• ohne Endnote
  • 0 Tests
26 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 43"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 2
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

43EP644

Über­zeugt mit großer Aus­wahl an Apps

Stärken
  1. Smart-TV mit vielen Funktionen
  2. hohe Auflösung
  3. preiswert
Schwächen
  1. ohne Aufnahmefunktion
  2. niedrige Helligkeit
  3. zähes Bedienen

Dank Android TV stehen im Grunde alle Streamingdienste zur Verfügung. Darüber hinaus kann das Betriebssystem durch Sprachassistenten ergänzt werden und unterstützt unterschiedliche Streamingfunktionen. Es ist aber auch langsam, wenn man zahlreichen Rezensionen folgt. Allerdings teilt sich der Fernseher dieses Schicksal mit vielen Modellen im Einsteiger-Segment. Die hohe Auflösung lässt sich vor allem aus nächster Nähe erkennen. Ausgenutzt wird sie besonders von Digitalfotos und bei Verwendung der HDMI-Anschlüsse. Davon gibt es allerdings nur zwei, was definitiv zu wenig ist. Der allenfalls durchschnittliche Ton und auch die recht schwache Hintergrundbeleuchtung des Displays sind auf größere Distanz echte Nachteile. Mit kurzem Sitzabstand in einem kleinen Raum geht beides noch in Ordnung.

Kundenmeinungen (26) zu TCL 43EP644

4,2 Sterne

26 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
14 (54%)
4 Sterne
9 (35%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (8%)
1 Stern
2 (8%)

4,2 Sterne

26 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu TCL 43EP644

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 43"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
Dolby Vision fehlt
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 1200 Hz
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Digital
Ausgangsleistung 16 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote fehlt
Sprachassistent integriert fehlt
Kompatibel mit
  • Alexa
  • Google Assistant
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Anzahl USB 1
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 fehlt
MHL-Unterstützung vorhanden
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 7,4 kg
Vesa-Norm 100 x 100

Weitere Tests & Produktwissen

8 TFT-Bildschirme mit TV-Funktion im Test

PC-WELT - Zudem verbrauchen die LEDs deutlich weniger Strom als Leuchtstoffröhren. Der Philips T-line 221TE2LB/00 beispielsweise benötigte im Betrieb lediglich rund 25 Watt. Daneben hat sich die optimale Full-HD-Lösung von 1920 x 1080 Bildpunkten auf breiter Front durchgesetzt. Und das selbst bei den kleineren 22-Zoll-Geräten wie dem Philips T-line 221TE2LB/00. Lediglich der Benq E265500 begnügt sich noch mit der alten HDready-Auflösung von 1366 x 720 Punkten. …weiterlesen

Der Full-HD Code

audiovision - Zwar arbeitet die vom Bildinhalt abhängige Lampensteuerung effektiv und ermöglicht einen dynamischen Kontrast von über 3.600:1, doch hohe Bildtiefe kommt nicht auf. In dunklen Szenen neigen Schattendetails dazu, im violettbläulichen Restlicht zu verschwinden. Meist kommt aber ein ordentliches HDTV-Bild zustande. 1.100 Euro: Der JVC bietet mit dem vierachsigen Drehfuß und der Klavierlack-Optik ein stilsicheres Design. Das untere Tastenfeld der JVC-Fernbedienung nervt mit kryptischer Beschriftung. …weiterlesen

„Riesen-Bescherung“ - LCD-Geräte

Stiftung Warentest - DVD,AnalogfernsehenoderDVB-T – die Bilder werden bisher in herkömmlicher Pal-Auflösung aufbereitet. Doch ein teurer Fernseher sollte fit sein für die Zukunft. Und allmählich kommt das hochaufgelöste Fernsehen HDTV in Gang: Außer über Satellit sind inzwischen auch in einigen Kabelnetzen ein paar HDTV-Programme zu empfangen. …weiterlesen

Eye-Catcher

video - Einziges ernstes Manko sind die False-Contour-Effekte des Panels. Das „HD-ready“-Versprechen löst der 42 PD 7200 ein: HD und progressives PAL via HDMI und YUV funktionieren ohne Murren. FUJITSU P 42 HTS 40 ES Fujitsu macht es dramatisch: Empfangsbox, Fuß, Panel und Lautsprecher reisen in eigenen Kartons. Nach dem Auspacken präsentiert sich die Tunerkiste mit dem am üppigsten bestückten Anschlussfeld im Test – für einen Kopfhörerkontakt reichte es aber leider nicht. …weiterlesen

Quo Vadis, Fernsehr?

SFT-Magazin - Ein guter Netzwerkplayer ist sogar die bessere Wahl. Sie kosten um die 100 Euro, werden einfach per HDMI an den Fernseher gestöpselt und machen diesen im Handumdrehen wirklich smart. Der Veolo von A.C. Ryan (links) arbeitet mit Android und bietet so eine schier unendliche App-Auswahl. Die beiliegende Fernbedienung fungiert als Zeigegerät im Wii-Controller-Stil und bietet zusätzlich eine vollständige Tastatur auf der Rückseite. …weiterlesen

Besseres HDTV-Bild

video - Grundsätzlich klappt die Prozedur mit jedem TV-Gerät, doch mitunter reagieren Modelle etwas anders bei den Einstellungen, als erwartet. So liegt es etwa in der Natur der Dinge, dass ein HD-ready-TV die Full-HD-Bilder der Blu-ray nicht pixelgenau darstellen kann und die Bildformat- und Schärfetests nicht optimal wiedergibt. Meist kommt man mit unseren Tests jedoch zu Bildergebnissen, die besser sind als die im Labor ermittelten "optimalen Einstellungen". …weiterlesen