• ohne Endnote
  • 1 Test
164 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 55"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Ja
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sony Bravia KD-55XD8005 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    36 Produkte im Test

    „Dass man mit wenig Geld trotzdem viel Technik bekommt, beweist der XD8005. Wer sich nicht auf einen Riesenzöller festlegt, bekommt ein optionsfreudiges Gerät von Sony.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • SONY KD-65A85 OLED TV (Flat, 65 Zoll / 164 cm, 4K, SMART TV, Android TV)

Kundenmeinungen (164) zu Sony Bravia KD-55XD8005

3,9 Sterne

164 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
84 (51%)
4 Sterne
26 (16%)
3 Sterne
23 (14%)
2 Sterne
7 (4%)
1 Stern
25 (15%)

3,9 Sterne

164 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Sony KD-55-XD8005

Sony KD-55-XD8005

Aus­stat­tung und Bild auf hohem Niveau, Hand­ha­bung nur Mit­tel­maß

Stärken
  1. glasklares und kontrastreiches Bild
  2. sehr großes App-Angebot
  3. Twin-Tuner & USB-Aufnahme
  4. sehr gute Anschlussvielfalt
Schwächen
  1. Schwarz könnte satter sein
  2. fehleranfällige Bedienung
  3. umständliche Sendersortierung

Bild & Ton

Bildqualität

Der Sony-TV hat ein brillantes und glasklares Bild. Zum Teil weist er laut Käufern aber Ausleuchtungsfehler in Form von dunklen Flecken am Rand des Displays auf. Dennoch: In dieser Preisklasse ist die scharfe Ultra HD-Auflösung in Verbindung mit starkem Kontrast dank HDR lobenswert.

Tonqualität

Für den gängigen TV-Betrieb reicht die Tonqualität aus. Auch bei höherer Lautstärke hast Du einen klaren Klang und Stimmen werden gut wiedergegeben. Blu-rays und Games gewinnen erst an Fahrt und Bass, wenn eine Soundbar / Soundbase oder ein Heimkinosystem angeschlossen wird.

Einstellungen

User berichten von zahlreichen Optionen, den Klang sowie das Bild an die eigenen Bedürfnisse anpassen zu können. Beispielsweise erhält der "Live-Fußballmodus" viel Lob, da er Sportspiele in der Wiedergabe natürlicher macht. Die Erhöhung der Bewegungsschärfe mittels "Motionflow" klappt dagegen nicht immer einwandfrei.

Ausstattung

Smart TV

Käufern zufolge bricht die WLAN-Verbindung hin und wieder ab, was sich jedoch in Grenzen hält. Dafür ist das Android-System mit seinen vielen Apps sehr flexibel. Du kannst sogar Games aus dem App-Store herunterladen und sie via Funkcontroller spielen. Auch das Spiegeln des Handydisplays auf den TV-Bildschirm klappt einwandfrei.

Empfang & Aufnahme

Mithilfe des Twin-Tuners nimmst Du eine Sendung auf, während gleichzeitig ein anderes Programm geschaut werden kann. Leider können die aufgenommenen Programme anschließend nicht am PC bearbeitet oder angeschaut werden. Gut: Der Bravia KD-55XD8005 empfängt HD-Sender auch via Antenne.

Anschlüsse

WLAN-Verbindungsabbrüche umgehst Du, indem der Fernseher über den LAN-Eingang per Kabel ans Netzwerk gekoppelt wird. Darüber hinaus ist die Anschlussvielfalt beachtlich. Ganze drei USB-Buchsen und vier HDMI-Eingänge machen den Sony fit für allerhand Zuspieler. Selbst ältere DVD-Player finden Platz am Scart-Anschluss.

Handhabung

Bedienung

Menüs laufen schnell und reibungslos. Die Einrichtung geht zwar flott und kann auch über das Handy (Google-Account) erfolgen, das System insgesamt stürzt aber laut Käufern vereinzelt ab. Der Sendesuchlauf über Satellit ist knifflig zu bewerkstelligen und eine ausführliche Anleitung gibt es ausschließlich online.

Sendersortierung

Sony stellt von vornherein einen Editor bereit, mit dem Du die Programmliste bequem am PC verwalten kannst. Hierzu wird die Liste via USB vom TV exportiert. Die manuelle Sendersortierung am Gerät selbst ist sehr mühsam und dauert lange.

Fernbedienung

Die Befehle der Fernbedienung sind teilweise verzögert. Das liegt auch daran, weil sie direkt auf den Fernseher gezielt werden muss und bei kleinen Abweichungen schwer reagiert. Das vorhandene Mikro ist praktisch. Es ermöglicht Dir, per Spracheingabe zu steuern.

Sony KD-55-XD8005

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit seinen 139 Zentimetern Bildschirm-Diagonale ist der Sony Bravia KD-55XD8005 daheim unkomplizierter unterzubringen als viele ähnlich große Fernseher. Kann das bei einem UHD-Modell, randvoll mit tollen Features, so wichtig sein? Praktisch betrachtet ja. Der serienmäßige, mittig positionierte Standfuß braucht weniger Stellfläche als Apparate mit beispielsweise zwei voneinander getrennten Standfüßen, auch wenn diese nicht ganz außen am Gehäuse angebracht sind. In einigen Fällen senkt das die Hemmschwelle zum Erwerb ab. Die darf sowieso niedrig liegen, denn die fantastische Bildqualität erfreut ab Inbetriebnahme. Mehrere Faktoren wirken zusammen: Das spezielle Edge-LED-Display mit markeneigener Triluminos-Technologie. Ein Bildprozessor, der mäßig feine Bildsignale fürs 4k-Panel aufhübscht. Im Falle geeigneten Quellmaterials die Kompatibilität mit HDR-Verfahren. Und eine als Motionflow XR 400Hz bezeichnete Methode, Bewegungsunschärfen zu minimieren.

Stärken und Schwächen

Was fehlt? Die 3D-Funktionalität. Aber nur theoretisch, wenige Erwerber werden diese tatsächlich vermissen. Die Empfänger für das lineare Fernsehen - also für DVB-C, DVB-S2 und DVB-T2 - sind jeweils gleich doppelt verbaut. So lässt sich jeder der Empfangswege zweifach nutzen, etwa ein Kabelkanal sehen und parallel ein anderer aufzeichnen. Die auffälligen Google- und Netflix-Tasten auf der Fernbedienung sind irreführend: Selbstverständlich stehen unzählige weitere Web-Zugänge für alle möglichen Anwendungen zur Verfügung, sei es für andere Video-on-Demand-Dienste, Komfort- oder Kommunikationsfunktionen - insofern eine Internet-Verbindung besteht und man bereit ist, Nutzungsdaten freizugeben. Die Schnittstellen-Armada umfasst inklusive WLAN und Subwoofer-Anschluss beinahe sämtliche denkbaren Optionen. Über USB kann man man kompatible Dateien nicht nur wiedergeben, sondern TV-Programme auch aufnehmen - auf Speichermedien wie Festplatten und USB-Sticks.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Weder am tollen Design noch an der Bildqualität noch an den circa 1060 Euro, die von Amazon angefragt werden, dürfte der Erwerb durch ernsthafte Interessenten scheitern. Doch obwohl das eingesetzte Fernseher-Betriebssystem Android TV mittlerweile recht zuverlässig arbeitet, sind einige potentielle Kunden wohl noch voreingenommen. Die könnten etwa zum Samsung UE55KU6079 greifen wollen. Der hat keinen doppelten Triple-Tuner, aber lockt mit einem freundlicheren Angebot. Und dem Tizen-Betriebssystem, das allerdings seine eigenen Tücken hat.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Sony Bravia KD-55XD8005

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 4k-Upscaling
  • 2160p/60
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixeldichte 80 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 400 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: KD55XD8005BU

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Bravia KD-55XD8005 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: