Sony Ericsson XPERIA Neo V 6 Tests

156 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 4"
  • Akku­ka­pa­zi­tät 1500 mAh

  • Mehr Daten zum Produkt

Sony Ericsson XPERIA Neo V im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,2)

    Platz 3 von 21

    „Bestes Navi-Handy. Die GPS-Ortung ist sehr schnell und sehr genau, die Navigationsansagen sind auch während der Fahrt gut hörbar. Kamera gut für Videos. Gute Anleitung. Akku nur befriedigend. HDMI-Ausgang zum Anschluss an einen Fernseher.“

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (2,2)

    Telefon (15%): „gut“ (2,1);
    Kamera (10%): „befriedigend“ (2,6);
    Musikspieler (10%): „befriedigend“ (2,6);
    Internet und PC (15%): „gut“ (1,8);
    GPS und Navigation (10%): „sehr gut“ (1,2);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,3);
    Stabilität (5%): „gut“ (1,7);
    Akku (15%): „befriedigend“ (2,8)

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    Ein Highlight des XPERIA Neo V ist ohne Zweifel die 3D-Panoramafunktion. Mithilfe der Kamera (Auflösung 5 Megapixel) lässt sich ein Schwenkpanorama aufzeichnen, das auf einem Fernseher, der diese Funktion unterstützt, ebenfalls in 3D wiedergegeben werden kann. Der Touchscreen macht keine Probleme, könnte jedoch manchmal etwas schneller reagieren. Die Verarbeitung ist einwandfrei, nur das Plastikgehäuse ist nicht völlig geräuschlos. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Erster Check: 4 von 5 Punkten

    14 Produkte im Test

    „Pro: ausreichend großer 3,7-Zoll-Bildschirm; aktuelle Android-Version; 5-MP-Kamera mit HD- und 3-D-Aufnahme; Timescape für Status-Updates; WLAN, GPS, HSPA; Frontkamera für Videotelefonie.
    Contra: Gehäusequalität nicht ganz hochwertig; vergleichsweise dicke Bauhöhe; bei schnellen Eingaben kleine Aussetzer.“

    • Erschienen: Mai 2012
    • Details zum Test

    90%

    Preis/Leistung: 96%

    „... Einen nicht überragenden, aber soliden Eindruck macht die Kamera des Sony Ericsson Xperia neo V. Diese schießt Fotos mit fünf Megapixeln Auflösung und hat ein Blitzlicht, das beim Fotografieren im Dunkeln hilft. ... Das große Manko des Sony Ericsson Xperia neo V ist der Akku, der nicht mehr als drei Stunden Laufzeit im Gesprächsmodus und 410 Stunden im Stand-by schafft. Hinzu kommt, dass ‚Otto Normalverbraucher‘ das Sony Ericsson Xperia neo V gern zum Surfen im Internet brauchen dürfte, wodurch die Akkulaufzeiten sich in der Praxis noch einmal erheblich verkürzen dürften.“

    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Man sollte für den Preis von etwa 220 Euro keine Wunder erwarten, dennoch hat man hier ein solides Smartphone vorgestellt. In diesem Preissegment bewegen sich nur wenige gut ausgestattete Smartphones ... Als Budget- oder Einsteigertelefon ist das neo V aber sicherlich eines der Geräte, dem bei einem Neukauf definitiv Beachtung geschenkt werden sollte. Dass es bei dem Gerät ein Update auf Android 4.0 gibt (für Ende März/Anfang April angekündigt) ist natürlich besonders erfreulich.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Sony Ericsson XPERIA Neo V

zu Sony Ericsson XPERIA NeoV

  • Sony Xperia Neo V MT11i Silber akzeptabel Smartphone Android Ohne Simlock
  • Sony Xperia Neo V MT11i Blau akzeptabel Smartphone Android Ohne Simlock
  • Sony Xperia Neo V MT11i Blau Ohne Simlock Smartphone Android Prepaid Gebraucht
  • Sony Ericsson Xperia Neo V MT11i Rot! Gebraucht! Ohne Simlock! TOP ZUSTAND! RAR!
  • Sony Ericsson Xperia Neo V MT11i blau
  • Sony Ericsson Xperia Neo V Smartphone Mit OVP Sony MT11i White
  • Sony Xperia Neo V MT11i Silber Ohne Simlock Smartphone Android Prepaid Gebraucht
  • Sony Ericsson Xperia neo V silver - GUT

Kundenmeinungen (156) zu Sony Ericsson XPERIA Neo V

3,6 Sterne

156 Meinungen (1 ohne Wertung) in 3 Quellen

5 Sterne
48 (31%)
4 Sterne
31 (20%)
3 Sterne
48 (31%)
2 Sterne
18 (12%)
1 Stern
10 (6%)

3,5 Sterne

149 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

6 Meinungen bei eBay lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Siggi2214

    Sony Ericsson XPERIA Neo V

    • Vorteile: ausdauernder Akku, sehr hohe Akkukapazität, ausgezeichnete Fotos, beeindruckt mit edlem Design, Auslöser der Kamera ist schnell
    • Nachteile: bei Tageslicht schlecht lesbares Display
    • Geeignet für: SMS, alltäglichen Gebrauch, überall, telefonieren, Musikhören, Fotos
    • Ich bin: Student/Schüler
    Sehr tolles edles Smartphone zum tollen Preis!
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Bil­li­gere Vari­ante mit 5-​MP-​Kamera

Das japanisch-schwedische Joint-Venture Sony Ericsson bringt anscheinend ein neues Modell in den Handel: das XPERIA Neo V. Wie das Online-Magazin areamobile.de berichtet, handle es sich dabei um einen direkten Verwandten des bereits bekannten Sony Ericsson XPERIA Neo, das sich nur in zwei Punkten von seinem Vorgänger unterscheide. Zum einen komme in dem Gerät statt der bisherigen 8,1-Megapixel-Kamera nur noch ein 5-Megapixel-Modell zum Einsatz, zum anderen sei das Handy bereits ab Werk mit der neuen Android-Version 2.3.4 ausgestattet. Das aktuelle XPERIA Neo wird das entsprechende Update allerdings ebenfalls im vierten Quartal 2011 nachgereicht bekommen.

Alle restlichen technischen Ausstattungsmerkmale sowie das Design sollen sich ansonsten aufs Haar gleichen. Der Nutzer darf also ein Handy mit 3,7-Zoll-Touchscreen (480 x 854 Pixel Auflösung), einem 1-GHz-Snapdragon-Prozessor und Smartphone-Vollausstattung erwarten. Dazu gehören die Unterstützung für die vier GSM-Netze sowie GPRS, EDGE und HSPA. Hinzu kommen WLAN und Bluetooth, nebst einem GPS-Empfänger für die Nutzung von Navigationssoftware und lokalisierten Diensten. Multimedia-Freunde dürfen sich zudem über Schnittstellen für HDMI und DLNA freuen. Und auch die Akkulaufzeit kann sich sehen lassen: Bis zu sieben Stunden Sprechzeit sollen gleichermaßen im GSM- wie auch im UMTS-Netz erzielt werden. Im Stand-by-Modus wiederum hält das Handy 17 Tage durch.

Unerwähnt bleibt leider, ob das Neo V auch die gleiche Kamera-Unterstützung bietet wie sein Vorläufer. Denn jenes bietet nicht nur eine Digitalkamera mit Exmor-R-Sensor, sondern auch Autofokus, Bildstabilisator, Gesichts- und Lächelerkennung sowie einen LED-Blitz. In jedem Fall soll die neue Neo-Ausführung besonders preiswert werden. Angeblich liegt der anvisierte Marktpreis bei 299 Euro und damit deutlich unterhalb dessen, was seinerzeit für das Neo verlangt wurde. Derzeit ist jenes auf Amazon allerdings schon für 279 Euro zu haben. Sehr wahrscheinlich dürfte der Straßenpreis des Neo V also noch einmal ordentlich nachgeben.

von Janko

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Sony Ericsson XPERIA Neo V

Displaygröße

4 Zoll

Die Dis­play­größe fällt sehr kom­pakt aus. Aktu­ell sind Han­dy­dis­plays im Durch­schnitt 6,2 Zoll groß.

Akkukapazität

1.500 mAh

Die Akku­lauf­zei­ten fal­len kurz aus. Die Akku­ka­pa­zi­tät liegt deut­lich unter dem aktu­el­len Durch­schnitt (4.300 mAh).

Aktualität

Vor 10 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
Nachrichtenformate
  • MMS
  • SMS
Organizer-Funktionen
  • Kalender
  • Wecker
  • Taschenrechner
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
  • Vibrationsalarm
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
Display
Displaygröße 4"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Android 2
Chipsatz
Prozessor-Leistung 1 GHz
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1500 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1254-4760

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Ericsson XPERIA NeoV können Sie direkt beim Hersteller unter sonymobile.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf