: Es gibt drei USB-Buchsen, doch aufnehmen kann man das TV-Signal nach Anschluss eines externen Speichers nicht. Sinnvoll sind Speichersticks und Festplatten laut Datenblatt „nur“, wenn Sie Multimedia-Inhalte direkt abspielen wollen. Direkt, denn alternativ können die Dateien von einem DLNA-Media-Server im Heimnetz abgerufen werden. In Sachen Smart-TV wirbt Thomson ferner mit Apps für Netflix (inklusive UHD-Streaming) und andere Online-Dienste, mit einem Webbrowser zum freien Surfen, mit HbbTV für die Mediatheken der TV-Sender und obendrein mit der Fähigkeit zur Smartphonesteuerung. Ein Quad Core Prozessor liefert die nötige Rechenpower. UHD-Blu-ray-Player und andere Quellen kontaktieren den LCD-TV über vier HDMI-Eingänge im Standard 2.0, die den aktuellen HDCP-Kopierschutz und UHD-Signale mit bis zu 60 Hertz, allerdings keine 3D-Filme akzeptieren.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Vergleich zum älteren 55UA6406 hat sich kaum etwas getan – zumindest an der technischen Ausstattung. Auch optisch scheinen die Geräte nahezu identisch. Unterschiede gibt es beim Strombedarf, hier hat das neue Modell 55UB6406 die Nase klar vorn. So fallen im Standardbetrieb ganze 27 Watt weniger an, was dem Gerät eine Plakette der Effizienzklasse A+ einbringt. Unterm Strich gefällt das Paket, insofern sind die geforderten 660 Euro (amazon) nicht zu hoch angesetzt. Praktische Tests stehen noch aus.

von Jens

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Thomson 55UB6406

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 4k-Upscaling
  • 2160p/60
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixeldichte 80 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 800 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
MHL-Unterstützung vorhanden
USB 3.0 vorhanden
Bluetooth fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme fehlt
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf