• Gut 2,3
  • 3 Tests
32 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Anwendungsbereich: Out­door
Auflösung: 16,2 MP
Touchscreen: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sony CyberShot DSC-TX20 im Test der Fachmagazine

    • dkamera.de

    • Erschienen: 02/2013

    „befriedigend“ (79,33%)

     Mehr Details

    • avguide.ch

    • Erschienen: 07/2012
    • 11 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Ausserhalb des Wassers und ohne gleissende Sonne lässt sich die Kamera trotz Miniaturtasten, aber dank Touchscreen und klarer Bedienoberfläche, gut bedienen. Der Benutzer muss sich nicht durch unzählige Menülisten scrollen. Die Sony HX20 liefert eine ordentliche Fotoqualität ab, die aber nur durchschnittlich ist. Hinsichtlich der Videoqualität (AVCHD) gehört sie in diesem Vergleich zu den besseren. Alles in allem gefällt uns die HX20 als Immer-dabei-Modell gut, wobei die Allwetter-Robustheit den Einsatzspielraum erweitert. Als reine Outdoor-Kamera vermag sie jedoch nicht zu überzeugen.“  Mehr Details

    • CNET.de

    • Erschienen: 05/2012

    „gut“ (7,0 von 10 Punkten)

     Mehr Details

zu Sony CyberShot DSC-TX20

  • Sony TX20 Cyber-shot Digitalkamera (16,2 Megapixel, 4-fach opt.

    Stylus (Stift) ^Bedienungsanleitung^Handgelenkschlaufe^Akku^Power Code^Netzteil

Kundenmeinungen (32) zu Sony CyberShot DSC-TX20

32 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
18
4 Sterne
1
3 Sterne
6
2 Sterne
3
1 Stern
4
  • Taugt nicht was sie verspricht!

    von Richard Istel
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: Bilder unscharf, Bildqualität nimmt bei bestimmten Einflüssen stark ab
    • Geeignet für: Hobbyfotografen mit wenig Ansprüchen

    Die Kamera war nach der ersten Berührung, 2 Monate nach dem kauf, mit Wasser defekt - sie war 30 cm Unterwasser!
    Sie wurde auf Garantie repariert.
    3 Monate Später war das Display leicht gerissen während ich sie in der Hosentasche trug.

    Somit nach 6 Monaten wurde mir angeboten die Kamera für 345,70€ zu reparieren die ich für 289,0€ erstanden habe!

    Ich dachte das Sony eine Marke ist, leider ist die Hotline nur sehr schwer erreichbar (-so gut wie gar nicht) und per Mail wurde mir quasi mitgeteilt das die Kamera den Aufgaben eines Täglichen Begleiters nicht gewachsen ist!

    Im Anhang der Mailverlauf:
    Das heißt somit das ich eine neu kaufe und nicht von Sony!


    Am 10.07.13 schrieb customersupport.de@eu.sony.com
    - Zitierten Text ausblenden -
    Am 10. Juli 2013 10:31 schrieb Am 9. Juli 2013 12:47 schrieb

    Antworten

  • leider deutliche schwächen....

    von mona-who?
    (Befriedigend)
    • Vorteile: ansprechende Optik, akzeptabler Preis
    • Ich bin: Profi

    áls fan der dsc-serie von der ersten kamera an, bin ich von der tx20 eher enttäuscht.
    gegenüber den vorgängermodellen zb tx-5 und tx-7 hat die tx20 deutliche schwächen.
    der touchscreen reagiert je nach "hormonlage" der kamera. manchmal drückt man sich die finger wund, keine reaktion. deutlich wird das bei untermenüs im scrollbalken und unterwasser.
    bei der tx7 hat der touchscreen einwandfrei funktioniert.
    ein ganz großes miinus bei der tx20 sind die panoramaaufnahmen. keine ahnung was da passiert ist, aber die bildqualität bei diesem feature kann nur als SCHLECHT beurteilt werden: unsaubere verarbeitung und extrem hohes bildrauschen (bei der tx5 hingegen einwandfrei)
    um auch positive aspekte zu bringen: die unterwasser-bildqualität ist hervorragend, WENN die kamera etwas zu schärfen findet (das tut sie nicht immer) ich habe eher den eindruck, dass sie sich erst einige aufnahmen lang an die unterwasser-bedingungen gewöhnen muss, bis dann endlich - dafür gestochen scharfe bilder - entstehen.
    das selbe phänomen spielt sich bei macro-aufnahmen ab. entweder die aufnahmen sind top, oder richtig übel, wenn die kamera keine schärfe finden will.
    erstaunlich gut ist die videoqualität, mit integriertem stabilisitor. habe in unwegsamem gelände auf einer vespa während der fahrt gefilmt und war begeistert.

    Antworten

  • kamera mit neuen schwächen...enttäuschend

    von monawho
    (Befriedigend)
    • Vorteile: ansprechende Optik, akzeptabler Preis, auch für Einsteiger leicht verständlich
    • Nachteile: Bildqualität nimmt bei bestimmten Einflüssen stark ab
    • Geeignet für: Draußen, Sport/Bewegung, alltäglichen Gebrauch, Hobbyfotografen mit wenig Ansprüchen, Jugendliche, Anfänger, privat, Video
    • Ich bin: Profi

    áls fan der dsc-serie von der ersten kamera an, bin ich von der tx20 eher enttäuscht.
    gegenüber den vorgängermodellen zb tx-5 und tx-7 hat die tx20 deutliche schwächen.
    der touchscreen reagiert je nach "hormonlage" der kamera. manchmal drückt man sich die finger wund, keine reaktion. deutlich wird das bei untermenüs im scrollbalken und unterwasser.
    bei der tx7 hat der touchscreen einwandfrei funktioniert.
    ein ganz großes miinus bei der tx20 sind die panoramaaufnahmen. keine ahnung was da passiert ist, aberdie bildqualität bei diesem feature kann nur als SCHLECHT beurteilt werden: unsaaubere verarbeitung und extrem hohes bildrauschen (bei der tx5 hingegen einwandfrei)
    um auch positive aspekte zu bringen: die unterwasser-bildqualität ist hervorragend, WENN die kamera etwas zu schärfen findet (das tut sie nicht immer) ich habe eher den eindruck, dass sie sich erst einige aufnahmen lang an die unterwasser-bedingungen gewöhnen muss, bis dann endlich - dafür gestochen scharfe bilder - entstehen.
    das selbe phänomen spielt sich bei macro-aufnahmen ab. entweder die aufnahmen sind top, oder richtig übel, wenn die kamera keine schärfe finden will.
    erstaunlich gut ist die videoqualität, mit integriertem stabilisitor. habe in unwegsamem gelände auf einer vespa während der fahrt gefilmt und war begeistert.

    Antworten

Weitere Meinungen (27)
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony CyberShot DSC-TX-20

Für den harten Außeneinsatz

Die TX-Modellserie des Herstellers kommt wie gewohnt in einem ultra-flachen Design von nur knapp 18 Millimetern daher und täuscht auf den ersten Blick durch die poppige Aufmachung über die Leistungsfähigkeit hinweg. Die TX 20 kann in Schwarz, Gelb, Froschgrün, Blau und Pink für rund 350,- erworben werden. Dafür bekommt man eine Outdoor-Kamera für den harten Einsatz bei jedem Wetter. Sowohl Videos in Full HD als auch hochauflösende Fotos werden in hervorragender Bildqualität festgehalten.

Das Einsatzgebiet der gut geschützten Kompaktkamera kann sowohl im Schnee bei minus 10 Grad gewählt werden, als auch beispielsweise in der staubigen Wüste bei einer Ralley. Erschütterungen und Stürze aus einer Höhe von 150 Zentimetern machen der TX20 nicht aus und wer sie zu einem Tauchgang mitnehmen will, sollte daran denken, dass eine Tauchtiefe von fünf Metern nicht überschritten werden darf. Da gerade bei actiongeladenen Situationen meist keine Zeit für Kameraeinstellungen ist, muss man sich auf die ausgezeichnete Automatikfunktion verlassen können. Ob Gegenlicht- oder Unterwasseraufnahme, das bekannte iAuto des Herstellers wählt immer die optimale Blende, Verschlusszeit, ISO-Wert und den richtigen Weißabgleich an.

Die Benutzerführung und Darstellung der Fotos und Videos erfolgt auf einem großen, hellen 3-Zoll-Display mit Touchscreen-Funktion. Mit dem Touchsreen lassen sich auch Aufnahmesituationen manuell den Gegebenheiten anpassen. Damit die Aufnahmen die gewünschte Schärfe auweisen, hat der Hersteller in diese Actionkamera einen sehr schnellen Autofokus integriert, der im Burst-Modus bis zu 10 Fotos schießen kann. Eine Kombination aus optischem und digitalem Bildstabilisator (SteadyShot) sorgen auch aus der Bewegung heraus für verwacklungsfreie Aufnahmen. Diese erfolgen durch ein Zeiss-Objektiv mit 4fach Zoom, das eine Brennweite von 25 Millimeter im Weitwinkel und 100 Millimeter im Telebereich anbietet. Die Lichtstärke liegt beim Weiwinkel bei f/3,5 und im Telebereich bei f/4,6. Der optische Zoomfaktor von 4 ist digital auf 8 erweiterbar, ohne sonderliche Einbußen der Bildqualität hinnehmen zu müssen. Die Aufzeichnung erfolgt mittels 16 Megapixel großem CMOS Sensor mit Hintergrundbeleuchtung, der auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch rauscharme Fotos produzieren kann.

Die TX-20 ist zwar in jeder Farbe ein echter Hingucker, jedoch sieht man ihr nicht an, welche hohe Qualität und Robustheit mit dieser Outdoor-Kamera geboten wird.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony CyberShot DSC-TX20

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CMOS
3D-Bilder vorhanden
Sensor
Auflösung 16,2 MP
Sensorformat 1/2,3"
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 25mm-100mm
Optischer Zoom 4x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Konnektivität
GPS vorhanden
Blitz
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Touchscreen vorhanden
Filter & Modi
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • Memory Stick (MS)
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 133 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sony CyberShot DSC-TX-20 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sony Cyber-shot DSC-TX20 Videotestbericht

dkamera.de 2/2013 - Im Check befand sich eine Kompaktkamera, die das Testurteil „befriedigend“ erhielt. Zu den Testkriterien zählten Bildqualität, Geschwindigkeit, Funktionen, Technik und Bedienung. …weiterlesen