• ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 65"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

65P610

SmartTV-​Tan­ker mit schwa­chem Motor

Stärken
  1. sehr günstiger, relativ flacher Ultra-HD-Fernseher mit riesigem Display
  2. „Micro Dimming“-Helligkeitssteuerung, HDR10, PQ10 und HLG
  3. Streaming-Zugänge inkl. Netflix via eigener Software „Smart TV 3.0“
  4. Triple Tuner, WLAN, HDMI, USB, CI+, neutrales, schwarzes Chassis-Design
Schwächen
  1. nicht wahrnehmbare HDR-Umsetzungen, keine dynamischen HDR-Verfahren
  2. mäßige Rechenressourcen, Verzögerungen und Instabilitäten bei Betriebsabläufen
  3. stark unterdimensionierte Soundausgabe, keine direkte Sprachsteuerung
  4. Bereitstellung von Software-Updates ungewiss

Äußerlich keine Einwände, das reduzierte Gehäusedesign strahlt sogar eine gewisse Solidität und Qualität aus. Doch ansonsten ist der für die Größe sehr günstige, mit einem Display-Diagonalenmaß von 164 Zentimetern riesige Ultra-HD-Fernseher nicht das Gelbe vom Ei. Die herstellereigene Software lässt im Kontext einiger SmartTV-Anwendungen Instabilitäten erkennen, der Dual-Core-Prozessor scheint Routine-Abläufe auszubremsen. Sprachsteuerungs-Optionen sind nicht integriert. Kompatibilität mit externer Alexa-Hardware wird teilweise als Feature angepriesen, teilweise bestritten. Immerhin machen Panel und visuelle Signalverarbeitung einen guten Job, natives 4K-Material und 4K-Skalierungen niedriger auflösenden Contents sehen ordentlich aus. Der Darstellung von Hochkontrast-Effekten gemäß HDR10, PQ10 und HLG steht allerdings ein gewisses Helligkeitsdefizit entgegen, dynamische HDR-Verfahren wie Dolby Vision erfahren sowieso keine Unterstützung.

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu TCL 65P610

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 65"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision fehlt
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 1500 Hz
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Digital
Ausgangsleistung 16 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Prozessor Dual-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote fehlt
Sprachassistent integriert fehlt
Kompatibel mit Alexa
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 25,4 kg
Vesa-Norm 400 x 200

Weitere Tests und Produktwissen

Jeder TV ganz smart

audiovision - E-Mail-Check in der Werbepause? Kein Problem, so groß haben Sie Ihr Postfach noch nie gesehen. Bilder, Musik und Videos landen nun auch per Smartphone über die Box auf Ihrem Fernseher. QWERTZ-Tastatur zum flotten Tippen Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, wenn Sie über eine virtuelle Bildschirmtastatur längere Internetadressen eintippen, Ihre E-Mails abrufen oder bei Google einen Suchauftrag starten möchten. …weiterlesen

Smarte Netzwerk-Tricks

PC-WELT - Zu laut, zu hässlich, zu unpraktisch - lautet die verbreitete Meinung. Inzwischen steckt der PC oder zumindest eine PC-ähnliche Technik im Fernseher. Aber auch hier gibt es Startschwierigkeiten. Zwar steht bereits in vielen Haushalten ein Fernsehgerät mit Internetanschluss, aber viele Besitzer nutzen die neuen Funktionen nicht. Das liegt zum Teil daran, dass die Smart-TV-Apps sich nicht so geschmeidig bedienen lassen, wie man es vom iPad oder iPhone her gewohnt ist. …weiterlesen

Ultra-HD: Future is now

Heimkino - Ein einfaches Beispiel: Ein 65-Zoll-UHD-TV mit 4096 x 2160 Pixeln hat die vierfache Bildfläche eines 32-Zoll-HD-TVs und gleichzeitig die vierfache HDTV-Auflösung. Rein rechnerisch könnte man also einen 32-Zöller durch einen 65-Zoll-Fernseher ersetzen, ohne Bildqualität zu opfern. Oder umgekehrt: Mit einem Ultra-HD-Display können Sie näher an den Großbildschirm heranrücken und mehr Detailreichtum genießen, ohne das Pixelraster des Bildschirms zu sehen. …weiterlesen

Kabelfrei & glücklich

PCgo - Dabei treten nur minimale Verzögerungen auf, warum WHDI auch als Verbindungsmethode für Spielekonsolen geeignet ist. WLAN-Router in der Umgebung kann für Störungen bei der Übertragung sorgen, da diese Geräte oft im 5-GHz-Bereich und auf dem gleichen Kanal arbeiten. Der WHDI-Adapter umgeht diese Kollisionen, indem er einfach automatisch auf einen nicht belegten Kanal im ausreichend breiten 5-GHz-Band wechselt. …weiterlesen