SVS PB-2000 Test

(Subwoofer)
  • Sehr gut (1,1)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Subwoofer
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu SVS PB-2000

    • Heimkino

    • Ausgabe: 4-5/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „überragend“ (1,1); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Ein wenig mehr Leistungsreserven und gefühlt leicht erweiterten Tiefgang boten SB-2000 und PB-2000. Auch bei dieser Serie liefert das Bassreflexmodell den ohrenscheinlich gewaltigeren Tiefbass ...“

    • Area DVD

    • Erschienen: 02/2014
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Preisklassen-Referenz“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu SVS PB2000

  • SVS PB-2000 - Bassreflex Aktiv-Subwoofer (500 Watt RMS Dauerleistung / 1100 Watt

Datenblatt zu SVS PB-2000

Abmessungen 440 x 559 x 521 mm
Bauweise Bassreflex
Frequenzbereich 17 - 260 Hz
Gewicht 29,8 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 1100 W
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 500 W
Typ Subwoofer
Verstärkung Aktiv

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

schmal schmaler am schmalsten stereoplay 10/2012 - Der Däne Ole Witthøft gründetete seine Lautsprechermanufaktur System Audio 1984 als bewussten Kontrapunkt zum damaligen Zeitgeist. Nicht nur, dass er schlanken Boxen und minimalistischem skandinavischem Design den Vorzug vor dem damaligen Technik-Look gab. Er konnte auch handfeste akustische Gründe vorweisen, warum seine Konzepte trotz offenkundig weniger Membranfläche homogener und schneller klangen. So folgt heute auch die Mantra 30 der damaligen Philosophie. …weiterlesen


Teufelswerk HiFi einsnull 1/2011 - Je größer, desto beeindruckender – ganz klar. Das Problem kennt der französische Lautsprecherhersteller Focal nur zu gut. Der Star der mittlerweile dritten Utopia-Generation (Kenner der Materie wissen natürlich, dass es auch vor der ersten Serie bereits eine ausgewachsene Standbox namens „Utopia“ gab, aber die wird hier nicht mitgezählt) ist zweifellos Technologieträger und Flaggschiff namens „Grande Utopia EM“. …weiterlesen