• ohne Endnote

  • 0 Tests

1.112 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 50"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-​Auf­nahme: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

D50U550B4CW

Mit­tel­großer, preis­klei­ner Ultra-​HD-​Fern­se­her mit Dolby Vision

Stärken
  1. mittelgroßer Ultra-HD-Fernseher, kompatibel u.a. mit Dolby Vision
  2. interpolierte „Clear Motion Picture“-Bildwiederholrate von 1200 Hz
  3. Basis-SmartTV-Anwendungen einschließlich Netflix-Streaming, verknüpfbar mit Alexa-Hardware
  4. digitaler TV-Tuner für alle Empfangswege, WLAN, HDMI, CI+-Slot etc.
Schwächen
  1. keine USB-Recording-Optionen
  2. klangschwache, kraftarme Soundausgabe
  3. keine Bluetooth-Schnittstelle
  4. langfristige Verfügbarkeit von Software-Updates ungewiss

Zum Telefunken-Markenkonzept gehört, der Kundschaft trotz Fokussierung aufs untere Preissegment gefühlt keinen Verzicht zuzumuten - auch mit diesem Ultra-HD-Fernseher nicht. Bei einem Bildschirm-Diagonalenmaß von 127 Zentimetern können Sie bereits ans Gucken im Familien- und Freundeskreis denken, der okaye Display-Betrachtungswinkel steht dem nicht entgegen. Formal unterstützt die Signalverarbeitung HDR10, HLG und das dynamische HDR-Verfahren Dolby Vision. Angesichts begrenzter Spitzenhelligkeiten wenig sinnvoll, HDR-Effekte sind kaum wahrnehmbar. Fürs alltägliche Linear-TV- und Streaming-Vergnügen eh egal, da genügt die Qualität der Wiedergabe nativen 4K-Materials oder von skalierten Inhalten locker. Beispielsweise auf Netflix-Content lässt Sie die SmartTV-Software stabil zugreifen, nimmt via angedockter Amazon-Alexa-Hardware sogar Sprachbefehle entgegen. Nahe am Problemfall die Soundausgabe, besser gleich das Hinzufügen externer Audiokomponenten einplanen.

Kundenmeinungen (1.112) zu Telefunken D50U550B4CW

4,3 Sterne

1.112 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
712 (64%)
4 Sterne
200 (18%)
3 Sterne
78 (7%)
2 Sterne
33 (3%)
1 Stern
89 (8%)

4,3 Sterne

1.112 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Telefunken D50U550B4CW

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 50"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Helligkeit 300 cd/m²
Bildfrequenz 1200 Hz
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Digital
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote fehlt
Sprachassistent integriert fehlt
Kompatibel mit Alexa
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.3 fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme fehlt
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 10,25 kg
Vesa-Norm 200 x 200
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 10125669

Weitere Tests und Produktwissen

„Flach, teuer, aber gut“ - LCD-Modelle

Stiftung Warentest - Lautstärke, Bild- und Toneinstellungen funktionieren über die Fernbedienung wie eh und je. Die LCD-Modelle von Loewe, Panasonic, Sony, Thomson und insbesondere Samsung glänzen durch eine besonders komfortable Grundeinstellung. Bei Panasonic und Thomson fiel aber die Wartezeit von fast 2 Sekunden beim Programmwechsel auf, ebenso bei LG, Samsung Sharp und Toshiba. Beim Durchzappen von 30 Programmen ist das lästig. Dass es besser geht, zeigt der flache JVC. Er wechselt die Programme ohneVerzug. …weiterlesen

Lob für Kandidaten von Sony

Vor gut zwölf Jahren musste man für den ersten großen Flachbildfernseher von Philips, der bei einer Bilddiagonale von 106 Zentimetern VGA-Auflösung bot, noch stolze 30.000 Mark berappen. Mittlerweile werden Geräte mit Bilddiagonalen von 132 Zentimetern und Full-HD-Unterstützung schon für unter 2000 Euro angeboten. Die Zeitschrift „Audiovision“ hat sieben Geräte mit bis zu 52 Zoll verglichen und lobt vor allem den Kandidaten von Sony.

Ausstattungs-Stars

video - Andererseits gelang dem Fernseher mit Harddisc eine Schärfedarstellung, die fast an die Leistungen der Black-Chilli-Modelle von Sony heranreicht. Weiteres Plus: Auch im Metz ist Digital Natural Motion von Philips am Werk, was den Bildern eine enorme Ruhe verlieh. Sämtliche Stärken seiner Bildtechnik zeigte der Metz übrigens auch während der Wiedergabe von Festplatten-Aufnahmen. Trotz kleiner Ausrutscher schaffte der Metz damit den Sieg im Bildtest. …weiterlesen