Techno Trend TT-select S845 HD+ im Test

(HD-Receiver)
  • Gut 1,9
  • 7 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
DVB-S2: Ja
Pay-TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (7) zu Techno Trend TT-select S845 HD+

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 8

    „sehr gut“ (82%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: sehr gute Bildqualität; CEC-Funktion.
    Minus: leichte Bedienung; Tuner-Empfindlichkeit.“  Mehr Details

    • STEREO

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • 3 Produkte im Test

    Klang-Niveau: 84%

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    „... Der S 845 klingt offen und detailreich, etwas mittenlastig, aber in den Höhen homogen und schön räumlich. In den unteren Lagen könnte er etwas mehr Druck vertragen, und der Dynamischste ist er auch nicht. Dennoch: insgesamt ein gutes und preiswertes Gerät.“  Mehr Details

    • SAT+KABEL

    • Ausgabe: 3-4/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (62,7 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „VORTEILE: sauberes SD-/HD-Bild; flexible CEC-Steuerung; komfortable Bedienung; Klartext-Display; schnelle Bereitschaft.
    NACHTEILE: träger Programmwechsel; USB und LAN ohne Funktion; kein Multimedia-Playback; fehlende Motorsteuerung.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010
    • Produkt: Platz 3 von 4

    „gut“ (1,6)

    „Plus: Hohe Geschwindigkeit; Klare Menüs.
    Minus: Fernbedienung wirkt etwas billig; Fehlermeldungen bei Kombi-Empfang von HD-Plus und Sky.“  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 8

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    „Wie mit dem kleineren TechnoTrend und dem Humax HD-Fox kommt man mit dem TT-select S845 recht preiswert an die neuen HD+ Sender; auch der Bedienkomfort und die Bildqualität gefallen. Schade nur, dass USB- und Netzwerkbuchse derzeit noch ohne Funktion sind.“  Mehr Details

    • Player.de

    • Erschienen: 07/2010

    „gut“

    „... Im Testlabor stellte das Gerät alle bisher getesteten HDTV-Receiver in puncto Bildqualität in den Schatten. Der Sound sowie der hohe Bedienkomfort wissen ebenfalls zu gefallen, wobei das Menü unserer Meinung nach etwas mehr Farbe vertragen könnte. Wirklich schade finden wir allerdings, dass USB- und LAN-Buchse derzeit noch völlig ohne Funktion sind. ...“  Mehr Details

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Produkt: Platz 2 von 4

    „gut“ (1,7)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Receiver mit schickem Gehäuse, leider keine Aufzeichnungsfunktion.“  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu Techno Trend TT-select S845 HD+

1 Meinung (1 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
  • TT s845 HD+

    von trance

    Infos auf der HP des Herstellers:

    Zusätzliche Funktionen ab 09/2010
    (Software-Update über Satellit)

    • USB-Schnittstelle für externe
    Aufnahmen (PVR ready)
    • Aufnahmesteuerung über EPG und
    manuell
    • 1-Klick-Aufnahmefunktion
    • Zeitversetztes Fernsehen (Time-Shift)
    • Bildbetrachter (Einzelbild oder
    Diashow aller JPG-Formate)

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TechnoTrend Görler TT-select S845 HD+

Ab sofort PVR-ready

Techno Trend Görler stellt ein Softwareupdate für den DVB-S2-Receiver TT-select S845 HD+ bereit. Mit der neuen Software kann man das TV-Programm auf einen externen USB-Speicher aufnehmen (PVR-ready).

Die neue Software wird per Satellit geladen. Mit ihr ergänzt man den Receiver um eine Aufnahmefunktion via USB, um die Fähigkeit zum zeitversetzten Fernsehen und um einen Bildbetrachter für JPEG-Fotos. Damit der externe Festspeicher problemlos erkannt wird, muss er den USB-Standard 2.0 unterstützen und mit FAT oder FAT32 formatiert sein. Für die Timeshift-Funktion braucht man mindestens acht Gigabyte freien Speicherplatz, für den Sendemitschnitt empfiehlt Techno Trend mindestens 16, besser 32 Gigabyte. Weil der USB-Anschluss des TT-select S845 HD+ bis zu 500 mA Strom bereitstellt, eignet er sich für Festplatten ohne eigene Stromversorgung. Wer kein Risiko eingehen will, greift trotzdem - so rät der Hersteller - zu einer Festplatte mit separater Stromversorgung. Eine neue Fernbedienung braucht man nicht, denn der erweiterte PVR-ready-Signalgeber gehört schon seit Markteinführung zum Lieferumfang des TT-select S845 HD+. Übrigens steht die neue Software-Version auch für die Digitalreceiver TT-micro S835 HD+ und TT-micro C834 HDTV bereit, hier kann der Kunde die im Lieferumfang befindliche Fernbedienung zwecks komfortabler Aufnahmesteuerung und für 14,90 Euro durch eine PVR-ready-Fernbedienung ersetzen.

Der Techno Trend TT-select S845 HD+ kassiert durchweg gute Testnoten, Kritik gab es vor allem für die fehlende PVR-Funktion. Mit dem Software-Update wird dieser Nachteil beseitigt, was den knapp 180 Euro teuren (amazon) HDTV-Receiver natürlich noch interessanter macht.

Datenblatt zu Techno Trend TT-select S845 HD+

Features HDTV
Schnittstellen CI
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Funktionen
EPG vorhanden
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Das gewisse Plus

SAT+KABEL 3-4/2010 - Im Labortest tanzt er nur bei der Farbdecodierung ein wenig aus der Reihe – das kostet allerdings Punkte. Technotrend TT-select S845 HD+ Das Gerät hat mit dem S835 HD+ einen kleineren Bruder, der 50 Euro weniger kostet, aber deutlich spartanischer ausgestattet ist (weder LAN noch YUV-Komponente oder Klartext-Display, nur ein SCART-Anschluss, kleinere Fernbedienung ). USB-Buchse und LAN-Schnittstelle sind auch beim S845 HD+ ohne Funktion. …weiterlesen

Viele Wege führen nach Rom

Video-HomeVision 6/2010 - Bei vielen Modellen sind dafür zunächst ein Software-Update und ein entsprechendes Modul nötig, das zusätzliche Kosten verursacht. Mit dem TechnoTrend TT-select S845 HD+ bekommt man HD-Plus fertig eingebaut, und die Karte ist gleich mit dabei. Der Receiver wird in schlichtem Schwarz in einer Standard-Baugröße geliefert. Unter einer Klappe an der rechten Gehäusefront besitzt er einen Smartcard-Einschub, der die HD-Plus-Karte aufnimmt. …weiterlesen