• Sehr gut 1,5
  • 7 Tests
  • 3 Meinungen
Sehr gut (1,5)
7 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Typ: Ket­ten­säge
Betriebsart: Akku
Geeignet für: Holz
Mehr Daten zum Produkt

Stihl MSA 160 C im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,8)

    „Empfehlung“

    Platz 2 von 6

    „Positiv: ... Stufenloser Anlauf des Motors. Balance ausgewogen. Hohe Schnittgeschwindigkeit. ...
    Negativ: Gewicht 5 kg. Akkufach ohne Regenschutz. ...“

  • „gut“ (2,4)

    Platz 1 von 3

    Sägen (45%): „befriedigend“ (2,6);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,4);
    Umwelt und Gesundheit (20%): „gut“ (1,9);
    Sicherheit (5%): „gut“ (1,9).

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    1,2; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“, „Empfehlung Oberklasse“

    „Bei dieser modular aufgebauten Akku-Kettensäge ist Vielzwecknutzen Programm. Leistungsfähig und in vielen Bereichen einsetzbar, überzeugt sie mit sehr ruhigem Lauf und minimalem Pflegeaufwand.“

  • „sehr gut“ (95,49%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Die Stihl MSA 160 C-BQ besticht mit hoher Materialqualität. ... Der Akku lässt sich binnen 2:29 Stunden voll laden. Der jeweilige Ladestatus ist über eine Leuchtdiode (LED) an der Ladestation abzulesen. ... Die Kette arbeitet sich ohne Mühe durch das Holz und schneidet Kanthölzer ebenso leicht wie Stämme (ø 20 cm). Der Schnitt erfolgt kraftvoll, wobei selbst Astlöcher problemlos durchgesägt werden ...“

  • „sehr gut“ (94%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    Die Akkutechnologie hält in fast allen Bereichen Einzug, somit auch bei den Kettensägen. Stihls MSA 160C überrascht mit einer Sägeleistung, mit der auch dickere Durchmesser und Hartholz bearbeitet werden können. Aufgrund der Akkutechnik ist sie zudem recht leise, was ebenfalls ein sehr positiver Nebeneffekt ist. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    1,2; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“, „Empfehlung“

    „Plus: ruhiger Lauf / Einsatzbereitschaft / einfachste Wartung;
    Minus: -.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Wer sein eigenes Brennholz machen oder gar Geld mit der Säge verdienen will, greift zur 639 Euro teuren MSA 160 C von Stihl.“

zu Stihl Akku-Motorsäge MSA160 C-BQ

  • STIHL MSA 160 C-B Akku-Motorsäge

Kundenmeinungen (3) zu Stihl MSA 160 C

4,6 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Teuer aber frei.

    von katimichele3000

    Heute habe ich mir nach langer Überlegung die STIHL MSA 160 C Akku Kettensäge gekauft und sie gleich ausprobiert - mein Fazit:

    + einfache Handhabung (sehr sauberer Schnitt, guter Durchzug)
    + kinderleichte Bedienung des Akkupacks
    + geringe Akkuladezeit
    + Akku draussen = Maschine liegt still und ungefährlich
    + leichtes Einfüllen des Kettenöls durch grosse Öffnung
    + kein Benzin einfüllen
    + keine Geruchs- und Rauchemissionen
    + keine Kerzenwartung
    + keine triefenden Dichtungen, undichten Stellen
    + einfaches Auswechseln und Spannen der Kette
    + einfache Reinigung

    - teuer in der Anschaffung
    - 2+1 Jahr (bei Zwischenwartung) Garantie (z.B. GARDENA: 5 Jahre)
    - mit Akku relativ schwer (4.9 kg, Akkugürtel kostet zusätzlich ca. € 100.-)
    - Kettensäge ist ohne und auch mit Akkueinsatz nicht optimal ausbalanciert
    - günstigere Modelle (auch der Konkurrenz) dürften bald folgen
    - gewöhnungsbedürftiges, da schrilleres "Motorengeräusch"
    - fehlende "kernige Benzinmotorenromantik"

    Empfehlung für alle, welche nicht ca. € 600.- für eine Akku Kettensäge ausgeben und sich ein sehr leichtes, gut ausbalanciertes und gut in der Hand liegendes Modell für kleinere Arbeiten im Garten anschaffen wollen: GARDENA CST 2010-Li - sie verfügt zwar nur über ein 20cm Blatt, wiegt aber nur 3.8 kg und kostet nur knapp 200.-.

    B.K.

    Antworten
  • Antwort

    von katimichele3000

    P.S.:

    + kein Anreissen einer Leine zum Starten, Knopfdruck genügt.

    B.K.

    Antworten
  • Teuer aber frei.

    von katimichele

    Heute habe ich mir nach langer Überlegung die STIHL MSA 160 C Akku Kettensäge gekauft und sie gleich ausprobiert - mein Fazit:

    + einfache Handhabung (sehr sauberer Schnitt, guter Durchzug)
    + kinderleichte Bedienung des Akkupacks
    + geringe Akkuladezeit
    + Akku draussen = Maschine liegt still und ungefährlich
    + leichtes Einfüllen des Kettenöls durch grosse Öffnung
    + kein Benzin einfüllen
    + keine Geruchs- und Rauchemissionen
    + keine Kerzenwartung
    + keine triefenden Dichtungen, undichten Stellen
    + einfaches Auswechseln und Spannen der Kette
    + einfache Reinigung

    - teuer in der Anschaffung
    - 2+1 Jahr (bei Zwischenwartung) Garantie (z.B. GARDENA: 5 Jahre)
    - mit Akku relativ schwer (4.9 kg, Akkugürtel kostet zusätzlich ca. € 100.-)
    - Kettensäge ist ohne und auch mit Akkueinsatz nicht optimal ausbalanciert
    - günstigere Modelle (auch der Konkurrenz) dürften bald folgen
    - gewöhnungsbedürftiges, da schrilleres "Motorengeräusch"
    - fehlende "kernige Benzinmotorenromantik"

    Empfehlung für alle, welche nicht ca. € 600.- für eine Akku Kettensäge ausgeben und sich ein sehr leichtes, gut ausbalanciertes und gut in der Hand liegendes Modell für kleinere Arbeiten im Garten anschaffen wollen: GARDENA CST 2010-Li - sie verfügt zwar nur über ein 20 cm Blatt, wiegt aber nur 3.8 kg und kostet nur knapp 200.-.

    B.K.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Stihl MSA160 C-BQ

Durch­zugs­stark und vibra­ti­ons­arm

Akku-Kettensägen haben nach wie vor einen schlechten Ruf: ein billiges Spielzeug seien sie, zu leistungsarm, im Kampf gegen dicke Stämme stets nur zweiter Sieger. Insofern wirkt die Stihl MSA 160 C auf den ersten Blick, als würde sie all diese Vorurteile vollauf bekräftigen wollen. Da sitzt schließlich auf dem Schwert von nur 30 Zentimetern Länge eine extrem dünne Kette mit nur 1,1 Millimetern Triebgliederstärke. Zum Vergleich: Für seine großen Sägen verwendet Stihl Glieder mit 1,6 Millimetern Stärke.

Doch das Geheimnis der neuen Akku-Kettensäge von Stihl ist Geschwindigkeit. Anstatt mit enormer Motorleistung an dicken Ketten zu zerren, die sich allein durch die Brutalität der entwickelten Leistung ins Holz fressen, läuft die MSA 160 C einfach schneller. Genau genommen ist sie mit ihren zwölf Metern je Sekunde ganze 50 Prozent flotter unterwegs als vergleichbare Produkte anderer Hersteller mit maximal acht Metern je Sekunde. Dabei kommt ihr ihre Zartheit sogar entgegen, denn die kleinen Kettenglieder müssen weniger Span abheben, so dass sie schneller vorankommen. Sprich: Die neue Akkusäge setzt darauf, einfach schneller kleine Mengen an Span abzuheben anstatt langsamer große Mengen.

Und auf diese Weise wird der Akku des Gerätes geschont. Denn für den Schnelllauf der Kette ist weniger Energie vonnöten als für das Überwinden des Widerstandes beim Abheben großer Spanmengen auf einmal. Die Säge wirkt also stärker als sie tatsächlich ist: Der größte Akku (und nur der macht nach Erfahrungen von Testern wirklich Sinn) mit 160 Wh Kapazität reicht für eine halbe bis dreiviertel Stunde Arbeitszeit. Das ist bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass mit der Stihl MSA 160 C sogar mannsdicke Bäume zerlegt werden können. Hierbei soll die Säge auch überraschend vibrationsarm laufen, sicherlich ebenfalls eine Folge des vergleichsweise geringen Spanhubs.

Nur eines sollte man nicht machen: ungeduldig die Maschine ins Holz treiben. Wo eine Benzinsäge eventuell noch etwas gieriger ins Holz frisst, riegelt die MSA 160 C kurzerhand ab und erstirbt sogar fast. Dies soll den Akku und den Motor schonen. Es heißt also, die Säge durchs Holz gleiten zu lassen, nicht zu quetschen. Das entspricht dem Konzept des Gerätes, könnte aber so manche unruhige Natur auf Dauer nerven.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Stihl MSA 160 C

Typ Kettensäge
Betriebsart Akku
Schwertlänge 25-30 cm
Geeignet für Holz
Gewicht 3,1 kg
Ausstattung
  • Kettenschnellspannung
  • Softgrip
  • Schnellbremse
  • Zweithandgriff

Weiterführende Informationen zum Thema Stihl Akku-Motorsäge MSA160 C-BQ können Sie direkt beim Hersteller unter stihl.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

DeWalt D27111Hilti WSR 22-ABosch Paneelsäge PCM7SSilky Pocket Boy 170Black + Decker GKC108Black + Decker GPC1820L20Bosch PSA 900 EDolmar PS 32 CBosch PST 18 LiEinhell RG-EC 2240 MG