KD-43XG7096 Produktbild
  • Befriedigend 2,6
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 43"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sony KD-43XG7096 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2020
    • Erschienen: 12/2019
    • Produkt: Platz 14 von 14
    • Seiten: 7

    „befriedigend“ (2,6)

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    Bild (40%): „gut“ (2,3);
    Ton (20%): „befriedigend“ (3,2);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (3,1);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (1,9);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,0).  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 09/2019

    „befriedigend“ (2,6)

     Mehr Details

zu Sony KD-43XG7096

  • Sony KD43XG7096BAEP 4K UHD LED Fernseher

    Bilddiagonale: 43" (108 cm) Auflösung: 3840 x 2160 PixelHDR10, HLG, 4K X - Reality PRO™

  • Sony KD-43XG7096 108 cm (Fernseher,400 Hz)

    Energieeffizienzklasse A, KD43XG7096BAEP

  • Sony KD-43XG7096 108 cm (43") LCD-TV mit LED-Technik schwarz / A

    EEK: A TV - GeräteAngebot von Euronics XXL Böseleger

  • Sony KD-43XG7096 43 Zoll Ultra HD LCD-Technologie 2019

    Energieeffizienzklasse A, Displaydiagonale: 43 Zoll (109 cm) | Ultra HD (3. 840 x 2. 160 Pixel) | LCD - ,...

  • Sony KD-43XG7096 108 cm (Fernseher,400 Hz)

    Energieeffizienzklasse A, KD43XG7096BAEP

  • Sony KD-43XG7096BAEP 43" 4K HDR X-Reality Pro, Triluminos, Smart TV

    (Art # 25646) ANr. : 25646 Energieeffizienzklasse A, 108 cm LED - Fernseher, 43 Zoll, Auflösung: 3. 840x2. ,...

Einschätzung unserer Autoren

Sony KD43XG7096BAEP

Überzeugendes Bild, gute Ausstattung, Klang mäßig

Stärken

  1. schnelle Bewegtbilder, scharfe Auflösung
  2. Smart-TV mit Apps Browser
  3. jeweils drei HDMI- und USB-Anschlüsse
  4. USB-Aufnahmen

Schwächen

  1. schwacher Klang
  2. dynamisches HDR nicht an Bord
  3. kein Timeshift

Mit 2,6 verfehlt der KD-43XG7096 knapp ein „gut“ in der Beurteilung der Stiftung Warentest Online, was aber nicht aufs Konto des Bildes geht. Dieses kann nämlich überzeugen, insbesondere beim Bewegtbild, aber auch in der Wiedergabe von UHD-Inhalten. Außerdem kommt farbstarker Hochkontrast-Content in Form von HDR10 und HLG auf den Schirm. Auf die dynamischen Formate Dolby Vision und HDR10+ müssen Sie indes verzichten. Klang und Handhabung ziehen im Test den Notenschnitt etwas herunter. Das ist insbesondere einer lückenhaften Anleitung, einer mäßigen Bedienung am TV-Gerät und dem schwachen integrierten Soundsystem (20 Watt) geschuldet. Anschlussseitig gibt es dagegen kaum etwas zu kritisieren: Drei HDMI-Anschlüsse und drei USB-Slots stellen eine gute Basis für die TV-Peripherie zur Verfügung. Wollen Sie etwa TV-Inhalte mitschneiden, ist das mit angeschlossener Festplatte problemlos möglich. Schade: Timeshift zum Anhalten und späteren Fortsetzen des TV-Programms fehlt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony KD-43XG7096

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 43"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 400 Hz
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Digital
  • DTS
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Sprachassistent integriert fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 vorhanden
MHL-Unterstützung fehlt
Bluetooth fehlt
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 10,3 kg
Vesa-Norm 200 x 100

Weiterführende Informationen zum Thema Sony KD43XG7096BAEP können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Systemfrage

Audio Video Foto Bild 7/2017 - Über alle Empfangswege gibt's inzwischen eine große Auswahl an HDTV*-Programmen, per Satellit sogar einige wenige in Ultra-HD - wenn auch noch keine mit Spielfilmen oder großen Sport-Ereignissen. Der Hisense H55N6800 und der Sony KD-49XE8005 bieten mit jeweils vier HDMI*-Eingängen mehr als genügend Anschlüsse für Zuspieler wie Blu-ray*-Player oder Spielkonsolen. Der Panasonic TX-49EXW604 hat drei HDMI-Buchsen, auch die reichen für die übliche Haushalts-Ausstattung. …weiterlesen

Die Top-Trends der IFA 2013

Audio Video Foto Bild 10/2013 - Clever kombinieren Ein Beispiel für die erweiterte e Vernetzung liefert Philips. Der r Hersteller hat seine Ambilight- t-Technik (TV-Umgebungslicht) ) weiterentwickelt:Verbindet der r Zuschauer seinen damit ausge- estatteten Fernseher mit der r LED-Lampe Hue (Bild rechts), ), wird der Filmgenuss zur raum- mfüllenden Licht-Show (siehe e Foto oben). Bei TV-Geräten steht zudem die nutzerfreundliche Integration von Smartphones und Kameras im Fokus. …weiterlesen

Die drei ???

SAT+KABEL 9-10/2013 - Werbeprospekte von Saturn, Media Markt und Co., Receiver, Fernseher und TV-Karten ziert immer wieder der Aufdruck der drei Buchstaben DVB, häufig in Verbindung mit C, S oder T. Bei dieser flächendeckenden Verbreitung handelt es sich offenbar um einen Standard, eine einheitliche Norm. Wir erklären Ihnen, was hinter DVB detailliert steckt. Zunächst einmal die Abkürzung "Digital Video Broadcasting", was soviel wie Digitaler Videorundfunk bedeutet. …weiterlesen

Pioniergeist

Audio Video Foto Bild 7/2011 - Vielseitig: Foto- und Videofans können Bilder und AVCHD-Videos über den seitlich eingebauten SD-Speicherkartenleser direkt von SD-Karten wiedergeben. nachhilfe nötig Die Bedienung ist Panasonictypisch einfach: Mit der übersichtlichen Fernbedienung und dem aufgeräumten Bildschirmmenü kommt man leicht zurecht. TV-Aufnahmen lassen sich im Handumdrehen mit der Programmvorschau (Guide-Taste) auf dem Bildschirm eingeben. …weiterlesen

So funktionieren Flat-TVs mit LED-Technik

FLAT-TV Test 1/2010 - Schlankeres Design Durch den Einsatz von Leuchtdioden (LEDs), die oben, unten, rechts und links vom Bildschirm im Rahmen platziert sind, lassen sich extrem dünne Fernseher herstellen. Bei der herkömmlichen Hinterleuchtung mit Leuchtstoffröhren befindet sich die Lichtquelle hinter dem Panel und benötigt entsprechend mehr Platz. Die an den Kanten angeordneten Leuchtdioden sparen diesen Platz zugunsten der superschlanken Silhouette. …weiterlesen

Smart-TVs - Fernseher mit Internet-Ambitionen

PC NEWS Nr. 5 (August/September 2012) - Das Umwandeln von zweidimensionalen Inhalten in 3D ist nicht vorgesehen. Die zum Betrachten von 3D-Filmen nötigen Brillen sind außerdem nicht im Lieferumfang enthalten, sondern optional erhältlich. Über die Funktion "Aquos Net" kann man auf ausgewählte Internet-Inhalte zugreifen. Schließt man ein Speichermedium an die USB-Schnittstelle des Geräts an, so kann man darauf Fernsehsendungen aufzeichnen. …weiterlesen

Lass mal sehen!

Computer Bild 22/2013 - Je näher das Handy am Fernseher ist, desto besser. YOUTUBE RUCKELT Das WLAN wird doppelt belastet, wenn Sie Videos erst aufs Handy und dann zum Fernseher übertragen. Besser geht's, wenn Sie Videos per YouTube-App abrufen (siehe Seite 56). KEIN INTERNET Nicht alle Smartphones lassen zwei Netzwerkverbindungen gleichzeitig zu. Sony-Modelle etwa verbinden sich entweder per Miracast mit dem Smart-TV oder via WLAN mit dem Internet. …weiterlesen

Mehr Komfort für Ihren Fernseher

PC-WELT 9/2012 - In der Praxis benötigen Sie dazu einen USB-Stick, auf den Sie die Dateien des Firmware-Pakets kopieren. Zum Updaten stecken Sie den Stick ins Fernsehgerät und starten dort die hersteller- und gerätespezifische Prozedur (meist im Menü über "System fi Firmware-Update"). Ist Ihr Fernseher über Netzwerk oder WLAN-Stick bereits ans Internet angeschlossen, bieten einige Hersteller zudem die direkte Aktualisierung übers Web. …weiterlesen