55EP644 Produktbild
  • Gut 2,5
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 55"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Nein
Mehr Daten zum Produkt

TCL 55EP644 im Test der Fachmagazine

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 12/2019
    • Erschienen: 11/2019
    • 6 Produkte im Test

    „befriedigend“ (2,5)

    Pro: natürliche Farben; viel Apps; günstig.
    Contra: langsam beim Hochfahren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 23/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • Produkt: Platz 5 von 7

    „befriedigend“ (2,50)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    „Plus: Natürliches Bild, Android 9 mit vielen Apps.
    Minus: Ton mäßig, langsam, keine USB-Aufnahme.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 11/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • Produkt: Platz 5 von 7
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (2,5)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    „Wer etwas Geduld mitbringt, kann mit dem TCL Geld sparen: Zum Start aus dem Standby braucht er über 40 Sekunden, der Großteil der Konkurrenz ist nach weniger als 10 Sekunden wach. Dafür überrascht der TCL mit guter Bildabstimmung und aktuellem Android-9-Betriebssystem.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 12/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu TCL 55EP644

  • TCL 55EP644 LED-Fernseher (139 cm/55 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV,

    Energieeffizienzklasse A + , Leistung, Energieverbrauch & Umwelt Produkt - Name , 55EP644, |Energieeffizienzklasse ,...

  • TCL 55EP644 LED-Fernseher (139 cm/55 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV,

    Energieeffizienzklasse A + , TCL:

Einschätzung unserer Autoren

TCL-Digital 55EP644

Gutes Gerät zum Sparpreis

Stärken

  1. satte Kontraste, natürliche Farben
  2. Android 9 mit guter App-Auswahl
  3. Triple-Tuner, drei HDMI-Eingänge mit ARC
  4. gute Fernbedienung, einfache Sendersortierung

Schwächen

  1. Ton nur mäßig
  2. keine USB-Aufnahme
  3. Blickwinkel könnte größer sein
  4. bei schnellen Bewegungen leicht ruckelig

„Audio Video Foto Bild“ kürt den 55EP644 zum Preis-Leistungs-Sieger, denn für 399 Euro (im Test geht man sogar von 500 Euro aus) bekommen Sie einiges geboten: Der Ultra-HD-Fernseher glänzt mit HDR-Unterstützung, geringen Farbabweichungen, natürlichem Weiß und tiefem Schwarz. Luft nach oben bleibt beim Blickwinkel, der größer sein könnte, was bei seitlicher Betrachtung Qualitätseinbußen bedeutet. Der Ton ist wie so oft leider nur mäßig, hier lohnt der Einsatz externer Lösungen. An der Ausstattung wiederum gibt es wenig zu meckern. So stehen alle wichtigen Anschlüsse, ein Triple-Tuner und dank Android 9 zahlreiche Apps bereit. Schade nur, dass eine Aufnahmefunktion fehlt und der Fernseher beim Start aus dem Standby etwas länger braucht als die Konkurrenz.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu TCL 55EP644

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Helligkeit 260 cd/m²
Bildfrequenz 1200 Hz
Ton
Audio-Systeme Dolby Digital
Ausgangsleistung 16 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 fehlt
MHL-Unterstützung vorhanden
USB 3.0 fehlt
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme fehlt
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 12,4 kg
Vesa-Norm 200 x 200

Weiterführende Informationen zum Thema TCL-Digital 55EP644 können Sie direkt beim Hersteller unter tcl.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Scharf auf kleinem Raum

SFT-Magazin 2/2015 - Das reguläre TV-Programm oder Blu-ray-Filme in Full HD muss ein UHD-Fernseher erst per Upscaling konvertieren, wobei große Panels ab 65 Zoll ins Hintertreffen geraten und eher enttäuschende Resultate liefern. Einen sehr interessanten Kompromiss bietet Samsung mit dem UE50HU6900. Der Fernseher ist quasi ein Hansdampf in allen Gassen: Nicht zu groß, nicht zu klein, sehr gutes Bild, überraschend satter Klang, flüssige Smart-TV-Oberfläche, praktische Zusatzfeatures und darüber hinaus bezahlbar. …weiterlesen

TV-Neuheiten der IFA im HEIMKINO-Test

Heimkino 10-11/2009 - Der LG42SL8000 bietet eine sehr gute Farb- und Kontrastdarstellung, die schon ab Werk nahezu perfekt arbeitet. Durch seine ISFccc-Speicherplätze bietet er optimale Möglichkeiten für eine professionelle Kalibrierung. Toshiba 46SV635D Toshiba stellte auf der diesjährigen IFA erstmals seine brandneue „SV“-Serie vor, die Spitzentechnologie verspricht und auf Wunsch auch mit HDTV-Satellitenmodul zu haben sein wird. …weiterlesen

Punkt-Landung

video 12/2006 - HDTV-Signale verarbeitet er ebenso gut. Premiere-HD-Filme zum Beispiel inszenierte der schmucke Japaner mit einer hervorragenden Plastizität. Nur bei hellen Bildmotiven waren False-Contour-Effekte deutlicher wahrzunehmen als bei den anderen beiden Kandidaten im Testfeld. Dennoch reichte es knapp für den Testsieg. GRUNDIG 50 PXW 130-9625 Als günstigster Kandidat im Test ist der Grundig trotzdem recht gut ausgestattet. …weiterlesen

All-in-one

video 6/2005 - MEHR TUNER, MEHR KOMFORT Weil er neben dem allgemein üblichen Tuner für analogen Kabelempfang gleich zwei DVB-T-Tuner an Bord hat, funktioniert der Humax-TV auch ohne Kontakt zum Kabelanschluss. Bei guten Empfangsbedingungen im Kernbereich einer mit DVB-T versorgten Region bringt schon eine kleine Stabantenne das TV-Programm aufs LC-Display. Damit bietet der Humax insgesamt drei Tuner und als einer der ersten Twin-Empfang für DVB-T. …weiterlesen

Lass mal sehen!

Computer Bild 22/2013 - Zudem rufen Sie am Smart-TV den Menüpunkt "Miracast", "Bildschirm spiegeln" oder "Screen Mirroring" auf. Nach kurzer Wartezeit zeigt das Smartphone-Menü den Namen Fernsehers unter "Verfügbare Geräte". Ein Fingertipp darauf baut die Verbindung auf. Das dauert je nach Gerätekombination wenige Sekunden oder bis zu einer halben Minute. Die Verbindung erscheint schließlich im Menü. Kurze Zeit später sehen Sie den Display-Inhalt des Smartphones auf dem TV-Gerät. …weiterlesen

Vom Smartphone auf den Fernseher

PC-WELT 1/2014 - das Ganze hat nur einen nachteil: Man sieht die Inhalte bloß auf dem kleinen Display und nicht auf dem deutlich größeren TV-Gerät. Vor allem zusammen mit anderen ist es natürlich viel angenehmer, Fotos und Videos auf dem Fernseher anzuschauen. Übertragen ohne Smart-TV Benutzer, die über einen aktuellen "smarten" Fernseher verfügen, können das TV-Gerät nicht nur über eine Fernbedienungs-App vom Handy aus steuern: Auch der Austausch der Inhalte ist einfach. …weiterlesen

Der große Kaufberater 2013

PC-WELT 1/2013 - Trotz der schmalen Gehäuse bieten aktuelle Fernseher genug Schnittstellen, um sie mit Zuspielern zu verbinden. Neben HDMI und Karteneinschüben wird "USB-Recording" immer beliebter. Die Aufnahme von TV-Inhalten übernehmen am USB-Port angeschlossene Festplatten. Das braucht der technik-Fan Wer einen Fernseher mit aktuellster Technik bevorzugt, entscheidet sich für ein Gerät mit Steuerung per Sprache und Gesten. Insbesondere Unternehmen aus Südkorea setzen auf die alternative Bedienung. …weiterlesen