Sony Bravia KDL-37EX725 im Test

(Fernseher mit Smartphonesteuerung)
  • Gut 1,7
  • 8 Tests
329 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 37"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Tests (8) zu Sony Bravia KDL-37EX725

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 10

    „gut“ (2,1)

    „Top-Bild. Auch bei schnellen Szenen gutes und beim HD-Fernsehen sogar sehr gutes Bild. Nur die 3D-Darstellung leidet bei Kopfbewegungen. Dreifachtuner für Antenne, Kabel und Satellit. Sehr vielseitig. Mit USB-Aufnahme und Netzwerkanschluss.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe Spezial Fernseher (5/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: Spezial Fernseher (5/2012)
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 1 von 27
    • Seiten: 140

    „gut“ (2,1)

    • Heimkino

    • Ausgabe: 4-5/2012 (April/Mai)
    • Erschienen: 03/2012
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 6

    „ausgezeichnet“ (1,3); Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Preistipp“

    „Der Sony KDL-37EX725 bietet ein umfassendes Paket aus Bild- und Tonqualität, HbbTV, Internet und Multimedia. Mit seinem neuen Preis von 750 Euro (Herstellerempfehlung) hat er das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in diesem Test.“  Mehr Details

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 8

    „sehr gut“ (80%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    „Plus: 3D-tauglich, USB-Recording, pfiffige Facebook-App, scharfes Bild.
    Minus: Lichtleckagen im dunklen Raum gelegentlich sichtbar.“  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 12/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Die sehr gute Bildqualität wird durch üppige Internetfunktionen ergänzt. Mit optionaler Webcam und einem Mikrofon funktioniert sogar die Videotelefonie via Skype.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 7

    „gut“ (2,29)

    Preis/Leistung: „angemessen“, „Test-Sieger“,„Energieverbrauch: sehr gut“

    „... Sein Bild war natürlich, kontrastreich und knackig. Schwarz gab er am dunkelsten wieder. Bewegungen meisterte der Sony flüssig. Außerdem ist er der erste 94-cm-Fernseher mit 3D-Wiedergabe. Als ‚3D-ready‘-Modell fehlt ihm aber die nötige 3D-Brille. Die kostet gut 100 Euro extra. Das 3D-Bild beeindruckte mit viel Tiefe und fein abgestufter Räumlichkeit. Störend bei 3D: das leichte Flimmern und die ruckeligen Bewegungen. ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: Spezial Fernseher (5/2012)
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 1 von 9
    • Seiten: 140

    „gut“ (2,1)

    • SATVISION

    • Ausgabe: Nr. 4 (April 2012)
    • Erschienen: 03/2012
    • Produkt: Platz 2 von 2

    „gut“ (91%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    „Plus: Bootzeiten, i-Manual, Näherungssensor, Kantenschärfe, Bild-in-Bild.
    Minus: Stabilität Standfuß, Browser ohne Flash-Unterstützung, Während Aufnahme kein anderer Empfangsweg nutzbar, kein Unicable, keine 3D-Brillen im Lieferumfang, Overscan, keine Schnittfunktion, kein Programmlisteneditor.“  Mehr Details

zu Sony Bravia KDL-37EX725

  • Sony KD-43XG8305 108 cm (Fernseher,800 Hz)

    Energieeffizienzklasse B, Überraschend realistisch mit nur einem Chip Unser 4K HDR Processor X1 sorgt durch Object - ,...

Kundenmeinungen (329) zu Sony Bravia KDL-37EX725

329 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
196
4 Sterne
56
3 Sterne
26
2 Sterne
16
1 Stern
34
  • Gut bis sehr gut, leider nicht perfekt

    von Atomteilchen
    • Vorteile: attraktives Design
    • Nachteile: 3D-Brille nicht im Lieferumfang
    • Geeignet für: Das Wohnzimmer
    • Ich bin: normaler Nutzer

    Die positiven Eigenschaften wurden bereits durch dem Hersteller und vielen Nutzern beleuchtet.
    Jedoch hat mich die Umsetzung einiger Eigenschaften und Funktionen zur Ernüchterung gebracht.

    - Videowiedergabe
    Die Wiedergabe von DivX-codierten Videos welche ich AVI-Format vom OnlineTVRecorder aufgenommen hatte und auf einem USB-Stick lagen, scheiterte. Die Ursache konnte noch nicht geklärt werden. Eine aufwendige Registrierungsprozedur für die Nutzung des DivX-Codes hatte ich zuvor erfolgreich abgeschlossen.

    - Aufnahme auf externe Festplatte
    Das Urteil von TesteMich kann ich durch eigene Erfahrungen bestätigen.
    Nach einem erfolglosen Kauf einer sparsamen HD hatte ich dann das Vorführexemplar von Karstadt erstanden, welche auf Anhieb fkt.: CnMemory Core 250 GB.

    Unverständlich ist mir, warum die Aufnahmen teilweise mit Programmtiteln abgespeichert werden, welche vor der eigentlichen Aufnahme gesendet wurden. Obwohl mittels EPG programmiert wurde ! Eine Möglichkeit für die nachträgliche Änderung gibt es wahrscheinlich nicht.

    - Bedienung
    Zwar kann das Gerät im Zuge der Erstinstallation sehr leicht zum Fernsehen eingestellt werden, jedoch fehlen mir für die Erläuterung der zusätzlichen Funktionen z.T. ausführlichere Informationen. Im Handbuch stehen keine weiterführende Informationen, im i-Manual wird mitunter Wissen des Nutzers vorausgesetzt (was bitte sind Widgets ?).
    Schade, dass bis jetzt von keinem Hersteller eine Verknüpfung einer Funktion (bei Sony u.a. im HOME-Bereich) mit einer Hilfeeinblendung realisiert wurde. Diese Philosophie ist im PC-Bereich üblich.

    Eine übersichtliche Tabelle der analogen Sender gibt es nicht, es kann nur eine Liste mittels einer Fkt. im HOME-Bereich angezeigt werden.

    Am Rand hatte ich mich noch über eine Kleinigkeit gewundert, unter Umständen liegt hier ein techn. Defekt vor: nach welchen Kriterien ein ausgewähltes Hintergrund bei dig. Radiosendern dargestellt wird, hat sich mir noch nicht erschlossen.

    Für eine Antwort von Sony auf eine schriftlich gestellte Frage muss Geduld mitgebracht werden. Da können einige Wochen ins Land gegen.

    Viel Spass mit dem Gerät wünscht allen Nutzern das
    Atomteilchen

    Antworten

  • Nicht kaufen

    von Borstel
    (Mangelhaft)
    • Ich bin: technisch versiert

    Hatte mir ein KDL-37EX725BAEP gekauft. Leider funktionierte der eingebaute Sat-Receiver nicht richtig. Nach kurzer Zeit schaltete sich der Fernseher von alleine "Aus". Kurz danach schaltete er sich wieder ein. Dies pazierte 3x hintereinander - bis er gänzlich ausging. Nachdem ich den Fernseher beim Händler umgetauscht habe, erging es mir mit dem zweiten Fernseher genauso. Kann also nur vom Kauf abraten.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Bravia KDL-37EX725

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • WLAN optional
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 37"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Bildfrequenz 200 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weitere Tests & Produktwissen

Eine Frage der Perspektive

Video-HomeVision 2/2012 - Vor allem die Facebook-App ist genial gelungen: Über Karteireiter kann sich der Netzwerker Nachrichten, Neuigkeiten, Freunde oder die Pinnwand anzeigen lassen. So bleibt er stets auf dem Laufenden. Das Netz-Einmaleins Im eigenen Netz arbeitet der Sony als Media-Renderer und lässt sich somit vom tauglichen Notebook oder Handy mit Medien beschicken. Manuell über die Fernbedienung geht das auch: einfach den Medien-Server auswählen, Datei anklicken, und schon wird die Datei angezeigt. …weiterlesen